Seite 3 von 25 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 372

Thema: [DMS] - Niederdeutsche Hanse - Maria Nostra

  1. #31
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    41.600
    Nur Söldner.
    Auf der Karte ist Dänemark glaub korrekt eingezeichnet. Irgendwo bei Schleswig Holstein. Ich glaube bei Hamburg dürfte tatsächlich eine Grenze existieren.

    Ich vermute die Kämpfe finden aber zu See und diplomatisch statt. Die Mongolen werden einen offenen Krieg verhindern.

  2. #32
    Hamburg! Avatar von [DM]
    Registriert seit
    15.06.10
    Beiträge
    5.108
    Was solls.

    Eine Akademie der Nautik könnte langfristig als Kampfvorteil genutzt werden.
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Hamburg
    "Dänischer Merkantilismus gegen Hamburger Populismus oder wie England uns alle in den Geldbeutel steckt." [DB]

  3. #33
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Zitat Zitat von [DM] Beitrag anzeigen
    Dann bin ich wohl zu Banane, die Regeln zu verstehen.
    Was kann ich denn nun noch für Truppen aufstellen? Nur noch Söldner?
    Da ich recht früh mit einem Angriff aus dem Norden rechne, wo genau ist die Grenze zu Dänemark?
    Du kannst Truppen nicht einfach so aufstellen, weil ausgebildete Krieger nicht auf Bäumen wachsen. Es gibt eine bestimmte Zahl trainierter Männer bei euch und eure Länderauswertungen zeigen euch jeweils an, wie viele Einheiten ihr maximal einberufen könnt. Was genau verstehst du denn daran nicht? Unausgebildete Bauern könnt ihr natürlich im Notfall immer aufbieten, aber das hilft wohl nicht viel. Außerdem könnt ihr Söldner anwerben.

    Es gibt keine genaue Grenze zwischen dir und Dänemark. Die Hanse hat auch in Schleswig-Holstein wichtige Städte - unter anderem Lübeck - und Teile des Adels fühlen sich eher der einen oder anderen Seite zugehörig.

  4. #34
    Hamburg! Avatar von [DM]
    Registriert seit
    15.06.10
    Beiträge
    5.108
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Landeinheiten müssen stets 0,1 Regimenter oder Minghan umfassen
    Dieser Satz, worauf bezieht der sich?

    Das wäre ja noch schöner, wenn Lübeck zu Dänemark gehören würde.
    Also fließende Grenzen, die Hanse besteht nur aus fließenden Grenzen. Das wird ja ein Spaß.
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Hamburg
    "Dänischer Merkantilismus gegen Hamburger Populismus oder wie England uns alle in den Geldbeutel steckt." [DB]

  5. #35
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Darauf, dass ich kleinere Einheiten - also beispielsweise 50 Mann/ 0,05 Minghan - nicht darstellen kann. Die hätten dann eine Kampfkraft von 0, was euch logischerweise nur schaden würde.

  6. #36
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    27.04.04
    Beiträge
    29.037
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Du kannst Truppen nicht einfach so aufstellen, weil ausgebildete Krieger nicht auf Bäumen wachsen. Es gibt eine bestimmte Zahl trainierter Männer bei euch und eure Länderauswertungen zeigen euch jeweils an, wie viele Einheiten ihr maximal einberufen könnt. Was genau verstehst du denn daran nicht? Unausgebildete Bauern könnt ihr natürlich im Notfall immer aufbieten, aber das hilft wohl nicht viel. Außerdem könnt ihr Söldner anwerben.
    Das hatte ich mir schon gedacht, das es wohl mehr ne Funktion des Bevölkerungswachstums wäre. Gäbs aber Optionen, da doch bissel draufzuschichten? Böhmen ist ja für seine Größe auch untermotorisiert, wenn ich das richtig verstanden hab.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  7. #37
    Hamburg! Avatar von [DM]
    Registriert seit
    15.06.10
    Beiträge
    5.108
    Ah, das habe ich falsch verstanden. Also, müssen von meinen 2,0 SN mindestens 0,1 SN einberufen werden. Ja, das ist logisch.

    Sind die verfügbaren Truppen alle fix oder skalieren sie mit der Bevölkerung? Kann man da überhaupt etwas machen?
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Hamburg
    "Dänischer Merkantilismus gegen Hamburger Populismus oder wie England uns alle in den Geldbeutel steckt." [DB]

  8. #38
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Das hatte ich mir schon gedacht, das es wohl mehr ne Funktion des Bevölkerungswachstums wäre. Gäbs aber Optionen, da doch bissel draufzuschichten? Böhmen ist ja für seine Größe auch untermotorisiert, wenn ich das richtig verstanden hab.
    Es hängt auch mit der Gesamtbevölkerung zusammen, wichtiger ist aber die Struktur des Landes.

  9. #39
    Hamburg! Avatar von [DM]
    Registriert seit
    15.06.10
    Beiträge
    5.108
    Zwei Fragen noch:

    Kann man die Struktur des Landes in eine bestimmte Richtung lenken, z.B. mehr schwere Infanterie?

    Im 14. Jahrhundert war Lübeck neben Köln und Magdeburg die größte und vorallem reichste Stadt Deutschlands. Ist es hier ebenso gegeben?
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Hamburg
    "Dänischer Merkantilismus gegen Hamburger Populismus oder wie England uns alle in den Geldbeutel steckt." [DB]

  10. #40
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Lübeck ist immer noch ziemlich wichtig (und deshalb auch Sitz des Hansebürgermeisters), insbesondere Hamburg und Groningen sind inzwischen aber im Handel noch bedeutender, denn die Hanse hat sich im 14. Jh. besonders auf den Nordseeraum konzentriert. Köln ist noch immer eine bedeutende Stadt, die aber auch einige Krisen zu verkraften hatte. Von sehr großer Bedeutung ist das mongolische Breslau.

  11. #41
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Und ja, man kann die Struktur des Landes allmählich verändern. Ihr werdet das vermutlich zum Teil sogar als Nebeneffekt machen.

  12. #42
    Hamburg! Avatar von [DM]
    Registriert seit
    15.06.10
    Beiträge
    5.108
    Ok, endgültig letzte Frage:

    Gehört Groningen zum Großkhan oder Burgund?
    Ich nehme an, sie haben ein Stadtrecht, von wem wird es garantiert?

    Sorry, für die ganzen Fragen. Eine unabhängige Hanse ohne Kaiserreich ist schwierig sich vorzustellen.
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Hamburg
    "Dänischer Merkantilismus gegen Hamburger Populismus oder wie England uns alle in den Geldbeutel steckt." [DB]

  13. #43
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Groningen ist eine Freie Reichsstadt gewesen, damit ist theoretisch der Großkhan Stadtherr (weil er den Kaisertitel führt), aber er hat daraus noch nie irgendwelche Rechte abgeleitet. Das gilt auch für die anderen Reichsstädte, von denen viele zur Hanse gehören. Vielleicht ist den Mongolen das Reichsstadtkonzept völlig fremd, vielleicht hat der Khan auch genug anderes um die Ohren und ist zufrieden, wenn der Tribut eintrudelt.

  14. #44
    Hamburg! Avatar von [DM]
    Registriert seit
    15.06.10
    Beiträge
    5.108
    Danke, das war die bestmögliche Antwort, die du mir geben konntest.

    Gut, jetzt kann ich richtig arbeiten.
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Hamburg
    "Dänischer Merkantilismus gegen Hamburger Populismus oder wie England uns alle in den Geldbeutel steckt." [DB]

  15. #45
    Hamburg! Avatar von [DM]
    Registriert seit
    15.06.10
    Beiträge
    5.108
    Wie wäre ein Geheimdienst als Schwerpunkt?
    Es wird über kurz oder lang sowieso auf Krieg hinauslaufen.
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Hamburg
    "Dänischer Merkantilismus gegen Hamburger Populismus oder wie England uns alle in den Geldbeutel steckt." [DB]

Seite 3 von 25 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •