Seite 6 von 26 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 380

Thema: [49] Gemeinsam sind wir stark!!!

  1. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884

    Runde 11 Korea

    Wo wir von Glück sprechen, ich erhalte aus der Hütte das Heureka für Segeln Immerhin kann mein Späher befördert werden, könnte praktisch sein schneller durch den Dschungel zu kommen.. Dann würde er wohl nächste Runde wieder Richtung Norden und sich da durch das Dickicht schlagen.



    Südlich von mir entsteht ein Barbarenlager, da trifft es sich ganz gut dass mein Schleuderer direkt fertig geworden ist.
    Ich nehme die nächsten Runden die Bearbeitung des Weizen weg, um den Siedler von 11 auf 8 Runden zu beschleunigen. Der nächste Bürger kommt dadurch in 5 statt in 3 Runden..



    Meine Ausrichtung habe ich vorerst von Handwerkskunst auf Außenhandel umgestellt. Mal schauen ob dort noch das Heureka kommt, denn eine Ladung meines Handwerkers brauche ich ja für die Rodung..
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  2. #77
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477

    Zug 12

    Der Adler erkundet weiter den Süden, scheinbar hat der Scout das Lager bereits getriggert. Wir greifen den Krieger an, nächste Runde kann befördert werden.

    Der Handwerker ist bald fertig, danach wird der Siedler gebaut.

    Bild

    Die Anzahlung für den Handwerker geht an Korea, Simflaive sollte nun den Handwerker kaufen können.

    Bild

    Der Adler im Osten findet weiterhin weder Stadtstaat noch Gegner, werde im Norden um den Berg zur Hauptstadt zurückziehen.

    Bild

    Das Grenzgebiet zu Zulu/Russland, anch Möglichkeit sollten wir dort schnell klare Grenzen und eine starke Verteidigung aufbauen. Wäre gut wenn wir es schaffen, dort je eine koreanische und aztekische Stadt zu gründen, um uns gegenseitig zu schützen
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 492.jpg (102,0 KB, 114x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 491.jpg (262,0 KB, 107x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 493.jpg (302,6 KB, 107x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 494.jpg (336,1 KB, 108x aufgerufen)

  3. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884

    Runde 12 Korea

    Ich befördere fix den Späher, damit er schneller durch Dschungel/Wald kann.

    Den Handwerker habe ich gekauft! Vielen Dank! Werde wohl das Weizen anschließen und dann den Platz für den Campus roden. Eine Ladung hätte ich dann noch über. Lässt sich damit jetzt eigentlich auch dein Land verbessern?


    Ein paar Runden dauert es noch, nach der Forschung für den Seowon muss ich noch fix Bergbau erforschen, wenn es klappt wie ich es mir erhoffe, kann ich den Wald aber noch in den Siedler holzen.
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  4. #79
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477
    Zitat Zitat von Simflaive Beitrag anzeigen
    Ich befördere fix den Späher, damit er schneller durch Dschungel/Wald kann.

    Den Handwerker habe ich gekauft! Vielen Dank! Werde wohl das Weizen anschließen und dann den Platz für den Campus roden. Eine Ladung hätte ich dann noch über. Lässt sich damit jetzt eigentlich auch dein Land verbessern?


    Ein paar Runden dauert es noch, nach der Forschung für den Seowon muss ich noch fix Bergbau erforschen, wenn es klappt wie ich es mir erhoffe, kann ich den Wald aber noch in den Siedler holzen.
    Puh das ist eine gute Frage mit dem Handwerker, müssten wir fast mal testen wenn wir Städte haben die näher beieinander liegen

  5. #80
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477

    Zug 13

    So genug übers Glück gehadert, es wird besser und es gibt endlich ein bisschen mehr zu berichten . Aber der Reihe nach.

    Wir bekommen das Heureka für den Aussenhandel, der östliche Adler hat einen neuen Kontinent entdeckt. Ob Fluch oder Segen kann ich nicht sagen, zumindest wäre es möglich, das wir im Osten die Mongolen und Araber sitzen haben, was für uns sehr unangenehm wäre. Dazu aber weiter unten noch eine Frage an die werten Leser.

    Bild

    Zudem hat sich meine Neugierde gelohnt, eigentlich wollte ich letzte Runde mit dem Adler zurück laufen. Neugierig wie ich bin wollte ich noch hinter den Berg schauen und siehe da, die Grenzen eines wissenschaftlichen Stst werden sichtbar. Jetzt wird es spannend, welchen Suzeran-Bonus es gibt, ausserdem nehme ich normalerweise lieber den Forschungsbonus mit als den Stst einzunehmen. Abwarten welcher es wird.

    Bild

    Zudem habe ich mir den Süden mit Kumasi nochmal genauer angeschaut und Tundrafelder entdeckt, das sollte Korea zumuindest im Süden eine sichere Grenze erlauben. Ausserdem vermute ich , das Korea auf der südlichen und Azteken auf der nördlichen Hemisphäre siedeln.

    Bild

    Dann befördere ich den Adler, ab sofort hat er zusätzliche 7 . Nächste Runde werde ich weiter nach dem Barblager suchen. Ausserdem wird der Handwerker fertig, danach gibt es einen Siedler

    Und nun zur Überraschung, wir bekommen 4 ZA-Punkte dafür, den neuen Kontinent als erste große Zivilisation betreten zu haben. Ist das ein Übersetzungsfehler oder haben wir dort tatsächlich einen leeren Kontinent, was die Chance minimiert in einem Mongolen/Arbaber - Zulu/Russland Sandwich zu enden


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 491.jpg (315,8 KB, 86x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 492.jpg (249,7 KB, 86x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 493.jpg (267,1 KB, 85x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 494.jpg (278,2 KB, 83x aufgerufen)

  6. #81
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884

    Runde 13 Korea

    Runde 13 bringt auch uns dann die Inspiration für Außenhandel.

    Ein Blick auf die Mitte unseres Reiches, also zwischen Azteken und Koreanern zeigt uns die Umrisse eines Sees, scheinbar können wir hier ebenfalls wunderbar Städte gründen, vielleicht ist er ja groß genug für zwei Städte



    Mit dem Land unter Kumasi hatte CRoy recht, Tundra. Auf dem Bild sieht man auch gut, dass der Späher getriggert ist und kehrt macht zum Camp und der Speer sich zu unserem Schleuderer gesellt. Unsere Attacke macht ihm dabei so gut wie nichts aus. Da fehlen dann halt die +5 gegen Barbaren, die sollte ich in drei Runden dringend einsetzen.
    Der Barb Späher sollte das Camp in zwei Runden triggern, sollte der Speer mit angreifen und nicht umkehren könnte ich das Camp vielleicht mit dem Späher klären, bevor es weitere Truppen ausspuckt...

    Leider auch zu sehen: Um den Handwerker nicht zu verlieren habe ich ihn diese Runde in der Stadt belassen. Das Weizen wird dann nächste Runde modernisiert.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  7. #82
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477

    Zug 14

    Der Handwerker ist fertig und baut eine Pferdeweide, das bringt auch gleich das Heureka für Reiterei. In der Hauptstadt wird ein Siedler eingestellt, der entweder im Süden oder Westen eine Stadt gründet. Dazu unten mehr.
    Der Handwerker wird dann noch eine Reisfarm bauen, mit der letzten Ladung soll er einen Marmorsteinbruch im Norden für und + 1 im Norden bauen. Dafür muss ich allerdings das Feld für 50 einkaufen.

    Bild

    Der Adler im Osten entdeckt Hattuscha, der Suzeränbonus ist jetzt nicht der beste, eine Eroberung würde sich tatsächlich anbieten. Leider ist der Stst nicht gerade um die Ecke

    Bild

    So wie es aussieht, bietet der See tatsächlich Platz für 2 Städte. Würde gerne am nördlichen Ufer wie markiert gründen, Simflaive hätte dann am südlichen Ufer noch Platz zum siedeln. Eine dritte Stadt würde ich dann weiter im Westen gründen, um eine stabile Grenze Richtung Zulu zu schaffen. Ausserdem habe ich mal eine grobe Bezirksplanung erstellt, mit Campus und Industriebezirk bin ich noch am grübeln.
    Der Adler wird nächste Runde Richtung Späher und Barbarenkrieger ziehen, irgendwo muss hier ein Lager sein


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #83
    Klimaschutz weil Baum Avatar von Civmagier
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.372
    Warum kennt ihr eigentlich nur die Zulu.
    Ich dachte das wenn man den einen Teil des Teams kennen lernt dann lernt man auch den anderen Teil kennen.

    Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand!

    Charles Darwin.


    Ich bin Doge! Nein! Ich bin Trainer! Ach was hab ich. Sultan ist das wahre ich! Aber wenn ich genauer drüber nachdenke…dann komme ich als schwarzer Baron zum Schluss das ich ein Bücherverkäufer bin…
    (Existstenzkrise im Forenspielbereich.)

  9. #84
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477
    Zitat Zitat von Civmagier Beitrag anzeigen
    Warum kennt ihr eigentlich nur die Zulu.
    Ich dachte das wenn man den einen Teil des Teams kennen lernt dann lernt man auch den anderen Teil kennen.
    Habe auch gedacht, das das so ist. Scheinbar habe ich da aber falsch gelegen

  10. #85
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    Ich kenne tatsächlich auch bereits die Russen, warum dass bei CRoy nicht so ist weiß ich aber auch nicht
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  11. #86
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884

    Runde 14 Korea

    Ich wäre ja gern weiter Richtung des Sees gegangen, aber es ist mir doch zu schade um den Späher, daher Rückzug Wir ziehen auf das Regenwaldfeld.
    Auch mein Schleuderer zieht sich, Richtung Stadt zurück um nächste Runde befördert zu werden. Der Handwerker modernisiert dann endlich den Weizen und ich erhalte das Heureka für Bewässerung, einer baldigen Anschließung des Kakaos steht nicht mehr viel im Wege




    Im Osten kommt erneut Küste zum Vorschein, vielleicht haben wir da einiges an Hinterland um zu siedeln

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  12. #87
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477

    Zug 15

    Ja im Osten kommt weitere Küste zum Vorschein, der bislang unbetretene Kontinent erstreckt sich von dort in den Norden. Bin da sehr gespannt wie es da weitergeht. Wenn dort ausreichen Siedlungsplatz ist, wäre Hattuscha eine ideale Ausgangsposition zum besiedeln des Hinterlandes .

    Der Adler zieht Richtung See und entdeckt das Barbarenlager, das schon einen zweiten Krieger ausgespuckt hat. Es wird Zeit, das dort ein Adlerkrieger nach dem rechten schaut . Nach dem Siedler baue ich einen dritten Adler, zusammen mit zwei Schleuderschützen sollen diese dann Richtung Hattuscha ziehen und den Stadtstaat eingemeinden. . Ausserdem steht die Planung für die ersten 4 Städte, leider ist vorerst keine Siedlung an einem Fluss möglich . Zumindest Stadt 1 hat Süßwasserzugang am See

    Bild

    Hattuscha bietet uns mit Orangen und Tee 2 weitere Luxusgüter, der leckere Orangentee bietet unseren Truppen + 2 . Ausserdem zeigt die Siedlerlinse weitere Küste oder See im Norden des Stadtstaates, bin jetzt echt gespannt wie es dort oben weitergeht.

    Bild
    Bild

    Die Punkte, Russland hat den ersten Bezirk mit einer Lawra gebaut, damit geht die erste Religion + VDG ziemlich sicher an Russland. Hätte zwar auch Spots für Stonehenge, aber das wird sich zeitlich nicht ausgehen, zumal diese auch erstmal eingemeindet werden müssten.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #88
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    Denke defensiv sollten wir uns eine starke Religion abgreifen. Ein paar andere nette Grundsätze, die uns wenigstens vor einem Religionssieg des Russen schützen sollten drin sein

    Nur die Frage, machen wir Religion zu einer Aufgabe für einen einzelnen? Oder machen wir uns beide an die Aufgabe eine Religion zu erhalten? Verfügbar werden ja 4 Große Propheten sein, wenn mich nicht alles täuscht, abzgl. den ersten für den Russen bleiben 3 weitere. Einen erhalten wir ja in jedem Fall , aber wollen wir nur eine Religion?
    Geändert von Simflaive (05. März 2019 um 16:57 Uhr)
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  14. #89
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477
    Wir dürfen nicht vergessen, das es nur noch 2 Propheten gibt, da Arabien sicher einen abgreift. Deshalb sollten wir uns um mindestens einen Propheten kümmern, würde eventuell vorschlagen, das ich das in Angriff nehme. Dann kannst du dich mit Korea um Wissenschaft Seowons kümmern ( Müssen dann mal schauen welche Glaubensätze auf uns beide wirken). Ich denke, wir müssen uns mit einer begnügen, nur mit sehr viel Glück bekommen wir eine zweite

  15. #90
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477

    Zug 16

    Das Reisfeld wurde modernisiert, das gibt auch das Heureka für Bewässerung. Der Siedler ist in 6 Runden fertig. Tenochtitlan wächst nächste Runde auf 4, der Handwerker würde gerne nächste Runden einen Steinbruch auf dem Marmor errichten. Der neue Bürger könnte das Feld dann auch bewirtschaften, zusätzliche kann nicht schaden. Deshalb würde ich gerne meinen koreanischen Partner um 20 anhauen, damit könnte ich das Feld nächste Runde kaufen modernisieren. Der Kampfbonus würde dann auch sofort auf den Adler im Süden wirken, der sich dort mit einer Menge Barbaren rumschlägt

    Bild

    Der Adler im Osten klärt weiter die Umgebung von Hattuscha auf, das Aufmarschgebiet wäre relativ unkompliziert, die Stadt könnte auch über einen Aquädukt -4 an Frischwasser angeschlossen werden.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 6 von 26 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •