Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 305

Thema: [DMS] Emirat von Tunis - Aufblühen des Südens

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.679
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Ja, das würde einen Schwerpunkt erfordern.
    Zitat Zitat von Abgabe
    Schwerpunkt: Eine Handelskarawane samt Handelswaren wird in den Süden geschickt. Zum Schutz der Karawane wird ein halbes Minghan Kamelreiter abgestellt.
    Kosten: 150.000 S
    So in Ordnung dann?

    Wieviele Fronarbeiter habe ich laut meiner Berater ungefähr?

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.679
    Verstehe ich richtig das feste Zuwendungen dieses Jahr bei den Steuereinnahmen schon abgezogen wurden? Oder müssen wir diese dann halt noch selbständig abziehen?

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  3. #18
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.096
    Zitat Zitat von Darzumir Beitrag anzeigen
    So in Ordnung dann?

    Wieviele Fronarbeiter habe ich laut meiner Berater ungefähr?
    Wofür? Um eine Karawane auszurüsten? Nur die paar Hansel, die am Ausgangsort wohnen. Das würde sich kaum lohnen, die einzuberufen.

  4. #19
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.096
    Zitat Zitat von Darzumir Beitrag anzeigen
    Verstehe ich richtig das feste Zuwendungen dieses Jahr bei den Steuereinnahmen schon abgezogen wurden? Oder müssen wir diese dann halt noch selbständig abziehen?
    Die müsst ihr noch abziehen, genauso wie die Tribute. Nur müsst ihr sie halt nicht um Voraus bezahlen. Die festen Zuwendungen aus der Auswertung 1410 ziehst du ab. Die neuen festen Zuwendungen, die du dieses Jahr festlegst, gehen dann vom nächsten Etat weg.

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.679
    So mein erstes kleines Fragenpaket

    1. Müsste in dem Post:
    https://www.civforum.de/showthread.p...=1#post8068232
    Nocht Ehre statt Ehe stehen?
    2. Inwiefern ist die Nahrungswirtschaft bei mir verteilt? (Also viel Landwirtschaft/Viehwirtschaft/Fischerei etc.)
    3. Welche Städte in meinem Emirat besitzen bereits einen Hafen?
    3.1. In welchen Städten bedarf es ggf. einer Reperatur eines Hafens?
    4. In welchen Städten in denen kein Hafen liegt, würde sich einer lohnen, laut meinen Beratern?
    5. Wie verhält sich die Machtverteilung bei meinen Vasallen? Also habe ich viele schwache Vasallen? Oder wenige starke?
    6. Habe ich irgendwelche besonderen Bodenschätze bei denen sich ein Abbau lohnen würde?
    7. Wie verhält es sich mit der Bildung, nur durch Religionsschulen? Oder auch durch Adelsschulen?
    8. Um eine Ratssitzung/Beraterrunde/Fürstentag zu veranstalten braucht es einen Shcwerpunkt nehme ich an?
    8.1. Wenn dem so ist, wäre es ohne Schwerpunkt möglich Vorschläge für mögliche Bauten/Investitionen seitens meiner Vasallen/Händler/Handwerker/Bauern/Religionsvertreter einzuholen?
    8.2. Also das Sie mir aus ihrer Sicht, sinnvolle Investitionen vorschlagen wenn ich nachfrage.
    9. Wie beliebt ist mein Emir, derzeit bei den verschiedenen Hauptinteressensgruppen? (Bauern, Vasallen, Händler/Handwerker, Religionsvertreter)
    10. Was wird weitesgehend an Handelswaren exportiert und in mein Land importiert?
    11. Wäre das ausheben von Brunnen in meinen Land sinnvoll?
    11.1 Beziehungsweise besteht Wassermangel oder Bedarf in meinem Land?
    11.2. Wenn dem so ist, in welcher Größenordnung an benötigtem Wasser befinden wir uns? Also für ungefähr wieviele Personen. (Also nicht in Liter (es sei denn natürlich eine Angabe in Liter ginge))
    12. Die Schiffe verursachen jährliche Unterhaltskosten, aber sonst keine Einsatzkosten, richtig?
    12.1. Wenn ich keine direkten Befehle für meine Schiffe angebe patroullieren die dann in meinen Seegrenzen, oder muss ich das extra angeben?
    13. Könnte ich mithilfe eines Schwerpunktes die Genauigkeit der Anzahl der Bevölkerung erhöhen?
    14. Veränderungen in der Bevölkerung, werden aber auch jedes neue Jahr aktualisiert (falls es Änderungen gab versteht sich).
    15. Gibt es starke Probleme mit Banditen/Wegelageren/Räubern in meinem Land?
    15.1. Sollte dem so sein, in welchen Regionen ist es am schlimmsten?
    15.2. Wenn nicht, welche Regionen besitzen denn ein paar nennenswerte Probleme mit Banditen/Wegelageren/Räubern.
    16. Wie ist mein Straßennetz ausgebaut?
    16.1. Gibt es zwischen meinen wichtigsten (Handels) Städten eine intakte Straße?
    16.2. Bedarf es irgendwo einer Neuinstandsetzung von wichtigen Straßen?
    16.3. Könnte ich mit einem Schwerpunkt alle Straßen in meinem Land restaurieren lassen?
    17. Kann ich einen Schwerpunkt benutzen und dann mehrere Jahre ein einer Sache bauen lassen, aber muss dann nicht immer einen Schwerpunkt vebrauchen?
    17.1. Als Beispiel: In Jahr 1411 habe ich als SP eine Straße von x nach y zu bauen. Wenn diese erst mit der Zahlung in 1416 fertig würde könnte ich weiter an ihr bauen lassen ohne für jedes Jahr an der Sie weiter ausgebaut werden soll einen SP zu verwenden?

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  6. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.679
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Wofür? Um eine Karawane auszurüsten? Nur die paar Hansel, die am Ausgangsort wohnen. Das würde sich kaum lohnen, die einzuberufen.
    Du sagtest doch ich solle ein halbes Mighan mitschicken

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.679
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Achtung Spoiler:
    Sie berichten davon, dass südlich der Wüste gewisse politische Umbrüche stattfinden. Anscheinend haben die relativ modernen Waffen und der militärische Zubehör (wie die Steigbügel und der Kompositbogen), die von den Kaufleuten aus Fez im Tausch gegen das Gold eingeführt worden waren, die dortigen Kämpfer mobiler gemacht. Ein Teil der kleinen Fürstentümer würde offenbar von Nomaden überrannt. Unter Umständen könnte man hier Handelsbeziehungen knüpfen, aber man bräuchte eine gut ausgerüstete Expedition, weil quer durch die Wüste reiten und die Stützpunkte der Leute aus Fez umgehen müsste.
    Hier hast du es geschrieben.

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  8. #23
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.096
    Zitat Zitat von Darzumir Beitrag anzeigen
    Du sagtest doch ich solle ein halbes Mighan mitschicken
    Ja, aber die werden weder durch Fronpflichtige ausgerüstet noch "neu aufgestellt" (das geht nur mit Schiffen oder Belagerungswaffen). Du berufst sie einfach ein. Schau vielleicht nochmal in die Militärregeln und die Frondiensterläuterungen.

  9. #24
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.096
    2. Inwiefern ist die Nahrungswirtschaft bei mir verteilt? (Also viel Landwirtschaft/Viehwirtschaft/Fischerei etc.)
    3. Welche Städte in meinem Emirat besitzen bereits einen Hafen?
    3.1. In welchen Städten bedarf es ggf. einer Reperatur eines Hafens?
    4. In welchen Städten in denen kein Hafen liegt, würde sich einer lohnen, laut meinen Beratern?
    5. Wie verhält sich die Machtverteilung bei meinen Vasallen? Also habe ich viele schwache Vasallen? Oder wenige starke?
    6. Habe ich irgendwelche besonderen Bodenschätze bei denen sich ein Abbau lohnen würde?
    7. Wie verhält es sich mit der Bildung, nur durch Religionsschulen? Oder auch durch Adelsschulen?
    8. Um eine Ratssitzung/Beraterrunde/Fürstentag zu veranstalten braucht es einen Shcwerpunkt nehme ich an?
    8.1. Wenn dem so ist, wäre es ohne Schwerpunkt möglich Vorschläge für mögliche Bauten/Investitionen seitens meiner Vasallen/Händler/Handwerker/Bauern/Religionsvertreter einzuholen?
    8.2. Also das Sie mir aus ihrer Sicht, sinnvolle Investitionen vorschlagen wenn ich nachfrage.
    9. Wie beliebt ist mein Emir, derzeit bei den verschiedenen Hauptinteressensgruppen? (Bauern, Vasallen, Händler/Handwerker, Religionsvertreter)
    10. Was wird weitesgehend an Handelswaren exportiert und in mein Land importiert?
    11. Wäre das ausheben von Brunnen in meinen Land sinnvoll?
    11.1 Beziehungsweise besteht Wassermangel oder Bedarf in meinem Land?
    11.2. Wenn dem so ist, in welcher Größenordnung an benötigtem Wasser befinden wir uns? Also für ungefähr wieviele Personen. (Also nicht in Liter (es sei denn natürlich eine Angabe in Liter ginge))


    2. Im Norden hauptsächlich Landwirtschaft und Fischerei, im Süden Viehzucht.
    3. Tunis hat einen echten Handelshafen, sonst gibt es nur kleinere Fischerhäfen. Malta hat außerdem einen etwas größeren Hafen für den Küstenhandel.
    4. Im Augenblick nirgends.
    5. Teils-teils
    6. Zumindest weiß man nichts davon
    7. Eher Religionsschulen, aber nur sehr wenige
    8. Das wäre sinnvoll, zumindest wenn er regelmäßig stattfinden oder eine etwas größere Wirkung entfalten soll
    8.1 Ja. Wobei da sicher auch die Interessen eine Rolle spielen würden
    8.2 Ja.
    9.0 Wenn man sie direkt fragt, sagen alle, er sei der beste Herrscher seit den rechtgeleiteten Kalifen.
    10.0 Hauptsächlich Luxuswaren und besondere Nahrungsmittel.
    11.0 Ja.
    11.1 Ja.
    11.2

  10. #25
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.096
    12. Die Schiffe verursachen jährliche Unterhaltskosten, aber sonst keine Einsatzkosten, richtig?
    12.1. Wenn ich keine direkten Befehle für meine Schiffe angebe patroullieren die dann in meinen Seegrenzen, oder muss ich das extra angeben?
    13. Könnte ich mithilfe eines Schwerpunktes die Genauigkeit der Anzahl der Bevölkerung erhöhen?
    14. Veränderungen in der Bevölkerung, werden aber auch jedes neue Jahr aktualisiert (falls es Änderungen gab versteht sich).
    15. Gibt es starke Probleme mit Banditen/Wegelageren/Räubern in meinem Land?
    15.1. Sollte dem so sein, in welchen Regionen ist es am schlimmsten?
    15.2. Wenn nicht, welche Regionen besitzen denn ein paar nennenswerte Probleme mit Banditen/Wegelageren/Räubern.
    16. Wie ist mein Straßennetz ausgebaut?
    16.1. Gibt es zwischen meinen wichtigsten (Handels) Städten eine intakte Straße?
    16.2. Bedarf es irgendwo einer Neuinstandsetzung von wichtigen Straßen?
    16.3. Könnte ich mit einem Schwerpunkt alle Straßen in meinem Land restaurieren lassen?
    17. Kann ich einen Schwerpunkt benutzen und dann mehrere Jahre ein einer Sache bauen lassen, aber muss dann nicht immer einen Schwerpunkt vebrauchen?
    17.1. Als Beispiel: In Jahr 1411 habe ich als SP eine Straße von x nach y zu bauen. Wenn diese erst mit der Zahlung in 1416 fertig würde könnte ich weiter an ihr bauen lassen ohne für jedes Jahr an der Sie weiter ausgebaut werden soll einen SP zu verwenden?


    12.0 Ja.
    12.1 Ja.
    13.0 Ja.
    14.0 Ja.
    15.0 Zum Teil
    15.1 Am ehesten an der Küste und im Wüstengebiet
    15.2 Eben dort.
    16.0 Nicht sehr gut. In den Wüsten lohnt es sich nicht und an der Küste wird viel per Schiff erledigt.
    16.1 Es gibt kleinere Handelswege zwischen den Städten, wo es nötig ist.
    16.2 Nein, das wird automatisch gemacht.
    16.3 Das ist nicht nötig.
    17.0 Ja.
    17.1 Ja.

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.679
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    12. Die Schiffe verursachen jährliche Unterhaltskosten, aber sonst keine Einsatzkosten, richtig?
    12.1. Wenn ich keine direkten Befehle für meine Schiffe angebe patroullieren die dann in meinen Seegrenzen, oder muss ich das extra angeben?
    13. Könnte ich mithilfe eines Schwerpunktes die Genauigkeit der Anzahl der Bevölkerung erhöhen?
    14. Veränderungen in der Bevölkerung, werden aber auch jedes neue Jahr aktualisiert (falls es Änderungen gab versteht sich).
    15. Gibt es starke Probleme mit Banditen/Wegelageren/Räubern in meinem Land?
    15.1. Sollte dem so sein, in welchen Regionen ist es am schlimmsten?
    15.2. Wenn nicht, welche Regionen besitzen denn ein paar nennenswerte Probleme mit Banditen/Wegelageren/Räubern.
    16. Wie ist mein Straßennetz ausgebaut?
    16.1. Gibt es zwischen meinen wichtigsten (Handels) Städten eine intakte Straße?
    16.2. Bedarf es irgendwo einer Neuinstandsetzung von wichtigen Straßen?
    16.3. Könnte ich mit einem Schwerpunkt alle Straßen in meinem Land restaurieren lassen?
    17. Kann ich einen Schwerpunkt benutzen und dann mehrere Jahre ein einer Sache bauen lassen, aber muss dann nicht immer einen Schwerpunkt vebrauchen?
    17.1. Als Beispiel: In Jahr 1411 habe ich als SP eine Straße von x nach y zu bauen. Wenn diese erst mit der Zahlung in 1416 fertig würde könnte ich weiter an ihr bauen lassen ohne für jedes Jahr an der Sie weiter ausgebaut werden soll einen SP zu verwenden?


    12.0 Ja.
    12.1 Ja.
    13.0 Ja.
    14.0 Ja.
    15.0 Zum Teil
    15.1 Am ehesten an der Küste und im Wüstengebiet
    15.2 Eben dort.
    16.0 Nicht sehr gut. In den Wüsten lohnt es sich nicht und an der Küste wird viel per Schiff erledigt.
    16.1 Es gibt kleinere Handelswege zwischen den Städten, wo es nötig ist.
    16.2 Nein, das wird automatisch gemacht.
    16.3 Das ist nicht nötig.
    17.0 Ja.
    17.1 Ja.
    Zu Antwort auf 15.1 Ließe sich das etwas genauer eingrenzen? Wüste und Küste hat mein Land viel, ich bezweifle aber das überall in der Wüste und an meiner Küste solche Proboeme herrschen

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.679
    Zitat Zitat von Darzumir Beitrag anzeigen
    Emirat von Tunis - Jahreszug für das Jahr 1410

    Staatsoberhaupt: Emir Abu Yazid II

    Schwerpunkt:


    Militär:

    Verfügbare Minghan: 1,5 (effektiv 1,2) arabischer Art, 2,5 (effektiv 2,4) Kamelreiter
    Verfügbare Hilfstruppen: 1,0 LN, 1,0 BS, 2,0 PL
    Verfügbare Vasallenaufgebote: 2,5 Minghan berberische Kamelreiter
    Andere verfügbare Einheiten: 5 Schiffe mit je 25 Mann Besatzung
    einberufene Truppen: 0,5 Minghan Kamelreitern
    Ausgaben: 5.000 S

    Finanzen:

    Alte Rücklagen: /
    Alte Schulden: /

    Bezahlte Tribute: 25.000 S
    Feste Zuwendungen (letzes Jahr): 90.000 S
    Feste Zuwendungen (dieses Jahr): 90.000 S

    Einnahmen: 270.000 S
    Ausgaben: 270.000 S

    Neue Rücklagen: /
    Neue Schulden: /
    Gäbe es irgendetwas an dieser Abgabe auszusetzen, oder kann ich sie so abgeben?

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.679
    Zitat Zitat von Darzumir Beitrag anzeigen
    Wieviele Fronarbeiter habe ich laut meiner Berater ungefähr?
    Die Frage steht noch offen.

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  14. #29
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    19.096
    Zitat Zitat von Darzumir Beitrag anzeigen
    Gäbe es irgendetwas an dieser Abgabe auszusetzen, oder kann ich sie so abgeben?
    Es fehlt noch der Schwerpunkt und die Bezahlung der Einberufenen (2500 S).

  15. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    4.679
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Es fehlt noch der Schwerpunkt und die Bezahlung der Einberufenen (2500 S).
    Die Kosten sind unter Militär bereits eingerechnet Und den Schwerpunkt ehm ups vergessen

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •