Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 137

Thema: [42] Nippon - Senso no Michi

  1. #76
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    18.861
    Der Platz beim Reis wird für hübsche Bezirke benötigt.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  2. #77
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    792
    Ja, den Platz brauche ich fuer den Bonus. Dahin Kommt Kobe's Campus, der dann von drei Bezirken profitiert (Heilge Staette, Regierungsbezirk und Campus). Wie das mit dem Grossen Zimba ausgeht, werde ich sehen.

    Und ja, Fonte, das Reisfeld ist im Moment an Kyoto vergeben. Solche Fehler waeren sehr aergerlich, deswegen pass ich da ganz genau auf.

  3. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    792
    Runde 40:

    Kyoto hat den Schrein produziert und meine Kultur ist bei 9, damit beschleunigt sich auch PP. Im Sueden ist ein Krieger der Barbaren gespawnt, schon wieder das gleiche Spiel Naja, das Lager und das Dorf werden wir bekommen, naechste Runde beginnt ja das neue Zeitalter und ab da gilt es Punkte sammeln. Deswegen warte ich auch damit, einen Missionar anzuheuern, eventuell gibt es dafuer Punkte.

    Bild

    Bei Kyoto/Kobe wird der Reis geerntet und Kyoto waechst idealerweise auf 7.

    Bild

    Damit koennen jetzt zwei Bezirke gesetzt werden. Da Kyoto aber nur 6 gute Felder zum bearbeiten hat, stelle ich einen in der Heiligen Staette an fuer ein bisschen mehr Glauben.

    Kyoto baut also nun den Regierungsbezirk in 4 Runden und Kobe den Campus in 9. Da bei Kobe die Schafe und Pferde verbessert werden, hoffe ich, dass der Campus ein bisschen schneller fertig wird.

    Der Siedler wandert weiterhin Richtung Siedelplatz beim Eisen, wo er in 4 Runden eine 4 Stadt gruenden wird. Sobald die Pferde angeschlossen worden sind, werde ich in naher Zukunft ein paar Reiter fuer eine mobile Verteidigung produzieren.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #79
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    18.861
    Sieht doch schon besser aus. Ich persönlich baue den Regierungsbezirk ja gerne etwas abseits von Stadtzentren, aber hier stehen deine Städte eh sehr dicht, somit gibt das Boni in alle Richtungen..
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  5. #80
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    792
    Runde 41:

    Das neue Zeitalter ist da und es sieht so aus, als haette jet2space wohl noch kraeftig zugeschlagen bei den Zeitalterpunkten und das GA bekommen. Das ist natuerlich ein Schlag ins Gesicht.

    Gut, ich waehle den Glaubensbonus, da ich damit jeweisl 2 Punkte fuer die Konvertierung einer Stadt bekomme. Dadurch sollten einige Punkte zusammen kommen. Osaka wird in Kuerze auf normalem Weg bekehrt, einen Missionar habe ich aber trotzdem angeheuert, um gleich die neue Stadt mit unserer Religion zu begluecken.

    Bild

    Was sieht mein Krieger, der sich bei Jerusalem am meer entlang bewegt? Die Indonesier mit jet2space. Na wunderbar, den will ich erst mal vermeiden.

    Bild

    Im Sueden ist der Barbarenspeer wohl besiegt worden und ich kann das Lager fuer 2 Zeitalterpunkte besiegen und gleichzeitig schoen Gold einsacken. So soll's sein. Mal sehen, wer hier wen angreift in der Zwischenrunde. Ich hoffe doch schwer, dass mein Krieger ueberleben wird.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #81
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    18.861
    Die Schleudern werden was abbekommen. Dein Krieger ist sicher.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  7. #82
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    18.861
    Ach, ja: Schön, dass du jetzt den ersten Mitspieler gefunden hast.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  8. #83
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    792
    Runde 42:

    Ich bin wohl der erste, der eine Galeere gebaut hat. So geht das gut mit den Zeitalterpunkten.

    Bild

    Mein Krieger ist von den Barbaren fast besiegt worden, 17/100 Punkte hat er noch... Ich versuche ihn zumindest von einem Krieger zurueck zu ziehen. Meine Schleuder versucht dem zu helfen, indem der Krieger fats besiegt wird. Aber halt nur fast. Das wird sehr sehr knapp. Wenn mein Krieger angegriffen wird, kann er im schlimmsten Fall wirklich besiegt werden. Das waere doch sehr aergerlich.

    Bild

    In Sachen Religion sieht man unter gut, dass Osaka in drei Runden automatisch dem Glauben beitritt. Der Missionar wird also nur der neuen Stadt hinterherziehen und dort sofort den Shinto Glauben verbreiten.

    Bild

    Meine Galeere segelt nach NW und deckt die Nachbarinsel ein wenig auf. Ich habe keine Lust drauf, schon jemanden zu treffen.

    Bild

    Bei den GP Punkten sieht man, dass jet2space eine Hafen fertig hat. Ich haette schon fast Lust, mit zwei Galeeren den Indonesiern eventuell den Hafen zu pluendern oder sonst was dort unternehmen. Schauen wir mal, was gehen wird dort. jet2space ist auf jeden Fall eine grosse Konkurrenz.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    792
    Runde 43:

    Mein Krieger hat doch ueberlebt Mit einem Punkt, das nenne ich mal Glueck gehabt. Ein Spieler hat das Stonehenge gebaut, naechste Runde werden wir sehen, welche Glaubensaetze gewaehlt werden. Ansonsten geht alles seinen Gang.

    Bild

    Ich bewege die Einheiten, der Siedler hat seinen Platz erreicht. Der Beutrupp verbessert die Schafe und ich bekomme das Heureka fuer die naechste Technologie, die ich angehen werde. Reiter werten die Staedte in der Verteidigung gleich auf, so dass ein Angriff mit Schiffen nicht so einfach zu gestalten waere.

    Bild

    Mein Krieger zieht sich zurueck, und die Schleuder betritt das Dorf. Kobe bekommt einen extra Buerger, das ist in dieser Situation gar nicht schlecht. Der Campus wird dadurch in eine Runde schneller fertig, naemlich in 5 Runden. Naechste Runde wird in der hauptstadt der Regierungsbezirk fertig, danach mache ich mal mit Siedlern weiter, solange die Karte drin ist. Ich brauche dort dringend eine Kornkammer, um die Stadt auf 10 zu bringen fuer den Campus.

    Bild

    Am Ende ein Blick auf den Spielstand, die anderen sind auch am machen und slowcar hat eindeutig 4 Staedte. ich werde naechste Runde zum Glueck auch eine 4 bauen, die ich dann Nagoya nennen werde.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #85
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    792
    Runde 44:

    Durch den Regierungsbezirk habe ich das Heureka fuer Mathematik. Ansonsten hat sich nicht viel getan. Der Barbarenspaeher wird wohl Suizid begehen an Kyoto. Dort stelle ich einen Krieger rein, denn militaerisch bin ich an letzter Stelle.

    Bild

    Ich gruende die 4te Stadt, Nagoya. Die Stadt beginnt sofort mit einer weiteren Galeere. Die Seehoheit wird in diesem Spiel sehr wichtig werden und die Karte habe ich ja auch drinnen. Der Bautrupp schliesst die Pferde an, so dass ich in ein paar Runden dann wichtige Reiter basteln kann. Nagoya wird ausserdem sofort bekehrt, was zwei Zeitalterpunkte bringt.

    Ich habe einen neuen Governeurspunkt. Nach einigem Ueberlegen gehe ich wie folgt vor: Magnus geht nach Kobe. Dort werden dann zwei Waelder geholzt werden um Siedler zu bauen. Liang geht nach Kyoto. Dort werde ich nach dem Krieger einen Bautrupp produzieren, der dann zum Holzen nach Kyoto kann. Ich werde versuchen, das Holzen durch die Siedlerkarte zu maximieren.
    Kyoto muss natuerlich auch eine Kornkammer bauen in naher Zukunft, sonst wird das mit dem Wachstum nichts.

    Bild

    Ein Blick auf den Spielstand verraet einiges. Slowcar hat die Religion gegruendet und dadruch massiv Punkte gewonnen. Bis auf das Wunder sind wir bei den Punkten fast gleichauf. Ich habe ein wenig mehr Punkte durch die Bezirke.
    Was man in dem Bild unter auch schoen sehen kann: Da ist wohl ein kleines Inselchen hinter dem Dorf. Das muss meine Galeere naechste Runde unbedingt erkunden. Ich hoffe mit zwei-drei Galeeren einen Ueberraschungsangriff auf jet2space to eroeffnen und dadurch eventuell eine Stadt am Meer einzureissen. Gleichzeitig habe ich die Schleuder dort oben, um schnell das Dorf aufzudecken. Nachdem ich hier noch 4-5 Runden Zeit habe, sollte ich die Schleuder zum Bogen aufwerten, um Indonesien dann entsprechend beharken zu koennen.

    Bild

    Schaun wir uns mal die Religion von slowcar und Deutschland an. Schlaue Wahl mit der Kombination Goddess of Harvest und Jesuit Education. Damit wird er gut Forschung betreiben koennen. Church Property ist auch immer eine gute Wahl, um ein bisschen mehr gpt zu machen.

    Bild

    Und nochmal ein Blick auf die Gesamtsituation. Jerusalem ist eigentlich eine echt schicke Stadt. Dort hat's Eisen und zwei Hirsche zum Roden. Da koennte man eigentlich gut die Pyramiden oder auch Jebel Barkal bauen. Die Lage ist nicht ideal, aber eine schoene Stadt koennten das schon werden. Ich sollte eventuell nach Krieger, Bautrupp und Kornkammer in Kyoto einige Reiter bauen und damit dann Jerusalem einnehmen.

    Ich kann insgesamt auch mit Jerusalem 13 Stadte bauen auf der Heimatinsel, das waere doch nicht schlecht.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #86
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    18.861
    Wäre es nicht.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  12. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.16
    Beiträge
    961
    Jerusalem ist eine Traum petrastadt... Mauer anbauen ... magnus rein und 3 Wälder Holzen und Petra steht

  13. #88
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    792
    Runde 45:

    Der Barbarenspaeher ist wieder abgezogen, auch gut. Wir bekommen zwei Punkte fuers Zeitalter, da auch Osaka jetzt dem Shinto-Glauben folgt.
    Eine weitere Religion ist gegruendet worden, R&F motiviert viele Spieler, ihre eigene Religion und viel Glauben zu generieren. Bob ist der glueckliche.

    In Osaka spiele ich ein wenig mit den Buergern herum, die Stadt waechst eine Runde eher, waehrend die Galeere immer noch in 3 Runden fertig wird.

    Bild

    Im Norden segelt die Galeere auf der Suche nach einer Passage zu den Indonesiern. Falls wirklich alles nur durch Tiefsee verbunden ist, kann ich die Idee des schnellen Angriffs natuerlich begraben. Schau mer mal was dabei rumkommt.

    Bild

    Nachdem, bestaerkt durch die Kommentare, Jerusalem das erste Opfer sein wird, markiere ich die zwei anderen Staedte die da im Nordwesten dann noch moeglich sind.
    In zwei Runden gibt es endlich eine gescheite Regierung, in drei Runden, wenn Kyoto dann die Kornkammer hat, werde ich schleunigst ein paar Reiter basteln und damit Jerusalem einnehmen.

    Die Forschung sollte von Reiten ueber die Seefahrt dann auf Mathematik gehen, was auch noch den schoenen Nebeneffekt von +1 Bewegung fuer Schiffe hat. Damit schnellstens Jerusalem einnehmen und Petra bauen. Es gibt hier fuer Petra nur ein geeigentes Feld im dritten Ring. Aber damit gaebe es wirklich genial viele Huegel. Jebel Barkal waere nicht ganz so ideal. Mal sehen.

    Die Stadt im Sueden koennte auch ein Feld nach Osten verlegt werden, damit ich dann zwischen Jerusalem und jener Stadt noch einen weitere Stadt setzten koennte.

    Ach, ich haette es fast vergessen, das Aufdecken eines weitern Dorfes bringt mir, na was? Ein Spaehtrupp Genial

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #89
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    792
    Was die Regierung angeht, tendiere ich im Moment erst einmal zur klassischen Republik. Damit bekomme ich hier fuer jeden Stadt mit Bezirk +1 Luxus und +1 Housing und +15% GP Punkte.
    Das waere im Moment fuer Kyoto fuer das Wachstum auf 10 schon mal sehr gut. Zusammen mit der Kornkammer kaeme die Stadt auf 11 Housing, was das Wachstum auf 10 schnell ermoeglichen sollte. Kobe wuerde davon auch gut profitieren, damit es auf 7 wachsen kann fuer den naechsten Bezirk.

  15. #90
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    18.861
    Make it so!
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •