Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 126

Thema: [43] Die spinnen, die Römer!

  1. #91
    Der Chaot vom Dienst Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.527
    Erst mal zu entwickeln ist auch eine Möglichkeit. Schnell die beiden anderen Positionen besetzen und das ein oder andere Lager bauen wäre sicherlich nicht schlecht. Aber ich muss zumindest ein paar Einheiten haben, um den Aufbau dann auch abzusichern. Das sollte bei den Pässen aber mit wenigen Einheiten möglich sein.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    37er: Always war mit den Skythen
    Endloser Krieg in der skythischen Steppe
    41er: Always war mit den Deutschen, Inselkarte
    Die Hanse zieht in den Krieg
    43er: Keine Sonderregeln mit den Römern, Fraktale Karte
    Die spinnen, die Römer!
    46er: VdG und Kreuzzugban, Pangäa mit den Azteken
    Im Namen Quetzalcoatls und Huitzilopochtlis

  2. #92
    Der Chaot vom Dienst Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.527
    Runde 24:

    Zu Beginn wird Mining fertig. Dadurch kann ich die Diamantenmine bauen, was zusammen mit der Räumung des Lagers eine Flut an Heurekas und Inspirationen auslöst.

    Bild

    Dann stelle ich die Civics wieder um, damit ich nächste Runde Agoge wählen kann.

    Bild

    Das Lager bringt mir auch 3 Zeitalterpunkte ein. Möglich wurde die Einnahme dadruch, dass der Speer aus dem Lager wegzieht. Ehe noch neue Einheiten auftauchen räume ich dann lieber sofort und hole mir die Hütte eine Runde später. Die sollte mir keiner wegschnappen können.

    Bild

    Die Schleuder beim Mongolen findet mehr See und Hügel. Der Weg östlich von Arpinum zum Mongolen wird also wohl auch lang und schwer. Das macht die Option mit dem Reichsaufbau bis zu Legionen immer interessanter.

    Bild

    Bei den Punkten holen Schlappi und luxi68 beide schon die 5. Tech. Da muss ich unbedingt aufholen. Ich könnte also bald mit das Feld für den traumhafen Campus kaufen (bzw 2, weil die Berge wohl eher nicht eingemeindet werden voher).

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 098.jpg (713,4 KB, 71x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 099.jpg (442,9 KB, 71x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 100.jpg (400,0 KB, 70x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 101.jpg (543,4 KB, 69x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 102.jpg (668,9 KB, 69x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    37er: Always war mit den Skythen
    Endloser Krieg in der skythischen Steppe
    41er: Always war mit den Deutschen, Inselkarte
    Die Hanse zieht in den Krieg
    43er: Keine Sonderregeln mit den Römern, Fraktale Karte
    Die spinnen, die Römer!
    46er: VdG und Kreuzzugban, Pangäa mit den Azteken
    Im Namen Quetzalcoatls und Huitzilopochtlis

  3. #93
    Der Chaot vom Dienst Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.527
    Bei den Militärpunkten holt Schlappi auf. Die Menge an Punkten spricht mMn für eine neue Einheit und keine Heilung. Ich denke seine 2. Stadt ist auch gewachsen, daher macht er inzwischen schon 10 pro Runde

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 103.jpg (560,9 KB, 69x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    37er: Always war mit den Skythen
    Endloser Krieg in der skythischen Steppe
    41er: Always war mit den Deutschen, Inselkarte
    Die Hanse zieht in den Krieg
    43er: Keine Sonderregeln mit den Römern, Fraktale Karte
    Die spinnen, die Römer!
    46er: VdG und Kreuzzugban, Pangäa mit den Azteken
    Im Namen Quetzalcoatls und Huitzilopochtlis

  4. #94
    Der Chaot vom Dienst Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.527
    Runde 25:

    Die Craftsmanship ist endlich fertig.

    Bild

    Damit kann ich die Agoge setzten.

    Bild

    Im Osten wird der Weg in die Mongolei immer weiter und weiter. Damit ist die Grenze sichern und weiter aufbauen immer wahrscheinlicher. Nächste Runde könnte ich einen Krieger kaufen. Das Geld werde ich aber erstmal aufheben und evtl. das Campusfeld bei Rom kaufen.
    Den Barbarenspäher finde ich auch wieder. Das verzögert den Krieger ein wenig auf dem Weg nach Arpinum. Aber die Erfahrung nehme ich gerne mit. Ich spekuliere darauf, dass der Späher nach Verlust seines Lagers suizidiert.
    Die Hütte gab übrigens so ca das schlechteste, was ich hätte bekommen können: 13 ...

    Bild

    Bei den Punkten sind weiter alle recht dicht beisammen.

    Bild

    Und bei den Rankings werde ich zum ersten Mal von Schlappi beim Militär überholt. Nicht verwunderlich, wo meine Einheiten ja zum Teil recht deutlich angeschlagen sind. Aber ich kann ja bald heilen und in 2 Runden werden hoffentlich 2 Einheiten fertig. Zur Not habe ich ja meine kleine Rücklage.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 104.jpg (605,8 KB, 58x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 105.jpg (400,1 KB, 54x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 106.jpg (563,6 KB, 56x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 107.jpg (702,5 KB, 56x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 108.jpg (599,9 KB, 56x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    37er: Always war mit den Skythen
    Endloser Krieg in der skythischen Steppe
    41er: Always war mit den Deutschen, Inselkarte
    Die Hanse zieht in den Krieg
    43er: Keine Sonderregeln mit den Römern, Fraktale Karte
    Die spinnen, die Römer!
    46er: VdG und Kreuzzugban, Pangäa mit den Azteken
    Im Namen Quetzalcoatls und Huitzilopochtlis

  5. #95
    Deep Space Nine Avatar von jet2space
    Registriert seit
    26.08.13
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9.835
    Craftmanship!
    Wieso hast Du das Spiel eigentlich auf Englisch eingestellt? Wegen Dir hab ich im 37-er alle Meldungen englisch erhalten und nix verstanden!
    Battle at Antares

    laufende Storys:
    Civ VI:
    Alarmstufe: Rot-Weiß
    Durch den Spiegel

  6. #96
    Piep. Avatar von E-Feld
    Registriert seit
    30.11.12
    Beiträge
    1.119
    Gibt es westlich von deinem "2"-Marker noch einen Durchgang? Oder beschränkt sich der Kontakt wirklich auf die zwei kleinen Durchgänge?
    Zitat Zitat von Tata
    The greatest glory in living lies not in never falling but in rising every time we fall.

  7. #97
    Inquisitor Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    10.777
    Zitat Zitat von jet2space Beitrag anzeigen
    Craftmanship!
    Wieso hast Du das Spiel eigentlich auf Englisch eingestellt? Wegen Dir hab ich im 37-er alle Meldungen englisch erhalten und nix verstanden!
    Vielleicht der gleiche Grund wie bei mir, nur auf Englisch hat man Sean Bean der einem die Technologien und SoPos vorliest

  8. #98
    Der Chaot vom Dienst Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.527
    Zitat Zitat von E-Feld Beitrag anzeigen
    Gibt es westlich von deinem "2"-Marker noch einen Durchgang? Oder beschränkt sich der Kontakt wirklich auf die zwei kleinen Durchgänge?
    Ich meine, dass das Wasserfeld dort nach Küste und nicht Nach See aussieht, was auf eine größere Wassermasse (evtl sogar eine Küstenlinie bis runter zu den Schildkröte auf Höhe von Rom?) hindeutet. Auch sonst wird der Weg mit einem kleinen Gewässer darum auch lang, ähnlich wie der im Osten.
    Der Krieger wird da mal genauer nach sehen gehen.

    Zitat Zitat von jet2space Beitrag anzeigen
    Craftmanship!
    Wieso hast Du das Spiel eigentlich auf Englisch eingestellt? Wegen Dir hab ich im 37-er alle Meldungen englisch erhalten und nix verstanden!
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Vielleicht der gleiche Grund wie bei mir, nur auf Englisch hat man Sean Bean der einem die Technologien und SoPos vorliest
    Das ist eher ein untergeordneter Grund Ich spiele eigentlich fast alle Spiele auf Englisch, gerade die mit Multiplayer, da die Foren (klar, wir sind hier die Ausnahme) auch meistens auf Englisch sind. Wenn man z. B. Bei den Fanatics nen Artikel liest oder mal schnell ins Wiki schaut, dann weiß man sofort, was die meinen.
    Außerdem sind die deutschen Übersetzungen zum Teil echt schlecht, weswegen Piru ja auch schon eine Mod für bessere Übersetzungen erstellt hat.
    Ich hatte im 37er übrigens die Meldungen oftmals in Deutsch, wenn ich mich recht erinnere. Ich würde daher einfach mal vermuten, dass man die Meldungen immer in der Sprache bekommt, die der Spieler vor die hatte? Sollte es doch wegen mir gewesen dann, dann schon mal sorry dafür
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    37er: Always war mit den Skythen
    Endloser Krieg in der skythischen Steppe
    41er: Always war mit den Deutschen, Inselkarte
    Die Hanse zieht in den Krieg
    43er: Keine Sonderregeln mit den Römern, Fraktale Karte
    Die spinnen, die Römer!
    46er: VdG und Kreuzzugban, Pangäa mit den Azteken
    Im Namen Quetzalcoatls und Huitzilopochtlis

  9. #99
    Piep. Avatar von E-Feld
    Registriert seit
    30.11.12
    Beiträge
    1.119
    War die Entscheidung mit Viktor nicht zu übereifrig? Ich meine: ein Krieg deutet sich ja (noch) nicht wirklich an und die verlierst auf diesem Wege eben die Boni von einem anderen Gouverneur (oder Gouverneurin :-))
    Zitat Zitat von Tata
    The greatest glory in living lies not in never falling but in rising every time we fall.

  10. #100
    Der Chaot vom Dienst Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.527
    Da könntest du evtl Recht haben. Ich war wohl etwas übervorsichtig, weil ich ja erstmal nur die eine Schleuder im Süden hatte.
    Nunja jetzt kann man es nicht mehr ändern und wer weiß, wo ich es später nutzen kann.
    Zumal ich gerade eh keinen Bautrupp parat hätte, um zu holzen (mit Magnus), sodass im Moment noch nichts verloren ist.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    37er: Always war mit den Skythen
    Endloser Krieg in der skythischen Steppe
    41er: Always war mit den Deutschen, Inselkarte
    Die Hanse zieht in den Krieg
    43er: Keine Sonderregeln mit den Römern, Fraktale Karte
    Die spinnen, die Römer!
    46er: VdG und Kreuzzugban, Pangäa mit den Azteken
    Im Namen Quetzalcoatls und Huitzilopochtlis

  11. #101
    Deep Space Nine Avatar von jet2space
    Registriert seit
    26.08.13
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9.835
    Zitat Zitat von Buktu Beitrag anzeigen
    Ich meine, dass das Wasserfeld dort nach Küste und nicht Nach See aussieht, was auf eine größere Wassermasse (evtl sogar eine Küstenlinie bis runter zu den Schildkröte auf Höhe von Rom?) hindeutet. Auch sonst wird der Weg mit einem kleinen Gewässer darum auch lang, ähnlich wie der im Osten.
    Der Krieger wird da mal genauer nach sehen gehen.





    Das ist eher ein untergeordneter Grund Ich spiele eigentlich fast alle Spiele auf Englisch, gerade die mit Multiplayer, da die Foren (klar, wir sind hier die Ausnahme) auch meistens auf Englisch sind. Wenn man z. B. Bei den Fanatics nen Artikel liest oder mal schnell ins Wiki schaut, dann weiß man sofort, was die meinen.
    Außerdem sind die deutschen Übersetzungen zum Teil echt schlecht, weswegen Piru ja auch schon eine Mod für bessere Übersetzungen erstellt hat.
    Ich hatte im 37er übrigens die Meldungen oftmals in Deutsch, wenn ich mich recht erinnere. Ich würde daher einfach mal vermuten, dass man die Meldungen immer in der Sprache bekommt, die der Spieler vor die hatte? Sollte es doch wegen mir gewesen dann, dann schon mal sorry dafür
    Ja, das war in Civ5 auch schon so 😉.

  12. #102
    Der Chaot vom Dienst Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.527
    Zitat Zitat von jet2space Beitrag anzeigen
    Ja, das war in Civ5 auch schon so 😉.
    Da hab ich nur Singleplayer gespielt
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    37er: Always war mit den Skythen
    Endloser Krieg in der skythischen Steppe
    41er: Always war mit den Deutschen, Inselkarte
    Die Hanse zieht in den Krieg
    43er: Keine Sonderregeln mit den Römern, Fraktale Karte
    Die spinnen, die Römer!
    46er: VdG und Kreuzzugban, Pangäa mit den Azteken
    Im Namen Quetzalcoatls und Huitzilopochtlis

  13. #103
    Der Chaot vom Dienst Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.527
    Runde 26:

    Der Späher im Norden tritt die Flucht an. Der Krieger setzt hinterher. Hoffentlich ist da kein Lager mehr im Fog of War
    Dann habe ich den Tooltip eingeblendet, der das bestätigt, was ich schon gesagt hatte. Die Schildkröten liegen an der Küste und nicht in einem See. Damit wird dort wohl mehr Wasser sein.
    Auch der Weg im Osten entpupt sich als weit. Wenn man genau hinsieht, erkennt man Klippen und eine Flussmündung, dort verläuft zumindest für ein Feld die Küstenlinie wieder nach Norden.
    Wenn das eine Halbinsel ist, sollte der Siedlungsraum dort in mein Einflussgebiet fallen
    Z.B. eine Hafenstadt -3 oder -6-3 der Schleuder wäre schön. Dann könnten evtl Schiffe den Krieg gegen den Mongolen unterstützen. Aber zuerst hat auf jeden Fall Stadt 2 Priorität.

    Bild

    Im Norden kann der Speer komplett abgeräumt werden. Damit sollte hier Ruhe sein und ich kann mit dem Krieger langsam aber sicher auch Richtung Mongole ziehen. Nach der Heilung natürlich.

    Bild

    Rom stellt jetzt mit Agoge den bereits angefangen Krieger ein. Damit sollte ich 5 Überschuss erzeugen können. Ich würde danach wohl noch eine weitere Einheit in Rom bauen wollen und dann erstmal wieder einen Siedler. Damit kann ich wohl günstiger an kommen als über den Campus in Rom (wofür mir eh noch die Tech fehlt).
    Danach könnte auch ein weitere Handwerker sinnvoll sein. Es gibt noch viele gute Felder zu modernisieren und mit Magnus könnte man dann in einigen Runden auch mal was Holzen.

    Bild

    Bei den Punkten ziehe ich mit Schlappi gleich und liege auf dem geteilten 2. Platz. Mal sehen, wie lange das so bleibt.

    Bild

    Bei den Rankings tut sich eigentlich nichts. Die Militärwerte stehen 55 (Mongolen) zu 51 (Rom).

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 109.jpg (598,3 KB, 38x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 110.jpg (585,7 KB, 39x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 111.jpg (623,1 KB, 38x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 112.jpg (716,3 KB, 39x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 113.jpg (620,1 KB, 39x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    37er: Always war mit den Skythen
    Endloser Krieg in der skythischen Steppe
    41er: Always war mit den Deutschen, Inselkarte
    Die Hanse zieht in den Krieg
    43er: Keine Sonderregeln mit den Römern, Fraktale Karte
    Die spinnen, die Römer!
    46er: VdG und Kreuzzugban, Pangäa mit den Azteken
    Im Namen Quetzalcoatls und Huitzilopochtlis

  14. #104
    Der Chaot vom Dienst Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.527
    Runde 27:

    Die Militärtradition wird fertig.

    Bild

    Der Späher kam leider von einem Lager - und das ist anscheinend getriggert
    Der Krieger kommt auf den Hügel und kann dort mit den Defensivboni einiges einstecken. Leider baue ich gerade noch Einheiten und hab daher die Karte gegen Barbaren nicht drin.
    Pferde sind auch in lagernähe, daher könnten hier auch bald Reiter spawnen.
    Andererseits kann ich hier die ersten Beförderungen für die künftigen Legionen verdienen.
    Rom baut auf jeden Fall einen weiteren Krieger vor. Mit den letzte Runde berechneten 5 Überschuss habe ich mich erst gewundert, dass der nur eine Runde braucht - dann ist mir aufgefallen, dass ich ja auch noch das Pantheon habe So macht Truppen ausheben Spaß

    Bild

    Dank der ersten Handelsroute bekomme ich direkt ein Heureka.

    Bild

    Im Osten ist ein weiteres Lager... Die Roten sind dieses Spiel echt gut dabei. Die Schleuder kann aber leider nicht weiter auf das Lager zuhalten (und ohne die Karte den Speer eh nicht töten), da sie zur Verteidigung gebraucht wird.
    Was man definitiv sagen kann, ist, dass ich aus dem Osten vorläufig keine Mongolen erwarten kann bei dem Küstenverlauf.
    Dem aufmerksamen Leser mag übrigens das Wundersymbol aufgefallen sein. Dazu sage ich mal mein Plan keine Religion zu gründen und vorallem auf Stonehenge abzublasen war genau richtig.

    Bild

    Bei den Ausrichtungen geht es weiter Richtung besserer Regierung. Dafür fehlt mir leider das Heureka.
    Ich kann aber noch ein wenig Zeit für das Finden von Stadtstaaten schinden, wenn ich in eingen Runden die Agoge rausnehme und dafür die Mystik erforsche.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 114.jpg (588,4 KB, 33x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 115.jpg (644,6 KB, 33x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 116.jpg (779,4 KB, 33x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 117.jpg (589,8 KB, 33x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 118.jpg (480,0 KB, 33x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    37er: Always war mit den Skythen
    Endloser Krieg in der skythischen Steppe
    41er: Always war mit den Deutschen, Inselkarte
    Die Hanse zieht in den Krieg
    43er: Keine Sonderregeln mit den Römern, Fraktale Karte
    Die spinnen, die Römer!
    46er: VdG und Kreuzzugban, Pangäa mit den Azteken
    Im Namen Quetzalcoatls und Huitzilopochtlis

  15. #105
    Der Chaot vom Dienst Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.527
    Bei den Punkten wird klar, dass luxi68 Stonehenge fertig hat. Davon war ich erstmal überrascht, da ja dort auch die Heilige Stätte schon fertig ist. Doppelt hält halt doch besser. Da wird sich CRoyX76 sicher ärgern, denn er hat ja meiner Vermutung nach auch an der Reli gebaut.
    VdG und die Warrior Monks sind von luxi68 gewählt worden. Während VdG wohl jeder gepickt hätte bin ich von den Mönchen doch überrascht. Die empfand ich bisher als nicht sooo stark. Aber gut.
    Bei den Civics merkt man auf jeden Fall meine gratis Monumente. Schon 2 mehr als jeder andere habe ich mindestens

    Bild

    Bei den Rankings setzt sich Schlappi an die Spitze beim Militär. 69 Punkte hat er dort, ich komme dank der Barbaren nur noch auf 46. Das ändert sich aber bald wieder, diese Runde eine und nächste Runde 2 neue Einheiten sollten dann hoffentlich genug Abschreckung sein.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 119.jpg (753,6 KB, 34x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 120.jpg (639,4 KB, 33x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    37er: Always war mit den Skythen
    Endloser Krieg in der skythischen Steppe
    41er: Always war mit den Deutschen, Inselkarte
    Die Hanse zieht in den Krieg
    43er: Keine Sonderregeln mit den Römern, Fraktale Karte
    Die spinnen, die Römer!
    46er: VdG und Kreuzzugban, Pangäa mit den Azteken
    Im Namen Quetzalcoatls und Huitzilopochtlis

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •