Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 231

Thema: [BattleTech] Alpha Strike!

  1. #61
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.548
    Ein gutes Stück weit weg liegt das Arsenal westlich von der Stadt. Auf dem Weg dorthin registrieren die Sensoren EM-Signale von drei Fahrzeugen. Diese sind aber noch zu weit weg, daher kann keine Sichtbestätigung erfolgen. Allerdings können die Sensoren in der Regel bereits die Masse der gesichteten Fahrzeuge oder Mechs abschätzen. Es sind dabei jeweils ein 25t, 30t und 35t Fahrzeug vertreten. Als wir uns durch die Schlucht wagen, sichten wir das 35t Fahrzeug: Ein Striker mit SRM 6 und LRM 10. Mastiff wartet nicht lang und eröffnet sofort das Feuer. Damit ist der Striker auch schon Geschichte.

    Bild

    Das 25t Fahrzeug stellt sich als ein Galleon heraus, bewaffnet mit M und zwei S Lasern. Minimale Schäden muss Mastiff einstecken, bevor Kamea anschließend mit genügend SRM auch dieses Fahrzeug zerstört. Mastiff kommentiert dies natürlich mit „Guter Treffer!“ Als letztes zeigt sich auch das 30t Fahrzeug: ein Scorpion mit einer AC/5 und einem MG. Auch dieser feuert auf Mastiff und wird dann von mir mit meiner Bewaffnung zerstört.

    Bild

    Mastiff, obwohl sein Mech schon stark angeschlagen ist, traut sich weiterhin als Erster vor und ortet mit seinen Sensoren ein weiteres 35t Fahrzeug, womöglich ein weiterer Striker. Da noch keine Sicht hergestellt werden konnte, nutzt er seine verbesserten Sensoren und erfasst das Ziel mit diesen. Die Sensoren bestätigen die Vermutung. Kamea nutzt den Sensor Lock und beschießt das Ziel mit ihrem LRM. Leider reicht es nicht aus und nach einem Angriff von diesem gegen Mastiff zerstört er mit seinen Lasern auch dieses Fahrzeug.

    Achtung Spoiler:
    Erklärung: Sensor Lock ist eine weitere MW-Fähigkeit. Diese ermöglicht, dass man geortete Gegner, die aber noch nicht in Sichtweite sind, zu lokalisieren und dadurch für Fernkampf wie LRMs usw. beschussfähig zu machen. Das hält für eine Runde. Zusätzlich, wenn sich das Ziel bewegt hat, verliert es zwei seiner Ausweich-Winkel (Evasive charges) und kriegt zusätzlich zwei Sensorstörungen dazu. Dadurch kann der Gegner wiederum schlechter zielen und treffen.


    Bild

    Während wir nun die Gefahr fürs Erste gebannt haben und uns im Arsenalgelände umschauen, stellen wir fest, dass hier weit und breit keine Unterstützung zu sehen ist. Eventuell war es doch eine Falle? Allerdings wird diese Frage schnell beantwortet: Alexander meldet sich erneut mit Unterbrechungen.

    Zitat Zitat von Alexander Madeira
    Kamea… Kamea, kannst du mich hören?! Es ist Espinosa – dein Onkel! Hörst du mich? Haus Espinosa usurpiert den Thron!
    Zitat Zitat von Kamea Arano
    Das kann nicht sein. Mein Onkel… Victoria…
    Zitat Zitat von Alexander Madeira
    Kamea, ich sah gerade wie ein Espinosa BattleMech durch die Straßen voller Zivilisten fegt. Es ist passiert und es passiert jetzt! Deine Loyalisten sind zum Marktdistrikt zurückgefallen – da verteidigen sie sich aktuell. Was von der königlichen Garde übrig ist, tut sein Bestes, aber irgendwas stimmt nicht mit ihren BattleMechs – Warte, was ist das für ein Geräusch? OH MEIN GOTT!
    Die Verbindung bricht ab, während auch wir ein Geräusch vernehmen. Es klingt als ob viele Geschosse nacheinander vom Himmel regnen: Ein Orbitalbombardement! Völlig perplex beobachten wir, wie ohne Unterlass ein Geschoss nach dem anderen auf den Palast und die umliegende Gegend einschlägt und den gesamten Bereich vollkommen einäschert. Kamea völlig außer sich schreit seinen Namen, Alexander, mehrfach aus.

    Nachdem sich die Asche gelegt hat, werden wir erneut kontaktiert: Victoria.

    Zitat Zitat von Victoria Espinosa
    Es ist vorbei, Kamea. Dein Aufstieg… das Arano Vermächtnis… alles.
    Zitat Zitat von Kamea Arano
    Victoria… was hast du getan?
    Zitat Zitat von Victoria Espinosa
    Weißt du, Kamea… über Jahre habe ich dich wie eine Schwester geliebt. Aber dann half mir mein Vater, es zu sehen. Die Selbstgefälligkeit deiner Familie. Was es dem Reich angerichtet hat. Unsere Nation schwindet dahin wie ein sterbender Stern und Haus Arano ist dafür verantwortlich. Mein Vater bot dir ein Weg zu Ruhm an. Ich habe stolz unter deinem Banner gekämpft… diente dir als deine starke rechte Hand. Es war wie ein Messerstich in mein Herz als du ihn abgewiesen hast.
    Zitat Zitat von Mastiff
    Verdammt noch eins, Victoria, ich lehrte dir Besseres als das!
    Zitat Zitat von Victoria Espinosa
    Du hast mir Lügen erzählt! Kamea, für die Liebe, die ich einst für dich empfand, ich gebe dir die Chance aufzugeben. Ich werde sogar den alten Mann und seinen MechWarrior verschonen, wenn du jetzt abtrittst. Ich möchte dich nicht verletzt sehen, aber du darfst nicht herrschen.
    Zitat Zitat von Kamea Arano
    Ich werde dich dafür Hängen sehen, Victoria. Du und deinen Vater, ihr beide! Hörst du mich?! Ihr seid Verräter des Königreichs und ich werde dich bis zum Schluss bekämpfen!
    Zitat Zitat von Victoria Espinosa
    Dann bist du wahrlich ein Narr. Ich werde dich dennoch verschonen… aber du hast soeben mit dem Leben deiner Eskorte bezahlt.
    Bild

    Kurz darauf ertönt über alle Kanäle eine Weisung von Victoria an die Espinosa Truppen:

    Zitat Zitat von Victoria Espinosa
    Achtung, an alle Espinosa Streitkräfte: Hier spricht Lady Victoria Espinosa. Auf meinen Befehl hin ist Lady Arano festzunehmen und lebend sicherzustellen. Nichtbefolgung dieser Anweisung wird Konsequenzen von mir zu erwarten haben.
    Gefolgt von einem Leopard DropShip, welches eine Lanze aus zwei Lights und einem Medium absetzt. Dabei handelt es sich bei dem Medium um ein Cicada CDA-2A Mech mit zwei M und einem S Laser und bei den zwei Lights einmal um ein Spider SDR-5V mit zwei M Laser und ein Locust LCT-1S mit M Laser und zwei SRM 2. Schwach gepanzert, aber genug Feuerkraft, um für unsere drei Mechs, insbesondere Mastiffs angeschlagenem Centurion, eine Gefahr darzustellen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #62
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.548
    Sogleich macht sich die feindliche Lanze in Bewegung. Der Locust konzentriert sein Feuer auf Mastiff, während der Spider seine JumpJets zündet und ebenfalls auf Mastiff feuert.

    Bild

    Derweil haben Kamea und ich uns wieder gesammelt und gehen nun aggressiv vor. Aufgrund des Sprungs vom Spider ist der Locust ein wesentlich leichteres Ziel. Fast zeitgleich feuern wir beide auf den Locust mit allem was wir haben. Das Ergebnis ist eine Explosion und ein Schutthaufen. Doch die Freude währt nur kurz, denn es ertönt eine Ansage von Lord Santiago Espinosa höchstpersönlich.

    Zitat Zitat von Santiago Espinosa
    Achtung, an alle Bürger von Coromodir VI! Hier spricht Lord Santiago Espinosa. Mit der einstimmigen Unterstützung der Gründerhäuser habe ich die Kontrolle über die Koalition übernommen. Für eure eigene Sicherheit empfehle ich euch ruhig zu bleiben und in euren Wohnungen zu verharren bis weitere Anweisungen bekanntgegeben werden. An alle feindlichen Einheiten: Legt die Waffen nieder und bei meinem Eid wird keinem von euch an Leid getan. Widersetzt euch und ihr werdet erschossen.
    Zitat Zitat von Kamea Arano
    Mein Vater vertraute diesem Mann. Ich vertraute ihm. Er war Teil der Familie.
    Achtung Spoiler:
    Erklärung: Wie bereits erwähnt sorgen Sprints und Sprünge für hohe Anzahl an Ausweich-Winkel. Das merkt man auch, wenn man die HIT% zwischen den beiden Zielen vergleicht. Weniger als jeder zweite Schuss würde den Spider treffen. Bei dem Locust mit weniger Winkel sieht es daher besser aus.


    Bild

    Während wir also bei gemischten Gefühlen über das Erledigen eines Feindes und der Ansage von Santiago verweilen, greift der Spider Mastiff, der sich hinter dem Felsen verschanzt hat, an. Aufgrund der Position scheint es für diesen nur eine Möglichkeit zu geben: der Nahkampf. Er rennt vor und haut ihm auf sein Bein. Damit verliert sein rechtes Bein fast die komplette Panzerung. Kamea hingegen voller Wut stürzt auf den Cicada, der sich nach vorn gewagt hat, und haut ihm den linken Torso samt Arm weg.

    Bild

    Nachdem der Cicada sich aus den Fängen von Kamea befreit und dann mit seinen Waffen auf Mastiff feuert, beschließe ich diesem ein Ende zu setzen. Mit einem Alpha Strike, der knapp an Kamea vorbei geht, treffe ich den Reaktor des Cicada. Ein Mech weniger. Mastiff hingegen muss sich weiterhin mit dem Spider quälen. Dieser springt nämlich auf eine Klippe und zerschießt ihm das rechte Bein nun vollständig weg. Es bleiben nur noch Reste übrig und Mastiff kann seinen Mech nicht mehr aufrechthalten.

    Bild

    Kamea eilt Mastiff zu Hilfe und schießt mit allen verfügbaren Waffensystemen auf den Spider. Das reicht aus, dass auch bei ihm der Reaktor schwer beschädigt wird und das zeitliche segnet. Ging gerade nochmal gut für Mastiff aus. Erneut ist uns eine Verschnaufpause gegönnt, als wir wieder kontaktiert werden.

    Zitat Zitat von Alexander Madeira
    Kamea… kannst du mich hören?
    Zitat Zitat von Kamea Arano
    Alexander! Dankt den Göttern! Ich dachte, ich hätte dich bei dem Orbitalbombardement verloren…
    Zitat Zitat von Alexander Madeira
    Beinahe wäre es so, Kamea, die Stadt ist verloren. Wir müssen von diesem Planeten runter und zwar so schnell wie möglich.
    Zitat Zitat von Kamea Arano
    Ich kann nicht Coromodir aufgeben – das ist meine Heimat, mein Geburtsrecht…
    Zitat Zitat von Mastiff
    Der Kampf ist vorbei, Kamea. Lord Madeira hat recht – es ist Zeit, zu fliehen. Flieh vor diesem Wahnsinn und lebe, um eines Tages die Koalition wiederherzustellen.
    Zitat Zitat von Kamea Arano
    Ihr… ihr habt recht. Mein Onkel hat gewonnen. Das Reich gehört nun ihm.
    Zitat Zitat von Alexander Madeira
    Wir trauern später – wir beide. Aber jetzt musst du los! Ein DropShip wartet hinter der Shepherds Pass. Ich bin gerade selbst dahin unterwegs. Beeil dich und triff mich dort – bitte.
    Zitat Zitat von Kamea Arano
    Wir… wir sind unterwegs. Du kommst aber auch zu dem Schiff, Alexander. Ich mein es ernst. Ich werde nicht dich und meinen Thron am selben Tag verlieren.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #63
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.548
    Also neues Ziel: Zum DropShip, der bereits in der Ferne erspäht werden kann, gelangen. So habe ich mir den Tag in der retrospektive nicht vorgestellt. Und natürlich ist es kein Spaziergang dahin. Wir werden erneut von zwei Fahrzeugen aufgehalten: 25t und 35t. Vermutlich wieder Galleon und Striker. Mastiff schafft es in der Zeit wieder mit seinem Mech aufzustehen und klärt anschließend den Striker auf, wodurch Kamea ihren LRM nutzt. Ich hingegen schaue mal nach dem zweiten Fahrzeug und zerlege es mit meinen Waffensystemen. Dann machen wir uns auf den Weg Richtung Pass. Mastiff humpelt vielmehr als das er geht und sein Reaktor macht auch bereits Probleme. Hoffentlich hält sein Mech bis zum DropShip.

    Bild

    Der Striker kommt gefährlich nah an meinen Mech und verpasst mir einige Kratzer mit seiner SRM. Kamea kümmert sich um das Problem endgültig. Endlich keine Gegner mehr… dachten wir zumindest.

    Zitat Zitat von Victoria Espinosa
    Das ist deine letzte Chance, Kusine. Zwing mich nicht, deinen Tod zu befehlen.
    Zitat Zitat von Kamea Arano
    Tu, was du musst, Verräter.
    Zitat Zitat von Victoria Espinosa
    Eine eigenwillige Närrin bis zum Schluss. Verdammt sollst du sein. (seufz) Captain Haust, zerstören sie sie. Mastiff, meine Kusine… sie alle. Lasst keine Überlebenden zurück.
    Zitat Zitat von Captain Haust
    Wie Sie mir befehlen, meine Lady.
    Direkt vor dem Pass steht also unser letzter Gegner: ein Wolverine WVR-6R Medium Mech. Im Gegensatz zu den bisherigen Mechs hat dieser ordentlich mehr Panzerung, die wir ihm abstreifen müssen. Aber die Bewaffnung hält sich in Grenzen: jeweils ein M Laser, SRM 6 und AC/5. Es stehen allerdings auch zwei Türme als Gegner bereit, die ausgeschaltet werden müssen.

    Bild

    Mastiff, der zwar immer noch hinter uns her humpelt kann auf diese Distanz seine AC/10 nutzen und trifft mitten ins Ziel. Anschließend geht der Wolverine vor und greift Kameas Mech an. Im Wald und in einer Ruine befestigt stehend kann sie viel von dem Schaden locker aushalten. Sie beschließt hingegen die Türme anzugehen, da sie viel leichtere Ziele darstellen und schnell erledigt sind. Ergo schließe ich mich dem an und zerstöre den zweiten Turm. Das gefällt dem Captain Haust nicht. Er tritt also vor mich und haut mir einen Alpha Strike um die Ohren. Minimale Schäden.

    Bild

    Es wird also Zeit, dass wir das Feuer auf den Wolverine konzentrieren. Ich lege los und versuche ihm von der Seite schwer zu schaden. Aber die Panzerung hält. Kamea voller Wut aktiviert alle Waffensysteme, obwohl ihre Betty bereits darauf hinweist, dass das zu viel der Hitze ist. Ihr egal. Erhebliche Schäden am Wolverine, aber auch interne Schäden bei Kameas Kintaro. Zu viel Wärme macht dem Mech zu schaffen. Mastiff schließt auf, kann allerdings aus seiner Position nicht weiter feuern. Er stört lieber die Sensoren des Wolverine, wodurch dieser sich zurückzieht. Aber es führt kein Weg an ihm vorbei, also marschier ich vor und haue meinen nächsten Alpha Strike auf ihn raus.

    Bild

    Kamea möchte erneut alles, was ihr Mech an Waffen hergibt, gegen diesen Verräter nutzen. Doch Betty und auch wir beide, Mastiff und ich, überzeugen sie, dass ein ausgeschalteter Mech hier nicht zielführend ist. Man könnte meinen, sie hat ihre Ausbildung vergessen. Nach dieser Überzeugung feuert sie dann doch nur ihre Missiles ab, was auch völlig ausreichend war. Der Wolverine verliert sein linkes Bein und fällt anschließend um.

    Achtung Spoiler:
    Erklärung: Wenn man den ersten Schwellenwert überschreite, führt das zu Hitzeschäden im Mech. Wenn man allerdings sogar das Ende des Wärmebalkens erreicht, dann wird eben der Mech aus Sicherheitsgründen ausgeschaltet. Anschließend kann der Reaktor abkühlen. Entsprechende Warnungen sollte man daher berücksichtigen und es abwägen, ob sich sowas lohnt.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #64
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.548
    Da der Wolverine am Boden liegt, ist es ein leichtes genau auf den Reaktor zu zielen. Ein Alpha Strike später, mein Reaktor ächzt schon förmlich unter der Wärme, ist der Wolverine ebenfalls ausgeschaltet. Damit sollte der Weg nun zum DropShip frei sein. Während Kamea und ich bereits am Pass warten, schließt Mastiff langsam aber sich auf. Alexander meldet sich dann.

    Zitat Zitat von Alexander Madeira
    Dankt den Göttern, du hast es geschafft, Kamea! Captain Halvorsen bereitet die Antriebe des DropShips vor – in etwa fünf Minuten sind wir bereit zum Abheben.
    Zitat Zitat von Mastiff
    Fünf Minuten sind eine lange Zeit. Hussar, begleite Lady Arano zur Rampe. Wenn sie an Bord ist, komm zu mir zurück – wir werden diesen Pass gegen alles, was uns noch bevorsteht, verteidigen.
    Zitat Zitat von Kamea Arano
    Danke, Sir Raju. Danke an euch beide. Ich werde nicht vergessen, was ihr hier für mich heute getan habt – ich verspreche euch das.
    Achtung Spoiler:
    Erklärung: Mit einer Fähigkeit sowie auf am Boden liegende Mechs kann man einen „Called Shot“ also eine Art gezielten Schuss durchführen. Das heißt, man kann die Chance auf ein bestimmtes Teil steigern. Die restlichen Treffer landen weiterhin auf die anderen Bereiche. Das ist die einzige Möglichkeit, wie man das Zielen direkt steuern kann. Ansonsten sind die Treffer zufällig nach diesen Wahrscheinlichkeiten verteilt. Schraffierte Flächen sind ohne Panzerung, schwarz ist zerstört. Ich ziele hier auf das CT, damit der Spuk endlich rum ist.


    Bild

    Und das, was uns noch bevorsteht, ist nicht wenig. Ein DropShip erscheint und wirft sogar ganze zwei Lanzen ab. Keine Ahnung, wie die es geschafft haben ein DropShip für eine Lanze mit zwei Lanzen voll zu bekommen. Bei der schnellen Durchsicht der feindlichen Ziele fällt insbesondere auf: das sind sogar Heavy Mechs dabei! Keine Ahnung, wie wir zu zweit mit zwei angeschlagenen Mediums gegen diese Übermacht ankommen sollen. Es stellt sich sogleich heraus, dass in dem Catapult CPLT-K2 genannt „Kaga“ Victoria persönlich sitzt.

    Zitat Zitat von Victoria Espinosa
    An alle: Vorwärts! Ich will, dass ihr dieses DropShip zerstört – zerstört jeden und alles, der sich uns in den Weg stellt!
    Zitat Zitat von Mastiff
    Alles klar, Hussar. Ich habe dich für sowas hier ausgebildet. Wir werden Seite an Seite kämpfen, auf unseren Rücken jeweils achtgeben. Vor allem aber werden wir Lady Aranos Sicherheit garantieren. Verteidige das DropShip – es ist jetzt alles was zählt.
    Dann endet hier wohl unsere Geschichte. Ich setze also dazu an den Reaktor wieder auf Temperatur zu bringen als plötzlich die Anzeige verrücktspielt. Betty meldet sich sogleich zu Wort.

    Zitat Zitat von Computerstimme Betty
    Warnung: Reaktorwärme kritisch. Warnung [FEHLER] SELBSTABSCHALTUNG INITIIERT. [FEHLER] REAKTOR OFFLINE. WAFFENSYSTEME OFFLINE. SYSTEME INOPERABEL.
    Oh verdammt, ich sitze hier in einem Ofen und kann nichts mehr dagegen tun. Was zur Hölle? Espinosa Refit Yards…

    Zitat Zitat von Victoria Espinosa
    Probleme mit deinem Blackjack, Hussar? Schande aber auch. Das passierte heute aber vielen von den BattleMechs der königlichen Garde.
    Zitat Zitat von Mastiff
    Du bist in der Überzahl und dennoch greifst du auf Sabotage zurück… und wagst es auch noch Schadenfreude zu zeigen? Du besitzt keine Ehre, du bösartiges kleines Gör – weder du noch dein hinterhältiger Vater.
    Zitat Zitat von Victoria Espinosa
    Halt deinen Mund, alter Mann. Mein Vater ist ein großartiger Mann und, ich schwöre bei allen Göttern, du wirst leiden, wenn du ihn noch einmal beleidigst.
    Zitat Zitat von Mastiff
    Dein Vater ist ein Feigling, genau wie du. Hussar, ich will das du den Schleudersitz betätigst – jetzt. Katapultier dich raus. Du nutzt keinem was in einem unbrauchbaren Mech und ich lasse nicht zu, dass du heute stirbst. Los, Schleudersitz, MechWarrior. JETZT. Das ist ein Befehl!
    Er hat recht. Es ergibt keinen Sinn mehr für mich hier zu sein. Ich kann nichts tun und nutze keinem was. Ich betätige widerwillig den Schleudersitz und meine Kapsel schleudert mich aus dem Mech nach oben heraus. Mein völlig desaströser Mech fällt anschließend um und ich falle bald irgendwo in der Gegend herunter, weit weg vom Schlachtfeld.

    Zitat Zitat von Mastiff
    Jetzt komm her, Victoria… dein Lehrer erwartet dich. Zeig mir, was du so gelernt hast.
    Es waren die letzten Worte, die ich von Mastiff per Funk gehört habe. Danach wurde die Welt um mich herum schwarz.

    Achtung Spoiler:
    Erklärung: Ähnlich wie bei Flugzeugen kann man als MechWarrior den Schleudersitz betätigen und aus dem Mech katapultiert werden. Das führt zu einem zerstörten Kopfteil, aber der Rest vom Mech bleibt dann, soweit noch vorhanden, bestehen. Das kann dann problemlos geborgen werden. Diese Methode ist daher durchzuführen, wenn die Gefahr besteht, dass CT zerstört wird und damit auch der Pilot stirbt oder wenn eben der Pilot bereits so angeschlagen ist, dass mit dem nächsten Treffer er direkt stirbt. Also lieber den Piloten retten als sowohl Mech als auch Piloten verlieren.


    Bild

    Damit endet die zweite Tutorial Mission. Am Ende sieht man noch im Hintergrund die Feind-Mechs und das DropShip. Insgesamt haben wir mit unseren drei Mechs sechs Mechs und sechs Fahrzeuge zerstört, wobei diese alle relativ wenig Panzerung und Bewaffnung hatten. Das wird natürlich später anspruchsvoller, aber wir bekommen ja auch mehr Waffen und bessere Mechs. Insgesamt hatte ich mich mit Mastiff richtig doof angestellt und generell Pech gehabt. Wäre Mastiff gefallen, hätte ich nochmal von vorn spielen müssen. Zum Glück war das nicht der Fall.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #65
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.548
    Mastiff stellt sich tapfer den beiden Lanzen entgegen. Doch es ist offensichtlich: Mit seinem stark angeschlagenen Mech und allein hat er keinerlei Chance gegen die Übermacht.

    Bild

    Es ist ein Showdown zwischen Mastiff, dem Mentor, und Victoria, seine ehemalige Schülerin. Leider kein ehrenvoller Showdown zwischen den beiden.

    Bild

    Sein Centurion steckt noch viel ein, aber der finale Treffer durch eine PPC (Particle Projector Cannon) lässt den Reaktor explodieren.

    Bild

    Während Victoria über die brennenden Überreste von Mastiffs Centurion steht…

    Bild

    … werden über die Nachrichtensender Bilder von der Zerstörung des DropShips gezeigt, auf dem sich Lady Arano befindet. Damit war alles, wofür wir die letzten Stunden gekämpft haben, vergebens gewesen.

    Bild

    Cordia City brennt. Es steigt an verschiedenen Stellen, wo die Kämpfe stattfanden oder Bombardement durchgeführt wurde, Rauch auf. Hat sich das gelohnt? Für das Haus Espinosa definitiv, denn Lord Santiago ist nun der unangefochtene Herrscher über das neue Reich, dass sich fortan als Aurigan Directorate bezeichnen wird. Lord Santiago ist nun der Direktor und autokratische Anführer des Reichs.

    Bild

    Acht Stunden später, im Orbit um Coromodir VI. Ich wache langsam auf und merke, dass ich wohl noch unter den Lebenden weile. Das heißt, dass Victoria und ihre Handlanger mich nicht gefasst haben. Nur wo bin ich? Die Frage wird so gleich von der Person im Raum beantwortet:

    Zitat Zitat von Darius Oliveira
    Ganz ruhig, Pawel Czeslaw – du hast eine üble Wunde am Kopf davongetragen, als du dich herausgeschleudert hast. Keine Sorge. Du bist nun sicher. Ich bin Darius Oliveira und ich bin der XO, der ausführende Offizier, der Kompanie Markhams Marauders. Wir sind Söldner mit Verbindungen zum Haus Arano… wir arbeiteten seinerzeit für König Tamati. Ich würde dich ja gern dem CO, dem kommandieren Offizier, Markham vorstellen, aber er war wegen Nachschubgeschäften im Marktdistrikt, als das Bombardement stattgefunden hat. Er… nun ja. Er hat es nicht geschafft.
    Zitat Zitat von Hussar
    Wenn ihr und eure Kompanie nicht wärt, wäre ich jetzt wohl auch tot.
    Zitat Zitat von Darius Oliveira
    Das ist wohl wahr, aber nicht der Rede wert. Nachdem was mit Markham passiert ist, fühlte es sich nicht richtig an, dich den Händen des neuen „Direktorats“ zu überlassen. Als wir dein Signal auf dem Notrufkanal empfangen haben, wussten wir, was wir zu tun hatten.
    Ich richte mich nun auf, damit ich das Gespräch in einer angenehmeren Position weiterführen kann. Vielen Gedanken kreisten in meinem Kopf. Was war mit Raju? Mit meinem Mech? Mit Lady Arano? Ich versuchte alles, was möglich ist, aus Darius heraus zu bekommen.

    Zitat Zitat von Hussar
    Konntet ihr meinen Blackjack bergen?
    Zitat Zitat von Darius Oliveira
    Ja, unsere MechTechs haben geborgen, was sie noch von diesem bergen konnten, und ihn in die MechBay gebracht. Es sieht nicht schön aus, aber wenn wir ihm genug Zeit geben, dann wird Yang, unser Chef MechTech, ihn reparieren. Er kann praktisch alles reparieren. Nimm den Verlust nicht zu sehr persönlich. Yang sagte, der Mech wurde vorsätzlich sabotiert… wer auch immer daran rumgefuchtelt hat, hat einen erheblichen Schaden am Reaktor verursacht. Den Schleudersitz zu betätigen war die richtige Entscheidung gewesen.
    Zitat Zitat von Hussar
    Was ist mit Mastiff? Ich mein, Sir Raju Montgomery – habt ihr ihn gefunden?
    Zitat Zitat von Darius Oliveira
    Wir haben seinen Mech gefunden. Völlig ausgebrannt. Niemand überlebt einen solchen Treffer. Mein aufrichtiges Beileid. Wir unterstützten die königliche Garde auf mehreren Missionen und Sir Raju hat mein Respekt mehrfach verdient. Sein Tod ist ein Verlust für uns alle.
    Also mein Mech im Eimer, Mastiff tot… was ist mit Lady Arano? Doch ich möchte nicht zu tiefbohren.

    Zitat Zitat von Hussar
    Was passiert nun?
    Zitat Zitat von Darius Oliveira
    Also, die Dinge sehen hier nicht gerade rosig aus mit dem Coup und dem Ganzen. Haus Espniosas Direktorat ist die neue de facto Regierung von der Aurigan Reach. Es tut mir leid, dir dies mitteilen zu müssen, aber Lady Arano ist tot. Ihr DropShip wurde beim Abheben abgeschossen. Es ist überall in den Nachrichten.
    Zitat Zitat von Hussar
    Nun… Scheiße.
    Zitat Zitat von Darius Oliveira
    Exakt unsere Meinung. Wir verschwinden so schnell es geht aus deren Territorium – Ich habe bereits eine Reise mit dem nächstbesten JumpShip gebucht. Unser Ziel ist ein ruhiger Streifen unabhängigen Raums an der Grenze zum Magistrat von Canopus. Keine billige Reise, aber um das Bezahlen kümmern wir uns später. Nun, laut deinem Blood Chit* kommt du aus der Rimward Periphery. Das heißt, wir sitzen im selben Boot… unsere beiden Heimatplanet sind zu nah am Direktorat. So wie ich das sehe, hast du einige Optionen. Du kannst bei uns bleiben, wir unser Ziel erreichen. Das ist Option A. Wenn wir am Ziel sind, können wir dich am naheliegendsten Planeten absetzen. Vielleicht kannst du dir ein Platz für dich suchen. Natürlich musst du deinen Anteil an Treibstoff bezahlen – plus Nahrung, Unterbringung und die Reparatur an deinem Mech. Gleiches Recht für alle. Alternativ kannst du auch bei uns den Marauders bleiben, wenn du das möchtest. Würde nicht allzu lang dauern, um deine Schulden bei uns abzubezahlen. Außerdem warst du mit Mastiff unterwegs, daher weiß ich, dass du was draufhast. Denk darüber nach. Schlaf eine Nacht darüber. Du hattest einen höllischen Tag und wir haben eine lange Reise vor uns.
    Achtung Spoiler:
    Bild


    In der Tat, was ein höllischer Tag. Mein Ausbilder und Freund, Mastiff, und die eigentliche Königin Arano, beide tot. Mein Mech im Eimer und mein Arbeitgeber will mich wohl nicht mehr in seiner Garde sehen. Auch wenn unter den genannten Optionen von Darius es für mich nur eine Option gibt, werde ich wohl erstmal darüber schlafen. Allerdings blieb ich bei meiner spontanen Entscheidung, schloss mich den Maraudern an und über die nächsten Jahre habe ich die Position des CO unter den Maraudern eingenommen. Doch das im nächsten Teil der Geschichte.

    *Anmerkung: Blood Chit ist die Bezeichnung für eine Art Rettungszettel für Piloten etc., wenn diese im feindlichen oder neutralen Gebiet abgeschossen werden und die Sprache nicht verstehen. Auf dem Zettel steht dann in allen relevanten Sprachen, wer man ist und dass man Schutz, Nahrung, etc. sucht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #66
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    9.778
    Die Bilder sind echt cool.
    Eigentlich schade das du sie in Spoiler packst.

  7. #67
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    26.833
    Ziemlich düstere Entwicklung... mmmh...

  8. #68
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.548
    Ich finde es immer etwas nervig, wenn man alle Bilder sofort sieht. So kann man durchlesen und dann das dazugehörige Bild öffnen. Dann zu klappen und das nächste angehen usw.

    Habe ich bisher so immer in meinen Stellaris Stories gemacht. Aber ich kann das auch gern weglassen, wenn die Mehrheit es will. Ist für mich mehr Arbeit.

  9. #69
    Piratesk Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    14.336
    Keine Spoiler
    Für mich stören die den Lesefluss.

  10. #70
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.548
    Ich warte noch bis Sonntag ab, wie das Meinungsbild zu den Spoilern ist.

    Derweil kann ich schon mal verkünden, dass wir nach dem nächsten Wochenende soweit sind, dass CivFo MWs antreten können und wir endlich unsere Kompanie umbennen und farblich anpassen können.

    Persönlich fand ich von den drei Vorschlägen tatsächlich Vorschlag 2 am Besten. Daher ist hier mein Vorschlag mit Symbol und Farben:

    Bild

    Natürlich haben wir noch genug Zeit, darüber zu diskutieren. Ich habe mal alle Symbole in ein Bild gepackt und nummeriert (also 6 Tafeln). Ihr könnt bspw. bei anderer Meinung sagen Tafel 2, Zeile 3 Spalte 4 oder so. Farblich versuche ich es an das Symbol anzupassen.

    Achtung Spoiler:
    Bild


    Eine Weitere Sache, über die ich mir noch Gedanken machen muss: Ich habe zu Beginn logischerweise eine bestimmte Anzahl an MW bereits, die allerdings NICHT bearbeitet werden können. Ist jetzt die Frage, ob ich die
    a) alle entlasse und dann eben neue anwerbe, die halt die CivFo MWs sind oder
    b) solange mit denen spiele, bis sie abhanden kommen und erst dann die CivFo MWs im Einsatz sind.

    Auch das durchaus diskutabel.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #71
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    26.833
    Also, ich hätte gerne etwas mehr grün in der Farbgebung der Mechs. Und als Logo habe ich in Set 5 einen Favoriten. Zweite Reihe. Zweites von Links. Blau mit Sternen/Blau.

  12. #72
    Registrierter Benutzer Avatar von Herbert Steiner
    Registriert seit
    23.03.12
    Beiträge
    2.284
    Civilized Chargers

    To charge heist ja so viel wie anstürmen im Sinne von angreifen, daher sollte unser Symbol etwas mit einem Ansturm zu tu haben. Mir gefallen dazu der Bock aus Tafel 1, Zeile 4, Symbol 3, das Schwert aus 6,3,4 und das Nashorn aus 2,1,5.

  13. #73
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    14.176
    Falls noch Platz ist...

    Name: Louis d'Or
    Callsign: King
    Präferenz: JagerMech

    Als Logo fände ich den Hammer in Set 3, zweite Reihe, letztes Symbol, nicht schlecht. Das Blau und Orangebraun tauchen ja beide auch im CiFo-Logo auf, durch die Weltkugel, etc.

  14. #74
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    26.833
    Den Hammer hatte ich auch in der engeren Wahl. Könnte ich mich auch mit anfreunden.

  15. #75
    Piratesk Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    14.336
    Ich mag ja die Chutulhu-Vibes die von Tafel 1, Zeile 3 Mitte und Rechts ausgehen.

Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •