Seite 5 von 20 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 296

Thema: [45] Krieg und Frieden Outback

  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    Zitat Zitat von Ackergaul Beitrag anzeigen
    melbourne nicht am fluss?
    Hätte ich die Stadt auf dem Schwemmland gebaut hätte ich 6 durch den Fluss, da ich Australien spiele habe ich jetzt aber ebenfalls 6 Haus (+3 bei Gründung an Küste), müsste aber den Platz für den Campus dazu kaufen und könnte die dritte geplante Stadt weiter südlich nicht gründen. Ich hätte lediglich die Seide im dritten Ring, die ich so nicht im Einzugsgebiet habe, dafür würde ich im Moment auf Nähe zur Hauptstadt verzichten, wodurch die Stadt für mich schwerer zu verteidigen wäre sollte der Skythe mir den Krieg erklären. So kann ich auch das Lager besser platzieren und bereits dort auf eventuelle Gegner schießen. Auf das Schwemmland lässt sich so später auch ein Aquädukt platzieren, wodurch ich +12 haben könnte.

    Wäre die Stadt auf dem Wald gegründet worden, hätte ich weniger Abstand zur Hauptstadt, also weniger Felder. Ich hätte zwar den Platz für den Campus im ersten Ring, würde aber das Feld für das Handelszentrum, anschließend an den Hafen verlieren. Dafür hätte ich wiederum das "Loch" zwischen meinen Städten verkleinert.
    Da ich aber später weiter unten noch eine Stadt gründen wollte, habe ich so mehr Loyalitätsdruck auf das kleine "Eck", wo ich mir dann auch den Zugang zur Seide sichern könnte.

    Für mich hat sich dadurch das Regenwaldfeld als Position ergeben, auch wenn ich den Regenwald als mögliches Rodungspotenzial verloren habe und ich das Feld für den Campus ggf. kaufen muss (wer weiß wie schnell ich den Campus dort angehe, erst muss Mauer und Lager entstehen und eigentlich würde ich dort auch gern zu erst das Handelszentrum oder den Hafen bauen. Zudem habe ich im ersten Rind hier das 22 Feld, sowie zwei weitere direkt im zweiten Ring und auch zwei Wälder zum roden im zweiten Ring.

    Welches Feld hättest du denn Priorisiert? Hatte auch echt lange überlegt den Boni von Küste und Fluss mitzunehmen..
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  2. #62
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    So in Runde 39 erwartet uns als erstes die Freundschaftserklärung vom Russen. Habe ich natürlich angenommen.



    Wir können in dieser Runde auch den ersten Blick auf Smolensk wagen.
    Wie bereits angekündigt recht viel Wüste.



    In Melbourne erwartet uns Besuch. Eine Galeere aus Jerusalem hat uns entdeckt und schenkt uns einen Gesandten, wir arbeiten nun also auch auf ein Pantheon hin.



    Durch das platzieren einer Pferdeweide bekommen wir nicht nur das Heureka sondern auch die umliegenden Felder dazu, was uns hier mehr Sichtbarkeit an der Grenze bringt. (Die Felderausdehnung ist direkt hinter dem Heureka)



    Dann wagen wir noch einen Blick auf die Religionen. Wir finden den Nihilismus. Welcher als Pantheon Kultur durch Weiden genommen hat und natürlich weitergehend Verteidiger des Glaubens und einen Boost für Produktion.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    So Runde 39 war absolut nicht viel los. Der Siedler ist fertig und zieht Richtung Wüste.
    In Canberra habe ich den Kornspeicher gekauft, um das Wachstum nicht zu behindern. Wollte die Runden lieber in die Fertigstellung des Campus investieren.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    In Runde 40 erwartet uns die Klassik.

    Die Skythen schaffen scheinbar ein normales Zeitalter, während die Russen grade Wegs in ein goldenes gehen. Wir selbst landen ebenfalls in einem normalen Zeitalter.




    Wir entscheiden uns für die Wissenschaftswidmung, und erhalten einen Punkt für unseren in wenigen Runden entstehenden Campus, sowie für jedes ausgelöste wissenschaftliche Heureka.



    Bei unseren Nachbarn entsteht momentan Stonehenge, dabei hat er bereits eine Heilige Stätte und bekommt bereits Prophetenpunkte, soweit absehbar bekommt er in jedem Fall den nächsten Propheten. Da hätte ich die Runden anders investiert.




    Wir erkunden weiter das russische Reich und stoßen auf einen Barbarenreiter. Mal sehen ob der nächste Runde meinen Späher attackiert oder doch eher den Krieger. Bis jetzt kein Petra in Sicht.



    Nördlicher unseres neuen Siedlerstandpunktes ist ein Barblager entstanden. Der Krieger wird daher direkt mit dem Siedler weiter reisen und ihn nicht nur abpassen. Der neu entstehende Bogenschütze wird direkt Richtung Barbarenlager ziehen.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    So Runde 41 war relativ langweilig. Natürlich wurde unser Späher vom Reiter attackiert. Was auch sonst

    Ich ziehe ihn in Sicherheit und entdecke einen Siedler der Russen und direkt Tundra.


    Newcastle ist gewachsen und produziert in einer Runde einen Bogenschützen, danach werde ich erst das Lager fertigstellen und dann rüber schwenken zu Speeren.


    Hier noch mal die Punkte, man könnte meinen Russland verliert etwas die Führung, durch seinen neuen Siedler und die Gründung die nächsten Runde bekommt er aber erst mal wieder ein paar Punkte dazu. Gesundes Mittelmaß gefällt mir momentan einigermaßen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    So in der nächsten Runde kann unser Siedler wohl unsere Wüstenstadt gründen. Aktuell haben wir die Möglichkeit eine Regierung zu wählen. Ich hätte hier eigentlich gern die 10% auf Wunderbau Politik genommen (Ohne Militärslot) habe mich davon aber eher verabschiedet, denke das wäre sehr ungünstig im Falle des Krieges gegen die Skythen auf +4 Kampfbonus zu verzichten.
    Also wird es die Oligarchie.
    Im Militärslot haben wir Rekrutierung, was uns momentan 3 spart, im Laufe der nächsten Runde kommen jedoch noch ein paar Münzen mehr dazu.
    Die Fronarbeit bringt uns 15% auf das Petra Wunder, was ja sehr zügig gebaut werden soll.
    Dann Standartmäßig bei mir die +2 bei Gesandte pro Runde und als letztes 20% Sparen beim Kauf von Feldern, denn die Wüste muss ja ein paar anständige Felder dazu bekommen.
    Für den Fall das ich hier etwas vergessen habe oder die Skythen anfangen ins unendliche Militär zu produzieren und ich eine andere Karte brauche, habe ich die Militärinspiration auf 1 Runde. Kann also recht spontan alle Karten ändern.



    Was mich in Canberra beschäftigt hat: Es würde mich 6 Runden kosten den Tempel der Artemis zu bauen. Es würde mir 5 (!) Annehmlichkeit besorgen an folgender Stelle. Ich bin mir aber sehr unschlüssig ob es das Wert ist und ob ich diese 6 Runden nicht vielleicht anders investieren sollte. Da es ebenfalls kein aktuelles Wunder mehr ist, besteht natürlich auch die Gefahr dass ich es nicht fertigstellen kann. Bin mir sehr unsicher was ich da machen sollte :/
    Vorerst entsteht ein Speer in Canberra, er braucht 2 Runden. Die werde ich als erstes investieren.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (707,0 KB, 125x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 2.jpg (365,3 KB, 125x aufgerufen)
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  7. #67
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.191
    Also die Autokratie (mit dem Wunderbau) hat sogar 2 Militärslots in der Regierung. Was fehlt ist der für Diplomatie. Wäre mMn verkraftbar gewesen, da gibts eh noch keine soooo überragenden Karten.
    Mit einer Runde bis zum Kartenwechseln hättest du auch die Möglichkeit gehabt recht schnell in die Oligarchie zu kommen, sollte phönix losschlagen und solange dann trotzdem vom Wunderbaubonus profitiert.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  8. #68
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    Stimmt, die "Richtung" habe ich vollkommen verdrängt Nicht dran gedacht dann ja auch die Politik wechseln zu können und nicht nur die Karten, sobald die Runde wieder bei mir ist schaue ich mal ob ich die Politik vielleicht in den nächsten 4-5 Runden wechseln kann um den Wunderbau zu pushen.
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  9. #69
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.191
    Jetzt würde ich das wohl nicht mehr tun. Denn wenn du eine Regierung annimmst, die du schon mal hattest, hast du erstmal ein paar Runden Anarchie. Damit ist ein Wechsel zurück zur Oligarchie nicht mehr wirklich drin.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  10. #70
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    Oh danke für den Hinweis! Anarchie kannte ich tatsächlich noch garnicht, kommt nie vor dass ich Regierungen oft wechsle

    In Runde 45 ist nicht viel los. Wir können jedoch unsere neue Stadt begrüßen, herzlich willkommen den Bürgern in
    Launcaston! Wir kaufen direkt das schöne Feld im dritten Ring dazu. Die Handwerker machen sich auf den Weg um das Eisenfeld anzuschließen, damit wir so unsere Truppen upgraden können. Leider wird das Feld nicht natürlich eingemeindet werden können, müssen wir dann also auch kaufen.



    Für unsere Wüstenstadt gibt es dann auch noch einen Zeitalterpunkt!

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  11. #71
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    Zu Beginn von Runde 46 fällt mir auf dass dort auf der Insel zwei religiöse Stadtstaaten schlummern. Hatte ich gar nicht gesehen.


    Ansonsten wartet diese Runde unser Pantheon auf uns. Da ich keine große Absicht habe viel Zeit in Religion zu investieren, setze ich hier alles auf eine Karte und wähle ein Pantheon welches ich bis jetzt noch nie gewählt habe.
    Monumente für die Götter bringt uns 15% auf den Bau von Wunder der Klassik und der Antike.
    Mit dem in der Hinterhand werde ich auch schauen ob der Tempel der Artemis noch im machbaren liegt. Um die Voraussetzungen zu schaffen baut Canberra zu erst an einem Handwerker. In drei Runden wird dieser sich aufmachen und eine Weide platzieren.


    Durch den diese Runde entstandenen Speerkämpfer in Canberra bekommen wir zudem noch eine Inspiration für die Söldner Ausrichtung.


    In Melbourne wurde der Wald platt gemacht und bietet nun Platz für das Handelszentrum. Magnus wurde direkt weiter geschickt in die Wüste um dort das holzen effektiver zu machen.
    Die Erforschung von Mathematik habe ich begonnen, sie braucht ohne Heureka 14 Runden, leider genauso lang wie das Handelszentrum. Da Melbourne jedoch in zwei Runden wächst und in vier Runden ein weiteres Produktionsfeld eingemeindet wird, sparen wir hier hoffentlich noch ein paar Runden.


    Südlich von NewCastle finden wir einen angeschlagenen, russischen Krieger. Kurz nachgeschaut ob die Skythen und Russland im Krieg sind, jedoch absolut kein Krieg im Gange.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  12. #72
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.191
    Ich würde mir die Distriktplanung in der Wüste nochmal genauer ansehen. Das Industriegebiet z.B. sollte -1 oder -1-4 des Eisens doch deutlich bessere Boni bekommen.
    Dazu verplanst du beide nicht Hügelwüstenfelder für Bezirke und musst dann die Petra entweder auf einen Hügel (der mit Mine und Petra wundervoll wird) setzten oder noch ein Feld aus dem 3. Ring kaufen. Ich würde sowieso eh erstmal die Bezirke setzen, die nicht in der Wüste liegen, bis die Petra (egal wo) fertig ist.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  13. #73
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    Runde 46 ist um, mit der Distrikt Planung habe ich mich noch mal beschäftigt.

    So sieht mein Konzept im Moment aus.
    Man beachte dabei die Anziehungskraft der Felder. Ich wollte ungern den unglaublich guten Campus aufgeben. +6 ist schon unglaublich schön . Heißt in der Nähe keine Minen Industrie- oder Lagerbezirke.

    Garnicht so einfach da das beste raus zu holen.. Das einzige was mir jetzt noch fehlt ist ein Platz für Petra. Würde der Anziehung auch ziemlich helfen, sehe jedoch kein bestimmtes Feld auf dem mir das hilft, der Campus wird schließlich nicht mehr besser. Denke also Petra wird auf ein flaches Wüstenfeld im zweiten Ring gebaut..




    Ein Blick auf die Rankings zeigt uns dass wir auf unserem Kontinent momentan führend im Militär sind.
    Jedoch muss ich mit dem Militär leider auch eine recht große Fläche und viele Städte abdecken.

    151 Australier
    138 Skythen
    127 Russen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 46.jpg (498,1 KB, 71x aufgerufen)
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    In Runde 47 ist nicht viel passiert. Unser Händler hat seinen Handelsposten erstellt und wandert nun in unsere Wüstenstadt um dort den Wunderbau durch Produktion und Nahrung zu pushen.
    Der Handwerker braucht noch eine Runde bis zur Fertigstellung und die nächste Runde bringt unserem Volk dann auch Zugang zu Eisen.
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

  15. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.17
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    884
    So Runde 49 und Runde 50 kommen zusammen, ist recht wenig passiert.

    In Canberra entsteht der Regierungsbezirk. Der sollte seinen benachbarten Campus auch noch mal pushen.



    In Launceston entsteht die erste Eisenmine, und wir erhalten das Heureka auf Eisenverarbeitung. Das wird unsere nächste Forschung nach Mathematik sein.



    Melbourne erhält ein drittes 22 fehlt. Fehlt nur noch ein Handwerker zum modernisieren.



    In Runde 50 passiert dann nicht viel.

    Launceston wächst und hat nun einen zweiten Bürger, dank guter Nahrung kommt der dritte in nicht allzu weiter ferne.



    Im Militärwert führen wir in Runde 50 auf unserem Kontinent. Danach kommen die Skythen, danach die Russen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Momentan dabei mit Story
    PBEM45 Krieg und Frieden im Outback
    PBEM49 Gemeinsam sind wir stark
    PBEM47 Von der Sonne geküsst
    Sucht immer Leute für die Multiplayer Runde hier im Forum -> Hier Lang

Seite 5 von 20 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •