Seite 3 von 27 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 398

Thema: [DMS] Königreich England: Dieu et mon droict!

  1. #31
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    1.341
    [Jon]: Das wäre der aktuelle vorläufige Finanzplan. Guck drüber, ob du etwas von deiner Seite aus vermisst. Das eigene Belagerungszeug wird aufgelöst, der Beitrag ans Großkhanat gestundet, deshalb sind die nicht drin.

    Einnahmen
    310 kS Eigenens
    50 kS Orden
    _______
    360 kS

    Ausgaben :
    1142 S Handgelder
    120 kS feste Abgaben
    20 kS Cordoba (2/6)
    65 kS Schiffe
    10 kS Schweden-Subsidien
    50 kS Wiederaufbau
    7100 S Zinsen Ägypten
    8 kS Kanonen Schweden
    _______
    281242 S

    -> 78758 S verfügbar
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  2. #32
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.926
    Da müsste alles drin sein, wenn ich es recht sehe. Im Jahreszug solltest du dann bitte die Auflösung der Belagerungsregimenter und die Stundung der Tribute angeben. Außerdem kannst du für 1414 die festen Zuwendungen kürzen, was dann auch noch reinmüsste. Für dieses Jahr ist es aber völlig korrekt, weil das Geld ja schon weg ist.

  3. #33
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    1.341
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Da müsste alles drin sein, wenn ich es recht sehe. Im Jahreszug solltest du dann bitte die Auflösung der Belagerungsregimenter und die Stundung der Tribute angeben. Außerdem kannst du für 1414 die festen Zuwendungen kürzen, was dann auch noch reinmüsste. Für dieses Jahr ist es aber völlig korrekt, weil das Geld ja schon weg ist.
    Klar, an dem Ding wird ohnehin noch etwas rumgeschraubt, das "übrige" Geld soll ja nicht nutzlos rumliegen. Aber erstmal muss ich sicher sein, dass ich mit dem Geld auch rechnen kann.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  4. #34
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    1.341
    [Jon]: 2 Fragen:

    1) Zu Wales: Wie ist das eigentlich aufgeteilt? Historisch als Mischung aus direktem Besitz des Königs und Besitzungen der Marcherlords oder anders?

    2) Zu Ostirland: Das steht noch in der Landesliste beim Königreich England. Ist das ein Fehler und wenn Nein, wäre es klug dort während es geplanten Reichsumritts als König aufzukreuzen?
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  5. #35
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.926
    1) Ja, so ungefähr. Wobei Vasallenaufgebote immer darauf hindeuten, dass der eigene Einflusswert in einer Region nicht bestimmend ist.

    2) Das ist ein Fehler. England hat die Region abgetreten. Ich habe den Teil geändert.

  6. #36
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    1.341
    Ok. Zumindest solange nicht gleich alle englischen Barone aus Irland dort abhauen. Sonst muss ich Artus ausgraben.
    Wales kann wegen mir machen was es will, solange es Ruhe gibt und weiterhin gratis Truppen stellt.

    [Jon]: Hier nun der Textentwurf, der dann offiziell abgegeben werden soll. Guck mal drüber, ob das passt für dich. Letztlich das, was schon mal besprochen wurde in ausfürhlich. Abschnitt 1 die Hauptpunkte, Abschnitt 2 die ingame-Infobeschaffung für kommende Schwerpunkte. Danach grobe Reiseroute und die lokalen Sachen. Letztlich kam nur die Sache mit den flandrinischen Händlern noch dazu, da ich von Burgund extra drauf hingewiesen wurde.

    Schwerpunkttext: Aufgrund der angespannten Lage im Reich sowie der Staatskasse gedünkt es seiner Majestät, dem König von England, durch sein Reichen zu reisen um gewisse Unstimmigkeiten, die durch Ereignisse in jüngster Zeit (*hust* Irlandfeldzug *hust*) entstanden sind, durch persönliche Gespräche zu glätten. Ebenso sollen einige noch bestehende Königliche Regalien an Städte verkauft bzw verpachtet werden, um so die Kassen zu füllen. Einigen reichen und mächtigen Städte (vorzugsweise in den Besitzungen gewisser Berater und Generäle, die für das Irlanddesaster die Verantwortung tragen, ich nehme aber auch gerne andere, sofern es keinen Aufstand vom Adel provoziert) soll zudem das Privileg der Reichsunmittelbarkeit verliehen werden. Gegen einen Obolus, versteht sich.
    Weiterhin wünscht sich der König auf der Reise über die Nöte, Sorgen und Wünsche der Zünfte und Gilden, der seefahrenden Berufe und Waidmänner zu informieren.
    Die Reise soll zu Beginn der Reisesaison im Frühjahr zunächst an der südenglischen Küste entlang führen, wo der König auch den Fortschritt des Wiederaufbaus besichtigen wird. Ein gewisses Verhalten gewisser Flandriner wird sich hoffentlich durch die Präsenz des Königs beseitigen lassen. Ansonsten sollen sich geeignete Personen aus dem Gefolge des Königs darum kümmern, den Fremden klar zu machen, dass sie ihr Gastrecht nicht überstrapazieren sollen, da die lokalen Kräfte ansonsten die Erlaubnis des Königs haben, sie des Landes zu verweisen.
    Danach geht die Reise nach Wales, wo der König sich insbesondere über die aktuellen Entwicklungen, insbesondere auch des Wiederaufbaus an der Küste, informieren und etwaige Unterstützungswünsche seitens der waliser Stände entgegen nehmen wird.
    Auch die Stände der Westküste und vorgelagerte Inseln wünscht der König zu sprechen, darunter auch insbesondere jene der Isle of Man, deren Lehnstreue er sich versichern möchte (soll ja ein paar geben, die sich nicht sicher sind, ob sie zu Schottland oder England gehören). Etwaige Streitigkeit entlang der Grenze zu den schottischen Fürsten sollen bei der Gelegenheit geklärt werden.
    Später im Jahr sollen dann noch die Stände im Landesinnere besucht werden, ehe es der König an die Nordgrenze zu Schottland reist, um hier wie schon auf der Isle of Man Unstimmigkeiten bezüglich der Reichszugehörigkeit und andere Streitpunkte nach Möglichkeit zu klären. Abgeschlossen werden soll die Reise dann mit den Ständen an der Ostküste Englands, sodass der König möglichst vor dem Ende der Reisezeit wieder wohlbehalten im königlichen Palast in London ankommt.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  7. #37
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.926
    Der Schwerpunkttext passt so sehr gut!

    Was die Barone und Bürger in Irland angeht: GK hatte sich sehr dafür eingesetzt, dass sie nach England können und das auch vertraglich festgehalten. Es wird also sicherlich den einen oder anderen Auswanderer geben.

  8. #38
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    1.341
    Mir reicht ein englicher Baron in Irland im Zweifel für einen Kriegsgrund. Im Zweifel lasse ich mir halt in alter normannisch/englischer Tradition einfach vom Papst das Land zusprechen. Immerhin steh in der Artussage, dass Irland, Schottland, Island und Frankreich zu England gehören, daher muss es stimmen
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  9. #39
    Einheitlicher Papst Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    13.822
    Guerra hat seinen Papst schon sehr Irlandfreundlich gespielt. Und du bekommst von den Iren ja 30K/Jahr, das mir dann imo mehr wert.
    Zitat Zitat von PCGamer über MPs Beitrag anzeigen
    Nun, man packe einen blau-gefärbten Calibas, einen besonders interessant-politisch orientierten Nightmare und einen über alles diskutierenden Einheit in einen TS und man redet während eines Krieges in Stellaris gleichzeitig über Gott und die Welt... oder hört dabei kommunistische Rot-China Musik. :sz:
    Letzter Gewinner einer DET-Runde

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  10. #40
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.926
    Zitat Zitat von Teuta Beitrag anzeigen
    Mir reicht ein englicher Baron in Irland im Zweifel für einen Kriegsgrund. Im Zweifel lasse ich mir halt in alter normannisch/englischer Tradition einfach vom Papst das Land zusprechen. Immerhin steh in der Artussage, dass Irland, Schottland, Island und Frankreich zu England gehören, daher muss es stimmen
    Das begreife ich jetzt nicht. GK hat - was ich aus innenpolitischer Sicht sehr klug fand - den Iren einerseits das Zugeständnis abgerungen, dass die englischen Barone ihr Land behalten dürfen, wenn sie den Lehnseid leisten und andererseits auch die Erlaubnis für alle Bewohner der Region um Dublin erwirkt, die Insel in Richtung England zu verlassen. Wir sind ja noch nicht im Zeitalter der Nationalstaaten, ein "englischer Baron" kann also sehr wohl Lehnsmann eines irischen Grafen (oder in der Guyenne des französischen Königs) sein.

  11. #41
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    1.341
    Wartet es ab, bis es soweit ist, ehe ihr eine verworrene und nicht fertige Idee kommentiert. Hintergedanke ist aber letztlich, dass ein englischer Baron sich wohl eher dazu bestechen lassen wird, zu einem englischen König überzuwechseln, als ein irischer. Vielleicht wird's aber auch ganz anders kommen, weiß ja nicht, was die künftige Informationsbeschaffung ergeben wird.

    Der Papst kann ein Angebot, dass er noch gar nicht bekommen hat, auch nicht ablehnen.
    Geändert von Teuta (08. November 2018 um 16:07 Uhr)
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  12. #42
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.926
    Ich möchte nur nicht, dass du dir falsche Vorstellungen machst und dann enttäuscht bist. Man kann einen Lehnseid nicht einfach aus Jux auflösen.

  13. #43
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    1.341
    Das ist ja gerade der springende Punkt für die Intrige. Dazu aber mehr, wenn es so weit ist. Falls es überhaupt dazu kommt.

    Die Artillerie wird übrigens nicht aufgelöst, sondern an Dänemark verkauft. 10 kS war im Gespräch dafür.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  14. #44
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    1.341
    Im Prinzip warte ich jetzt nur noch auf Dänemark, dass die den Kauf bestätigen. Spaßig werden die beiden nächsten Jahre, da werde ich wohl wieder Kredithaie füttern müssen.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  15. #45
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    1.341
    Im Prinzip ist das für die Spielmechanik an sich aber erstmal uninteressant, da die Einnahmen ohnehin in den Übertrag für's nächste Jahre gehen, daher leicht rausgerechnet werden können. Ich poste die Sachen daher schon mal unter dem Vorbehalt, dass das mit den 10 kS von den Dänen klappt, damit ich es nicht vergesse.

    [Jon]: Die detaillierte Auflistung der Finanzen steht in Post 4 dieses Threads. Dort werden die Sachen auch immer stehen, damit ich und gegebenenfalls du sie auch jeweils einigermaßen schnell finden, wenn sie benötigt werden. ZUm gegenrechnen oder sonstwas.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

Seite 3 von 27 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •