Seite 1 von 15 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 223

Thema: [RL] Das Fett muss weg!

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.07
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    472

    [RL] Das Fett muss weg!

    Heute morgen hat mir die Waage wieder einmal die unschöne Wahrheit gezeigt. 86.8 kg!

    Letzte Woche war ich im Durchschnitt noch knapp über 85. Ist natürlich auch einiges an Wasser, jedoch muss ich mir endgültig eingestehen, dass ohne Kalorienzählen mein Gewicht nur in eine Richtung zeigt.

    Ich will jetzt endlich mal die 75kg wieder erreichen (war wohl vor 20 Jahren das letzte mal). Bei 178cm wäre das dann wieder "Normalgewicht".

    Da ich gerade viel zu Hause Arbeite, wird 2000kcal als Tagesbedarf angenommen. 500kcal Defizit pro Tag sind das Ziel. Das sollte ja so alle 2 Wochen 1kg weniger machen. Es sollte also möglich sein, bis nächsten Sommer die 75 zu erreichen.

    Neben dem Gewicht sind ja auch das Bauchfett etc. wichtige Kenngrössen.
    Entsprechend das Massband gezückt:
    -Oberschenken: 63
    -Hüfte: 104
    -Bauch: 99/103 (aus/eingeatmet)
    -Brust: 102

    Als Durchschnittsgewicht von letzter Woche (Mo-So) nehme ich mal 85.5kg. Das wird entsprechend Wöchentlich dokumentiert. Die Körpermasse sollten wohl Monatlich reichen.

    Da ich wohl dauerhungrig sein werde mit nur 1500kcal, kommt zum Glück noch mein Sport dazu.
    1h mittlerer Intensität gibt ca. 550kcal.
    Da darf man schon fast wieder eine halbe Pizza Essen Leider werde ich von diesem Fertigfood nicht Satt. Entsprechend versuche ich selber meine Mahlzeiten zu kochen. Unter der Woche gibt es dann natürlich etwas in der Kantine.

    Das kleine Fressen kann also beginnen …

  2. #2
    Na und? Avatar von Alfred
    Registriert seit
    07.12.17
    Beiträge
    224
    Genau meine Eckdaten und auch dasselbe Wunschgewicht... noch rede ich mir ein dass sich mein
    Körper durch das Nichtrauchen umstellt, aber das ist auch ein Stück weit Selbstbetrug. Ich muss
    einfach nur den Zucker reduzieren.

    Ich drück Dir die Daumen, werden bestimmt auch eine Menge gute Tipps kommen...

  3. #3

  4. #4
    schwarz weiß Avatar von Rorschach
    Registriert seit
    25.02.02
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    5.713
    Man sollte einmal die Woche normal essen, sonst stellt der Körper sich auf die verminderten Kalorien ein und verbraucht weniger.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.520

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.07
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    472
    So der erste Tag nähert sich dem Ende.

    Am Mittag gab es einen Kopfsalat mit Hühnchen (170g) und Avocado (160g) = 1249kcal (ca. 600kcal nur vom Olivenöl )
    Am Abend dann ein Rinds-Steak (190g) mit Brokkoli (300g) = 427kcal
    Später gibt es noch einen Proteinshake = 335kcal

    Sport gab es am Morgen 24min Joggen. Da ich noch in der Aufbauphase bin, waren es 3/1 min intervalle (laufen/gehen). Ich nehme da mal 200kcal dafür.
    Am Abend ein Training auf dem Hometrainer 1h. Es war im durchschnitt nicht ganz der mittleren Intensität. Das Tool zeigte 548kcal an, nehmen wir also 500.


    Essen: 2011kcal
    Sport: 700kcal
    -> 1311 kcal. Ziel erreicht für heute und ein wenig Vorgeholt fürs Wochenende. Da gibt es dann weniger Sport., musste mir aber die zusätzliche Butter für den Brokkoli verkneifen. Wären gleich wieder 200-300kcal mehr gewesen. Ebenfalls musste ich mich am morgen Beherrschen. Da war so viel leckeres im Kühlschrank …

    Die meisten nehmen ja nach dem Rauchstopp zu, da Sie sich mit Knabberzeugs vollstopfen als alternative.

  7. #7
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    47.550
    Was machst du mit dem Olivenöl
    "Die Gründung des Kaiserreiches wird gerne verklärt und als Bündnis zur Verteidigung unserer Ahnen dargestellt. Die Wahrheit ist eine andere: Es war der Zusammenschluss einiger unbedeutender Unruhestifter deren regelmäßigstes Einkommen darin bestand die Nachbarn um ihr Gold zu erleichtern."

    Her`mann von Talur

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.09.07
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    472
    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Was machst du mit dem Olivenöl
    Na eine Balsamico Sauce. Bin doch kein Hase … Und damit man eine Ahnung hat wie viel das ist: das sind 7 Esslöffel.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    7.798
    Das mit den Kalorien zählen ist natürlich ordentlich und führt zu Disziplin, auch das Ziel abzuspecken halte ich für sinnvoll. Die Frage wäre halt wie nachhaltig das Ganze sein soll, bis zum Sommer das Ziel erreichen oder auch Jahre später noch das Gewicht zu haben

    Vor über 3 Jahren (Zeit vergeht schnell ) hatte ich auch von etwa 95 auf 80 kg abgespeckt und entgegen der Unkenrufe kam kein JoJo, da ich an der Ernährungsumstellung im Prinzip wenig geändert habe.

    Beim Checkup meinte der Doktor, der Blutzucker sein wieder im grünen Bereich, Cholesterin Werte optimal und der Blutdruck von etwa 140/80 auf 110/65 runter. Da weiteres "runterhungern" den Blutdruck möglicherweise weiter senken würde war die Empfehlung mehr Eiweiß zu nehmen und etwas Krafttraining zu machen. Die Kraft hat dadurch gut zugenommen, der Figur hat´s auch ned geschadet, nur ist halt das Gewicht wieder auf 83-84 hoch, was ich bei 1.8m aber weniger dramatisch finde.

    Statt Kalorien und Gewicht zu messen wäre es vielleicht interessant zu überlegen, welche Sorte von Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett man nimmt. Das mit dem Olivenöl mach ich z.B. nicht mehr, ehr Gemüse mit frisch gemahlenem Chia als Fett. Man kann sich auch Leinsamen schroten, aber Chia schmeckt mir halt besser.

    Fleisch esse ich auch deutlich weniger, die Portion vom ersten Tag gibt´s bei mir vielleicht in 2 Wochen, dafür deutlich mehr Gemüse und Obst pro Tag

  10. #10
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    10.079
    Wofür soll denn ein Proteinshake gut sein?
    Fürs Protein? Da iss lieber einen Fisch.

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von TeeRohr
    Registriert seit
    01.03.08
    Ort
    Münchner Outskirts
    Beiträge
    16.829
    Von Fisch nimmt man zu! Zu viel Schwermetall-Anteil. 😁

  12. #12
    Phönix are back in Town Avatar von Chris der Phönix
    Registriert seit
    27.12.12
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    23.226
    #Lecker, einen 43er mit Milf

    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Everything is a Trap in Theresh!
    Wir haben 100 Leute gefragt! Spiele mit bei I am with stupid

  13. #13
    Völkerball-Rookie Avatar von Valigar
    Registriert seit
    24.07.14
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.104
    Eine Abnehmstory
    'War is Peace, Freedom is Slavery, Ignorance is Strength' (Orwell, 1984)

  14. #14
    Moltkefan Avatar von Menelor
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    3.120

    Hast du schonmal Skyr probiert? Wenn du das Eiweiß haben willst, kannst du damit ganz gut dem Eiweißshake aus dem Weg gehen.

  15. #15
    Phönix are back in Town Avatar von Chris der Phönix
    Registriert seit
    27.12.12
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    23.226
    Das ist das ekelhafteste Zeug was es gibt aber recht hast du
    #Lecker, einen 43er mit Milf

    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Everything is a Trap in Theresh!
    Wir haben 100 Leute gefragt! Spiele mit bei I am with stupid

Seite 1 von 15 1234511 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •