Seite 2 von 53 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 788

Thema: [DMS] Khanat Ungarn, Pferde, Vieh und Jurten

  1. #16
    GENESIS is watching you. Avatar von Guerra
    Registriert seit
    21.10.14
    Beiträge
    1.460
    Emoticon: hut
    Ich lade herzlich im Gegenzug beim Kirchenstaat ein.

  2. #17
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.179
    Er hat mehr Geld als ich und ist total verweichlicht.

    Wenn ich Klink tatsächlich angreifen wollte, würd ich das net hier schreiben, wo er mitlesen kann.
    Geändert von Sarellion (02. September 2018 um 22:10 Uhr)
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  3. #18
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.179
    So, Schau mer mal.

    In Ungarn spürte man die anhaltenden Kriege im Großkhanat besonders an den ständigen Einberufungen von Reitern. Da die ungarischen Minghan besonders rasch in den Osten verlegt werden können, waren fast alle Adligen für wenigstens eine Saison an den schweren Kämpfen gegen die aufständischen Stämme beteiligt und es gibt kaum eine Sippe, die keine Gefallenen zu beklagen hat.
    Hm ok. Heisst meie Truppen sind ausgedünnt? Ist deswegen mein Effektivwert auf 10,5 statt 10,8? Wasn das überhaupt?

    Die vom Großkhan bezahlten Handgelder und die Beute, die viele der Krieger im Osten gemacht haben, führten aber auch zu einem Wachstum der Steuereinnahmen des Khanates. Es ist zwar zu erwarten, dass diese in den nächsten Jahren wieder sinken werden, aber man kann darauf hoffen, dass etwa die Nachfrage nach Waffen, Pferden und Luxusgütern durch die gewonnenen Reichtümer noch einige Jahre hoch bleiben wird.
    Soll heißen, meine Steuern brechen weg, demnächst und der Böhmer verdient derzeit.

    Einige Berater schlagen vor, das Geld nicht (wie sonst üblich) zu thesaurieren, sondern Investitionen in bestimmte Bereiche vorzunehmen, was der traditionell denkenden Kriegerelite aber eher fremd ist. Auch ihnen fällt aber auf, dass das benachbarte Böhmen anscheinend noch stärker von der gemachten Beute profitiert als Ungarn selbst.
    Hmm. Also meine Krieger meinen Jurte geil, aber vielleicht doch net so geil, weil Böhmen an uns reich wird. Hiesse, ich hätte zumindest etwas Zustimmung für ne Modernisierung.

    Sonstiges:
    Wie siehts da eigentlich auffem Balkan aus? Was heißt nominell? Also eigentlich schwingen die Lokalgoverneure das Zepter und ich muss ordentlich imperial die lokalen Systeme gefügig machen? Hab leider keinen Todesstern dafür, aber blutrünstige Mongolen sind auch ok.
    In denRegeln steht, das mehr Felder natürlich in die Felder schneidet, aber hab ich net Gebiete die ich noch urbar machen kann? Meine Bevölkerung zu Landquote ist ja eher lausig.

    Ach so, ich bin gutkatholisch nehm ich an? Ungarn wars ja ewig lange.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  4. #19
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.898
    Zum Militär: Die Minghan bestehen aus erfahrenen Kriegern, die ein Lehen besitzen und seit früherster Jugend für den Kampf trainieren. Wenn einige davon fallen, dauert es manchmal, bis ein anderes Familienmitglied so weit ist. Theoretisch hast du Lehen für 12500 Reiterkrieger, gegenwärtig sind aber nur 10800 verfügbar. Schau vielleicht nochmal die Militärregeln an, da wird es etwas ausführlicher erklärt.

    Zur "Innenpolitik": Die Mongolen haben sich recht großzügig mit Lehen versorgt, und weil das Land im Schnitt nicht so fruchtbar wie in anderen Regionen Europas ist (bzw. manchmal der Regen fehlt) und die mongolischen Pferde mehr Platz benötigen, ist eben viel mögliches Ackerland schon belegt. Groß ausweiten lässt sich das nicht, das war im SMA in ganz Europa ein Problem (bis die Pest kam...).

    Zu den Vasallen: Das ist halt eher eine lockere Oberhoheit. Die leisten zum Teil brav ihre Abgaben und erkennen dich als Herrn an, sind aber innenpolitisch recht selbstständig. Du kannst diese Gegenden natürlich auch stärker in dein Reich integrieren, die Armee ist da aber (alleine) kein brauchbares Instrument, weil du nach dem Abzug vor demselben Problem stehst.

  5. #20
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.179
    Sind dat Mongolen oder europäische Jungs? Ich nehm an, das ist Exbulgarien?

    Ja gut, da ist meine Weidewirtschaft wohl eh besser geeignet.

    Zum Teil brav? Also gibts paar, die net so brav sind?

    Zur Zeit steh ich bissel da und weiß net wo ich was machen kann ohne das es ne Lateralverschiebung ist.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  6. #21
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.898
    Exbulgarien, ja. Wobei das auch damals weit vom Kernland entfernt war, die dortigen politischen Strukturen waren also auch vor 1404 schon gegeben. Wenn einer zu sehr über die Stränge schlägt, kann man dem schon mal auf die Finger hauen. Das passiert im kleineren Maßstab aber automatisch, im größeren gibt es dann eine entsprechende Meldung.

    Was fehlt dir denn an Informationen?

  7. #22
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.179
    Ei ja, wenn ich mal nen Civbeispiel nehme.
    Derzeit scheints ja so zu sein, das meine Leute alle Felder bewirtschaften die im "Stadtradius" sind und ich nur die Felderbesserungen umsetzen kann. Aber irgendwo müssten ja noch ungenutzte Potentiale rumliegen. Bin mir net mal sicher, was für Städte noch existieren.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  8. #23
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.898
    So viel ungenutztes Potential gibt es eben nicht mehr. Wenn du so willst, hast du eben ziemlich viel Land mit Weiden (in Civ 4 meinetwegen Hütten) belegt, die jetzt nicht gleichzeitig zu Feldern gemacht werden können. Vielleicht wäre es aber möglich, in etwas randständigeren Gebieten noch Flächen zu finden, die nutzbar gemacht werden könnten.

  9. #24
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.179
    Also Izmir stösst ja ein Strassenbauprojekt an. Wäre jetzt die Frage, wieviel Fronpflichtige ich bräuchte, bzw ich habe, die da arbeiten könnten. Bzw stellt sich erstmal die Frage, wo ich da am besten baue, falls wir den Detailgrad haben. Ich bräuchte dann wohl Strecken nach Böhmen, Izmir und denke auch mal Tirol und Bayern.
    Witzigerweise sollte eigentlich das Meiste davon die Donau erledigen. Sollte ich dann also eher die Donau ausbauen, bzw kann ich das einigermaßen sinnvoll? Ich denke mal Fullscale Begradigungen wären theoretisch möglich, hätte aber nen absurden Arbeitsaufwand. Treidelpfade und andere Infra wie mehr Häfen etc klingt da sinnvoller.
    Also Drau und Save sollten mir gehören, wie siehts mit Belgrad aus?
    Wasn da schiffbar und wo könnt ich da Böhmen einbinden. Ich nehm an, nen etablierten Handelsweg gibts?

    Nebenfrage. Hat der Großkhan tatsächlich ganz Rumänien, weil er zufälligerweise nach ner heutigen Europakarte geplant hatte oder gehört mir da noch der Teil bis zu/einschließlich der Karpaten (die wahrscheinlich eh nur nominell zu jemand gehören/ so lang jemand gehören bis der Amtmann weitergezogen ist). Als Grenze scheinen die mir mehr zu taugen.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  10. #25
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.898
    Treidelpfade und Umladestationen an ungünstigen Stellen wären wohl das beste. Und ihr müsstet halt entscheiden, wie ihr am Unterlauf weitermachen wollt, wo sich der Transport wegen der Strömungen und des Deltas kaum mehr lohnt. Ihr könnt auch den Weg durch Rumänien nehmen, das hätte der Großkhan sicher nichts dagegen. Wichtig wäre wohl eine ungefähre Wegplanung und eine angestrebte Länge, dann kann ich auch sagen, wie viele Fronbauern ihr da zusammenbekommen könntet.

  11. #26
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.898
    Ach so, wegen der Grenzen: Magst du mir mal eine Karte zeigen, wie du es dir vorstellst?

  12. #27
    Hamburg! Avatar von [DM]
    Registriert seit
    15.06.10
    Beiträge
    5.152
    Sare, du darfst bei mir mitlesen.
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Hamburg
    "Dänischer Merkantilismus gegen Hamburger Populismus oder wie England uns alle in den Geldbeutel steckt." [DB]

  13. #28
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.179
    Ei ungefähr so.
    Bild

    Das fragliche Gebiet wäre dann im Osten. Die pinke Nord-Süd Linie mitten im Khanat wäre die heute Grenze zu Rumänien. Was dazu kam wäre in Rumänien dann halt Transsylvanien/Siebenbürgen bis zu den Karpaten, was zu der Zeit ja zu Ungarn gehörte. Die gestrichelte Linie ist da, wo ich mir unsicher bin, wo Nordserbien aufhört.

    Im gesunden Eigeninteresse und Prinzip Hoffnung hab ich mir Belgrad mal eingeziechnet. Der Izmiri hat ja eh genug fette Städte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  14. #29
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.672
    Dafür wenig Geld
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

  15. #30
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.179
    Hm? Für meine Landgröße? Jo, bin halt ne große Viehweide, mehrfach verheertes Kriegsgebiet und meine Regierung macht einen auf mongolischer als die Mongolen. Also beinharte Nomaden, Luxus kriegste, wenn du jemand ausplünderst, selber herstellen ist uncool. Komm mir vor wie die Craver aus Endless Space 1+2.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

Seite 2 von 53 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •