Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 40

Thema: CiV Formel 1 Ideensammlung

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.12.16
    Beiträge
    2.747
    Wenn man bei der Tankregel noch festlegt, das automatisch getankt wird, wenn es nicht mehr für eine runde reicht und die Geschwindigkeit automatisch gedrosselt wird falls es durch zu hohe Geschwindigkeit nicht reichen würde, wäre es zumindest für die Fahrer Recht einfach.
    Natürlich muss man ein bisschen überlegen wenn man ein optimales Rennen fahren möchte, aber so könnte man auch ohne tiefe Regelkenntnis und taktische Pläne einen Beitrag absetzen ohne Gefahr zu laufen, das alles in die Hose geht.
    Außerdem ist das ja immernoch nur ein Renntyp von vielen. Ich glaube niemand möchte das Standardrennen ersetzen.

    Zumindest beim Stadt Land Fluss Rennen wurde in den vergangenen Saisons das 24 h Limit nicht eingehalten, ohne das es Probleme gab.

    Es geht bei der Regel doch eher darum, das man auf den letzten nicht tagelang warten muss und das man durch (übertrieben) 24 h Abwesenheit nicht 5 Standardrennen verpasst

  2. #17
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    17.452
    Irgendwo in den vielen Threads kam von maxim_e (glaube ich) der Vorschlag, für 24-Stunden-Rennen andere Rundenlängen als eine Stunde zu nehmen. Also bspw. 1:27, somit würden die Abstände zwischen zwei Runden eben 1:27 betragen. Diesen Ansatz verfolgend, ein Qualifying mit kurzer Renndauer (von Rennanmeldung bis maximal eine Stunde vor Rennstart) im Sinne eines Zeitrennens. Der Starter gibt die Richtzeit vor und nach den Regeln des Zeitrennens wird die Richtzeit einer Runde des anstehenden 24-Stunden-Rennens ermittelt. Das Ergebnis des Qualifyings ist dann womöglich 1:23,9, für das Rennen wird es auf 1:24 aufgerundet. Eine Nichtteilnahme oder das Ausscheiden (durch zu schnelle Rundenzeit) beim Qualyfing hat keine Auswirkung auf das Rennen. Das Qualyfing selbst hat in diesem Beispiel keinen Bonus für den Gewinner zur Folge.

    Insgesamt sehe ich bei dem immer anspruchsvolleren Bedingungen im Forenmotorsport solche komplexen Rennen für angemessen.

  3. #18
    Völkerball-Rookie Avatar von Valigar
    Registriert seit
    24.07.14
    Ort
    Santa Maria
    Beiträge
    3.246
    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Insgesamt sehe ich bei dem immer anspruchsvolleren Bedingungen im Forenmotorsport solche komplexen Rennen für angemessen.
    'War is Peace, Freedom is Slavery, Ignorance is Strength' (Orwell, 1984)

    'Es ist schwer jemanden zu wecken, der sich schlafend stellt.' (Afrik. Sprichwort)

  4. #19
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.718
    Wenn ich es so sehe, gibt es aktuell 4 Themen zu besprechen:

    1. Das Überholrennen (hier habe ich mir schon mal Gedanken gemacht, wie das aussehen könnte)
    2. Sektorrennen - Valigars Idee für ein neues Rennen
    3. Sprintrennen - maxims Idee für ein neues Rennen
    4. Reformation des 24h-Rennens? - wie kann man diesen Renntyp wieder spannender/interessanter machen?

    Schön wäre es wenn wir bei den 4 Themen uns mit einem nach dem anderen Beschäftigten und uns das nächste erst dann anschauen, wenn wir wirklich das eine fertig besprochen haben (und zu einem Entschluss gekommen sind)
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

  5. #20
    Völkerball-Rookie Avatar von Valigar
    Registriert seit
    24.07.14
    Ort
    Santa Maria
    Beiträge
    3.246
    Zitat Zitat von Käsbert Beitrag anzeigen
    Schön wäre es wenn wir bei den 4 Themen uns mit einem nach dem anderen Beschäftigten und uns das nächste erst dann anschauen, wenn wir wirklich das eine fertig besprochen haben (und zu einem Entschluss gekommen sind)
    Sehe ich auch so. Im Moment können hier Ideen und Verbesserungsvorschläge -ohne Gefahr verloren zu gehen- geparkt werden, nach der laufenden Saison gehen wir alle (derzeit 4) Vorschläge der Reihe nach durch.
    'War is Peace, Freedom is Slavery, Ignorance is Strength' (Orwell, 1984)

    'Es ist schwer jemanden zu wecken, der sich schlafend stellt.' (Afrik. Sprichwort)

  6. #21
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.718
    Dann kommt hier mal der Versuch die Anarchie bei dem Überholrennen zu beenden.

    aktuelle Regel:
    Achtung Spoiler:
    Überholrennen: Jeder Fahrer kann sich zu jeder Zeit an das Ende des Rennens setzen und somit am Überholrennen teilnehmen. Überholt wird, indem man "Überhole Fahrer XY" schreibt und die neue Reihenfolge postet. Doppelposts sowie Editierungen sind nicht erlaubt und führen zur Disqualifikation. Wer gecrosspostet wird hat sich beim Überholmanöver einen Defekt geholt, muss an die Box und sich deshalb wieder ans Ende stellen.


    Erstmal die Problemfragen:
    1. Wie verfahre ich, wenn Fahrer X gecrosspostet wird und Y dieses nicht bemerkt und X seine Liste kopiert oder sonstwie einen Fehler macht?
    2. Wie sieht die Doppelpostregelung nach „Unfällen“ aus?
    3. Muss ich „Überhole Fahrer X“ schreiben?
    4. Kann ein „Unfall“ verjähren?
    5. Wie lautet Käsberts Vorgehensvorschlag für das Verhalten nach Unfällen?
    6. Stimmt die Behauptung, dass es sich lohnt erst 30min vor Rennende am Rennen teilzunehmen?
    7. Welche Möglichkeiten gäbe es das Rennen über die vollen 24h attraktiver zu machen?
    So, und nun kommt der Haufen Text
    1. Wenn ein Fahrer einen „Unfall“ baut und andere Fahrer diesen zunächst übersehen oder gar selbst nochmal einen Unfall bauen, werden alle diese nachfolgenden Posts ignoriert und nur der erste Fehler bestraft. Also wie beim Safety Car in der RL F1 werden Überholmanöver zunächst verboten bzw. hier ignoriert bis wieder Ordnung geschaffen wurde.
    2. Ein Unfall zählt nicht als Überholvorgang, also dürfen nach einem Unfall gleich zwei Fahrer nicht mehr posten
    3. Nein, die Regel wurde ja eigentlich noch nie wirklich angewandt, ist nicht notwendig und erschwert nur das Posten
    4. Ja. Ein Unfall verjährt, wenn bis zum Bemerken eines Fahrers
      1. 3 weitere verschiedene Fahrer ohne weiteren Unfall weitergepostet haben und
      2. Es nach dem Unfall mehr als 5 korrekte Posts gab
    5. Baut ein Fahrer einen Unfall, sollte grundsätzlich jeder Schritt dokumentiert werden.
      Also wenn ich einen Unfall eines Fahrers sehe, poste ich als erstes sofort einfach nur so etwas wie “Unfall Fahrer X!“, um zu verhindern, dass andere Fahrer weiterposten. Als nächstes poste ich die korrekte Reihenfolge; ich nehme also die Reihenfolge des letzten gültigen Posts, setze den Unfallbauenden Fahrer nach ganz hinten und schreibe über diese Liste “korrekte Reihenfolge“. Mit dieser können nun alle fröhlich weiterposten/weiterfahren.
      Vorteil für euch: Wenn ihr nur die korrekte Reihenfolge postet und nicht einen anderen Fahrer überholt, könnt ihr da schon mal keinen Unfall bauen (wenn ihr selbst gecrosspostet werdet ist euer Post ja kein Überholmanöver und daher auch kein “Unfall“; es ist nur eine Art Ersatz für den Rennleiter -- gilt natürlich nur solange ihr da auch “korrekte Reihenfolge“ drüber schreibt)

      Habe ich das verständlich genug geschrieben? Also im Grunde genommen setzt ihr 3 Posts ab, den ersten einfach als “Unfall Fahrer X“, den zweiten mit der korrekten Reihenfolge und dann als drittes eventuell euer eigenes Überholmanöver.

      Anmerkung: Wenn natürlich nichts los ist könnt ihr auch Post 1 und 2 zusammenfassen oder in Post 1 die korrekte Reihenfolge hineineditieren. Trotzdem fände ich es gut, wenn ihr euer Überholmanöver extra setzt; das ist dann einfach viel besser nachzuvollziehen.
    6. 30 Minuten vorher? Nein. Die letzten 30 Minuten eines Rennens sind geprägt von starker Aktivität, was nochmal zu einigen Unfällen führt. Wenn du von ganz hinten aufholen willst ist das extrem schwierig.
      Beispiele aus den letzten Saisons:
      S8: Sieger Schnatti (30min vorher 3.); 2. Dareios (2.); 3. Chris (4.)
      S7: Sieger Käsbert (1.); 2. Schnatti (3.); 3.Dareios (2.)
      S6: Sieger Bart (1.); 2. maxim(7.); 3. Käsbert (4.) - Ausnahme, aber auch durch Unfälle bedingt
      S5: Nur ein einziges Überholmanöver in der letzten halben Stunde, daher irrelevant
      Man sieht, es ist schon möglich, aber es lohnt sich vor allem vor dem Schlussspurt schon weit vorne zu stehen.
      Auch muss man nicht zwangsläufig in der letzten halben Stunde aktiv zu sein (Bsp. Dareios, Chris diese, Käsbert, Dareios letzte Saison waren gar nicht in der letzten halben Stunde aktiv.

      Allerdings stimme ich zu, dass Posts in den letzten 2 Stunden deutlich mehr Einfluss haben als vorher; nur würde ich eine gute/schlechte nicht an Aktivität in der letzten halben Stunde festmachen
    7. Mein Vorschlag wäre es das Rennen in 4 (gleichlange) Viertel einzuteilen und nach jedem Viertel eine Zwischenwertung zu machen.
      Für jede Platzierung gäbe es dann Wertungspunkte (der letze 0, der vorletze 1, der drittletzte 2...bis zum ersten n-1)
      Das letzte Viertel würde dann dreifache Punkte geben, also so viel wie die vorigen zusammen (in Zahlen 0;3;6;...;3(n-1))
      Natürlich wird der Stand aus dem ersten Viertel auch in das zweite Viertel mit hinübergetragen, die viertel hängen also wie bei Ballsportarten zusammen.
      Verständlich
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

  7. #22
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    17.452
    Da diese Regeln eh erst zur nächsten Saison Anwendung finden und in der aktuellen Saison noch zwei Rennen ausstehen (das aktuell laufende nicht mitgezählt), plädiere ich dafür, mit der Diskussion zu warten. Eventuelle Überschneidungen verwirren da nur.

  8. #23
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.718
    Ja,
    Schreiben wollte ich trotzdem schon mal, da ich heute Nachmittag schön Zeit hatte.
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

  9. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.12.16
    Beiträge
    2.747
    Hatten wir nicht eh schon darauf geeinigt diese Saison keine überholrennen mehr zu starten?

  10. #25
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.718
    Auch ja.
    Bzw. wenn dann nur mit vorher klar festgelegten und definierten Regeln.
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

  11. #26
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    17.452
    Seit jeher schwirrt mir der Gedanke im Kopf, ein Rennen je Saison mit allen Teilnehmern zu fahren. Also eins, wo es keinen Starter per se gibt.
    Ein solches Rennen könnte dann den Beginn einer Saison darstellen und ein vorher festgelegter Mix aus mehreren Renntypen sein. Für Elemente, wo es PNs benötigt, werden einfach vorab drei Fahrer unterschiedlicher Teams festgelegt. PNs müssen an alle drei geschickt werden. Insgesamt denke ich, lässt sich so ein faires Rennergebnis ermitteln.

  12. #27
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    17.452
    Kreative Phase nutzen und noch einen neuen Renntyp vorschlagen!

    Ein komplexes Suchrennen, bei dem mehrere Beiträge zu finden sind, quasi eine Schnitzeljagd:

    Ich editiere in einem Beitrag eine Frage mit Motorsportbezug. Danach editiere ich mindestens zwei weitere Beiträge mit Antworten auf die Frage und jeweils weiteren Fragen. Das wiederholt sich mehrmals, die Menge an richtigen Antworten sollte bei Rennstart bekannt sein.
    Die Fragen nach falschen Antworten führen ins nichts, können aber wiederum so angepasst sein, dass die Kategorie jeweils passt. Eventuell kommt man zum Ziel ohne auch nur eine Frage richtig zu beantworten. Daher muss die Lösung (per PN) den kompletten Lösungsweg beinhalten. Teilnehmer, die die Frage direkt beantworten können, haben hier einen gewollten Vorteil.

    Beispiel?
    Beispiel!

    Erste Ebene:
    Wer gewann die zweite Saison der Foren-F1?

    Zweite Ebene:
    Trago
    Welches Team holte im Schnitt die meisten Punkte je Rennen (stand S7)?

    maxim_e
    Welches Team nahm am häufigsten an Rennen teil?

    Dritte Ebene:
    Force India
    Welcher Fahrer hat die meisten Punkte (ewig) ohne jemals ein Rennen gewonnen zu haben (stand S7)?

    Team Nippel-India Formula Racing
    Welcher Fahrer aus S8 hat die wenigsten Punkte (ewig, stand S7)

    Vierte Ebene:
    Schnatti
    An wievielen Rennen nahm BruderJakob teil (stand S7)?

    Calibas
    Wieoft sind Fahrer bislang ohne Team gestartet (Angabe in Saison, stand S7)?

    Fünfte Ebene:
    7

    6


    In meinem Beispiel handelt es sich ausschließlich um Fragen, welche dieses Spiel betreffen. Außerdem habe ich eine besondere Gemeinheit eingebaut: Es gibt auf jede Frage eine richtige Antwort. Also auf die zweite Frage in der vierten Ebene ist die zweite Antwort in fünfter Ebene richtig, aber insgesamt falsch. Außerdem passen beide Antworten thematisch immer zu beiden Fragen. Also wird nach einem Fahrer gefragt, dann in beiden Strängen und in beiden Antworten darauf tauchen Fahrer auf. Zwar könnten die Antworten aus Ebene 5 auch auf Fragen der Ebene 1 passen, doch das findet man schnell heraus, wenn man sich nur kurz mit den Statistiken befasst.
    Jeder, der es aus Zeitgründen nicht schafft, die Schnitzeljagd schnell zu erfüllen, kann auch einfach eine der beiden Beiträge einreichen und darauf hoffen, den richtigen gewählt zu haben. Fahrer mit einem komplett richtigen Lösungsweg werden allerdings besser bewertet.

  13. #28
    Geschichtsgeselle Avatar von maxim_e
    Registriert seit
    01.02.11
    Beiträge
    4.031
    Ich sehe im Moment die CivF1 an einem Scheideweg. Es wird viel diskutiert, was unter anderem Chris schon zu viel geworden ist und es gibt viele neue Ideen. Während die CivF1 bisher eher einfach gehalten war sind jetzt einige Rennideen auf gekommen, die deutlich komplexer waren als frühere.

    Dass die einfachste aller Varianten, das Standard-Rennen in dieser Saison nur den Abschluss bildete, ist, denke ich auch in diesem Zusammenhang zu sehen. Es besteht also zumindest von einem Teil der Spielerschaft der Wunsch, die CivF1 komplexer und die Rennen zudem in dem Sinne kompetativer zu machen, als dass mit viel Leistung auch viel erreicht werden kann. Andererseits scheint es Leute, wie beispielsweise Chris oder auch mich, zu geben, die lieber bei der einfachen Variante bleiben würden.

    Um beiden Gruppen ihre Möglichkeiten zu lassen würde ich darum vorschlagen, dass neben der CivF1, welche dann bei den einfacheren, offeneren Regeln bleibt, ein zweites Spiel gestartet wird. Als Name schwebt mir die "IndyBart Series" vor. Für beide Spiele gelten die gleichen Grundvoraussetzungen, dass jeder Spieler ein Fahrer ist, der auch ein Rennen starten muss, aber die Auswahl der Rennvarianten der IndyBart ist eine andere als in der CivF1. Ich würde auch gerne an beiden Spielen teilnehmen. Eine ähnliche Herangehensweise gibt es ja auch schon bei den Foren-WWs bei denen auch zwischen normalen und Special-WWs mit anderen Rollen unterschieden wird, ohne dass deswegen nicht immer Mal wieder auch klassische WWs stattfinden.

    Meinungen? (Der Name IndyBart ist auch nichts auf das ich bestehen würde)

  14. #29
    3 Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    17.452
    Eine simpel gehaltene F1 und komplexe Schattenserien (weil deren Ruhm immer im Schatten der Königsklasse stünde) sprechen mich an.

    Während der Saison gab es viele neue Rennideen, was ich bei Chris seinem Einwand nicht nachvollziehen kann, denn es wurden doch nur grobe Ideen zusammengetragen. Die Diskussionen nach den beiden Rennen (von maxim_e und Käsbert) hingegen waren notwendig. Da handelte es sich meiner Meinung nach um Fehler im Renntyp. Genauer ist es schwierig, dass es keine klare Regelung zum Verhalten bei Fahrfehlern im Überholrennen gibt und wirklich verwunderlich, dass es erst jetzt aufkam. Das Zeitrennen von maxim_e war dahingegen eher verwirrend, weil die Menge der Nachkommastellen mal so und mal so gespielt wurde. Beides braucht daher eine Lösung für künftige Auflagen.

  15. #30
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.718
    Um maxim_es Idee mal aufzugreifen und zu sortieren:
    Einfache Rennen:
    Achtung Spoiler:

    Standard-Rennen
    V. Standard Rennen
    Suchrennen
    Google Rennen


    Mittlere Rennen:
    Achtung Spoiler:

    Stadt-Land-Fluss Rennen (1-2 Runden)
    Zeitrennen


    Schwere Rennen
    Achtung Spoiler:

    24h-Rennen
    Überholrennen
    Großes Stadt-Land-Fluss Rennen (>2Runden)


    Für die CivF1 fände ich auch einen groben Richtwert von 50:25:25 recht angemessen.
    Ich habe auch noch eine Idee für ein Rennen, was eher in die einfache oder mittlere Kategorie passen würde, aber ich finde wir sollten uns erstmal an das Überholrennen machen und dann auch noch das 24-h Rennen und das Zeitrennen anschauen, bevor wir uns an neue Ideen machen.
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •