Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 44 von 44

Thema: [DMS] Kalifat von Cordoba und Marrakesch

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.176
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Die 800 Mann kannst du eigentlich noch mobilisiert lassen, bezahlt sind sie ja schon. Vielleicht wäre es sinnvoll, sie irgendwo zu postieren, wo sie leicht eingreifen können?
    Madrid währe doch was oder? Ist das gut erschlossen? Wenn ja sollen die da hin gehen.

    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Du solltest jetzt möglichst festlegen, was du bei den Verhandlungen anbieten und fordern möchtest. Du kannst durchaus auch differenzieren, was das erwünschte Ergebnis und was die äußersten Zugeständnisse wären. Deine Gesandten werden dann versuchen, so viel wie möglich davon zu verwirklichen.
    Fordern:
    Sie bleiben Teil des Kalifats.

    Wollen:
    Von wem Sie die Waffen haben.
    Truppen bis ende Jahr auf der Insel. (min 200)

    Möchten:
    Sie stellen ihre Truppen dem Kalifat zur verfügung bei Krieg.

    Geben:
    Freiheit innerhalb des Kalifats, auch Religionsmässig, wie das halt damals wahr.
    Sie dürfen mit Barcelona zusammen jemand an den Hof in Fez entsenden, damit sie direkt vertretten sind.

    Gut so? Ist klar wie das gemeint ist? Sie sollen jedenfalls auch gerne Forderungen oder Vorschläge vorbringen.
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  2. #32
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    10.770
    Ja, so weit ist das klar. Nur das mit den Truppen habe ich nicht ganz verstanden. Auch mit Autonomie können ja die lokalen Regimenter eingezogen werden.

    Was die Aufständischen sicher auch fordern werden, ist eine allgemeine Amnestie.

  3. #33
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.176
    Aha, ich meinte das sie mehr Truppen zur verfügung stellen oder stärkere. Weiss gar nicht warum ich das so formuliert habe

    Können sie haben, ansonsten wären diese Verhandlungen ja dämlich.
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  4. #34
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    10.770
    Mehr oder stärkere Truppen sind nicht so einfach auszuheben. Dazu braucht es immer eine Gruppe von Bürgern oder Bauern, die regelmäßig trainieren - und die dann unter Umständen auch bei einer Rebellion mitmachen können. Die Höchstwerte sind also tatsächlich von eurer Reichsstruktur abhängig, können sich aber durchaus verändern. Das ähnelt also den Minghan, für die es jeweils genügend Lehen geben muss.

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.176
    Sehe das mehr als Strafe, das sie diese halt unterhalten müssten.

    Ist das der Friedensvertrag welcher du im Jahresfaden umschrieben hast? Oder kommt da noch mehr? Wenn das der Vertrag ist, dan nehme ich den so an und mein Herscher soll zurück nach Fez.
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  6. #36
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    10.770
    Das ist verständlich, aber so funktionieren die Militäreinheiten im Spiel nicht. Du könntest aber - wenn du es für sinnvoll hältst - bei der nächsten Krise oder geplanten Mobilisierung zuerst die Männer von den Balearen einberufen.

    Der Friedensvertrag im Chronikfaden ist der, den deine Gesandten ausgehandelt haben. Mit deiner Unterschrift wäre er also gültig.

  7. #37
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.176
    Muss ich im Diplofaden Unterschreiben? Wenn nicht ist der angenommen.
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  8. #38
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    10.770
    Das wäre in dem Fall ganz gut, auch damit es öffentlich bekannt wird.

  9. #39
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.176
    Die Situation ist immer noch recht kritisch, aber man konnte die Berber auf einige kleinere Regionen beschränken. Die Minghan sollten aber unbedingt bleiben, um einen Zusammenbruch des Erreichten zu verhindern. Dein Erster Minister schlägt vor, immer um den Jahreswechsel herum die Minghan auszutauschen, damit die Männer nicht dauerhaft von ihren Lehen abwesend sind. Der Winter ist in der Sahara ja nicht gerade hart, so dass man damit kein großes Risiko einginge.
    Alles klar! Der Kalif stimmt dem zu! Ich werde das entsprechend einplanen und in die Abgabe aufnehmen.

    Ah, das habe ich vergessen, da der Aufstand vorbei ist, soll der Kalif nach Fez zurück.
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  10. #40
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    10.770
    Ok. Man müsste aber vielleicht einplanen, drei eigene und nur ein Vasallenminghan mitzunehmen. Sonst wird die Belastung dort zu hoch.

  11. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.176
    Jon ich habe eine Frage, die möchte ich eigentlich nicht das die anderen das Mitbekommen, weil alle schon gierig zu mir schauen und sich fragen was eigentlich mit dem Goldhandel los ist. Jedenfalls, wir sollten ja jetzt gerade in der Zeit der Auflösung des Malireiches sein und die Songhai sollten langsam starck werden und es herausfordern. Wenn das soweit stimmt für die Richtige geschichte. Jetzt aber die Frage, ist das schon geschehen oder wie genau hat sich der Einfluss der Mongolen auf diese Region ausgewirkt? Falls du magst darfst du die Frage auch gerne zitieren und im Allgemeinen beantworten. Irgendjemand wird schon drauf kommen das es um den untergang des Mali reiches geht.

    Genau Interne Fragen zur Reform und weiters kommen später noch, morgen wohl.
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  12. #42
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    10.770
    Solche Dinge darfst du selbstverständlich nur für dich fragen! Wenn andere selbst darauf kommen, können sie ja auch bei sich fragen.

    Das Malireich ist bereits in kleinere Nachfolgestaaten zerfallen (das war auch in der realen Geschichte der Fall), aber der Druck aus der Wüste ist in unserer Welt weit stärker. Deine Leute sind ziemlich sicher, dass Tunis da seine Hände im Spiel hat, eventuell auch dessen Vasallen. Es kamen in den vergangenen Jahren recht viele Waffen in das Gebiet, so dass die sesshaften Fürstentümer (die auf Mali zurückgehen) stark unter Druck gerieten. Deine Männer haben diesen Trend aber erst einmal aufgehalten.

  13. #43
    Registrierter Benutzer Avatar von Roesti
    Registriert seit
    12.03.16
    Ort
    Kartoffelhausen
    Beiträge
    1.176
    Also, ich habe Fragen:

    Wie viel Geld wird benötigt um die Verwaltungsreform umzusetzten? Oder wie viel pro Jahr?

    Bezüglich der Armeepräsenz in Ex-Mali, es sind ja zurzeit 4 Minghan dort, soll ich jetzt jedes Jahr 4 Minghan einplanen für da unten, reicht das als die Starke Militärpräsenz?

    Was muss ich genau machen für die Söldnervermittlung für Timbuktu? Ich würde das gerne machen.

    Kann ich aus der Bibliothek von Timbuktu ein Buch erwerben und an Ägypten schenken? So wie eine schöne Goldarbeit aus Marakesch für Tunis? Wie viel würde das Kosten?

    Ich möchte gerne meine Spezialfähigkeit einsetzen oder einplanen, also das Handelsbeziehungen besonders vorteilhaft knüpfen, wie muss ich das genau machen? Kann ich einfach Geld bereitstellen und an die z.B. nach Frankreich und Italien schicken?
    Rechtschreibfehler bitte melden.

  14. #44
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    10.770
    Es geht jetzt um die Reform der Steuerverwaltung in den Städten, oder? Du hast etwa ein Viertel der Stadtbevölkerung in Spanien erreicht (weil man bei den großen Städten begonnen hat). Was die Minghan angeht, sind vier pro Jahr wohl ausreichend, wie gesagt am besten mit einem Wechsel zum Jahresende (das ist auch am billigsten). Die Söldnervermittlung musst du einfach nur erlauben, das machen dann deine Leute bzw. spezielle Händler. Den Preis für ein Buch kannst du selbst festlegen, es gibt da ja sehr unterschiedlich kostbare Exemplare. Deine Spezialfähigkeit ist eine "passive" Fähigkeit, wenn sich also Handelsbeziehungen mit Cordoba-Marrakesch bilden gibt es jeweils einen Bonus für dich.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •