Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 125

Thema: Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

  1. #46
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Pyrrhos gönnt sich noch ein goldenes Zeitalter. Wer hat, dem wird halt eben noch mehr gegeben. Steht ja so auch schon in der Bibel. Wenn und falls sie geschrieben werden wird.

    Bild

    Dafür stellen wir nun den Grund fertig, warum ich ihm das Blei überhaupt vorenthalten wollte: Das Orakel von Pella. Ganze 6 Runden hat der Bau gedauert

    Bild

    In Abdera beginnen wir den Goldabbau. Die Illyrer haben zwei in in ihrer unmittelbarer Nähe. Warum sie zu blöd sind, die zu nutzen bzw. den Palast zu bauen: kA

    Bild

    Pella beginnt mit den Bau von Begleithunden, um die militärische Schwäche wenigstens etwas zu mildern. Zudem ist auch der Nordteil der Handelsstraße zum Koinon Hellenon fertig. Sie führt zwar durch den Sumpf, aber is halt so:

    Bild

    Schnellere Karren, mehr Gewinne. Wie in der Formel 1. Auf dem Schwarzen Meer sind auch Seevölkerschiffe. Die machen aber nix, zumindest nicht uns, sind aber stets beschädigt, weil sie durch den Ozean fahren. Früher waren die auch schon mal stärker, in letzter Zeit taugen sie eigentlich nur noch als Sklavenlieferanten:

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #47
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    795 v.Chr. aka Runde 441 erforschen wir die Veterinärmedizin und damit den nächsten Meilenstein. Genau genommen war das Orakel der Meilenstein, aber da war die Tech fast fertig und naja: Nur...noch...eine...Runde

    Bild

    Da ich die Tech vergessen hab zu fotografieren hab' ich hier ausnahmsweise mal einen Reload gemacht. Außer dem Bild hab ich aber nix geändert.

    Stadtübersicht. Wir haben 2 Städte und 3 Dörfer:

    Bild

    Der Finanzminister muss schon mehr tun als seine Vorgänger. Stadtunterhalt, Staatsformenunterhalt und das Militär will auch Geld. Dabei haben wir kaum mehr als ein paar Alibi-Verteidiger

    Bild

    Grobe Übersicht über die kommenden Techs. Die Zentralisierung wäre als Regierungsform nicht schlecht, git Boni auf die vom Gold abgeleiteten Dingse. Über Kolonisierung könnte man da aber auch nachdenken, wobei der Hauptvorteil da meiner Meinung nach das Bonusbrot für Handelswege ist. Außer man will Kolonien wirklich am Arsch der Welt gründen, wobei man das auch machen kann.

    Bild

    Auch die Rüstung und damit die erste Spezialeinheit der Makedonen ist fast in greifbarer Nähe. Gleiches gilt für die Währung, mit der man erstmals Gold in den Städten produzieren kann. Wobei mir nicht ganz klar ist warum man erst Münzen prägt und dann erst eine Währung schafft

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #48
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Das im Felde unbesiegte Heer. Wenn man von Tieren absieht

    Bild

    Mit Rom tauschen wir noch mal Techs. Klangmusik wird allerdings erst später mit den Römerschlächtern interessant.

    Bild

    Techübersicht. Weniger schlimm als befürchtet. Normal sieht das schlechter aus, wenn ich zum Ersten mal einen neuen Schwierigkeitsgrad ausprobiere

    Bild


    Das bekannte Land des Koinon Hellenon:


    Bild

    Naja, viel wissen wir nicht, vermutlich werden wir auch noch mehr davon auf Inseln finden, die rechtmäßig zu Makedonien gehören...

    Alles ist relativ, über Lydien wissen wir weniger:Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #49
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Stadtübersicht Lydier...

    Bild

    ... und das Koinon Hellenon:

    Bild

    Hauen noch nicht komplett ab, Lydier aber wie gewohnt fleißig am expandieren.

    Hier kommt noch eine Stadt hin, die letzte des Kernreichs, die "unkontrolliert" wachsen kann. Aber massiv Prodsupport von Pella brauchen wird:

    Bild

    Der Strom. Illyrien kann nix, das Koinon Hellenon viel. Da es von einer Ki geführt wird aber nicht weiter tragisch

    Bild

    Und die Spionage. Da man ab Palast Spionagepunkte bekommt und danach eine Weile keine zusätzlichen, kann man hier einfach sehen, wann die Paläste gebaut wurden. In Illyrien halt ultraspät.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #50
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Die Demografie. Könnte schlechter sein - aber auch besser

    Bild

    Grad das niedrige BSP ist aber halt murks. Da bin ich aber dabei, verhasste Hügel- und Flachlandhütten zu bauen.

    Aus mir nicht klaren Gründen ist ein 4er Dorf ohne Weltwunder in der Liste der Top 5 Städte, Pella mit 7 Einwohnern und einem Weltwunder aber nicht. Die größte Stadt der Welt ist in Indien.

    Bild

    Kultübersicht:

    Bild

    Religionsübersicht. Wie sooft ist der griechische Glaube der dominante. Dass der Zoroastrismus aber auch so gut dasteht, ist besorglich, da braut sich was im Osten zusammen

    Bild

    Unser Reich:

    Bild

    So weit, so schlecht. Die langfristige Planung sieht wie folgt aus (beinhaltet aber mehrere Meilensteine); weitere Stadt-> Seehandel-> Kolonisierung (u.a. geplant Kreta (Bogenschützen, Gerste, Olivenöl), Zypern (Olivenöl, Zedernholz, Sizilien (Söhne des Mars, Zeugs für Kybele, Römer ärgern), Balearen (Steinschleuderer), Zeugs in der Ägäis (Stein)) -> Währung -> Koinon Hellon vasallieren (Handel) -> Lydier ausrotten

    Die beiden letzten Punkte vermutlich gleichzeitig, Pyrrhos und Kroisos sind die besten Buddies und werden wohl ein Verteidigungsabkommen schließen. Muss Abdera sich halt erneut als Grenzfeste beweisen, während wir Griechenland aus Attika auf den Peleponnes verdrängen, vasallieren und dann mit aller Macht gegen Lydien marschieren. Die haben eine Stadt namens Troja, es ist unsere heilige Pflicht als Griechen, diese dem Erdboden gleichzumachen

    Das Trojanische Pferd hat blöderweise wer anders, muss es halt ohne Odysseus gehen. Oder der sich was anderes ausdenken.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #51
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Bei der letzten Episode habe ich mich gewundert, wo der Fruchtbarkeitskultist ist. Beim Laden habe ich ihn nun gefunden. Er wird direkt aufgelöst, Kybele duldet keine Konkurrenz

    Bild

    Nahrung brauchen wir selber, zumindest so kurz vor dem Stadtwechsel. Zumal Pyrrhos eh schon auf freundlich ist.

    Bild

    750 v. Chr. wird Thasos gegründet. Hauptgrund: Ästhetik. Sollte aber auch goldmäßig etwas einbringen bei dem ganzen Wasser. Zudem hat es auch Flachland in der Nähe, wo man Nahrung hin kultivieren kann. Blöderweise blockt das Schaf von Pella das aber erst mal weg.

    Bild

    Im Süden bereitet das Koinon Hellenon anscheinend die Kolonisierung vor. Zumindest hat es alle Zutaten dazu in einer Stadt:

    Bild

    Unser Handwerker erfinden bessere Äxte für unsere Axtkrieger. Von denen wir exakt null haben. Ich lach mich tot, ernsthaft

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #52
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Kroisos' Gesuch wird abgelehnt, stattdessen muss er Streitwägen dafür tauschen.

    Bild

    Thasos wird nun mit Getreidekarren gefüttert. Das bremst zwar das Wachstum von Pella, aber das ist auch schon groß - für unsere Verhältnisse:

    Bild

    665 v. Chr. beginnt in Makedonien die Eisenzeit. Heureka!

    Bild

    Auch Potidaia wird gelegentlich mit Pferden unterstützt. Vor seiner zweiten kultivierten Nahrungsressource bei Erreichen von Größe 6 und der Anpflanzung von Olivenöl wird da aber nicht groß was werden.

    Bild

    Einige Zeit später haben wir dann auch wirklich Eisen. Auch der Straßenbau schreitet voran.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #53
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Exakt mit dem Eintreffen von Siedler und Bogenschütze wird eine Kontere und damit das erste Kriegsschiff Makedoniens fertig. Ich würde mich für diese Meisterleistung an Koordination und Abstimmung loben, wenn's nicht nur purer Zufall gewesen wäre

    Bild

    Kreta ist auch noch frei von anderen Zivs. Hab ich auch schon anders gesehen.

    Bild

    Die Adria wird von einer steifen Brise heimgesucht. Zumindest ist der Norden nun erst mal sicher vor Piraten:

    Bild

    Mit der Anlandung auf Kreta entdecken wir auch die Lybier. Seltsamerweise gibt es auch noch andere Religionen als die griechische, wer hätte es erwartet.

    Bild

    Selbstverständlich sind wir nicht komplett allein auf Kreat, ein Leopard scheitert aber, zum Glück, kläglich. Kann aber fliehen udn so später dem Wachstum dienen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #54
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Maroneia heißt die erste Überseekolonie Makedonien, die damit die Kolonialzeit einleutet:

    Bild

    Und den nächsten Cut, Zeit zu gucken, was der Rest der bekannten bzw. auch noch unbekannten Welt so treibt. Vorher erleichtern wir Pyrrhos aber noch um die Buchstabenschrift. Anscheinend hält uns die KI für so rückschrittlich, dass sie uns das Ding gratis gibt. War das erste Mal überhaupt, dass das geklappt hat:

    Bild

    Wie sich zeigt stehen wir technologisch gar nciht so schlecht da, Pyrrhos ist nur eine olle Techhure, der Rest der Welt hinter uns oder gleich auf. Die Lybier....

    Bild

    ...Illyrer...

    Bild

    ...und Iberer hinken weit hinterher.

    Bild

    Was auch immer die verbockt haben. Gut, Lybien hab ich eigentlich noch nie stark gesehen, aber die Iberer gingen auch schon mal mehr ab.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #55
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Auch die West- und Ostbarberen sind nicht uns nciht weggelaufen:

    Bild

    Bild

    Bild

    Mit Pyrrhos schließen wir ein Verteisigungsbündnis. Das schützt uns hoffentlich vor Wahnsinnigen, während wir am Kolonialreich bauen:

    Bild

    Den gefühlt Steinzeitzivs greifen wir mit Technologien unter die Arme:

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #56
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Auch Teuta bekommt was ab.

    Bild

    Im Gegensatz zum Libyer ist sie aber gieriger, ehe sie erfreut ist und die Grenzen aufmacht. Wir machen das nicht nur zum Spaß, sondern auch zum Öffnen der Märkte und im Falle Libyens für Missionare, auf dass sie von ihrem fehlgeleiteten Pfaden zum Licht zurückkehren.

    Bild

    Übersicht des Reichs. Methone baut schon mal Kultisten sowohl Kreata als auch bald Sizilen (wenn's noch frei ist) stehen unter Kulturdruck und brauchen schnell selber welche.

    Bild

    Das Budget:

    Bild

    Das hab ich beim Aussortieren übersehen, dass ich das Bild faktisch zwei mal hab, wenn auch mit angepasster Produktion/Spezis. Bin jetzt aber zu faul das noch zu ändern

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #57
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Techplanung für die nächsten Runden. Magnetkompass für schnellere Schiffe, danach auf Währung für die Kriegsvorbereitung:

    Bild

    Bild

    Ein KI Sieg steht nicht bevor. Dass man in CIV VI darüber benachrichtigt wird finde ich immer noch ein Witz. Noch mehr wie die Grafik da

    Bild

    Die Demographien sehen besser aus als beim letzten Mal. BSP leider immer noch schwach, wird aber.

    Bild

    Nach wie vor sind und die Top-Städte der Welt unbekannt. Der Palast von Knossos ist aber bei den Römern. Das heißt, er ist nicht in Lydien und nicht bei den Griechen, was unseren langfristigen Kriegsplänen in die Karten spielt.

    Bild

    So weit für's erste. Ziele sind nun erstmal Sizilien->Zypern->Rhodos->Steininsel->Rest Kreta zu kolonisieren. AN 6 Kolonien werden wir ordentlich zu knappern haben, dafür bringen sie aber auch ordentlich Ressourcen ein. Grad Sachen wie Kretische Bogenschützen oder Söhne des Mars überlässt man nicht der KI, die verheizt die nur sinnlos.Sizielen könnte potentiell eng werden, ich bezweifle aber, dass die Römer da sind, die werden nur an der "Stiefelspitze" was gegründet haben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #58
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Pyrrhos liest anscheinend auch in diesem Faden mit, warum sonst macht er mir alles nach und gründet Städte dort, wo ich will, nur an Kack-Positionen? Raus hier

    Sonst ist zu dem Zeitpubkt hier schon Wald, dieses Mal dank Komet nicht. Was macht man, wenn Schema F nicht funzt? Man nutzt Plan B und baut Torfstechereien.

    Bild

    Wie angekündigt bettelt Pyrrhos um Krieg. Er ist auf Sizilien, hat aber eine Stadt mistig gesetzt. Da passen normal 3 Städte drauf, so halt nur Ramsch. Müssen wir also wieder zurück in den Osten

    Bild

    Die Lydier haben einen Zugang zum schwarzen Meer gebaut. Muss mir noch überlegen, ob ich die Stadt behalten werde, nach ich ich sie eingenommen haben werde.

    Bild

    Die Illyrier erwachen auch aus ihrem Dornröschenschlaf. Warum die Ki einem mit ihren Gründungen aber immmer so auf die Pelle (bzw. Pella) rücken muss, ist mir ein Rätsel. Es gäbe genug Platz für Städte, bei denen nicht das halbe Fette Kreuz einer anderen Nation gehört

    Bild

    Habe ich schon gesagt, dass Pyrrhos nervt?

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #59
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Wir entdecken die Hebräer, auch sie folgen dem rechten Glauben:

    Bild

    Nach einer Reise hin und zurück in Westliche Mittelmeer ist unsere Kontere nun wieder bei Kreta und entlässt den Siedler zur Gründung einer zweiten Stadt dort, um an Olivenöl zu kommen. Sie heißt Ainos, nach I knows that Pyrrhos will die. Ist zwar nicht komplett korrektes Englisch, aber wir kennen ja auch noch keine Engländer.

    Bild

    Die Hebräer schwimmen im Zedernholz, natürlich haben sie keins für uns, so wie überhaupt keine Nation uns irgendwas an Ressourcen geben will. Das ist schlecht für die Großmachtsträume unserer Admiräle...

    Bild

    Ainos infiziert sich mit dem ägyptischen Glauben und bekommt direkt mal Unruhe. Klasse, der Vorführeffekt schlägt aber auch wirklich richtig zu...

    Bild

    In Maroneia wird der Kybele-Kult verbreitet, um die Gebiete vor dem Kulturdruck der Ki zu schützen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #60
    FIRE and BLOOD! Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    2.453
    Techtausch mit den Lydiern. Vielleicht bekommen sie es ja mal gebacken, ihr Magnetit auch abzubauen. Haben sie zwei Stück von. Oder eher anderthalb, eins ist auf einer Insel.

    Bild

    Die Iberer werden zu Kelten, zumindest in Religiöser Sicht.

    Bild

    "...und wer wenig hat, dem soll auch der letzte Rest genommen werden." Wie ich immer sage, mit der Bibel kann man alles begründen, außer das Papsttum. Eine Mine fliegt in die Luft, wir tun nix. Lassen die Finanzen nicht wirklich zu und Methone ist zufrieden genug.

    Bild

    Troja könnte Seide haben, wenn die sie mal anschließen würden. So können wir auch weiterhin nix mit zurück nehmen.

    Bild

    478 v. Chr. besiedeln wir Rhodos, nur nennen wir die Stadt nicht nach der Insel (oder umgekehrt), sondern Perinthos.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •