Seite 6 von 36 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 528

Thema: [DMS] Sultanat von Izmir - Verbindung von Orient und Okzident

  1. #76
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    27.04.04
    Beiträge
    29.037
    Zitat Zitat von Käsbert Beitrag anzeigen
    Naja, der andere kann schließlich mitfinanzieren
    Ich finanzier dich über mein Handelsdefizit.

    Aber ah je, ich werd ja wohl irgendwas an Transportinfra zum ausbauen an der Donau finden. Ich mein, wir können ja froh sein, das wir keine großen Hindernisse im Fluss haben, das zu begradigen würde zu der Zeit schwer.

    Zitat Zitat von Käsbert Beitrag anzeigen
    Hast meinen Etat gesehen?
    Er hat mehr.
    Wenn meine Honks ihr Zeuch für Koks und Nutten rausgeworfen haben, krach ich derb abwärts und ist auch net so, das mein Etat so pralle ist. Ich brauch mal wieder nen ordentlichen Kriech.
    Geändert von Sarellion (03. September 2018 um 23:06 Uhr)
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  2. #77
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.385
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Wenn meine Honks ihr Zeuch für Koks und Nutten rausgeworfen haben, krach ich derb abwärts und ist auch net so, das mein Etat so pralle ist. Ich brauch mal wieder nen ordentlichen Kriech.
    VK plant ja schon


    @Jon:
    Also die Strecke wäre damit ja festgelegt.
    Was wären denn da für Straßenkosten sinnvoll?
    Die Strecke habe ich jetzt als Konstantinopel-Edirne-Sofia-Niz-Cuprija definiert, danach soll es aufs Wasser gehen und dort dann auch die Grenze zu Ungarn kommen.
    Wären Luftlinie gut 700km, Straßenbaumultiplikator durch Umwege macht dann 800km draus.
    Was wäre dann ein angemessener Preis für 1km Straße? 500S? Der Gesamtpreis läge dann bei 400.000S.

    Davon würde ich gerne ungefähr 2/3 von der Straße bauen. Wie viele Fronarbeiter hätte ich dafür?
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

  3. #78
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Ich würde eher 1000 S sagen, dass passt besser zu den anderen Preisen (zumal es zum Teil ja durch schweres Gelände geht). Angesichts deines guten Ansehens und dem Interesse der lokalen Adligen an der Strecke würde man für den gesamten Weg wohl 60000 Fronpflichtige zusammenbekommen, wobei einige schon ein Stück unterwegs wären. Für 2/3 der Strecke also 40000.

  4. #79
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.385
    60000?
    Oh, OK, aufgrund deines Beispiels hatte ich da irgendwie mehr erwartet. Und mit 1000S pro km kann das wohl richtig lange dauern (eigentlich habe ich ja auch das Gelände schon etwas mit einbezogen als ich die gut 10% auf die Kilometer per Luftlinie addiert habe)

    Dementsprechend könnte ich wohl 150km dieses Jahr bauen (wenn ich keine Belagerungswaffen verkaufe).
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

  5. #80
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    China hat auch ein wenig mehr Bevölkerung und baut da den Hafen einer großen Stadt mitten in einem der dichtest besiedelten Gebiete der Weltaus.

  6. #81
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    27.04.04
    Beiträge
    29.037
    Was wäre denn bei mir zu machen? Wie gesagt, Treidelpfade für stromaufwärts wären wohl ne gute Sache. Ich würd die wohl auch eher mit Vieh bestücken, Manpower ist ja bei mir Premiumluxusware. Meine Pferde/Ochsenstärken sind zwar Luxusvariante aber wohl günstiger in der Beschaffung. Über wieviel Fron verfüg ich eigentlich? Ja, ich weiß, die Leut schaumeln bei ihren Abgaben und hab keine Volkszählung, aber ich hab derzeit net mal Erfahrungswerte und so nach 100 Jahren mongolischer Autokratie müsst man ja in etwa wissen, wie weit man die Leut frönen lassen kann. Also Richtwert wäre nett.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  7. #82
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    In welcher Gegend würdest du sie denn benötigen?

  8. #83
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    27.04.04
    Beiträge
    29.037
    Donau und hm da wo VK seine Balleien hat. Der wollt da was schaffen. In dem Zusammenhang würd mich aber interessieren , ob Fron an die Johanniter auf meinem Gebiet ausleihen überhaupt geht. Ich weiß ja net wie reglementiert hier die Zwangsarbeit ist.

    Donau wäre bestenfalls halt die ganze Strecke von dem Fluss, durch mein Land.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  9. #84
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    Das ist möglich, wobei die Fron dann halt zu Lasten Ungarns geht. Donau ist klar, aber was möchtest du da machen? Ein Ausbau von einzelnen Stegen ist ja etwas lokaler als ein Treidelpfad, der eine größere Länge hat. Wenn du an der gesamten Donau baust, kannst du aber mindestens mit 50000 Fronpflichtigen rechnen, eventuell sogar mit mehr.

  10. #85
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    27.04.04
    Beiträge
    29.037
    Ich wollt jetzt net VKs Balleien auslutschen. Vorher werden die gemästet. Emoticon: lecker Ne, das war fürn Gemeinschaftsprojekt. Ich geh mal von aus, nen Spital auf seinen 10 km² in der ungarischen Weite nutzt mir auch was und net nur ihm.
    Ja, fragen wir mal fürs Großprojekt an
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  11. #86
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.385
    1. Planung - Abgabe

    Spoiler nur der Übersichtlichkeit wegen
    Achtung Spoiler:
    Abgabe 1411

    Schwerpunkt:
    Bau einer Straße von Konstantinopel zur Ungarischen Grenze (~800km --> 800.000S)

    Teil 1: Die ersten 150km - 150.000S
    Kosten: 138.750S + 11250S Frondienst (11250 Frondienstarbeiter je 1/4 Jahr)

    Militär:

    Verfügbare Minghan: 7,5 (effektiv 7,1) arabischer Art
    Verfügbare Hilfstruppen: 2,0 SN, 3,0 LN, 5,0 BS, 2,5 PL
    Verfügbare Vasallenaufgebote: 2,5 Minghan bulgarische und serbische Reiter europäischer Art, 2,5 griechische SN, 1,5 griechische LN, 5 Schiffe mit je 100 Mann Besatzung und griechischem Feuer, 10 Schiffe mit je 50 Mann Besatzung und griechischem Feuer
    Andere verfügbare Einheiten: 4,0 Belagerungsregimenter mit griechischem Feuer
    Neu aufzustellende Einheiten: -


    Weitere Planungen:


    Finanzen:

    Alte Rücklagen: -
    Steuergelder: 490.000S
    Sonstige Einnahmen: -
    Konstostand: 490.000S

    Bezahlte Tribute: 150.000S
    Feste Zuwendungen: 120.000S
    Schuldenabzahlung: - (Gesamte Schulden: - )
    Militärunterhalt: 80.000S
    Rundenaktion: 138.750S
    Sonstige Ausgaben: -
    Gesamtausgaben: 478.750S


    Neue Rücklagen: 11.250S
    Neue Schulden: -
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

  12. #87
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.385
    @Jon - Fragen:
    1. Wie viele Einwohner hat Konstantinopel denn ungefähr?
    2. Was sind die größten Städte Europas (bzw. der bespielbaren Welt)?
    3. Welche Zweige gibt es an der Universität von Konstantinopel?
    4. Wie viel “wertvoller“ ist ein Schiff/Belagerungsgerät mit griechischem Feuer im Vergleich zur Normalvariante?
    5. Wenn ich Belagerungsgeräte mit gr. Feuer verkaufe. Könnte die kaufende Zivilisation dann quasi den Schlüssel zu dieser Technologie bekommen?
    6. Mein Sultan und dessen Stamm ist muslimisch?
    7. Gibt/Gab es in der Familie schon angeheiratete Christen?
    8. Ist/War/Wäre das ein Problem, bzw. würde kritisch aufgenommen werden?
    9. Besteht Religionsfreiheit im Land? Bzw. sind Islam und Christentum gleichermaßen vom Gesetz anerkannt?
    10. Wie tolerant bezüglich Religion sind meine Leute?
    11. Stimmt die Aussage “Im europäischen Bereich mehrheitlich Christen, in Konstantinopel beide fast gleichermaßen und im asiatischen Bereich mehrheitlich Muslime“?
    Geändert von Käsbert (04. September 2018 um 17:40 Uhr)
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

  13. #88
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    1. Konstantinopel hat ungefähr 100000 Einwohner, die Einwohnerzahl ist aber in letzter Zeit stark gesunken. Paris, Krakau und Mailand haben etwa dieselbe Größe, Venedig, Gent und London sind etwas kleiner. Cordoba ist mit 150000 Einwohnern etwas größer, ebenso Alexandria mit 120000. Die größte Stadt ist natürlich Sarai mit etwa 750000 Einwohnern, aber da sind auch "Steppenbewohner" bzw. Nomaden und Bauern eingeschlossen, weil das offizielle Stadtgebiet recht groß ist.

  14. #89
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    14.159
    3. Die üblichen mittelalterlichen. Wobei die Trennung nicht so scharf ist.
    4. Wertvoller im Bezug worauf?
    5. Das kannst du gar nicht verkaufen, allenfalls (mit der Bedienmannschaft) vermieten.
    6. Ja.
    7. Sehr selten.
    8. Von wem?
    9. Religionsfreiheit nicht im modernen Sinne, aber weitgehende Toleranz.
    10. Ziemlich, das kommt aber auch ein wenig auf die Region an.
    11. Ja.

  15. #90
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    4.385
    1. Woran liegt der Bevölkerungsschwund in Konstantinopel? Lag das am vorausgegangenen Krieg? Ist nun in Friedenszeiten wieder ein leichter Anstieg zu verzeichnen?
    8. Von meiner Bevölkerung
    All that is gold does not glitter,
    Not all those who wander are lost;
    The old that is strong does not wither,
    Deep roots are not reached by the frost.

Seite 6 von 36 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •