Seite 103 von 106 ErsteErste ... 3539399100101102103104105106 LetzteLetzte
Ergebnis 1.531 bis 1.545 von 1577

Thema: [DMS] Regnum Italicum - Die Herrschaft unter der Eisernen Krone

  1. #1531
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    10.317
    Zitat Zitat von [DM] Beitrag anzeigen
    Wolltest du die Schiffe jetzt mieten?
    So viele, wie du willst. Betrachte es als Vertrauensvorschuss für gute Beziehungen. Über den Zeitraum müssen wir noch reden, allerdings nicht zu lange, da sie mir ganz schön auf der Tasche liegen würden und auch keine guten Piratenjäger oder sowas sind.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  2. #1532
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    10.317
    910k - (250k (Tribut) + 125k feste Zuwendungen + 200k (Hafenausbau, 2 mio.) + 78k (Unterhalt) + 50k (Handelsmesse in Mailand)) = Rücklagen von 207k. Abzüglich des Schwerpunktes noch mindestens 107k.

    Eventuell noch einzuschiebende Projekte:

    - Kanonenforschung
    - Delegationen in Europa und Sarai ausstatten
    - Schiffe anmieten.

    Wird eng.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  3. #1533
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    9.909
    Armes Italien, nicht das es noch am Hungertot nagt

  4. #1534
    Hier nur Schritttempo! Avatar von ttte
    Registriert seit
    05.12.15
    Ort
    Tttransssilvanien
    Beiträge
    5.220
    Da muss der größte Ausgabenposten komprimiert oder abgeschafft werden, eindeutig.
    Zitat Zitat von Civmagier Beitrag anzeigen
    Oh ich wuste gar nicht das das Hier ein Deutschlehrerforum ist.
    Da muss mir irgentetwas entfallen sein. :gruebel:
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Da geht er hin, der ttte-ngrabscher :blaw:

  5. #1535
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    10.317
    Würd mal sagen 77k für den Schwerpunkt, jeweils 15k für den Schiffskauf und 15k für die diversen Gesandtschaften. Blieben 100k als Reserve.

    Die Sprachakademie hat ja noch umfassende Rücklagen, in die muss ich also diese Runde nichts einzahlen, oder?
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  6. #1536
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    10.317
    Zitat Zitat von PaPaBlubb Beitrag anzeigen
    Armes Italien, nicht das es noch am Hungertot nagt
    Dafür, dass Burgund eines der reichsten Länder Europas ist, jammerst du aber auch ganz schön viel.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  7. #1537
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.164
    Zitat Zitat von Lao- Tse Beitrag anzeigen
    Würd mal sagen 77k für den Schwerpunkt, jeweils 15k für den Schiffskauf und 15k für die diversen Gesandtschaften. Blieben 100k als Reserve.

    Die Sprachakademie hat ja noch umfassende Rücklagen, in die muss ich also diese Runde nichts einzahlen, oder?
    Haben die einen eigenen Etat?

  8. #1538
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    10.317
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Haben die einen eigenen Etat?
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Rücklagen der Sprachengesellschaft: 55 000 S
    Ich hatte den Satz so interpretiert?
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  9. #1539
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    10.317
    Zitat Zitat von Lao- Tse Beitrag anzeigen
    @Jon, weißt du, in welcher Kirche die Könige Italiens eigentlich so gekrönt wurden (bzw. wo die Eiserne Krone vergeben wurde)? Hab dazu auf die Schnelle nichts gefunden. Weiß nur, dass es wohl in Pavia oder Mailand war.
    Rätsel gelöst:

    https://de.wikipedia.org/wiki/San_Michele_Maggiore

    Aber ich schätze der Mailänder Dom wäre auch passend, immerhin wurde da bisher meine Dynastie gekrönt.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  10. #1540
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    9.909
    Zitat Zitat von Lao- Tse Beitrag anzeigen
    Dafür, dass Burgund eines der reichsten Länder Europas ist, jammerst du aber auch ganz schön viel.
    Seine Bürger vielleicht, aber nicht sein König. Der ist ein Pleitegeier und muss ähnlich wie Frankreich nächstes Jahr viel Macht einbüßen um am Staatsbankrott vorbei zukommen.

    Denn bis Stand heute, könnte ich sonst keine Kredite auslösen.

  11. #1541
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    10.317
    Naja, 670k trotz Krisen in Nord- und Ostsee ist jetzt auch nicht schlecht. Du hast ja immerhin auch 100k weniger Tribut zu zahlen als Italien.

    Die hohe Verschuldung ist natürlich ein Problem, aber was gebt ihr auch alle so viel aus.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  12. #1542
    Militares Sin Fronteras Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    52.155
    Zitat Zitat von Lao- Tse Beitrag anzeigen
    Naja, 670k trotz Krisen in Nord- und Ostsee ist jetzt auch nicht schlecht. Du hast ja immerhin auch 100k weniger Tribut zu zahlen als Italien.

    Die hohe Verschuldung ist natürlich ein Problem, aber was gebt ihr auch alle so viel aus.
    Können alle nicht ordentlich haushalten und heulen dann rum, dass die kein Geld haben. Don rennt das ganze Spiel über mit unter 100k rum und nimmt trotzdem keine Schulden auf.

  13. #1543
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    10.317
    Mal ein erster Entwurf, kann wieder jeder reinschauen:

    Achtung Spoiler:


    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Königreich Italien


    Die Sprachengesellschaft wird an dem gelehrten Hof ohne größere Probleme gegründet und hat bald erheblichen Zulauf. Besonders Literaten und Gelehrte aus Pisa, Livorno und Lucca nutzen die Gelegenheit, ihre Werke einzubringen. Dadurch gewinnt der in dieser Region an der ligurischen Küste gesprochene „Pisaner Dialekt“ bald eine große Reichweite im Land und könnte langfristig zur Grundlage einer eigenen italienischen Schriftsprache werden.

    Die Bibelübersetzung kommt hingegen nicht besonders gut voran. Die meist sehr gebildeten italienischen Kleriker scheinen die Vulgata zu bevorzugen oder auf eine Übersetzung aus Rom zu warten, während die Literaten sich meist anderen Themen zuwenden. Offenbar fehlt es bei Hofe noch an einer echten religiösen Partei, sieht man von den Anhängern Bernardins ab, der als Hofprediger hohes Ansehen im Volk genießt.

    Die Baumaßnahmen an den Häfen werden wie geplant fortgesetzt, zudem sind auch die vier neuen Schiffe in Genua verfügbar. Auch die Handelsmesse war ein großer Erfolg, zumal die gute Konjunktur im Mittelmeerraum für Italien sehr vorteilhaft ist. Aus Syrien dringen aber mittlerweile Signale nach Mailand, dass die Privilegierung italienischer Kaufleute vielleicht bald ein Ende finden könnte. Es scheint erheblichen Unmut bei den einheimischen Händlern und auch in Venedig und Hellas zu geben, zumal die einmalige Ausgleichszahlung kaum eine angemessene Gegenleistung ist. Die Binnenkonjunktur hat stark zugenommen, und aus dem Alpenraum sind weitere Zuzüge zu verzeichnen hat. Dies verstärkt aber auch die soziale Unruhe im Königreich.


    Hauptstadt: Mailand
    Herrschaftsgebiet: Oberitalien (ohne Venedig und die Romagna), Savoyen, Südschweiz.
    Ungefähre Bevölkerungszahl: 6 730 000


    Steuereinnahmen: 910 000 S
    Rücklagen vom Vorjahr: 0 S
    Rücklagen der Sprachengesellschaft: 55 000 S

    Tributpflicht: 250 000 S, Heeresfolge in Europa
    Feste Zuwendungen: 125 000 S
    Feste Gesandtschaft in Sarai: Nicht vertreten

    Zusätzliche Ausgaben während des Jahres: -
    Zusätzliche Handgelder: -



    Verfügbare Minghan: 4,5 (Effektiv 4,5) europäischer Art
    Verfügbare Hilfstruppen: 5,5 (effektiv 5,5) SN, 7,5 (effektiv 7,5) LN, 4,5 (effektiv 4,5) BS, 1,0 (effektiv 1,0) PL
    Verfügbare Vasallenaufgebote: 2,2 (effektiv 2,2) Schweizer SN
    Andere verfügbare Einheiten: 2,0 Belagerungsregimenter, 3 Schiffe mit je 100 Mann Besatzung, 15 Schiffe mit je 50 Mann Besatzung, 16 Schiffe mit je 25 Mann Besatzung
    Schiffe venezianischer Bauart: Zwei Schiffe mit je 200 Mann Besatzung




    Aufgenommene Kredite: -



    Angeworbene Söldner: -



    Verluste 1426: -

    Noch im Felde stehende Einheiten: -




    Besonderheiten: Hilfstruppen werden von den Städten gestellt und besoldet, Söldner sind besonders leicht und günstig anzuwerben; Wahlkönigtum mit starkem Ratseinfluss

    Staatsoberhaupt (Spielfigur): König Galeazzo I. della Torre (seit 1424, *1389)
    Königreich Italien, Jahreszug 1427


    Schwerpunkt: Landeschroniken und Nationalepen blabla

    Weitere Planungen:

    Im Rahmen eines Städtetag sollen Optionen zur Verbesserung des Handels erörtert werden. Wie kann man die Situation in Syrien angehen (wahlweise die Privilegien erhalten oder sich trotz Wegfall der Privilegien eine starke Stellung sichern), wo gibt es allgemein Nachholbedarf, wie kann man sich sich gegenüber der Konkurrenz vor allem aus Hellas und Venedig behaupten. Besonders gefragt sind selbstverständlich die Einschätzungen der großen Handelshäuser.

    Nach Tirol will man 200 Reiter zur Sicherung des Friedens entsenden. Hierbei ist darauf zu achten, dass bevorzugt solche angeworben werden sollen, die bereits Beziehungen in Südtirol haben, etwa aufgrund verwandtschaftlicher Bindungen oder weil sie Güter in Grenznähe haben. Dies soll einerseits die Kommunikation mit den Einheimischen verbessern (es gab ja schon Misstrauen aus Südtirol) und andererseits den Frustrationspegel senken, die Jagd nach Banditen ist ja nicht unbedingt die angenehmste Aufgabe.

    Bei den vielen in Europa stattfindenden Feiern will Italien natürlich nicht fehlen, auch eine Gesandtschaft nach Sarai wird ausgestattet, um über die Vergabe der Eisernen Krone zu sprechen.

    Hauptstadt: Mailand
    Herrschaftsgebiet: Oberitalien (ohne Venedig und die Romagna), Savoyen, Südschweiz.
    Ungefähre Bevölkerungszahl: 6 730 000

    Steuereinnahmen: 910 000 S
    Rücklagen vom Vorjahr: 0 S
    Rücklagen der Sprachengesellschaft: 55 000 S

    Tributpflicht: 250 000 S, Heeresfolge in Europa
    Feste Zuwendungen: 125 000 S
    Feste Gesandtschaft in Sarai: Nicht vertreten

    Zusätzliche Ausgaben während des Jahres: -
    Zusätzliche Handgelder: -

    Einnahmen: 910k
    Ausgaben: 250k (Tribut) + 125k (feste Zuwendungen) + 200k (Hafenausbau, 2 mio.) + 78k (Unterhalt) + 76k (Schwerpunkt) + 50k (Handelsmesse in Mailand) + 15k (Anmieten der Schiffe in Ägypten) + 15k (je 5k für Gesandtschaften in Paris, Ungarn und Sarai) + 1k (Einberufung der Ritter)

    => 100k Rest


    Verfügbare Minghan: 4,5 (Effektiv 4,5) europäischer Art
    Verfügbare Hilfstruppen: 5,5 (effektiv 5,5) SN, 7,5 (effektiv 7,5) LN, 4,5 (effektiv 4,5) BS, 1,0 (effektiv 1,0) PL
    Verfügbare Vasallenaufgebote: 2,2 (effektiv 2,2) Schweizer SN
    Andere verfügbare Einheiten: 2,0 Belagerungsregimenter, 3 Schiffe mit je 100 Mann Besatzung, 15 Schiffe mit je 50 Mann Besatzung, 16 Schiffe mit je 25 Mann Besatzung
    Schiffe venezianischer Bauart: Zwei Schiffe mit je 200 Mann Besatzung




    Aufgenommene Kredite: -



    Angeworbene Söldner: -



    Verluste 1426: -

    Noch im Felde stehende Einheiten: -




    Besonderheiten: Hilfstruppen werden von den Städten gestellt und besoldet, Söldner sind besonders leicht und günstig anzuwerben; Wahlkönigtum mit starkem Ratseinfluss

    Staatsoberhaupt (Spielfigur): König Galeazzo I. della Torre (seit 1424, *1389)


    Das verbliebene Geld wird wohl in handelsfördernde Maßnahmen und Kanonenforschung gesteckt und sonst gespart.

    Vielleicht wird in Ägypten weniger angeworben, wenn die Verhandlungen mit den Handelsprivilegien nicht so gut verlaufen oder DM sie verschrotten will, um modernere Kanonenboote bauen zu können.

    Fraglich ist, was ich wegen der Bibelübersetzung unternehme, dass mein Hof keine sehr religiöse Prägung hat gefällt mir eigentlich, da ich ja Freigeister dort ansiedeln will.

    Besonders positiv zu vermerken finde ich, dass die Binnenkonjunktur angezogen hat, die dürfte nicht ganz so schwanken wie die Handelsströme ins Ausland.
    Geändert von Lao- Tse (22. November 2020 um 12:20 Uhr)
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  14. #1544
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    9.909
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    Können alle nicht ordentlich haushalten und heulen dann rum, dass die kein Geld haben. Don rennt das ganze Spiel über mit unter 100k rum und nimmt trotzdem keine Schulden auf.
    Das letztes Jahr war der Versuch eines Befreiungsschlages, der auch geklappt hätte, wenn die Hanse nicht wäre und der Opa mal einen Erben ernannt hätte. Durch das ständige Abwürgen des Handels, gehen meine Einnahmen dann immer wieder Futsch. Und wenn man einmal in der Schuldenfalle ist - kommt man da nicht mehr raus. Schulden zu machen ist Absolut Tödlich für ein Land. Lieber 2 Schwerpunkte in den Sandsetzen und Geld sparen als Schulden zu machen. Ist deutlich effektiver - wenn es um die Finanzplanung geht.

    Mal vom Geld abgesehen, stehe ich gut da. Aber warum stehe ich gut da? Weil ich schulden gemacht habe und damit Investieren konnte.

    Ist sehr spiel frustrierend. Besonders wenn man nun gleich 2 Dinge machen muss, die mir absolut gegen den Strich gehen. Einfluss verkaufen und gucken ob man vom Cordoba Handel was abgreifen kann. Aber anders habe ich kein Plan wie ich da je wieder raus kommen soll. Ich bin für Ideen offen. Aber bitte keine Idee die darauf passiert .. noch mehr schulden zu machen und in Irgendeinen Krieg einzusteigen, bei den ich nicht an den Sieg glaube. Schon gar nicht wenn Frankreich nicht mitzieht.
    Geändert von PaPaBlubb (22. November 2020 um 13:07 Uhr)

  15. #1545
    Militares Sin Fronteras Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    52.155
    Zitat Zitat von PaPaBlubb Beitrag anzeigen
    Das letztes Jahr war der Versuch eines Befreiungsschlages, der auch geklappt hätte, wenn die Hanse nicht wäre und der Opa mal einen Erben ernannt hätte. Durch das ständige Abwürgen des Handels, gehen meine Einnahmen dann immer wieder Futsch. Und wenn man einmal in der Schuldenfalle ist - kommt man da nicht mehr raus. Schulden zu machen ist Absolut Tödlich für einen Land. Lieber 2 Schwerpunkte in den Sandsetzen und Geld sparen als Schulden zu machen. Ist deutlich effektiver - wenn es um die Finanzplanung geht.

    Mal vom Geld abgesehen, stehen ich gut da. Aber warum stehe ich gut da? Weil ich schulden gemacht habe und damit Investieren konnte.
    So wie ich das sehe, amortisieren sich wirtschaftliche Schwerpunkte finanziell kaum. Ich habe ein Postnetz über ganz Europa aufgebaut und das ist gerade erst jetzt in der Lage sich selbst zu finanzieren. Das hat mich glaub 800k damals gekostet. Rein der Aufbau, dazu gab es noch regelmäßige Subventionen. Das kam wohl gemeinsam auf 1 Million. Ich hab jetzt die letzten 2 Runden endlich mal positive Zahlen dort und 14k insgesamt eingenommen. Bei der aktuellen Rate bekomme ich die 800k in ca 60 Jahren zurück. Auf der anderen Seite hat mein "wirtschaftlicher Schwerpunkt" wohl meine Verwaltung stark verbessert und die Extraeinnahmen reduzieren jetzt die laufenden Ausgaben. Andere profitieren wohl ebenfalls davon. Also, ich glaube kaum, dass man seine Wirtschaft wirklich durch Schwerpunkte ordentlich hochbekommt.

    Und für mich kommt es halt nochmal schlimmer, da ich aktuell ca 2 Millionen in anderen Ländern versenke um den Armen zu helfen, und darf mir dafür noch von Hoimi anhören, dass er nicht genug in den Rachen geworfen bekommt. Das ist ein Budgetposten der mir schon so die Haare vom Kopf frist. Bin daher gerade am überlegen zu sagen, leckt mich, der Schwerpunkt steht, ein Viertel ist finanziert, den Rest könnt ihr selbst zahlen. Emoticon: cz

    Ist sehr spiel frustrierend. Besonders wenn man nun gleich 2 Dinge machen muss, die mir absolut gegen den Strich gehen. Einfluss verkaufen und gucken ob man vom Cordoba Handel was abgreifen kann. Aber anders habe ich kein Plan wie ich da je wieder raus kommen soll. Ich bin für Ideen offen. Aber bitte keine Idee die darauf passiert .. noch mehr schulden zu machen und in Irgendeinen Krieg einzusteigen, bei den ich nicht an den Sieg glaube. Schon gar nicht wenn Frankreich nicht mitzieht.
    Vergiss den Marakesch-Handel. Dein Handel geht in den Osten. Schau das dieser über See stabiler und sicherer wird. Knüpfe neue Kontakte. Baue eine Versicherung auf. Fördere die Binnenwirtschaft.
    Über Land wäre auch eine gute Alternative. Geh auf Hessen zu, das aktuell Handelsprobleme hat und sprich mit ihm, wie ihr das löst. Gerade im Hinblick, dass Hessen wohl die besten Chancen hat deutscher König zu werden, kannst du dir jetzt Bonuspunkte sammeln. Greif mehr vom deutschen Handel ab. Hilf dabei eine Straße in bei Lyon zu bauen, und vertiefe die Handelsbeziehungen mit Italien. Mailland produziert Waffen und Rüstungen, was du als ritterliche Nation gut gebrauchen kannst, du produzierst Stoffe und Kleidung, wo Italien als Händler Interesse hat. Dazu gibts wohl noch das mit der syrischen Seide. Das bringt dir alles mehr, als jetzt versuchen dich ans Kalifat zu verkaufen

    Und wenn wir beide Druck auf Paris ausüben, wird er es schwer haben sich zu widersetzen. Das Lehnsverhältnis ist keine Einbahnstraße.

Seite 103 von 106 ErsteErste ... 3539399100101102103104105106 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •