Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 312

Thema: [DMS] Königreich England: Dieu et mon droict!

  1. #16
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Zitat Zitat von Teuta Beitrag anzeigen
    [Jon]: Wieder alles



    Die Subsidien sind noch mal anderes als der Unterhalt für die Kanonen. Die Subsidien wurden offiziell gestundet. Der Kanonenunterhalt ist der, der vergessen wurde. Im Prinzip zahle ich Subsidien, um die gute schwedische Artillerie dann vor allen anderen und zum Selbstkostenpreis für eigene Zwecke mieten zu können. Das sind also zwei voneinander getrennte Sachen. Subsidien sind laut PN von Don jedenfalls 10 kS.

    Oder sind die 0,9 Belagerugsregimenter nun meine eigenen? Aber was sind dann die 25kS aus dem letzten Jahr?

    Ich sehe schon, es wird noch mehr vorläufige Haushale geben.
    Zumindest hat Don vergangenes Jahr 25000 S abgerechnet, die aber nicht ankamen. GK weiß es sicher genauer, aber ich glaube England hat vertraglich die Tribute Schwedens an Hanse und Mongolen übernommen, also zusammen 25000 S.

    Die 0,9 Belagerungsregimenter sind deine eigenen, die kosten aber deutlich weniger.

  2. #17
    Einheitlicher Papst Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    13.250
    Nur die an die Hanse 10K. Wie er auf 25 kommt kp.
    Zitat Zitat von PCGamer über MPs Beitrag anzeigen
    Nun, man packe einen blau-gefärbten Calibas, einen besonders interessant-politisch orientierten Nightmare und einen über alles diskutierenden Einheit in einen TS und man redet während eines Krieges in Stellaris gleichzeitig über Gott und die Welt... oder hört dabei kommunistische Rot-China Musik. :sz:
    Letzter Gewinner einer DET-Runde

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  3. #18
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    996
    Gemäß PN, die er mir geschickt hat, sind es 10 kS Subsidien. Plus halt was Artillerie halt kostet, wenn ich die nutze. Wo die 25 kS herkommen, weiß ich nicht. Zahlen von 28-30 kS könnte ich mir noch erklären, 10 kS für Subsidien plus 18-20 kS für die Artillerie (voll bzw. angeschlagen). 25 kS halt nicht, außer Schweden kriegt die halt auch noch günstiger. Oder Teile der Artillerie wären halt meine eigenen.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  4. #19
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Vielleicht hat er sich auch bloß verrechnet. In dem Fall muss er die Summe natürlich selbst nachzahlen, nicht England.

  5. #20
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    996
    Zitat Zitat von Gulaschkanone Beitrag anzeigen
    Cordoba will aber pünktliche Rückzahlung, da ihr Hafenviertel von den Iren abgefackelt wurde
    Dann muss mir halt noch sagen, bis wann die pünktliche Rückzahlung erfolgen soll. Steht da in Moment nicht.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  6. #21
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Wenn es ein Rechenfehler war (und kein Missverständnis, wie ich dachte), dann liegt das ganz in eurer Hand. Normalerweise kontrolliere ich eure Transaktionen untereinander nicht, sondern überlasse euch die Modalitäten. In dem Fall war es aber so, dass Don im Prinzip Geld "aus dem Nichts" im Jahreszug hatte, deshalb habe ich diesen zinslosen Kredit eingefügt. Mein Fehler lag darin, dass ich dachte, dieses Geld sei in England "geschaffen" worden, es scheint aber ein Fehler auf schwedischer Seite vorzuliegen. Dann ist es aber natürlich ein schwedischer Kredit, also muss Don ihn auch abbezahlen. Wie ihr es mit den Subsidien haltet, dürft ihr nämlich frei entscheiden bzw. miteinander abmachen!

  7. #22
    Einheitlicher Papst Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    13.250
    Jedes Jahr 25K über 5 Jahre, also Zinsen gabs schon. bzgl. Cordoba

    Pass wegen Novogorod auf, dass Don nicht den Bündnisvertrag ausruft. Du darfst den aber auch kündigen, Don hat das wegen der Hansesache eingeräumt.
    Zitat Zitat von PCGamer über MPs Beitrag anzeigen
    Nun, man packe einen blau-gefärbten Calibas, einen besonders interessant-politisch orientierten Nightmare und einen über alles diskutierenden Einheit in einen TS und man redet während eines Krieges in Stellaris gleichzeitig über Gott und die Welt... oder hört dabei kommunistische Rot-China Musik. :sz:
    Letzter Gewinner einer DET-Runde

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  8. #23
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    996
    Ich hatte Don schon drauf hingewiesen gehabt, dass mein Parlament diesen Bündnisvertrag a) ohnehin nicht mochte (zumindest meine ich das gelesen zu haben) und b) wohl die Rechtsauffassung vertreten könnte, er gelte nur für Schweden und nicht für Finnland, sodass der Bündnisfall schlicht nicht vorliegt, solange Nowgorod nur in Finnland Amok läuft.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  9. #24
    Einheitlicher Papst Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    13.250
    Doch der kam mit großer Mehrheit durch.
    Zitat Zitat von PCGamer über MPs Beitrag anzeigen
    Nun, man packe einen blau-gefärbten Calibas, einen besonders interessant-politisch orientierten Nightmare und einen über alles diskutierenden Einheit in einen TS und man redet während eines Krieges in Stellaris gleichzeitig über Gott und die Welt... oder hört dabei kommunistische Rot-China Musik. :sz:
    Letzter Gewinner einer DET-Runde

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  10. #25
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    996
    Gut, dann hab ich was falsch gelesen. Ist jetzt auch wurst.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  11. #26
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Wobei es schon so war, dass die beiden Häuser sich vom König überzeugen ließen. Man hätte jetzt nicht unbedingt etwas dagegen, wenn der König einen weiteren Krieg vermeiden könnte.

  12. #27
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    996
    Warum? Nur weil die Flotte Nowgorods unserer noch mehr überlegen ist als die der Iren und noch ein Desaster droht?

    Nach meinem Dafürhalten ist Dons-Krieg aber ein Angriffskrieg, da gelten Verteidigungsbündnisse nun mal ohnehin nicht. Höchstens wenn Nowgorod Schweden selbst angreift. Machen kann ich aber ohnehin nicht viel, da ich aufgrund der Vertragssituation wohl kaum als neutraler Verhandlunsführer von Nowgorord anerkannt würde. Ich versuche aber mal, ob sich wer von den anderen Ostseemächten dafür hergibt. Immerhin ist es ja auch deren Handel, der flöten geht. Was einfacher wäre, wenn die Finanzlage mal klar wäre, die ändert sich aber nun mal gefühlt stündlich. Zumal eigentlich noch die Kreidte von Land B und Land C (oder wem auch immer) fehlen. Aber wenn sich da keiner meldet und da unter den von gk genannten Verträgen keiner davon dabei war, sehe ich die dann als nicht existent an, was anderes kann ich ja nicht machen. Sind ja im Prinzip nicht weg, gibt halt nur keine Zinsen.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  13. #28
    Einheitlicher Papst Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    13.250
    35K waren die Johanniter und das 3. Frankreich. Waren beides keine Kredite, sondern Verkäufe. Guyenne und das Postmonopol. Kredite gibts nur bei Cordoba 125K, von denen 25K bezahlt sind und Ä'gypten. Da schreib Zeri. Und 10K bekommt Don halt noch. Wie gesagt du kannst das für ab diesem Jahr kündigen.

    Und bzgl. Don: Das war expliziet ein Bündniss, kein Verteidigungsbündnis. Sondern beide Richtungen.

    SP 1413 Danke BJ

    Achtung Spoiler:
    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Königreich England

    Militär



    Weitere Planung



    Der König dankt den Spendern, die sich um die Sicherheit und Stärkung des Landes verdient gemacht haben und preist sie als Vorbilder denen es nachzufolgen gilt. England wird auch in diesen schweren Stunden geeint stehen und gerade dadurch zu alter Stärke zurückfinden.



    Man ist im Palast derselben Meinung und hat bereits alles getan um - auch mit Hilfe von befreundeten Staaten - diese Ausgabe anzugehen. Es mag einige Zeit dauern aber die Häfen werden repariert und erneuert werden.

    Einnahmen und Ausgaben

    + 330.000 S aus Steuern
    + 26.158 S aus Rücklagen Vorjahr
    + 142.000 S aus Darlehen (siehe unten)
    -----------------------------------
    = 498.158 S Summe Einnahmen

    - 250.000 S Tribut an das mongolische Reich
    - 120.000 S feste Zuwendungen
    - 20.000 S Darlehensrückzahlung Land C (20.000/120.000)
    - 22.000 S für 1,1 Belagerungsregimenter
    - 40.000 S für 20 Schiffe zu 100 Mann
    - 20.000 S für 20 Schiffe zu 50 Mann
    - 5.000 S für 10 Schiffe zu 25 Mann
    -----------------------------------
    = 477.000 S Summe Ausgaben

    Schwerpunkt

    Da der Wiederaufbau der südenglischen Häfen absolute Priorität genießt wird hier mit dem sofortigen Wiederaufbau begonnen um die Kriegsschäden möglichst zügig zu beheben.
    Man hat dafür mit Burgund ein Abkommen geschlossen, der sich auch im burgundischen Jahreszug findet:

    Achtung Spoiler:

    - Wiederaufbau der Handelshäfen in Süd-England:
    In Absprache mit dem König von England übernimmt Burgund die Planung und Koordination zum Wiederaufbau der wichtigen Handelshäfen im Süden von England. Burgund Investiert 75.000 Silber. Vor Ort wird man den Kontakt suchen mit Einflussreichen Bürgern, Händlern als auch dem Adel. Man wird diese bitten sich an dem koordinierten Wiederaufbau mit Frondienst leistenden und/oder Silber zu beteiligen. Als Gegenleistung für die Dienste von Burgund, erhalten die Händler aus Burgund strategisch gutes Land für Ihre Kontore (welche die Händler aus Flandern & Burgund selbst zahlen müssen), Anlegeplatz für Ihre Schiffe sowie auf den örtlichen Marktplätzen vorteilhafte Positionen für den Warenverkauf und -ankauf. Die Handelsgilden in Brügge sind dazu aufgefordert, diese Aufgabe zu übernehmen. Da diese sicher den einen oder anderen Kontakt im Süden von England besitzen. Wenn es hilft, sollen sich auch Adlige daran beteiligen die ebenso gute Kontakte mit manchen Adligen Haus im Süden von England besitzen. In die Planung soll man auch eine bessere Verteidigungsmöglichkeiten der Englischen Häfen mit einzubeziehen.


    Je nach Finanzlage soll ab dem kommenden Jahr selbst auch eine erste größere Summe investiert werden um die Gesamtschäden zu beheben. In diesem Jahr sind die Einnahmen aus den Steuern jedoch für umfassende eigene Investitionen nicht ausreichend.
    Soweit wirtschaftlich verträglich sollen zudem 25.000 Fron aufgewendet werden verteilt auf die einzelnen Häfen die Schaden genommen haben. Allerdings hat Vorrang den Bauern nicht die Existenzgrundlage zu nehmen.

    Es verbleibt ein vorläufiger Überschuss in Höhe von 21.158 S der zurückgehalten werden soll um den Rückkehrern aus Irland ihr Handgeld auszubezahlen. Sollten weitere Mittel von Nöten sein werden diese im kommenden Jahr bereitgestellt.

    Aufgenommenes Darlehen neu:
    Zitat Zitat von PCGamer über MPs Beitrag anzeigen
    Nun, man packe einen blau-gefärbten Calibas, einen besonders interessant-politisch orientierten Nightmare und einen über alles diskutierenden Einheit in einen TS und man redet während eines Krieges in Stellaris gleichzeitig über Gott und die Welt... oder hört dabei kommunistische Rot-China Musik. :sz:
    Letzter Gewinner einer DET-Runde

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  14. #29
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    996
    Gut, wenn es Verkäufe waren, um so besser.

    [Jon]:Schwedens Kanonenunterhalt letzte Runde waren 8 kS laut Don. Die würde ich diese Runde dann einstellen, da sie anscheinend vergessen wurden. Dann wären nur noch 17k der ursprünglichen 25 kS zu klären. Hoffentlich.

    Don will England auch nicht in den Finnland-Krieg mit rein ziehen. Hab da nach was verbindlichen nachgefragt, damit das Parlament sich in der Frage zurücklehnen und Tee trinken kann.

    Laut Don ist es ein Verteidigungsbündnis. Vermutlich legt er "Verteidigung" aber aggressiver aus als ich, wenn es auf dieser Seite als volles Bündnis gewertet wurde.

    Mit Cordoba sind es jetzt also nur 20% Zinsen? Gut, wieder 5 kS mehr im Etat. Also nur ein Nettoverlust von 3kS heute Mittag
    Geändert von Teuta (07. November 2018 um 12:47 Uhr)
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder,
    Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  15. #30
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    - Wie gesagt, der Fehler lag entgegen meiner ursprünglichen Vermutung auf schwedischer Seite. Es ist also eure Sache, wie viel du ihm noch schuldest; die fehlende Summe des vergangenen Jahres (die auch 27800 S statt 25000 S beträgt) muss dich also nicht kümmern, das kläre ich mit Don.

    - Das werden sie sichern gern machen.

    - Don ist halt der Ansicht, dass Nowgorod ihn angegriffen habe, weil das befestigte Dorf nicht auf der Vasallenliste von 1411 stand. Das Khanat ist hier anderer Meinung, weil es nicht der Ansicht war, durch eine Aufstellung der aktuellen Vasallen Schweden implizit zugleich ganz Finnland zu überlassen. In den diplomatischen Mitteilungen steht das Nötige dazu, die sind eigentlich auf beiden Seiten recht offen.

Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •