Seite 6 von 88 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 1309

Thema: [DMS] - Frankreich - das Land der dicken Eier und schmalen Geldbörsen

  1. #76
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    47.566
    Zitat Zitat von PaPaBlubb Beitrag anzeigen
    Die ersten Runden heißt es aber erstmal ein spielgefühl entwickeln und rein kommen.
    Von wem hast du denn diese Weisheit
    "Die Gründung des Kaiserreiches wird gerne verklärt und als Bündnis zur Verteidigung unserer Ahnen dargestellt. Die Wahrheit ist eine andere: Es war der Zusammenschluss einiger unbedeutender Unruhestifter deren regelmäßigstes Einkommen darin bestand die Nachbarn um ihr Gold zu erleichtern."

    Her`mann von Talur

  2. #77
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    6.602
    Von dir?

    Oder wolltest du in deinem Süden direkt loslegen und anschließend mauren städte plündern für deinen Klingelbeutel?

  3. #78
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    6.602
    Wir können auch dein tributsilber mit raubrittern abfangen und den diebstahl einem unliebsamen khanat in die Schuhe schieben. Falls der brave BJ mal neue Wege gehen will *fg*

  4. #79
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    47.566
    Zitat Zitat von PaPaBlubb Beitrag anzeigen
    Von dir?

    Oder wolltest du in deinem Süden direkt loslegen und anschließend mauren städte plündern für deinen Klingelbeutel?
    I wois

    Und nein. Frankreich wird ein Hort der Stabilität und Gelehrsamkeit werden
    "Die Gründung des Kaiserreiches wird gerne verklärt und als Bündnis zur Verteidigung unserer Ahnen dargestellt. Die Wahrheit ist eine andere: Es war der Zusammenschluss einiger unbedeutender Unruhestifter deren regelmäßigstes Einkommen darin bestand die Nachbarn um ihr Gold zu erleichtern."

    Her`mann von Talur

  5. #80
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.368
    Ihr wollt jetzt schon die Messer im Süden rausholen?

  6. #81
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.368
    Ich hoffe ich bereue diesen Ratschlag nicht in ein paar Wochen, weil du mir meinen Kreuzzug vermasselst und mir nicht dabei hilfst mein Land zurückzubekommen:
    Hol dir das Gold aus Cordoba. Das ist für Tributzahlungen doppelt so viel wert. Entweder erpresse es, erhandele es oder plündere/pirate es (Bei zwei von drei Möglichkeiten kannst du Cojones zeigen ). Der hat defacto nur 75k an Tribut zu zahlen und zeitgleich mehr Einnahmen als du und so wie ich das sehe, ist es den Mongolen egal, was er schickt, relevant ist nur was ankommt. Wenn unterwegs was verloren geht, ist das das Problem von Cordoba.


    Ansonsten wäre es wohl noch einen Versuch wert, dich nach Sarai zu bewegen und dort bettelnd um Vergebung zu bitten.

    Und theoretisch könnte ich dir noch einen Kredit geben.

  7. #82
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    47.566
    Jemand eine Idee wie ich das Handwerk fördern kann? Also ich meine jetzt etwas was ihnen dauerhaft etwas bringt und nicht: Ich stell mir nen zweiten Luxusprotzbau hin.

    Jon: Wenn die Bauern grad mit Missernten zu kämpfen haben oder es befürchten würde es ihnen helfen wenn ich dieses Jahr bewusst auf Fron verzichte? Immerhin können sie sich dann mehr um ihre Felder und vor allem vielleicht auch andere Nahrungsbeschaffungsmaßnahmen kümmern (keine Ahnung, Bucheckern sammeln, ihre Gemüsegärten kultivieren....)?
    "Die Gründung des Kaiserreiches wird gerne verklärt und als Bündnis zur Verteidigung unserer Ahnen dargestellt. Die Wahrheit ist eine andere: Es war der Zusammenschluss einiger unbedeutender Unruhestifter deren regelmäßigstes Einkommen darin bestand die Nachbarn um ihr Gold zu erleichtern."

    Her`mann von Talur

  8. #83
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.932
    Ja, der Verzicht auf königliche Frondienste hilft immer (bzw. ihr Einfordern schadet je nach Einsatzzeit und Mannstärke). Lokale Adlige werden natürlich trotzdem Bauern heranziehen (wenn du es ihnen nicht verbietest), aber das ist wegen der lokalen Dimension unproblematischer.

  9. #84
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    47.566
    Dann weiß ich wenigstens wie ich ein wenig helfen kann. Die sollen lieber die Zeit dann auch nutzen um kleine Franzosen zu machen

    So, bleibt das Handwerk. Wie ist das denn organisiert?
    "Die Gründung des Kaiserreiches wird gerne verklärt und als Bündnis zur Verteidigung unserer Ahnen dargestellt. Die Wahrheit ist eine andere: Es war der Zusammenschluss einiger unbedeutender Unruhestifter deren regelmäßigstes Einkommen darin bestand die Nachbarn um ihr Gold zu erleichtern."

    Her`mann von Talur

  10. #85
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.368
    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Jemand eine Idee wie ich das Handwerk fördern kann? Also ich meine jetzt etwas was ihnen dauerhaft etwas bringt und nicht: Ich stell mir nen zweiten Luxusprotzbau hin.

    Jon: Wenn die Bauern grad mit Missernten zu kämpfen haben oder es befürchten würde es ihnen helfen wenn ich dieses Jahr bewusst auf Fron verzichte? Immerhin können sie sich dann mehr um ihre Felder und vor allem vielleicht auch andere Nahrungsbeschaffungsmaßnahmen kümmern (keine Ahnung, Bucheckern sammeln, ihre Gemüsegärten kultivieren....)?
    Im Grunde musst du schauen ob du das Handwerk überhaupt steigern kannst ohne anders Nachteile zu haben. Ich vermute mal ein großer Teil deiner Bevölkerung sind in Leibeigenschaft und Bauern. Du könntest diese theoretisch freistellen und Geld zur Gründung eines Handwerks geben, aber da können dann deine adelige sich beschweren.

  11. #86
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    47.566
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Die einen glauben, dass man wie in Burgund das Handwerk fördern sollte. Andere sagen, der Handel sei wichtiger. Die dritten meinen, man sollte die Balleien der Johanniter enteignen, das würde Geld bringen. Auch ein gepflegter Raubzug äh natürlich ein gerechter Krieg findet seine Unterstützer.
    Die Idee stammt von den Ratgebern...die sich wie üblich halt aber nicht einig sind
    "Die Gründung des Kaiserreiches wird gerne verklärt und als Bündnis zur Verteidigung unserer Ahnen dargestellt. Die Wahrheit ist eine andere: Es war der Zusammenschluss einiger unbedeutender Unruhestifter deren regelmäßigstes Einkommen darin bestand die Nachbarn um ihr Gold zu erleichtern."

    Her`mann von Talur

  12. #87
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.368
    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Die Idee stammt von den Ratgebern...die sich wie üblich halt aber nicht einig sind
    Ratgeber Stadt sagt halt Handwerk fördern. Ratgeber Adel widerspricht dem

  13. #88
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    47.566
    Du meinst die Idee mit den Balleien wäre die beste
    "Die Gründung des Kaiserreiches wird gerne verklärt und als Bündnis zur Verteidigung unserer Ahnen dargestellt. Die Wahrheit ist eine andere: Es war der Zusammenschluss einiger unbedeutender Unruhestifter deren regelmäßigstes Einkommen darin bestand die Nachbarn um ihr Gold zu erleichtern."

    Her`mann von Talur

  14. #89
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.368
    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Du meinst die Idee mit den Balleien wäre die beste
    Ratgeber Johanniter sagt nein!

  15. #90
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    47.566
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    Ratgeber Johanniter sagt nein!
    Dann also doch das Handwerk in diesem Jahr.

    Wie war das mit dem Kredit?
    "Die Gründung des Kaiserreiches wird gerne verklärt und als Bündnis zur Verteidigung unserer Ahnen dargestellt. Die Wahrheit ist eine andere: Es war der Zusammenschluss einiger unbedeutender Unruhestifter deren regelmäßigstes Einkommen darin bestand die Nachbarn um ihr Gold zu erleichtern."

    Her`mann von Talur

Seite 6 von 88 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •