Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 195

Thema: [DMS] Kalifat von Cordoba und Marrakesch

  1. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.502
    Wie viel Geld kann ich maximal in die Verwaltung investieren das es auch klappt? Also das nicht einfach das Geld veruntreut werden würde? Ich denke gerade daran einen Kredit aufzunehmen um das schneller zu finanzieren. Der Kredit wäre etwa 800'000. Wie viel zahle ich für den?
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  2. #47
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.979
    800000 S bekommen deine Leute wahrscheinlich nicht zusammen. So viel verfügbares und verleihbares Bargeld haben sie einfach nicht. Du könntest aber natürlich einen Teil der Summe von anderen Ländern leihen.

  3. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.502
    Kalifat von Cordoba und Marrakesch, Jahreszug für das Jahr 1411:

    Schwerpunkt:
    Hauptaktion:
    Bild
    Handelsflotte des Kalifates
    Eine Handelsmission soll in Marakesch und Barcelona starten und neue Kontakte knüpfen. Diese Handelsmissionen werden jeweils mit 50'000SD ausgestattet. Von Marakesch aus soll es ins Emirat Tunis gehen. von Barcelona nach Frankreich und Italien. Dies soll dazu dienen neue Kontakte zu knüpfen und den Handelsplatz Barcelona weiter zu stärken.
    Nebenaktionen:
    Bild
    Neues Verwaltungsgebäude in Cordoba
    Es wird weiter in die Verwaltung investiert, damit eine Einheitliche verwaltung in den nächsten 5 Jahren aufgebaut werden kann. Dazu werden in diesem Jahr 300 000 Bereit gestellt und in den kommenden Jahren jeweils weitere 300 000 bis das soll Ziel von 1 600 000 erreicht ist und das ganze Land einer einheitlichen Verwaltung unterliegt
    Bild
    Eine Minghan des Kalifates in ihrem Einsatz
    Die Verbündenten im Süden werden bei ihren Konflikten mit den Berbern militärisch unterstützt. Dazu werden auf unbestimmte Zeit jeweils 4 Minghan Reitern in den Süden entsandt um den Verbündeten zu helfen die bedrohung abzuwenden. 2 Minghan werden von den Vasallen einbezogen und 2 Minghan vom Kalifat selber gestellt. Diese werden anschliessend im Jahresrythmus ausgetauscht so das die Belastung auf verschiedene Minghan verteilt werden kann.
    Bild
    Bücher in der Bibliothek von Timbuktu
    Aus der Bibliothek von Timbuktu soll für 500SD ein Buch erworben werden und dem Kanaht Ägypten geschenkt werden für die neue Bibliothek von Ägypten.
    Bild
    Schmuckauslage im Handelsviertel von Marakesch
    Für 500SD soll ein Goldschmiede arbeit im Kalifat erworben werden und dem Emirat Tunis überreicht werden als zeichen der Wertschätzung und des Respektes.
    Den Verbündeter im Süden wird zu dem auf Wunsch von diesen Kontakte vermittelt welche ihnen helfen sollen Söldner aus dem Gebiet des Kalifates zu rekrutrieren.
    Militär:
    Verfügbare Minghan: 8,5 (effektiv 8,1) arabischer Art
    Verfügbare Hilfstruppen: 2,0 (effektiv 1,9) SN, 8,5 (effektiv 8,1) LN, 5,5 (effektiv 5,4) BS, 2,5 PL
    Verfügbare Vasallenaufgebote: 4,0 Minghan berberische Reiter arabischer Art
    Andere verfügbare Einheiten: 2,0 Belagerungsregimenter, 10 Schiffe mit je 100 Mann Besatzung, 15 Schiffe mit je 50 Mann Besatzung, 20 Schiffe mit je 25 Mann Besatzung
    Verluste 1411: 0,2 Minghan, 0,1 SN, 0,4 LN, 0,1 BS


    Weitere Planungen:
    Finanzen:
    Von Jon:
    Steuereinnahmen: 850 000 S
    Rücklagen vom Vorjahr: 72 500 S
    Tributpflicht: 150 000 S (nominell), Heeresfolge in Afrika und Europa
    Feste Zuwendungen letztes Jahr: 200 000 S Wurde erhöht
    Feste Zuwendungen: 200 000 S
    Feste Zuwendungen nächstes Jahr: 200 000 S
    Zusätzliche Handgelder während des Jahres 1411: 30 000 S (4 Minghan, 5 Regimenter)
    Ausgaben:
    Unterhalt Schiffe: 45'000
    Unterhalt Armee: 40'000
    Verwaltung weiter ausbauen: 300'000
    Handelseinsatz: 100'000
    Kreditvergabe: 100'000
    Geschenke: 1 000
    Armee Einsatz:10'000

    Neue Rücklagen: 21'500
    Neue Schulden:0

    @ Jon, ist das gut so als Jahresaktion? Ist das eine Volle oder würde es unter einer Nebenaktion gehen? Ist es auch gut wegen den Feste Zuwendungen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Roesti (30. September 2018 um 21:42 Uhr)
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  4. #49
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.979
    Das kann man sowohl als Haupt- wie als Nebenaktion werten; wobei es als Aktion etwas mehr bringen wird.

    Bei den Festen Zuwendungen wäre es besser, wenn du beide Summen dazuschreiben würdest, also die jetzige und die vorige. Dann sehe ich sofort, was ich dir vergangenes Jahr vorenthalten habe und was du jetzt ja doppelt bekommst.

  5. #50
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.979
    Es wäre übrigens gut, wenn du eine Entscheidung wegen der Vasallen treffen würdest.

  6. #51
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.502
    Also, befehl wegen dem Minghan zeugs mit dem Vasallen. Eine Nachricht an ihn das ich auch mit einer Zufrieden bin, wenn man aber das nächste mal anderer Meinung ist, soll er das doch bitte mitteilen. Es war einmal angeplant ein Rythmus festzulegen welche Minghan wan in den Süden geht. Gedacht war noch dieses Jahr zu sehen wie es sich entwickelt und dan den Plan fetzulegen. Es währe zimlich sicher darauf hinausgelaufen das im nächsten Jahr kein Minghan eingezogen werden würde, sondern alle von mir gestellt werden würden. Das wird wohl jetzt nicht der Fall sein.

    Ein teil der Flotte soll sich auch aufmachen mal von Portugal nach England zu Patrolieren, ich habe ja jetzt da einen Hafen welchen ich benutzen kann. Anfang des Jahres nur kleine Schiffe und dan ab mitte Jahr auch grössere, nicht das die Johanitter völig durchdrehen was jetzt los ist. Geht das so?
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  7. #52
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.979
    Ok. In dem Fall war es übrigens so, dass deine Leute dir das schon vorgeschlagen hatten, weil sie so etwas befürchteten. In hierarchischen Vasallenbeziehungen ist es allerdings schwierig, dem Herrn direkt zu widersprechen. Deshalb traten unwillige Vasallen ihrem Herrn häufig einfach nicht unter die Augen. So konnten beide Seiten ihr Gesicht waren, denn man hatte sich gegen den Befehl des Lehnsherrn nicht aufgelehnt, sondern ihn entweder missverstanden (was ja bei Boten immer möglich war) oder es gab "äußere Gründe" für die Verzögerung.

  8. #53
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.502
    Ups, dan war das mein Fehler sorry
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  9. #54
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.502
    Also, bis jetzt läuft das ganze ja. Das die Waffen aus Italien kommen weis ich schon. Das die mit Geld von Frankreich bezahlt worden sind auch. Aber es klingt so als währe es dort nur so gewechselt worden. Daher die vermutung, die sind nach Frankreich haben Geld gewechselt und sind nach Italien gefahren und haben dort die Waffen gekauft. Gibt es Vorschläge zum Handeln? Man könnte ein paar Schiffe abstellen um nach weiteren Lieferungen ausschau zu halten.

    Bezüglich der Berber scheint ja alles ganz gut zu laufen. Gibt es bei meinen Beratern Leute die eine Handlung vorschlagen?

    Jedenfalls möchte ich gerne von meinen Beratern Wissen. Was sie von folgendem Plan halten: Falls wir offen vom Johanitterordern angegriffen werden wagen wir keine Offene Feldschlacht mit ihnen, sondern zwingen sie zum Verhandeln. Dazu Verlegen wir all unsere Truppen nach Italien und überfallen Rom in der Hoffnung den Papst zu fangen und alle Reliquien von Rom zu ergattern. Damit haben wir ein starkes Pfand damit sie mit uns verhandeln müssen, ansosten fangen wir an Reliquien zu vernichten und am Ende den Papst umzubringen. Damit uns nicht jemand in die Quere kommen, heuern wir alle Söldner Truppen in ganz Italien an, solange wir Truppen verladen. Die Südlich von Rom lassen wir von unserem Partner Tunis nach Spanien bringen. Die nördlich sollen über Frankreich nach Spanien gelangen. Was hällt mein Stab davon? Wenn es gut ist, wie viel Material und Geld benötigt man dafür?
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  10. #55
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.979
    Deine Minister vermuten, dass sowohl Italien wie Frankreich eher die Länder waren, in denen man Geld und Waffen geholt hat. Das Geld ist praktisch komplett aus einem Prägestock, wurde also wahrscheinlich auf einmal eingetauscht, vielleicht, um die eigentliche Herkunft der ursprünglichen Währung zu verschleiern. Man kann selbstverständlich versuchen, weitere Lieferungen durch verstärkte Flottenpräsenz zu verhindern oder zu erschweren. Im Süden sieht es ganz gut aus, da könnte man einfach so weitermachen.

    Der Romplan wäre natürlich riskant, zumal es vermutlich unmöglich ist, alle Söldner Italiens anzuheuern. Es käme vermutlich sehr auf die Konstellation an.

  11. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.502
    hmmm, ich muss also mal Tunis fragen ob der sich umhören kann in der Sache, oder ich lass es mal noch ein wenig sein. Die Flotte soll nichts machen in dieser Sache lohnt sich nicht.

    Wie sieht es mit den Schiffe aus die ich nach England schicken wollte? Sind die los gefahren oder hat man das verschlampt weil eh Krieg da oben?

    Ich mag den Romplan, ich werde da mal was dazu ausarbeiten Jedenfalls ist das zimlich genial falls der Papst einen Kreuzzug befiehlt. In diesem Fall hätte ich einen Grund auch Rom anzugreifen und VK lechtzt schon nach einem Kreuzzug.
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  12. #57
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.979
    Nein, die sind losgefahren.

  13. #58
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.502
    ok, auch gut.

    Also, der Plan für Rom, folgendes ist zu machen:
    1. Ein Plan wie man den gross Teil der Truppen in einem gutsch nach Rom bekommt per Schiff. Also, wo, wann, welche Truppen auf welches Schiff geladen werden. Man beachte bitte wie schnell das die alle eingezogen werden können.
    2. Ein Spion in Rom, welcher alle Fluchtwege des Papstes auskundschaftet und wie man ihn bei einem Angriff abfangen kann.
    3. Ein Spion in Rom, welcher eine Liste der Reliquien erstellt. Wo diese sind, wo gelagert und die Bewachung. Auch auf der Liste was man tun muss um diese abzutransportieren.
    4. Ein Haus in Rom in der Nähe der Stadtmauer. Dort soll ein Trupp die Stadtmauer untergraben damit man diese bei einem Angriff direkt niederreisen kann.
    5. Liste der Söldner Truppen in Italien und deren Kosten. Ich will nicht das mir diese in den Rücken fallen können. Eine Schätzung wie viele Schiffe man braucht um diese aus Italien abzutransportieren.
    Kann ich eine Schätzung haben, wie viel mich das Kostet um auszuarbeiten? Insbesondere die Punkte 2-4, wie viel Geld ich da jedes Jahr aufwenden muss.


    Noch eine andere Frage, kann man in anderen Länder Spionagenetze einrichten? Um zu erfahren was genau da an Truppen, Burgen usw. steht? Ich würde das gerne im Nördlichen Spanien machen bei den Johanittern.
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  14. #59
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.979
    2-4 benötigt wahrscheinlich ein ganzes Netzwerk in einer fremden, nicht befreundeten Hauptstadt. Sagen wir vielleicht 25000 S für den Aufbau und später 5000 S für den Unterhalt? Oder scheint dir das zu viel?

  15. #60
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.502
    Nein finde das sogar sehr fair. Ich werde das also machen nächste Runde.
    Rechtschreibfehler bitte melden.

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •