Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 113

Thema: GK 2.0 - Die Kolonialmächte

  1. #61
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.668
    Das muss doch jetzt wirklich nicht nochmal zum 1000.mal diskutiert werden

    Unabhängig davon, fände ich es andererseits aber auch schön, wenn man von Mitspielern konstante Aktivität erwarten könnte (also so 2-3 mal pro Woche sollte man schon sich mal Zeit für das Forenspiel nehmen - wenn nichts los ist, braucht man ja auch nichts zu machen, aber ich hatte es zu genüge erlebt, wie Mitspieler über Wochen nicht da waren, wenn man sie benötigt hätte).

    Und wenn man ganz aussteigen möchte aus einem Spiel oder es von der Zeit einfach nicht mehr hinhaut, wäre eine vorige “Abmeldung“ auch nicht verkehrt. Siehe z.B. den Mongolensturm, wo (unter anderem) du plötzlich nicht mehr aktiv warst. (Du kannst da im Übrigen auch wieder einsteigen - Hellas ist immernoch frei; solange du halt dann auch konstant mitspielst).
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

  2. #62
    Registrierter Benutzer Avatar von Caporegime
    Registriert seit
    12.02.14
    Beiträge
    640
    Zitat Zitat von Käsbert Beitrag anzeigen
    Das muss doch jetzt wirklich nicht nochmal zum 1000.mal diskutiert werden

    Unabhängig davon, fände ich es andererseits aber auch schön, wenn man von Mitspielern konstante Aktivität erwarten könnte (also so 2-3 mal pro Woche sollte man schon sich mal Zeit für das Forenspiel nehmen - wenn nichts los ist, braucht man ja auch nichts zu machen, aber ich hatte es zu genüge erlebt, wie Mitspieler über Wochen nicht da waren, wenn man sie benötigt hätte).

    Und wenn man ganz aussteigen möchte aus einem Spiel oder es von der Zeit einfach nicht mehr hinhaut, wäre eine vorige “Abmeldung“ auch nicht verkehrt. Siehe z.B. den Mongolensturm, wo (unter anderem) du plötzlich nicht mehr aktiv warst. (Du kannst da im Übrigen auch wieder einsteigen - Hellas ist immernoch frei; solange du halt dann auch konstant mitspielst).


    Das ist eine Sache die ich auch so sehe, wenn auch nicht immer richtig gemacht habe, stimmt! Beim Mongolensturm war ich irgendwie nie so richtig dabei

    Da war meine Befürchtung, dass es reichlich schwer wird alles nachzulesen oder?

  3. #63
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.010
    Drama bevor das Spiel überhaupt angefangen hat

    BJ:
    Bin am überlegen Halak vielleicht doch noch auf eins zu setzen. Könnte zum Kulturzentrum ausgebaut werden, durch eine gute Start Position.

    Für DMS reicht es die Chronik durchzulesen. Dann hat man nen groben Überblick.

  4. #64
    Registrierter Benutzer Avatar von Caporegime
    Registriert seit
    12.02.14
    Beiträge
    640
    Ja das kannst du machen wie du magst Ich bin wie gesagt offen was das betrifft. Steht nur die Frage im Raum ob noch etwas kommt

    Ich lese mich mal etwas ein!

  5. #65
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.845
    Mein Problem ist halt vor allem auch das, was Gulasch angesprochen ist. Klar kann jeder wohl seine Liste der bösen Schandtaten anderer Mitspieler präsentieren, aber bei Capo ist es noch etwas anderes. Es geht nicht nur darum, was geschehen ist, sondern in welchem Zusammenhang. Gegenüber ihm ist es für mich einfach unmöglich ein Mindestmaß an Vertrauen aufzubauen. Bei jeder Vereinbarung hätte ich von Anfang an das Gefühl, dass sie null wert ist und er mich an Spieler, mit denen er persönlich besser kann, ungeachtet der Ingame Begebenheiten sofort verkaufen würde. Ich habe also das starke Gefühl bei Capo, dass mir ein Begraben/Ausblenden der Vergangenheit nichts bringt, außer am Ende der Dumme aka Betrogene zu sein. Und an diesem Bild hat er selber fleißig gewerkelt von der Verweigerung seiner Ingame-Vasallenpflichten zur Zusammenarbeit mit dem separatistischen Guerra bis hin zu seinem unabgesprochenen Truppenabzug. Unabgesprochen wäre dabei noch schön, er hatte mich ja angelogen, dass sie bis Winterende in An Qalala bleiben und zugleich den Abzugsbefehl erteilt. Da stört mich in erster Linie noch nicht mal sein Abzug, sondern seine Arglist in der Durchführung und Kommunikation.

    Deswegen würde ich es vorziehen ihn nicht mehr als Mitspieler zu haben. Und wenn er schon mitmacht, dann soll er nach seinen Aktionen gegen mich sich ein Land suchen, das mit meinem in keiner Beziehung steht und auch geografisch weiter weg ist. Weil von mir hat er nichts außer einer diplomatischen Funkstille mangels jeglichen Vertrauens zu erwarten. (und beim Anzeichen von Arglist und Verrat etwas Unschöneres als diplomatischen Stillstand)

  6. #66
    Registrierter Benutzer Avatar von Caporegime
    Registriert seit
    12.02.14
    Beiträge
    640
    Ich hätte mich gefreut einen Schlussstrich zu ziehen, besonders unter dieser arg persönlichen Debatte.

    Die wirklich wichtige Frage, die im Raum steht, ist doch aber ob hier noch was passiert oder was passieren muss um einen Start zu ermöglichen für BJ

  7. #67
    Holz? Marmor! Avatar von Don Armigo
    Registriert seit
    26.03.09
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    17.409
    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Mein Problem ist halt vor allem auch das, was Gulasch angesprochen ist. Klar kann jeder wohl seine Liste der bösen Schandtaten anderer Mitspieler präsentieren, aber bei Capo ist es noch etwas anderes. Es geht nicht nur darum, was geschehen ist, sondern in welchem Zusammenhang. Gegenüber ihm ist es für mich einfach unmöglich ein Mindestmaß an Vertrauen aufzubauen. Bei jeder Vereinbarung hätte ich von Anfang an das Gefühl, dass sie null wert ist und er mich an Spieler, mit denen er persönlich besser kann, ungeachtet der Ingame Begebenheiten sofort verkaufen würde. Ich habe also das starke Gefühl bei Capo, dass mir ein Begraben/Ausblenden der Vergangenheit nichts bringt, außer am Ende der Dumme aka Betrogene zu sein. Und an diesem Bild hat er selber fleißig gewerkelt von der Verweigerung seiner Ingame-Vasallenpflichten zur Zusammenarbeit mit dem separatistischen Guerra bis hin zu seinem unabgesprochenen Truppenabzug. Unabgesprochen wäre dabei noch schön, er hatte mich ja angelogen, dass sie bis Winterende in An Qalala bleiben und zugleich den Abzugsbefehl erteilt. Da stört mich in erster Linie noch nicht mal sein Abzug, sondern seine Arglist in der Durchführung und Kommunikation.

    Deswegen würde ich es vorziehen ihn nicht mehr als Mitspieler zu haben. Und wenn er schon mitmacht, dann soll er nach seinen Aktionen gegen mich sich ein Land suchen, das mit meinem in keiner Beziehung steht und auch geografisch weiter weg ist. Weil von mir hat er nichts außer einer diplomatischen Funkstille mangels jeglichen Vertrauens zu erwarten. (und beim Anzeichen von Arglist und Verrat etwas Unschöneres als diplomatischen Stillstand)
    Klink... denk an das Glashaus und die Steine
    Mal wieder Lust auf ein richtiges mittelalterliches Gemetzel??- dann bist du hier richtig!
    Bayern träumt von Märchenschlössern, bringst du deinen Traum ein?
    Zitat Zitat von Azrael
    Wie sagte schon der alte Fritz? "Sachsen ist wie ein Mehlsack, egal wie oft man draufschlägt, es kommt immer noch etwas heraus."
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    :schwaerm: Und Don hat ja schon gesagt, dass Feuer/Ordnung zu ihm passen würde, noch bevor das Reich sich dazu auch noch als fundamentalistisch-militaristische Theokratie entpuppt hat. :p

  8. #68
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.845
    Zitat Zitat von Don Armigo Beitrag anzeigen
    Klink... denk an das Glashaus und die Steine
    Naja, du hast ja deine Privatfehde dann ja auch konsequent und über einen langen Zeitraum durchgezogen. Dasselbe "Recht" nehme ich für mich auch in Anspruch.

    Außerdem gibt es zwei Unterschiede:
    1) Ich bedauere den damaligen Ablauf bzw. hasse es wenn ich mein Wort nicht einhalten kann. Capo sieht keinen Fehler bei sich.
    2) Hatte ich dir deinen Frust bis zu einem gewissen Grad zugestanden. Irgendwann bist du halt ein paar Stufen zu weit in der Eskalation gegangen.
    3) Hatte ich dir damals zumindest gleich Bescheid gegeben, als die Entscheidung zur Rücknahme feststand. Du hast davon nicht erst in der Auswertung erfahren, wie ich in meinem Beispiel. Alles wäre in Ordnung, wenn Capo ingame abgezogen wäre, ohne mich direkt anzulügen. Das ist für mich der unverzeihliche Part

    Zitat Zitat von Caporegime Beitrag anzeigen
    Ich hätte mich gefreut einen Schlussstrich zu ziehen, besonders unter dieser arg persönlichen Debatte.

    Die wirklich wichtige Frage, die im Raum steht, ist doch aber ob hier noch was passiert oder was passieren muss um einen Start zu ermöglichen für BJ
    Dafür hast du zu arglistig gehandelt. Wärst du einfach so Brynis Marionette gewesen, vielleicht. Aber das von mir angesprochene Thema, wo du mir dreist ins Gesicht gelogen hast, werde ich dir nie verzeihen. Dein Wort ist so viel Wert, wie das von Littlefinger.

    Also, wenn du in den Spielen deine Ruhe haben willst, halte dich von mir am besten fern. So einfach ist das.
    Geändert von Oberst Klink (13. Januar 2019 um 14:03 Uhr)

  9. #69
    auf der Reise Avatar von Simato
    Registriert seit
    16.02.06
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    20.086
    Klink, fang nicht gleich wieder so an. Du kannst hier doch nicht einfach meinen zu bestimmen, wer mitspielen darf und wer nicht

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Naja, du hast ja deine Privatfehde dann ja auch konsequent und über einen langen Zeitraum durchgezogen. Dasselbe "Recht" nehme ich für mich auch in Anspruch.
    Don hat es aber in dem einen Spiel behalten. Bestes Beispiel ist da wohl seine Fehde mit mir, die gemeinsam mit dem DB begraben wurde. Übrigens ohne jegliche Aussprache
    Zitat Zitat von Schlumpf Beitrag anzeigen
    Was bist du ? Ein Simato oder ein Weichpitti ?:O

  10. #70
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.845
    Zitat Zitat von Simato Beitrag anzeigen
    Klink, fang nicht gleich wieder so an. Du kannst hier doch nicht einfach meinen zu bestimmen, wer mitspielen darf und wer nicht


    Don hat es aber in dem einen Spiel behalten. Bestes Beispiel ist da wohl seine Fehde mit mir, die gemeinsam mit dem DB begraben wurde. Übrigens ohne jegliche Aussprache
    Meine Meinung zu diesem Spieler habe ich dargelegt und die wird sich auch nicht ändern, außer Capo durchlauft eine Wandlung vom Saulus zum Paulus, aber Selbstreflexion hat er ja nachweislich bewiesen, dass er die nicht hat. Zitat: "Ich bin von meinem Argumenten überzeugt, weil sie einfach so toll sind" So sinngemäß wiedergegeben. Naja da erwarte ich nicht viel in Hinsicht Neustart.

    Nur eines wird noch klar gestellt: Ich verbiete es ihm nicht mitzumachen (kann ich ja auch nicht), aber es ist mein gutes Recht meinen Unmut darüber zu äußern..
    Ich habe gleich deutlich gemacht, dass ich sein Verhalten nicht ausblenden kann und deswegen unter keine Umständen mit ihm kooperieren/interagieren will. Weil ich fest davon überzeugt bin, dass er dasselbe Verhaltensmuster wieder zeigen wird. Wenn er sich also in meine Nähe sitzt, weiß er, dass er keine Hilfe, keine Zusammenarbeit und Abkommen, kein Vertrauen und ganz bestimmt keine offene Flanke zu erwarten hat.

    Damit bin ich selbst ihm gegenüber noch soweit fair, dass er zumindest von Anfang an weiß, dass er bei mir nicht anzuklopfen braucht.

    Edit: Ja ich bin selber etwas überrascht, dass ich nach so langer Zeit noch so einen Groll hege. Schließlich bin ich jetzt selbst Don gegenüber nicht so nachtragend, aber vermutlich liegt es daran, dass ich für Capos Fehlverhalten im Gegensatz zu Dons Fehlverhalten keine Erklärungsansätze finde, die es aus meiner Sicht menschlich nachvollziehbar machen. Wut und Rache sind für mich zumindest noch nachvollziehbare Motive.
    Bei Capo war es nur Hinterhältigkeit um der Hinterhältigkeit willen.
    Geändert von Oberst Klink (14. Januar 2019 um 16:29 Uhr)

  11. #71
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.010
    Ich wette BJ freut sich, dass er jetzt das Drama haben kann ohne ein Spiel leiten zu müssen

  12. #72
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.845
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    Ich wette BJ freut sich, dass er jetzt das Drama haben kann ohne ein Spiel leiten zu müssen
    Es ist ja immer dasselbe. Ich durfte mir damals ewig meine Verfehlungen anhören. Don hatte mich mehr geflamt, als ich jetzt Capo. Sim fand das damals okay als es GEGEN mich ging. Wenn ich jedoch jemand anderes dessen Verfehlungen nachtrage, ist es böse. Messen mit Zweierlei Maß und ich darauf echt keinen Bock mehr. Offenbar wird GK 2 für mich dort weitergehen, wo GK 1 aufhörte: Ich kriege ewig meine Verfehlungen vorgehalten und kann mich erklären, andersherum gestattet man es mir nicht die Verfehlungen gegen mich zur Sprache zu bringen.

    Was soll man dazu sagen, außer um Kandel zu zitieren: "Ihr kotzt mich alle (zumindest die meisten, die in letzter Zeit geschrieben haben. Gulasch hat zumindest verstanden, wieso ich ungehalten bin auf Capo) an!" So das musste jetzt raus.

    Ich klinke mich jetzt aus, sollen sie doch Capo als Opfer darstellen, mir egal. Wenn BJ dann mal irgendwann ein fertiges Spiel hat sehe ich dann, ob ich mit den betroffenen Leuten überhaupt noch Lust habe zu spielen.

  13. #73
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.010
    Ich werfe dir nichts vor und Capo verteidige ich schon sicherlich nicht. Nur kann ich dir garantieren, dass aus SL-Sicht, ich gerade Null Bock hätte irgendwas zu machen, wenn die Leute jetzt schon genauso streiten wie weswegen man das vorherige Spiel abgebrochen hatte. Und ich vermute mal BJ dürfte das ähnlich sehen.

  14. #74
    Imperator Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    27.845
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    Ich werfe dir nichts vor und Capo verteidige ich schon sicherlich nicht. Nur kann ich dir garantieren, dass aus SL-Sicht, ich gerade Null Bock hätte irgendwas zu machen, wenn die Leute jetzt schon genauso streiten wie weswegen man das vorherige Spiel abgebrochen hatte. Und ich vermute mal BJ dürfte das ähnlich sehen.
    Ja vermutlich ist es so. Ich habe halt viel einstecken müssen und dabei gegen bestimmte Leute noch einen Groll. Halt die Bryni Clique und ihr Dunstkreis, zu dem Capo gehörte. Offenbar kann ich mit denen nicht. Auf der anderen Seite haben Leute wiederum gegen mich einen Groll, dass sie sofort gegen mich Stellung beziehen, wenn ich etwas tue. Egal, ob ich gute Gründe habe oder nicht. Vermutlich wird GK 2.0 nicht friedlich verlaufen, solange ich drin bin. Auch weil ich Dinge nicht auf mir sitzen lassen kann. Es kotzt mich zwar an, aber damit BJ dieses Spiel auch nicht gleich vergällt wird, sollte ich mich vermutlich nicht beteiligen, weil ich zu viel Reibungspotential vereine: Leute, die mir Dingen nachtragen, denen ich gegenüber jedoch für einen Neustart bereit bin und auf der anderen Seite Leute, gegen die ich einen Groll hege, der nicht vergeht, weil sie...

  15. #75
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.010
    Es wird in GK2 ja sowieso keine Abhängigkeitspositionen geben, sondern nur Verbündete. Daher reicht es, wenn man sich einfach anschweigt

Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •