Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 144

Thema: [DMS] Böhmisches Archiv

  1. #31
    Kaiser im Ruhestand Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    28.687
    2) Schade, somit ist es quasi ausgeschlossen Elite-/Gardetruppen aufzustellen.
    3) Gut, das mache ich die Tage dann.

  2. #32
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.959
    2. Das geht schon. Ich hatte aber schon in den Regeln erwähnt, dass das dann entweder dauerhaft unter Vertrag genommene Söldner oder Reiter sein müssen. Ein Mann kann nun einmal schlecht Elitegardist und nebenher Zimmermann oder Bäcker sein.

  3. #33
    Kaiser im Ruhestand Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    28.687
    2. Okay das verstehe ich wiederum. Ich werde wohl, nachdem die erste Aufbauphase rum ist (endlich die teuren Straßenbauprojekte beendet sind), mal langsam Gedanken wegen Söldnern machen und welche anheuern. Bevorzugt nehme ich böhmische und sächsische Söldner, sowie Schweizer. Wobei mir auch mongolische Söldner recht wären, deren Reiter-Anteil sollte etwas höher sein, als bei den anderen.

  4. #34
    Kaiser im Ruhestand Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    28.687
    So ich habe wegen Thüringen mal geguckt, was dort für mich realistisch in Frage kommt. Zunächst will ich dich jedoch verbessern. Du hattest mir am Anfang des Spiels die Info gegeben, dass meine bedeutenden Bergwerke hauptsächlich im Riesengebirge, Sachsen und in Thüringen liegen. Letzteres kann jedoch nicht sein.
    Ich habe geguckt, fast alle bedeutenden Gebiete liegen im Norden und Osten des Landes. Am ehesten kämen für mich Ilmenau und ein Gebiet südlich davon (mit Goldvorkommen) in Frage. Ilmenau liegt etwas östlich von Suhl, aber nach deiner Aussage im Hessenthread bezweifle ich, dass du mir Ilmenau zusprichst, wenn Suhl zu weit weg für böhmischen Streubesitz liegt.

    Es gab auch ein bisschen Kupfer-/Erzabbau im Schiefergebirge, wo Böhmen sogar historisch Besitzungen hatte, aber unterm Strich dürfte der dortige Abbau im Vergleich zu Böhmen und Sachsen selber ziemlich unbedeutend gewesen ein. Folglich habe ich kein nennenswertes Bergwerk in Thüringen.



    Was ich auch interessant fand. Das Vogtland in Westsachsen hatte sich historisch Mitte des 14. Jahrhunderts der böhmischen Krone unterworfen:

    Wegen der Machtansprüche der Markgrafen von Meißen zu Beginn des 14. Jahrhunderts unterwarf sich Heinrich von Plauen 1327 der Lehnsherrschaft der Böhmischen Krone, davon war lediglich die Herrschaft Voigtsberg ausgenommen, die Reichslehn blieb. 1349 unterstellte sein gleichnamiger Sohn Heinrich auch Voigtsberg der böhmischen Lehnshoheit; damit war das gesamte Vogtland zum Reichsafterlehn geworden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Vogtland#Geschichte

    Gut, bei uns lief einiges anders, aber die Frage ist denke ich gestattet, ob ich in Westsachsen tatsächlich kaum präsent bin?

  5. #35
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.959
    Die ganze böhmische Geschichte lief bei uns anders, weil die Luxemburger ja im Westen blieben und Burgund übernahmen. Dadurch wurde deren Hausmachtspolitik eher dort betrieben. Außerdem haben einige Kleinvasallen, die den Mongolen treu blieben, sich eine Art Reichsunmittelbarkeit sichern können.

    Was Bergbau und Bodenschätze anbelangt: Die Regionen haben da gewisse Werte, was Verfügbarkeit und Größe der Vorkommen angeht. Es kann durchaus sein, dass das Spiel da nicht völlig mit der Realität übereinstimmt und es beispielsweise Bergwerke gibt, wo in der Realität keine waren (bzw. manchmal auch nur, wo keine bezeugt sind; wir kennen ja bei Weitem nicht alle mittelalterlichen Fördergebiete).

  6. #36
    Kaiser im Ruhestand Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    28.687
    Und eine Prospektion würde sich bei meinem Land wohl erst recht lohnen?

    Schließlich wurden viele Vorkommen auch erst im 16. oder 17. Jahrhundert entdeckt.

    Zur Geschichte wollte ich dich sowieso schon länger ein paar Dinge fragen.

    1) Wie waren in der Vergangenheit die Beziehungen zu den deutschen Nachbarn in Sachsen?
    2) Welche Rolle hat Böhmen im Krieg gespielt? Ich weiß, dass die Wittelsbacher damals angegriffen haben. Welche Schlachten gab es? Hatte Böhmen große Siege oder furchtbare Niederlagen erlitten?

    So oder so lassen sich daraus ja auch Lehren ziehen.

  7. #37
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.188
    Du willst politische Gegner verhaften? Schätzre mal Du meinst Prospektion?
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  8. #38
    Kaiser im Ruhestand Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    28.687
    Witzig, ich verwechsle die beiden Wörter oft bzw. schreibe dann das eine und meine das andere.

    Übrigens das ist eigentlich mein Privatfaden. Aber da ich dich als engen Verbündeten sehe, kannst du gerne bleiben. (das bleibt jedoch eine Ausnahme, sonst habe ich hier wie im böhmischen Hauptfaden auch Gott und die Welt am Ende versammelt. )

  9. #39
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.188
    Ach sry ,dacht, es wäre der normale Faden, mobil sind die Fäden ja nicht verborgen.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  10. #40
    Kaiser im Ruhestand Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    28.687
    @Jon: Wenn dem so ist, dann ist es für mich chillig. Nur will ich es auch realistisch, weswegen ich vorschlagen würde, dass sich meine thüringischen Besitzungen zum großen Teil im Schiefergebirge befinden. So Dreieck Hirschberg - Neustadt an der Orla - Saalfeld. Und evtl. noch etwas Streubesitz bei Gera und Altenburg.

    Was meinst du? Ist das in Ordnung?

  11. #41
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.959
    Ja, das geht klar! Ich hatte ehrlich gesagt auch die Probleme des Regionensystems in Mitteleuropa etwas unterschätzt, weil das bei uns nie groß thematisiert wurde.

    Zu den Wittelsbacherkriegen kommt noch etwas. Das ist aber von gewissen Ereignissen abhängig. Grundsätzlich waren deine Beziehungen nach Sachsen und Thüringen hinein aber recht unproblematisch. Die Mongolen respektierten bislang die Eigenständigkeit des Reiches (besonders der Bistümer) und dort unterband man zuverlässig jede Opposition gegen den Großkhan.

  12. #42
    Kaiser im Ruhestand Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    28.687
    Ja, es ist dort auch ein verdammter Flickenteppich. Was es glaube ich sehr schwer macht Mitteleuropa in ein Regionensystem einzubinden. Unter Umständen teilen sich eine Region 2 Khanate, 6 Fürsten und Grafen sowie mindestens zwei Bistümer.

    Oha, da bin ich gespannt drauf. Das freut mich zu hören. Langfristig hoffe ich die Jungs diplomatisch in ein Lehnsverhältnis zu Böhmen zu bewegen. Dafür ist eine unbelastete Vergangenheit schon einmal gut.

    Was die Wittelsbacher angeht, hoffe ich auf Stoff für eine böhmische Heldensage und darauf aufbauenden kulturellen SP.
    Geändert von Oberst Klink (23. Oktober 2018 um 07:01 Uhr)

  13. #43
    Kaiser im Ruhestand Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    28.687
    Achja Jon, Hoimi hat mich auf etwas gebracht und da gerade sowieso Leute von mir in Breslau sind. Böhmen hätte Interesse nach Beendigung des großen Straßenprojektes einen Handelskontor in Breslau zu eröffnen. Bekäme man dafür Seitens des Großkhanats grünes Licht?

  14. #44
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.959
    Natürlich.

  15. #45
    Kaiser im Ruhestand Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    28.687


    Wie sinnvoll wäre eigentlich ein Handelskontor in Meißen oder Leipzig also nahe der böhmischen Grenze?

    Gut, Breslau ist auch nahe der böhmischen Grenze, aber das ist unter den Top 10 der wichtigsten Handelsmetropolen.

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •