Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 69

Thema: [43] Schild und Speer - Athens Vermächtnis

  1. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843
    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Zum Ruhme Zeus'...

  2. #47
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843

    Zug 17-20

    Stonhenge kann gesetzt werden, der erste Wald wird in das Wunder geholzt, es dauert 13 Runden bis zur Fertigstellung,
    der Siedler kann nächste Runde gründen.

    Beim Barbarenlager ist ein berittener Bogenschütze ( wusste ja immer das die Skythen Barbaren sind ) aufgetaucht, der sofort von unserem tapferen Krieger angegriffen wird. Der Schleuderer ist auf dem Weg um den Krieger zu unterstützen

    Bild

    Ein weiterer Wald wurde in das Wunder geholzt die Bauzeit steht auf 9 Runden ( ein Bürger war falsch eingeteilt, musste manuell umgestellt werden. Jetzt heisst es warten und Daumen drücken

    Der Krieger hat den ber. Reiter besiegt und hat die Beförderung Schlachtruf bekommen. Ab nächster Runde kann das Lager angegangen werden, der Schleuderer kann hoffentlich das Heureka fürs Bogenschiessen holen.

    Pharsalos wurde gegründet und baut erstmal einen Schleuderer und anschliessend einen Krieger, bevor der zivile Ausbau vorangetrieben wird.

    Bauliste Pharsalos

    Schleuderer ( 4 Runden )
    Krieger ( x Runden )
    Monument (x Runden)

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #48
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    18.501
    Schick.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  4. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843

  5. #50
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843

    Zug 21

    Athen baut weiter an Stonehenge, der Zähler steht bei 8 Runden bangen. Bin gespannt ob es diesmal klappt oder ob Buktu, der alte Verteidiger des Glaubens mir das Wunder wegschnappt. Denn ich habe mir mal die Punkte angeschaut, er hat als einziger wie wir nur 4 Techpunkte ( 2 Techs), da liegt die Vermutung nahe, das er ebenfalls Bergbau zum holzen und Astronomie für das Wunder geforscht hat. Diesmal könnte mir allerdings zugute kommen, das ich als erster in der Zugfolge komme

    Bild

    Im Süden zieht der Schleuder an das Lager ran, der Krieger dar schon auf den Speer einprügeln. Ich vermute, das der Speer nächste Runde Richtung Schleuderer zieht, dann können wir das Lager einnehmen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #51
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843

    Zug 22

    Athen weiter fleissig am Wunderbau, überlege nächste Runde das Pferdefeld im Süden für 55 zu kaufen, das würde zusätzlich 1 geben. Dann könnte ich in 2 Runden, wenn Athen auf 4 gewachsen ist, vom Reisfeld runter und ein zusätzliches Feld mit +1 belegen. Das könnte eine weitere Runde bringen, ich denke da zählt dann jedes Zahnrad

    Im Süden zieht der Krieger mit fliegenden Keulen ins Lager ein, und hamstert Heureka (Militärtradition), Gold und Ehre (ZA-Punkte). . Der Schleuderer wirft ein paar Steine auf den Speer, nächste Runde ist er Geschichte, für das Heureka hoffe ich, das er den Schleuderer angreift.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #52
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843

    Zug 23

    Der Barbarenspeer hat den Schleuderer angegriffen, dieser kann sich in der nächste Runde eine Beförderung holen. Vorher holt er aber das Heureka für Bogenschiessen und schickt in zu Ares in die ewigen Jagdgründe

    Bild

    Athen wächst in 1 Runde auf 4 , Stonehenge dauert noch 7 Runden. Nach dem Wachstum wird auf Produktion gestellt, mal sehen, was sich hier noch rausholen lässt.

    Bei der Forschung gehe ich auf Eisenverarbeitung, um die UU frühzeitig zu bauen und etwas gegen die Skythen in der Hand zu haben.

    Auch werde ich nach der Eisenverarbeitung auf Reiterei gehen, um eine eigene Reitertruppe aufzustellen

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #53
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843

    Zug 24 und 25

    Als erstes gab es einen Schock beim öffnen des Zugs, neben Pharsalos stand plötzlich ein skythischer Krieger ( nein kein Barbar obwohl man das verwechseln könnte ). Nach dem Blick auf die Militärwertung gab es Entwarnung, Skythien ist auf dem letzten Platz.

    Dann gab es eine Menge Inspirationen und Heurekas, darunter Eisenverarbeitung, das die Forschung zu Hopliten verkürzt. Danach werde ich Richtung Reiterei gehen, zwei Pferde können angeschlossen werden.

    Habe versehentlich Frühes Reich eingestellt, werde nächste Runde doch ohne Heureka auf Handwerkskunst gehen, vor der nächsten Siedlerwelle möchte ich erst Einheiten zur Verteidigung / Angriff bauen.

    Bei Pharsalos wird ein Handwerker gebaut, Reis und Pferde sollen für die Heurekas angeschlossen werden, danach geht der Handwerker nach Athen um das zweite Pferde zu fangen

    Athen noch 3 Runden am Stonehenge-Bau die Spannung steigt, es müssen alle Daumen, die Verfügbar sind gedrückt werden.

    Zudem konnten wir ein Pantheon wählen, aufgrund fehlender Alternativen haben wir 25 % Produktion beim Bau des ersten Bezirks genommen. Mal sehen wie nutzlich das wird

    Bild

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.10.12
    Beiträge
    2.826
    Daumen für Stonehenge sind alle gedrückt.
    Die Stadt im Süden wäre evtl auf 7 ihrer Position noch besser. Quasi unangreifbar und du verlierst dabei nur leere Tundrafelder im Süden.

  10. #55
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843
    Zitat Zitat von Benni Beitrag anzeigen
    Daumen für Stonehenge sind alle gedrückt.
    Die Stadt im Süden wäre evtl auf 7 ihrer Position noch besser. Quasi unangreifbar und du verlierst dabei nur leere Tundrafelder im Süden.
    Danke dir Hab mir deine Position angesehen und mich dafür entschieden, auch in der Hinsicht, das ich mit dem Nachbarn Skythien eher kompakt siedeln möchte, um die Reiterhorden in die Gassen der Städte zu treiben und sie ihre Beweglichkeit nicht so gut ausspielen können

  11. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843
    Bei Athen bleiben noch zwei Runden, irgendwie ist der Nervenkitzel doch schön, noch schöner ist er aber wenn er dann noch belohnt wird . Ich hoffe, das in Runde 28 Stonehenge steht. Also weiter zittern. Luxi scheint mit dem Krieger zu erkunden, bei den Militärpunkten weiterhin keine Bewegung. Nach Stonehenge wird direkt eine Heilige Stätte gebaut, um meine Reli zu verbreiten. Anschliessend werden Bogen + Krieger gebaut, erst dann wird auf Siedlerwelle geschwenkt.

    Bauliste Athen

    Stonehenge ( 2 Runden )
    Heilige Stätte
    Schrein
    Bogen
    Krieger
    Siedler

    Pharsalos braucht noch 8 Runden für den Handwerker, in 2 Runden mit kann aber ein weiteres Feld belegt werden, das sollte den Bau beschleunigen. In Pharsalos ist nach dem Handwerker ein Lagerbezirk mit Kaserne geplant, erst danach werden direkt 2 Hopliten gebaut. Ich möchte hier die 25 % Bonuserfahrung nutzen, um schnell die +10 gegen Nahkampfeinheiten für die Hopliten frei zu schalten. Das Lager soll -1-4 gebaut werden, da Pharsalos selbst im Osten durch einen Fluss, im Norden durch Dschungel schwer zugänglich ist. So können Einheiten zweimal vom Lager beschossen werden, bevor ein Angriff gesetzt werden kann (Reiter mal ausgenommen). Mit Fernkampfeinheit im Lager und Hopliten zwischen Fluss und Lager , hoffentlich VDG ( ) kann das schnell ungemütlich für den Angreifer werden.

    Handwerker ( 8 Runden )
    Lager
    Kaserne
    Hoplit
    Hoplit
    Siedler

    Bild

    Bei den Punkten halten wir eigentlich gut mit trotz Wunderbau, nur bei den ZA Punkten hinken wir arg hinterher.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #57

  13. #58
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843

    Zug 27

    Athen braucht noch eine Runde für Stonehenge, hoffentlich schnappt es mir jetzt keiner mehr weg . Im Norden sind Reiter aufgetaucht, die bleiben hoffentlich dort oben . Ausserdem ist ein Späher der Cree aufgetaucht, die zweite Nation auf unserer Landmasse. Bin gespannt, ob sich noch jemand hier rumtreibt.

    Pharsalos baut noch 7 Runden am Handwerker, dieser darf bei Pharsalos Pferde und Reis bebauen, danach die Pferde bei Athen.

    Wenn in zwei Runden Eisenverarbeitung fertig gestellt wurde, werden die ersten Hopliten in Athen gebaut, die Barbarenreiter müssen bekämpft werden. dort kann ich mir auch die erste Beförderung für selbige holen


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #59
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    18.501
    *nägelknabber*
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  15. #60
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    843

    Zug 28

    Schlechte Nachrichten erreichen Perikles in Athen. Die zivilisierten Barbaren aus Skythien haben dem großen Griechenland das Wunder Stonehenge vor der Nase weggebaut, eine Runde vor der Fertigstellung . Auch sind weitere Barbarenreiter vor Athen gesichtet worden. Perikles gibt eine Heilige Stätte in Auftrag, danach soll ein Hoplit zur Verteidigung gebaut werden. Die Heilige Stätte braucht nur 1 Runde, da Teile von Stonehenge hier wiederverwendet werden können

    Mit Luxi als Stonehengebauer hätte ich jetzt mal gar nicht gerechnet, er hat natürlich VDG und "Mönchskrieger" genommen, warum auch immer. Einheiten sollte er von Haus aus genug bauen können . Allerdings bedeutet das für mich als Nachbar, sofort auf Krieg zu rüsten, solange meine UU aktuell ist. Denn Skythen mit VDG als Nachbarn bedeuten verdammt viel Ärger, und ich möchte nicht mühsam ein Reich aufbauen, das dann von wilden Reiterhorden überrannt wird. Auch die Entscheidung mit den Mönchskriegern kann eigentlich nur eine Skythische Eroberungsstrategie bedeuten. Ich muss ich hier früh eine Entscheidung suchen. Deshalb baut Athen einen Hoplit, Krieger und Hoplit, Pharsalos Hoplit und Schleuder, anschliessend werden die Schleuderer zu Bogenschützen aufgewertet und es wird gegen Skythien gezogen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •