Seite 4 von 20 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 288

Thema: [RL] Das Fett muss weg!

  1. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von klops
    Registriert seit
    20.05.16
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.096
    Ich klettere nur selten, aber wenn dann hab ich auch ordentlich Ganzkörpermuskelkater
    Ist schon ne gute Krafteinheit. Biceps/Brust vielleicht zusätzlich, da merke ich zumindest nicht viel (obwohl da auch nicht viel ist )

  2. #47
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.325
    Zitat Zitat von Lord_Kilborn Beitrag anzeigen
    musste mir aber die zusätzliche Butter für den Brokkoli verkneifen.
    Das halte ich für einen Fehler. Da gehört etwas Butter dran. Nicht exzessiv viel, aber genug für den richtigen Geschmack. Emoticon: lecker

    Zitat Zitat von Lord_Kilborn Beitrag anzeigen
    Werde wohl in Zukunft zu meinen 200g Steaks 400g Gemüse machen.
    Insgesamt scheint mir das reichlich viel Fleisch zu sein. Hast du mal überlegt den Fleischkonsum auf durchschnittlich 50 g pro Tag zu reduzieren? Mit wenig oder gar ohne Fleisch gute Mahlzeiten zu kreieren ist zwar anspruchsvoll, aber im Sinne der Gesundheit den Aufwand wert.
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

  3. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von JohnStockton
    Registriert seit
    14.12.11
    Beiträge
    371
    Was genau ist denn der gesundheitliche Vorteil bei Fleischverzicht?
    "Alle Menschen werden Brüder,
    Wo dein sanfter Flügel weilt."

    Arcade Fire - Intervention

  4. #49
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.325
    Fleischverzicht ist der falsche Begriff. Je nach Quelle gelten etwa 50 Gramm pro Tag also optimal. Bei Männern etwas mehr als bei Frauen.
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

  5. #50
    Registrierter Benutzer Avatar von klops
    Registriert seit
    20.05.16
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.096
    außerdem: die gesamte Gesundheit der Erde

    Ich bin zwar kein Vegetarier, esse aber relativ wenig Fleisch.
    Das Problem mit dem Eiweiß ist nur, daß Linsen und Dicke Bohnen einfach nicht schmecken

  6. #51
    Registrierter Benutzer Avatar von JohnStockton
    Registriert seit
    14.12.11
    Beiträge
    371
    Gesundheitliche Nachteile von verarbeitetem Fleisch wie Wurstwaren, Geräuchertes usw. kann ich verstehen und sind ja meine ich auch nachgewiesen. Aber ein Steak, was in der Regel sehr mager ist, ist bei einer Kalorienreduktion und dem gleichzeitigen Ziel des Erhaltens von Muskelmasse glaube ich unschlagbar.

    Ökologische Bedenken sind beim Fleischverzehr sicherlich angebracht und würden diesen Thread hier schnell sprengen aber in der Situation von Lord Kilborn ist Fleischverzehr oberhalb der DGE-Maßgaben völligst in Ordnung.
    "Alle Menschen werden Brüder,
    Wo dein sanfter Flügel weilt."

    Arcade Fire - Intervention

  7. #52
    Bái Zuô! Avatar von monkeypunch87
    Registriert seit
    19.11.10
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.561
    Was sollen denn die alternativen Eiweißquellen sein? Bei Killborns ganzen sportlichen Aktivitäten rechne ich schon mit einem Bedarf von 1,4 g/kg Körpergewicht.
    Bái Zuô!

    Stop Being Offended by Things That Don’t Concern You

  8. #53
    Registrierter Benutzer Avatar von JohnStockton
    Registriert seit
    14.12.11
    Beiträge
    371
    Pflanzliche Quellen sind Bohnen und Linsen, Tierische z.B. Magerquark, der in meinen Augen bei keiner Ernährungsumstellung fehlen darf.
    "Alle Menschen werden Brüder,
    Wo dein sanfter Flügel weilt."

    Arcade Fire - Intervention

  9. #54
    Piratesk Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    14.761
    Ich würde ja lieber auf etwas Muskelmasse verzichten als ständig Magerquark zu fressen.

  10. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.07
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von JohnStockton Beitrag anzeigen
    Machst du garnix mit Hanteln oder so oder hab ich da was übersehen? Denn nur mit den Cardiogeschichten und Nahrungsumstellung wirst du einiges an Muskeln verlieren und könntest eher skinny fat werden. Die Ernährung scheint mir sehr sinnvoll, viel Eiweiß, immer überm Grundumsatz, würde du noch Kräftigungsübungen einbauen (Dein Kollege im Griechenlandgottthread hat da einige Vorschläge ) ginge das sicher besser. Wobei ich auch vielleicht das Klettern unterschätze.

    Ich würde eine Gewichtsreduktion IMMER mit Ganzkörperkräftigungsübungen verbinden. Das ist im Grunde mindestens gleichranging mit Cardio.
    Ich will ja nicht zu schnell zu viel machen. Wenn ich wieder im Büro arbeiten gehe, wird 1 mal pro Woche im Fitness trainiert (Beine, Bauch, Rücken primär) und 1h Pilates gemacht.
    Ebenfalls auf dem Programm stehen so die Standard Übungen für zu Hause: Liegestütze, Klimmzüge, Sit-ups und Dips. Da will ich dann täglich 10 pro Stück machen und so alle 1-2 Wochen steigern. Das dauert aber wohl noch 3-4 Wochen. bis ich damit anfange. Das Laufen und Radfahren braucht schon viel Energie.


    Zitat Zitat von JohnStockton Beitrag anzeigen
    Pflanzliche Quellen sind Bohnen und Linsen, Tierische z.B. Magerquark, der in meinen Augen bei keiner Ernährungsumstellung fehlen darf.
    Bohnen sind ein No-Go. Linsen habe ich angefangen, und der nächste versuch wird dann sicher auch ohne Fleisch auskommen. Dauert aber wohl bis Ende Oktober. Habe ja noch 6 Portionen im Tiefkühlschrank.

    Magerquark muss ich mir mal überlegen, was man damit so schönes machen kann. Einfach so essen ist eine Herausforderung. Ich bin ja (noch) kein Bodybuilder. Meine Hobbies sind ja einfacher, wenn man keine Muskelberg mittragen muss .

  11. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.12.16
    Beiträge
    2.775
    Probier Kichererbsen, mir schmecken die deutlich besser als Bohnen/Linsen und in Sachen Protein bist du damit auch noch gut dabei.

  12. #57
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.374
    Im Magen wird alles Eiweiß zu Aminosäuren zerlegt, also ist die Quelle eigentlich egal, solange man alle Aminosäuren dabei hat. Bei pflanzlichen Quellen muss man mischen, aber das Eiweiß ist genau so gut.

    Zitat Zitat von JohnStockton Beitrag anzeigen
    Aber ein Steak, was in der Regel sehr mager ist, ist bei einer Kalorienreduktion und dem gleichzeitigen Ziel des Erhaltens von Muskelmasse glaube ich unschlagbar.
    Hier wird immer nur auf die Inhalte geschaut, das Zeug muss aber auch verdaut werden. Fleisch zu verdauen ist aufwändig, und wird stammen nun mal nicht von Katzen ab, die kommen besser mit den Abbauprodukten zurecht.

    Also macht Fleisch uns nicht nur müde, es ist einfach nicht in großen Mengen für unsere Verdauung geeignet, wir brauchen Früchte und Grünfutter. Wahrscheinlich sind die 50g am Tag ein guter Kompromiss


    Zitat Zitat von tobyps Beitrag anzeigen
    Probier Kichererbsen, mir schmecken die deutlich besser als Bohnen/Linsen und in Sachen Protein bist du damit auch noch gut dabei.
    Die sind auch bekömmlicher wenn man die 2 Tage in Wasser einweicht. Wie bei Linsen gibt´s hat etwas Gas bei der Verdauung, aber ist ne super Eiweiß Quelle

  13. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.12.16
    Beiträge
    2.775
    Ja, mir gings jetzt erstmal nur um Hinweise was schmecken könnte und ähnliche Nährwerte hat.

    Ich hab bis jetzt über das Einweichen nie nachgedacht, das stand so im Rezept von Mutter, die das von ihrer Mutter, die das... und wurde bis jetzt nie hinterfragt ;

  14. #59
    Registrierter Benutzer Avatar von JohnStockton
    Registriert seit
    14.12.11
    Beiträge
    371
    Zitat Zitat von Lord_Kilborn Beitrag anzeigen
    Magerquark muss ich mir mal überlegen, was man damit so schönes machen kann. Einfach so essen ist eine Herausforderung. Ich bin ja (noch) kein Bodybuilder. Meine Hobbies sind ja einfacher, wenn man keine Muskelberg mittragen muss .
    Auf 250g Quark 2 Löffel Honig, Schuss Haferflocken, 50ml Multisaft und ab dafür! Da merkst du richtig wie deine Muskeln Party machen.
    "Alle Menschen werden Brüder,
    Wo dein sanfter Flügel weilt."

    Arcade Fire - Intervention

  15. #60
    Registrierter Benutzer Avatar von JohnStockton
    Registriert seit
    14.12.11
    Beiträge
    371
    Zitat Zitat von Falcon Beitrag anzeigen
    Hier wird immer nur auf die Inhalte geschaut, das Zeug muss aber auch verdaut werden. Fleisch zu verdauen ist aufwändig, und wird stammen nun mal nicht von Katzen ab, die kommen besser mit den Abbauprodukten zurecht.
    Naja Aufwand ist ja eigentlich gewollt bei einer Gewichtsreduktion. Und wenn ich mir Linsen weghaue habe ich eher Sorgen, das meine Frau mit den Abbauprodukten gut zurecht kommt.
    "Alle Menschen werden Brüder,
    Wo dein sanfter Flügel weilt."

    Arcade Fire - Intervention

Seite 4 von 20 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •