Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: (RL)...and the Tronde goes to....Trondes Kino Lounge goes 2019

  1. #1
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429

    (RL)...and the Tronde goes to....Trondes Kino Lounge goes 2019

    Willkommen in Trondes Kino Lounge des Jahres 2019

    Bild

    In diesem Thread geht es um die Kinofilme, die in 2019 in die deutschen Kinos gekommen sind bzw. die eine Veröffentlichung in Deutschland für das Jahr 2019 haben (damit meine ich also beispielsweise Filme die ausschließlich auf einem Streamingdienst veröffentlich werden).

    Ich mache ja immer eine Übersicht für die besten Filme eines Jahres. Da dachte ich mir, ich könnte daraus auch eine Story machen. Hier werden also die Filme nach meinen subjektiven Einschätzungen bewertet - mit 0 bis 10 Trondes. Natürlich bewerte ich nur die Filme die ich im Kino, BD, DVD oder auch per Streaming gesehen habe. Die Story wird also auch noch 2020 laufen, schließlich schaue ich mir nicht alle Filme im Kino an.

    Natürlich dürfen auch andere hier ihre Einschätzungen bzgl. der Filme posten oder gar eigene Kritiken abgeben. Für den heißbegehrten Preis "Tronde" sind aber natürlich nur die Wertungen von der ausgesuchten Jury relevant

    Die Wertungen werden häufig nach dem 1. Sehen vergeben. Insofern kann es durchaus sein, dass eher Wertungsbereiche vergeben werden - die sich im Zeitablauf dann noch konkretisieren. In selten Fällen bewerte ich einen Film hier erst nach dem 2. Sehen.

    Ansonsten - Film ab

    Die Story hat geringfügig etwas mit einem anderen Thread zu tun und sehr viel mit der Stories über die Kinofilme des Jahres 2016, des Jahres 2017 und des Jahres 2018 zu tun

    EDIT:

    Da eine "Einordnung" der Tronde gewünscht gewesen ist, habe ich hier mal einen kleinen Überblick gemacht:


    Bewertung.;Titel 
    10,0-10,0; Die Verurteilten - 12 Years a slave - Die 12 Geschworenen
    9,0-9,75; Shutter Island - Her - Lincoln - Batman Begins - Spotlight - The Big Short - LaLa Land
    8,0-8,75; Abbitte - Iron Man - Man of Steel - Up in the air - Snowden - Manchester by the Sea - Die Taschendiebin - Die Verlegerin - Die dunkelste Stunde
    7,0-7,75; The Avengers - Olympus has fallen - Der Dialog - Lion - Tomb Raider - Lady Bird
    6,0-6,75; The Place beyond the Pines - From Paris with Love - Iron Man 3 - Guardians of the Galaxy 2 - Star Wars Episode VII - Solo A Star Wars Story
    5,0-5,75; World Invasion: Battle of L.A. - The Master - Star Trek Beyond
    4,0-4,75; Kampf der Titanen - Transformers II - London has fallen - Star Wars Episode VIII
    3,0-3,75; Valerian


    In den letzten drei Jahren gab es folgende Top 10

    Top 10 des Kinojahres 2018

    Platz;Titel 

    1; Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
    2; Die Verlegerin
    3; Die dunkelste Stunde
    4; Mission Impossible 6 - Fallout
    5; Wind River
    6; First Man
    7; Avengers - Infinity War
    8; Werk ohne Autor
    9; Annihilation (Auslöschung)
    10; Bohemian Rhapsody


    Top 10 des Kinojahres 2017

    Platz;Titel 
    1; La La Land
    2; Planet der Affen - Survival
    3; Manchester by the Sea
    4; Detroit
    5; Die Taschendiebin
    6; Dunkirk
    7; Moonlight
    8; Loving
    9; Die Erfindung der Wahrheit
    10; Hacksaw Ridge


    Top 10 des Kinojahres 2016

    Platz;Titel 
    1; Spotlight
    2; The Big Short
    3; Arrival
    4; The Revenant
    5; Raum
    6; Nocturnal Animals
    7; Ein Mann names Ove
    8; Snowden
    9; The Danish Girl
    10; Captain Fantastic

  2. #2
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429
    In diesem Beitrag werden die Top 10 des Jahres, die drei Tronnen des Jahres und die Filmliste der angeschauten Filme des Jahres aufgezählt.

  3. #3
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429
    Ausblick auf das Kinojahr 2019 - insbesondere das 1. Quartal

    Wie üblich versuche ich im Vorfeld mir schon einmal einen Überblick zu verschaffen, was in der nächsten Zeit in die Kinos kommt. Ohne Plan funktioniert nichts . Mit Plan hat es allerdings in den letzten Jahren auch nicht funktioniert .
    Dabei nenne ich aber erst einmal alle Filme, die in irgendeiner Form interessant für mich sind - das bedeutet nicht, dass ich da jedes Mal ins Kino gehen werde.

    Januar:

    03. Januar 2019: Colette
    17. Januar 2019: Glass
    17. Januar 2019: Maria Stuart, Königin von Schottland
    17. Januar 2019: Der Spitzenkandidat
    24. Januar 2019: Creed 2
    24. Januar 2019: The Favourite - Intrigen und Irrsinn

    Einige ganz interessante Filme. Maria Stuart ist der Film, den ich auf jeden Fall im Kino sehen möchte.

    Februar:

    21. Februar 2019: Vice - Der zweite Mann
    28. Februar 2019: The Hate U Give

    Oha - im Februar kommt irgendwie fast gar nichts auf den ersten Blick

    März:

    07. März 2019: Captain Marvel
    07. März 2019: Die Berufung
    14. März 2019: Destroyer

    Auch im März sieht es erst einmal rar aus

    Bin gespannt ob da noch Termine veröffentlicht werden. Im Moment sieht es nach einem eher schwachen 1. Quartal 2019 aus

    Falls jemand noch eine Idee hat, gerne vorschlagen!

  4. #4
    #freetronde Avatar von hi2u
    Registriert seit
    10.02.09
    Beiträge
    1.522
    Danke schonmal für die neue Story und vorallem über den Ausblick. Freue mich schon besonders auf Glass, hoffe ich setze meine Erwartungen nicht zu hoch an. Bei mir geht's nächste Woche erstmal in Aquaman, übernächste Woche also in Glass und da drauf die Woche mal sehen, Creed 2 sagt mir zwar noch nichts, aber werde mich mal belesen, ansonsten würde ich auch super gerne in Maria Stuart, weiß aber noch nicht, ob ich meine Kinomenschen dazu überzeugen kann.

  5. #5
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    47.550
    War schon mal was gestreamtes dabei, Tronde?
    "Die Gründung des Kaiserreiches wird gerne verklärt und als Bündnis zur Verteidigung unserer Ahnen dargestellt. Die Wahrheit ist eine andere: Es war der Zusammenschluss einiger unbedeutender Unruhestifter deren regelmäßigstes Einkommen darin bestand die Nachbarn um ihr Gold zu erleichtern."

    Her`mann von Talur

  6. #6
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429
    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    War schon mal was gestreamtes dabei, Tronde?
    Du meinst in den bisherigen Stories? Nur in der 2018 Story, da war Auslöschung dabei. Der wurde aber erst fürs Kino produziert, dann aber eben an Netflix weitergegeben. In der 2017 und 2018 "to watch List" sind jeweils 1 Film die direkt von Netflix kommen. Die will ich irgendwann mal anschauen, sind beides aber Filme für die man schon motiviert sein sollte .

    Zitat Zitat von hi2u Beitrag anzeigen
    Danke schonmal für die neue Story und vorallem über den Ausblick. Freue mich schon besonders auf Glass, hoffe ich setze meine Erwartungen nicht zu hoch an. Bei mir geht's nächste Woche erstmal in Aquaman, übernächste Woche also in Glass und da drauf die Woche mal sehen, Creed 2 sagt mir zwar noch nichts, aber werde mich mal belesen, ansonsten würde ich auch super gerne in Maria Stuart, weiß aber noch nicht, ob ich meine Kinomenschen dazu überzeugen kann.
    Gerne. Glass interessiert mich natürlich, überlege aber ob ich davor Split und Unbreakable schauen werde. Aber ob ich das zeitlich hinbekomme Maria Stuart will ich auf jeden Fall sehen, bin ja ein großer Fan von Saoirse. Creed habe ich ja hier bewertet, ich fand ihn überraschend gut. Glaube aber nicht, dass ich mir den im Kino ansehen werde.

  7. #7
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    47.550
    Welche Filme sind es denn?
    "Die Gründung des Kaiserreiches wird gerne verklärt und als Bündnis zur Verteidigung unserer Ahnen dargestellt. Die Wahrheit ist eine andere: Es war der Zusammenschluss einiger unbedeutender Unruhestifter deren regelmäßigstes Einkommen darin bestand die Nachbarn um ihr Gold zu erleichtern."

    Her`mann von Talur

  8. #8
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429
    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Welche Filme sind es denn?
    Im Jahr 2018 war dies Roma, der Film wurde ja Anfang der Woche mit dem Golden Globe ausgezeichnet für den besten fremdsprachiger Film. Im Jahr 2017 wäre es Mudbound, der einige Golden Globe und Oscar Nominierungen bekommen hat (allerdings für diverse Kategorien abseits "bester Film" - Drehbuch war aber dabei).

  9. #9
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429
    Ich habe eine gute Nachricht. Der erste Film des Jahres 2019 wurde gesehen!

    Die schlechte Nachricht ist, ich kann nicht sagen wann der Film hier veröffentlicht wird

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.12.16
    Beiträge
    2.719
    Dann weißt du doch gar nicht, ob es ein 2019er Film wird, kann ja auch nie oder nächstes Jahr veröffentlicht werden

    Wolltest du dieses Jahr eigentlich wieder die Civ User Film Top 10 machen?

  11. #11
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429
    - ich meinte natürlich hier im Thread

    Ich wollte das eigentlich machen , oder magst du? Könnte das in Richtung Weekend mal eröffnen.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.12.16
    Beiträge
    2.719
    Achso, sag dass doch

    Bei mir würde es frühestens übernächstes Wochenende werden. Wenn du vorher dazu kommst, machst du es und sonst mach ich das halt, kommt im Endergebnis ja aufs gleiche raus.

  13. #13
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429
    Mein Internet geht im Moment nicht - kann somit den Thread erst einmal nicht. Falls du also das Wochenende Zeit hast, gerne.

  14. #14
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429
    Glass

    Bild

    Der Trailer



    Der Plot

    Kevin Wendell Crumb ist weiterhin auf freiem Fuß, die Situation seit dem Ende des Films Split hat sich bei ihm nicht geändert. David Dunn (bekannt aus Unbreakable) ist auf ihn aufmerksam geworden und versucht ihn zu fassen. Und auch Elijah Price aka Mr. Glass spielt weiterhin eine Rolle…

    Die Bewertung:

    Nachdem durchaus positiv aufgenommen Film Split hat M. Night Shyamalan es wieder etwas aus der Versenkung (aus Kritikersicht) geschafft und stellt nun mit Glass den dritten Film aus der Reihe „Unbreakable/Split/Glass“ vor – auch wenn nicht so ganz klar ist ob ein „Dreiteiler“ von Anfang an geplant war (ich schätze mal eher nein).
    Der Film führt die Figuren aus Unbreakable und Split zusammen und macht dies auch recht ordentlich.
    Bruce Willis spielt ordentlich und gibt sich sogar ein bisschen Mühe, was bei ihm heutzutage ja desöfteren fast etwas zuviel verlangt ist. James McAvoy ist wieder das absolute Highlight – da er durch die vielen Figuren die seine Figur beinhaltet auch am ehesten gefordert ist. Jackson macht seine Sache ebenfalls ordentlich, der restliche Cast fällt nicht wirklich auf – bei Sarah Paulson ist man sich nie sicher ob ihr Gesicht noch irgendwelche Regungen zeigen kann.

    Der Plot selbst ist, wie bei Shyamalan üblich, mit der ein oder anderen Überraschung gewürzt – größtenteils sind die Twists auch recht überraschend. Insbesondere zu Beginn erwartet man (oder zumindest ich) einen Film der in eine andere Richtung geht. Da war ich dann schon überrascht, als es anders gekommen ist.
    Ansonsten versucht der Film eine etwas anderes Bild von Superhelden und dem Blick der Menschen auf sie zu vermitteln. Das klappt durchaus und bietet einige interessante Punkte. Trotzallem zieht sich der Film an einigen Stellen, außerdem ist er deutlich weniger „schlau“ gemacht als er es sein möchte. Am Ende werden die Themen nur angeschnitten, statt etwas tiefer auf sie einzugehen. Somit bleibt der Film hier leider an der Oberfläche. Und für einen reinen Horror Thriller ist der Film nunmal nicht gedacht. Das beklemmende Gefühl von Split stellt sich aufgrund des anderen Handlungsorts nur selten ein.

    Ich würde Glass schlussendlich ein Stück unter Split einordnen, da der Film an einigen Stellen ein bisschen zu langatmig geworden ist – außerdem bietet er zwar in einigen Punkten gute Ideen für das doch recht eingefahrene Genre „Superheldenfilme“, am Ende aber eben doch weniger als man sich erhofft hatte. Die Twists sorgen immerhin für die ein oder andere überraschende Wendung.

    6,25 Tronde
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Tronde (13. Februar 2019 um 15:41 Uhr)

  15. #15
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429
    Das ich die erste Bewertung hinbekommen habe, freut mich wohl mehr als euch

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •