Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 87

Thema: [DMS] Böhmisches Archiv

  1. #16
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.523
    @Jon: Ich habe eine Frage bezüglich der Namen. Wie war es mit dem Namen Temujin, den Dschingis Khan ursprünglich trug. Wäre es ungewöhnlich, wenn ich einen meiner Söhne Temujin nenne?

  2. #17
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Nein, ich denke das würde einfach als Hommage an den Gründer des Reiches verstanden werden.

  3. #18

  4. #19
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.523
    @Jon ich hätte mal ein paar Fragen an dich.

    1) Wo genau lebt meine Enkelin Samar mit ihrem Ehemann Khulan? Oder besser gefragt, wo sind dessen Ländereien?

    2) Ich kann Belagerungsgerät herstellen. Geht es dabei noch um Katapulte, Triböcke und Trebuchets oder schon um Belagerungskanonen?

    2.1) Falls ich Belagerungskanonen habe und du meintest mal zu mir, den ein oder anderen Kanonengießer gibt es. Was unterscheiden dann die schwedischen Kanonen von meinen?

    3) Habe ich den Norddeutschen angeboten jemanden von ihnen in meine Straßenbaudelegation nach West Taman mitzunehmen. Als Zeichen meiner guten Absichten. Besteht Interesse? P.S. Mit Norddeutsche meine ich auch die Sachsen in diesem Fall.

    4) Wie teuer ist die Ausrüstung von Fußsoldaten: Schwere Inf, Leichte Inf, Bogis, Plänkler? Wie viel Sold müsste man ihnen zahlen, damit sie auf Dauer Dienst schieben? Ich bin am Überlegen eine kleine Gardetruppe aufzubauen, die in meinen geplanten Residenzstädten (Prag, Dresden, Brünn und Kattowitz) stationiert wird und als meine persönliche Ordnungstruppe vor Ort fungiert.

    5) Selbe Frage. Nur für Reiter.

    6) Sobald ich Dresden zur Nebenresidenz ausbaue, plane ich zugleich eine ordentliche Stadtmauer + Garnison (meine Garde verstärkt um Söldner) Würde das die sächsischen Fürstentümer eher beeindrucken und zu mir aufblicken lassen oder fühlten sie sich dann eher durch mich bedroht?

    7) Straßenbau Strecke (Pribram) - Prag - Hamburg. Erfordert das einen SP und wenn ja, wer muss ihn erbringen? Dm, ich, wir beide, die Norddeutschen für uns?

    8) Selbe Frage für die geplante schlesische Strecke nach Dresden. Wer setzt den SP? Ich oder der Statthalter von Polen-Brandenburg-Schlesien? Schließlich verläuft die Strecke maximal zu 15 % durch mein Gebiet.
    Geändert von Oberst Klink (19. Oktober 2018 um 00:13 Uhr)

  5. #20
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    1. Wahrscheinlich vornehmlich in der Gegend von Sarai, weil die Großkhane dort residieren.

    2. Ja, auch schon Belagerungskanonen, wobei du auch auf mechanische Apparate angewiesen bist.
    2.1 Die Schweden haben Feldartillerie.

    3. Ja, da würden sich ein paar Vertreter mitgehen.

    4. Ich hatte das Thema einmal mit PPB, und dort habe ich es (mit beträchtlichen Kosten) bei den Rittern akzeptiert, weil die im Prinzip Krieger sind. Die Hilfstruppen bestehen aber aus Handwerkern und Bauern, die kannst du nicht dauernd einziehen, ohne ihre berufliche Existenz kaputt zu machen. Wenn du Fußsoldaten ständig bereit haben willst, musst du Söldner anwerben.

    5. Siehe oben.

    6. Das müsste man dann sehen.

    7. Ich würde schon sagen. Das ist ja nochmals eine andere Route als die nach Konstantinopel.

    8. Da kannst du meinetwegen auf den Schwerpunkt verzichten. Das ist ja eher eine Verbindungsstrecke.

  6. #21
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.523
    3) Gut, dann sind sie herzlich eingeladen. Treffpunkt ist Prag, mein Kronprinz als Vertreter Böhmens nimmt ihre Gesandten mit.

    4) Irgendwie finde ich solltest du darüber nachdenken ein Zwischending für Stadt-/Festungsgarnisonen zu machen. Söldner sind, wie ich bei Noxx gelesen habe, recht teuer und ohne, dass man selber Krieg führt, eine unnötige Investition. Gerade der recht arme Gevatter kann sich kaum ein Minghan Söldner leisten und hat jetzt eine leere Festung stehen. Nicht so prickelnd. Ich verstehe ja, dass das nicht die Zeit großer Berufsheere ist, aber kleinere Kontingente stehender Soldaten sollten gehen. Ohne dass es teure Söldner sind. Ich meine unsere Belagerungsartillerie wird auch von Berufssoldaten bedient. Das heißt im kleinen Maßstab geht es.

    7) Müsstest noch sagen, wer den SP setzen muss? Alle oder reicht es, wenn einer es auf seine Kappe nimmt?

  7. #22
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Eure Geschütze werden ja auch von Söldnern bedient. Die verdienen damit schließlich ihren Lebensunterhalt.

    Wenn ihr beide bauen wollt, braucht ihr auch beide einen Schwerpunkt.

  8. #23
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.523
    Hattest du nicht mal geschrieben, dass du irgendwann Berufssoldaten freigeben willst. Was ist dann der Unterschied zwischen einem späteren Berufsheer und heute Söldnern? Sind die Berufis dann billiger oder loyaler?

  9. #24
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Ich kann mich nicht an eine solche Aussage erinnern. Vielleicht ging es allgemein um stehende Heere? Die bestanden aber selbst im 18. Jh. noch zu einem großen Teil aus Söldnern.

  10. #25
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.523
    Okay, ich dachte mal bei Regeln oder Regelnachträge so etwas gelesen zu haben, aber da steht nichts. Keine Ahnung, manchmal träume ich von Forenspielen, kann also sein, dass ich es nur geträumt habe und später dachte, dass es echt ist.

    Okay dann zu den Söldnern hast du drin stehen, dass man Söldnereinheiten für eine Kriegssaison anheuert. Aber das wäre ja für Garnisonen und Artillerie (egal ob Feld- oder Belagerungswaffen) eher unpraktikabel. Also muss es auch Söldnerkompanien geben, die dauerhaft bereit sind in die Dienste eines Herrschers zu treten?

    Und wie ist die Zuverlässigkeit von Söldnereinheiten? Ist es vergleichbar mit den Schweizer Söldnern und Goldene Kompanie oder wie die Zweitgeborenen in den Büchern (immer zu dem überlaufen, der gerade am längeren Hebel sitzt)?

    Und kann ich eigentlich eigene böhmische Söldnerkompanien aufstellen bzw. an deren Aufstellung mitwirken?

    Wobei es auch sein kann, dass wir aneinander vorbeigeredet haben. Mir ging es eher um die Möglichkeit von stehenden Heeren. So militärisch untermotorisiert, habe ich etwas Angst vor der Zeit, wenn es das Gk nicht mehr gibt.

  11. #26
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Ich habe mal einen Nachtrag verfasst. Bei Söldnern läuft es im Prinzip so, dass du sagst, was du haben willst und ein mehr oder weniger ehrbarer Condottiere dir dann ein Angebot macht. Söldnerregimenter liefen in der Realität übrigens nur äußerst selten über, solange sie der Herrscher wie vereinbart bezahlte, weil das ihren Ruf völlig ruiniert hätte.

  12. #27
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.523
    Nun gut, dann werde ich mich mit den Söldnern abfinden müssen.

    1) Gibt es Söldnerkompanien eigentlich nur als Hilfstruppen/Belagerungszeugs oder kann man auch berittene Abteilungen anheuern?

    2) Da ich meine Hilfstruppen nicht so einfach direkt erweitern kann, könnte ich ihre Qualität erhöhen, indem ich zum Beispiel die Ausrüstung oder einen Teil der Ausrüstung stelle, regelmäßige Übungen durchführen lasse oder einen Schwerpunkt auf eine Militärschule zur Ausbildung von Strategen/Offizieren setze?

    3) Kannst du mir ungefähr beschreiben, wo meine Besitzungen in Thüringen liegen? Da ich in Westsachsen eher wenig Streubesitz habe, gehe ich von aus, dass es in Thüringen auch Enklaven sind. Würde aber gerne wissen, wo, weil ich andernfalls nur schwer die regionalen Besonderheiten für SPs recherchieren kann.
    Geändert von Oberst Klink (20. Oktober 2018 um 16:13 Uhr)

  13. #28
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    1. So etwas wie Minghan gibt es nicht, die meisten Söldnerregimenter haben aber ein wenig Reiterei bei sich.
    2. Du kannst es versuchen (wobei die Ausrüstung vermutlich so teuer wäre, dass es sich nicht lohnt).
    3. Fast nur im Süden und Osten.

  14. #29
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.523
    2) Ich würde es auch nicht für alle machen. Evtl. eine Tausendschaft leichte Inf zu schwerer upgraden oder einer Tausendschaft schwerer Inf die bestmögliche Ausrüstung finanzieren.
    3) Okay, kannst du mir ein paar Ortsnamen nennen? Weil es hatte mich schon etwas geärgert, dass ich erst nach und nach erfuhr, dass mir in Sachsen einige Gebiete, für dich bezüglich Sps schon Überlegungen anstellte, gar nicht gehören. Wie Meissen. Zwickau und Freiberg.

  15. #30
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    2. "Upgraden" geht nicht. Und ich glaube die "bestmögliche Ausrüstung" lasse ich besser auch nicht zu, weil die Rechnerei dann zur Katastrophe wird.
    3. Wenn du möchtest, kannst du auch ein paar aussuchen.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •