Seite 18 von 22 ErsteErste ... 8141516171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 256 bis 270 von 326

Thema: SG7 Boudicca´s wunderbare Welt

  1. #256
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 214 + 215

    Der Weltkongress entscheidet..nichts. Beide Resolutionen wurden abgeschmettert.
    Die ausgelaufenen Handel betreffen den Holländer, beides Lux-Handel, werden erneuert...
    Die zweite Armee an der Küste nimmt langsam formen an.

    Bild

    Wir wählen als neuen Vorschlag wieder die Naturerbestätten. Die Weltreligion verärgert alle Civs mit denen noch Frieden herrschen soll.

    Bild

    Das Forschungsabkommen bringt uns bis auf eine Runde an das Öl heran.

    Bild

    Die Armee sieht schon das Festland in Sicht kommen.
    Da Isabella die einzige unfreundlich Armee mit einer nennenswerten Seemacht ist und an unseren Grenzen rumlungert, könnte sie die Landungsoperation gefährden.
    Ich kaufe daher einen sehr günstigen Krieg ein

    Bild

    Zum Schluss die Demo, nun sieht es doch wirklich schön aus.

    Bild

    Isabella wurde nun auch in der Stromwertung überholt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #257
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 216 + 217

    Biologie wird erforscht, nun geht es auf dem direkten Weg zu den Flugzeugen.

    Bild

    Mit Öl ist unsere wunderbare Welt nicht so reichlich gesegnet, eine Quelle ist vor der Küste...
    Aber das wird reichen, es sind insgesamt glaube ich 18 Einheiten und noch 2 Vorkommen vor der Küste außerhalb der Kulturgrenzen, die hier nicht angezeigt werden.
    Frankreich löst uns als Verbündeten von Melbourne ab, das ist sehr ärgerlich und wäre verdammt teuer uns hier wieder einzukaufen.

    Bild

    Der Spion stand in Antwerpen um Assurpinal den Stadtstaat abzuluchsen, kurz bevor der Krieg beginnt. Dies wurde nun vorgezogen um ihn nach Melbourne abzuziehen.

    Bild

    Die 2. Armee wassert nun auch, um rechtzeitig in Assyrien einzutreffen.

    Bild

    Assyrien ist immer noch mit Frankreich im Krieg. Das könnte ein sehr unfairer Angriff unsererseits werden .
    Aber Plan ist Plan...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #258
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 218 - 220

    Wir werfen zunächst mal noch einen Blick auf unseren Nachzügler, Ramsey hat sich prächtig entwickelt.

    Bild

    Ein Stückchen mehr ist bald mit dem Wachstum und weiterem Dschungel + Spezis schon noch drin. Die Stadt hat Edinburgh (mittlerweile mehr auf optimiert) aber bereits überholt

    In dieser Runde passiert eigentlich nicht wirklich viel, daher gleich weiter mit einer schlechten Nachricht.

    Holland hat die Ordnung eingeführt und wie befürchtet gibt es ordentlich

    Bild

    Es reicht aber nicht, um uns unglücklich zu machen

    Frankreich schließt mit Assyrien Frieden, genau rechtzeitg...

    Bild

    Der Aufmarsch ist nun fast abgeschlossen und mit einem 1:1 gibt es auch nicht ganz eine so unfaire Kiste.

    Assurbanipal bittet um Hilfe im Krieg gegen Dschingis Khan . Was will er da Hilfe haben, die Mongolen sind quasi aus dem Spiel und er muss den ganzen Ozean durchqueren.

    Bild

    Das geht natürlich nicht. Der Aufmarsch gegen Assyrien ist nun im Prinzip fertig, nun soll es aber auch gefälligst losgehen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #259
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473
    Die Krieger standen an Deck des Transportschiffes und blickten nach Westen. Sie schickten sich an die Welt zu umrunden... Boudicca´s Welt, die es nun galt gänzlich zu erobern.
    Wieder einmal hatten Sie den Krieg überstanden und glorreiche Siege errungen. Sie hatten in den Ebenen von Turfan neue Waffen und Pferde erhalten, mit denen sie nun weltweit gefürchtet wurden.
    Die von den Mongolen versklavten Staaten waren nun befreit. Mit Orden behängt machten Sie sich auf den Weg zu den Transportschiffen, die sie zu einem neuen Ziel, ja einem neuen Krieg bringen sollten.
    Boudicca hatte sich Assyrien als neues Ziel ausgesucht und es war wieder an Ihnen, den Sieg zu erringen, oder etwa nicht...?
    Eine neue Armee und eine Flotte waren während ihrer Abwesenheit im Reich aufgestellt worden. Modernste Waffensysteme rückten aus Westen an die assyrischen Grenzen heran.
    Die Krieger fragten sich, konnten sie auch in diesem Krieg den Ruhm ernten oder war ihre Zeit abgelaufen?
    Mit ihrem Mut würden sie den neuen Waffen das Wasser reichen können, darin waren sie gewiss. Es war nun Zeit wieder zu beweisen, dass sie in einem fremden Land nichts stoppen könnte...

  5. #260
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 221 - Teil 1

    Zu Rundenbeginn wird die Dampfmaschine erfunden.

    Bild

    Assyrien wird der Krieg erklärt, nun geht es endlich wieder rund...

    Bild

    Assurbanipal hat sich eine kleine Flotte zugelegt, diese war nicht völlig erkundet. Berlin wird in dieser Runde wohl ungeschoren davon kommen.

    Bild

    Mit dem ersten Schuss der Fregatte beginnt der Krieg...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #261
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 221 - Teil 2

    Die Fregatten bereiten die feindlichen Schiffe für die Freibeuter vor.

    Bild

    Das Ergebnis passt, eine Fregatte wird erobert und die andere versenkt.

    Bild

    Die Armeen werden angelandet, hier gibt es zunächst keine Kampfhandlungen.

    Bild

    Man sieht rechts im Bild ist mir ein Fehler unterlaufen, die Truppen haben einen zu wenig um in dieser Runde bereits anzulanden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #262
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 222 + 223

    Die kekaperte Fregatte wird versenkt, sonst keine Verlustmeldungen.
    Spanien und Assyrien erklären beide Dschingis Khan den Krieg. Die stehen auch auf Zweifrontenkriege .
    Die letzte Lux (Wein) wird weiter nachgefragt.

    Bild

    Bei Bratislava wird ein Schütze verletzt. Aber die Angreifer mussten auch gut Federn lassen. Leider stehen die Truppen etwas ungünstig. Der Lancier wird vernichtet und der Schütze wird ausgetascht.

    Bild

    Der Flügelhusar soll lieber den Handelsweg plündern, statt sich ins Schussfeld der Stadt zu begeben.

    Im Süden wird weiter angelandet, auch hier tauchen ein Ritter und ein Lancier im Nebel auf.

    Bild

    Im Rundenwechsel gibt es keine Verlustmeldungen, die Assyrer stürzen sich auf einen Musketier.

    Bild

    Der Ritter bei Bratislava hüpft ins Wasser
    Die Artillerie schießt aber lieber auf Bratislava.

    Bild

    Wieso haben wir hier nochmal so wenig Fernkämpfer bzw. warum sind die noch auf dem Weg...
    Berlin wird derweil weiter heruntergeschossen...
    Jedoch wird eine Fregatte in Berlin fertig
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #263
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 224 - Der Fall von Berlin

    Im Rundenwechsel wird ein Musiker geboren,

    Bild

    und ein Künstler.

    Bild

    Der Künstler verlängert das GA, der Musiker erstellt ein großes Werk. Zwei Archöologen werden in die Baulisten eingeschoben, zumindest die zweite Einflussstufe soll verhindert werden. Die Rüstung soll nicht leiden, hier werden die Baulisten nun weiter gefüllt.

    Ein Musketier im Süden muss dran glauben, dies war zu erwarten.
    Eine Fregatte vor Berlin wird versenkt . Hier hatte ich gedacht, das sie überleben würde...
    Aber der Rest der Flotte leistet ganze Arbeit und schießt Berlin herunter, so dass ein Freibeuter einfahren kann.

    Bild

    Die Stadt wird zur Marionette...

    Bild

    Bratislava wird weiter beschossen und im Süden etwas aufgeräumt, weitere Truppen landen an, das geht wirklich schleppend voran.

    Bild

    Eine Artillerie hätte wohl im Norden gut getan... Aber der Hauptangriff soll der HS von Assyrien gelten. Hier nimmt die Aufstellung nur langsam Formen an.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #264
    Begistrierter Renutzer Avatar von ttte
    Registriert seit
    05.12.15
    Beiträge
    291
    Sollen HH und München noch befreit werden? Wäre für den Weltkongress vielleicht nicht uninteressant, zudem entstünde womöglich ein Abnehmer für überschüssige Luxuswaren, die die verärgerten KIs nicht abnehmen wollen (auf SG 7 sollte ja auch ein kleines Deutschland schnell positives GpR haben).

  10. #265
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473
    Ja, Deutschland (teilweise) wieder zu befreien ist auf jeden Fall geplant.

  11. #266
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 225

    In Runde 225 wird uns vor Augen geführt, dass das keltische Reich zwar das größte und mächtigste der Welt ist, aber...

    Bild

    Die Meldungen von der Front sind durchweg positiv. Keine Einheiten gehen verloren, einige Beförderungen warten und auch der Nachschub rollt...

    Bild

    Assyrien hat die (letzten?) Reserven mobilisiert und unseren Armeen entgegen geworfen.

    Mit ein wenig () tüfteln (nein ehrlich, daran habe ich lange überlegt) können bis auf einen Schützen alle Feinde erledigt werden. Auch Bratislava und Assur werden beschossen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #267
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 226 + 227 - Der Fall von Bratislava

    Kein besonderen Meldungen, eine Karawane nach Dublin muss erneuert werden, da die Stadt sonst Hunger leidet.
    Das Reich ist weiterhin im Produktionsfokus. Die Aufrüstung ist noch nicht abgeschlossen.

    Bild

    Eine weitere Tech wurde von einem unbekannten Land gestohlen...

    Am Rundenende kann ein Schütze vernichtet werden und die Städte Assyriens werden weiter beschossen.

    Bild

    Im Rundenwechsel muss ein Elite-Lancier dran glauben, ich dachte wirklich er würde überleben
    Eine Tech-Quest für Melbourne wird erfüllt, dadurch wird Porzellan angeschlossen und dadurch Mogadischu verbündet

    Bild

    Die Fregatten sind endlich auch ber Bratislava angekommen und können hier nun richtig unterstützen.
    Die Stadt fällt und wird natürlich befreit.

    Bild

    Bei den Kampfhandlungen wird ein großer Admiral und ein großer General geboren. Dadurch werden weitere Quests erfüllt. Teilweise warten diese Quests seit über 4000 Jahren auf eine Erfüllung

    Endstand, ein weiterer Schütze wird vernichtet und bald sollten die Städte Assyriens sturmreif sein.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #268
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 228

    Luftfahrt wird erforscht und die ersten Bomber werden in die Baulisten eingefügt.

    Bild

    Dadurch sind wir die ersten in der Moderne.
    Auch Prora geht in den Bau, leider >10 Runden Bauzeit...

    An der Front gab es wieder keine Verluste. Durch den Wein von Bratislava werden wieder einige Quests erfüllt und diverse Feiertage zünden.

    Bild

    Eine Sopo kann eingeführt werden, es werden die befestigten Grenzen, da noch einige Marionetten erstellt werden sollen und sowieso ein paar Burgen entstehen werden (auch für Neuschwanstein).

    Bild

    Endstand, nun geht es doch um einiges schneller voran, Truppen scheint Assyrien kaum noch zu besitzen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von de_dings (19. Januar 2019 um 01:35 Uhr)

  14. #269
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 229

    Unser bester guter Freund denunziert uns. Was ist denn hier schief gelaufen.
    Dafür wird der Bolschewik noch büßen

    Bild

    Frontberichte, der Vormarsch geht langsam weiter, aber vor allem die HS zeigt sich zäh.

    Bild

    In der strategischen Ansicht sieht das doch ziemlich gut aus, der Schaden an den Städten ist leider nicht so hoch wie hier dargestellt.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #270
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.18
    Beiträge
    473

    Runde 230 - Der Fall von Hamburg und Niniveh

    In Niniveh wurde leider ein Schütze fertig gebaut der eine dreifach beförderte Gatling erwischt
    Weitere Truppen werden befördert bzw. in Dienst gestellt. Der Spion in Edinburgh erwischt seine erstes Opfer (aus Spanien), Wir vergeben Isabella natürlich großmütig

    Bild

    Aber Niniveh wird dennoch zu Marionette, die Flügelhusaren leisten nach dem Umstellen des Schützen ganze Arbeit, dieser büßt für seinen Angriff...

    Bild

    Auch Hamburg ist endlich sturmreif geschossen, die Stadt wird befreit.

    Bild

    In Edinburgh wird für kommende Aufgaben eine weitere Artillerie eingekauft, leider wusste ich nicht dass die Kosten in der Moderne so extrem steigen, daher ist das nun eine kostspielige Angelegenheit Emoticon: tisch

    Bild

    Endstand in Assyrien, diesmal sollte nun Assur endlich fällig sein.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 18 von 22 ErsteErste ... 8141516171819202122 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •