Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 305

Thema: [41] - Always War von Kirschblüten und Schlachtschiffen

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477

    Zug 3

    Achtung Spoiler:


    In Kyoto nichts neues, 2 Runden für Wachstum 3 Runden für den Späher, dieser wird die Küstenlinie Richtung Westen erforschen, der Krieger im Süden erkundet weiter das innere der Insel
    Bild

    Der Krieger zieht an den Fluss, findet dort Bananen und eine Menge flache Dschungelfelder, nicht so prickelnd. Allerdings bietet sich immer mehr das Rodungs-Pantheon für Glauben an. Mal sehen was wir noch so finden, zusätzliche durch Plantagen wäre auch noch eine Option.

    Beim Ranking keine große Überraschung

    BildBild








    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von CRoyX76 (22. August 2018 um 06:46 Uhr)

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477

    Zug 4

    Der Krieger geht über den Fluss und kann in eine weite Ebene blicken. In der Ferne erkennt er zwar keine Kirschblüten aber fruchtbare Wiesen und ein Waldhügelfeld mit Wild als Nahrungsquelle. Im Osten gibt es Kühe als Nahrungsquelle. Hier können sich japanische Siedler niederlassen und eine Stadt gründen.

    Weiter im Westen erkennt er die Umrisse einer weiteren Siedlung. Er möchte die ortsansässigen Menschen näher kennen lernen und sehen, ob Handel möglich ist.

    Im Westen sind die Grenzen eines Stadtstaates zu erkennen, mit höchster Wahrscheinlichkeit ein Industrieller Stadtstaat. Es kommt jetzt auf den Suzeränbonus an, ob er erobert oder gefördert wird.

    Ranking alles beim alten noch keine Stadt ist bisher auf 2 gewachsen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477

    Zug 5

    Kyoto ist auf 2 gewachsen, der neue Bürger wollte den Tee ernten. Da die 1 keinen Unterschied auf die Dauer der Erforschung der Astronomie gemacht hat, wurde er zur Arbeit auf den Reisfeldern abgeordnet. Somit wächst die Stadt in 3 Runden und wir können dann ein produktionsstarkes Feld besetzen.
    Der Späher nächste Runde wird wie eingezeichnet an der Küste entlang scouten, um einen schönen Standtort für die erste Küstenstadt zu entdecken.

    Bild

    Im Südwesten entdecken wir ein Barbarendorf, potentielle Gold- und Zeitalterpunkte . Der Krieger wird zuerst den Stadtstaat aufdecken, danach wendet er sich den Barbaren zu. Wenn diese besiegt sind, geht der Krieger nach Osten weiter. Ausserdem wurde Salz, die zweite Luxusressource entdeckt.

    Bild

    Das Ranking hier führen wir noch bei Wissenschaft und Kultur, bei Militär und Religion maximal Mittelfeld. Bei den Punkten ist Daddy_Felix vorne, auch seine Hauptstadt ist auf 2 gewachsen. Alle anderen haben noch 1

    Bild

    Bild

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von CRoyX76 (22. August 2018 um 06:47 Uhr)

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477
    Der Späher in Kyoto wurde fertig gestellt und zieht über den Fluss Richtung Nordwesten, Dort entdeckt er Kühe, einen Frischwassersee und Dschungelhügel. Das gehört auf jeden Fall weiter ausgekundschaftet.

    Der Siedler dauert 12 Runden, die KI möchte ein Waldhügelfeld im Süden eingemeinden. Deshalb kaufe ich das Feld -4-4 mit 3 ein, dieses kann in 2 Runden bewirtschaftet werden und der Siedler wird um einiges schneller fertig werden.

    Bild

    Der Krieger zieht neben den Barbscout und entdeckt Buenos Aires, ein industrieller Stadtstaat, der als Suzeränbonus Bonusressourcen wie Luxusressourcen wirken lässt, also +1 pro Bonusressource. Der Bonus ist echt , gerade in einem Always War, wo man immer die Zufriedenheit der Bürger im Auge behalten muss.

    Ausserdem werden eine Menge Wüstenhügel entdeckt, muss mal hier weiterscouten, vielleicht bietet sich hier eine Stadt für Petra/Pyramiden an
    Bild

    Beim Blick in die Stadtstaatquest steigt die Freude, wir sollen ein Barbarenlager im Umkreis von 5 Feldern räumen, das trifft sich gut, das hatten wir sowieso vor. Der zweite Gesandte ist somit sicher, müssen nur aufpasseb, das wir vor dem dritten Gesandten die Stadt dort gegründet haben und die Prodstarken Felder einkaufen, damit sie der Stst nicht wegschnappt.

    Bild

    Im Ranking noch alles ziemlich beisammen, nur die Hauptstädte von God und Marchueff sind noch bei 1

    Bild

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477
    Habe mich mal nochmal näher mit dem Suzeränbonus von Buenos Aires beschäftigt, Stand jetzt haben wir folgende Luxusressis zur Verfügung:

    -Salz
    -Wein
    -Tee

    mit dem Bonus von Buenos Aires kommen noch hinzu:

    -Reis
    -Bananen
    -Kühe
    -Wild (falls wir diese vor dem Stst bekommen)

    somit haben wir 7 Ressourcen die geben. Genial

    Kyoto wächst in 1 Runde auf 3 das wird den Siedler beschleunigen. Danach die Heilige Stätte, Schrein, Handwerker und Schleuderer. Eventuell dann einen schnellen 2 Siedler, der die Stadt im Südwesten bei BA gründet.

    Der Späher zieht weiter und entdeckt einen schönen Platz zu siedlen. Leider ist der See und die Küste auch hier bisher ohne Ressourcen, aber dort gibt es einen Fluss für Wassermühlen, Wein und Hügel für Produktion. Auf -4 der Stadt kommt ein Handelszentrum (+4 ) , auf -7 der Hafen (+3 ). Die restliche Planung erfolgt, wenn mehr aufgedeckt wurde.

    Bild

    Der Krieger klettert auf den Wüstenhügel, um dort die Verteidigungsboni im Kampf gegen die Barbaren zu bekommen und entdeckt ein Stammesdorf. Somit müssen die Barbaren noch 1 Runde auf warten, möchte erst das Dorf besuchen.

    Ausserdem nochmal ein Salzvorkommen, mal sehen was nächste Runde dort noch aufgedeckt wird

    Bild

    Bei den Punkten landen wir auf dem letzten Platz, einige Mitspieler haben ihre erste Tech erforscht. Von der Zeit her sollte Tierzucht oder Bergbau, eventuell auch Keramik erforscht worden sein. Der Rest sollte somit auf Segeln gegangen sein, eventuell hat auch jemand Astrologie genommen. Mit der schnellen Heiligen Stätte sollten wir gute Chancen haben eine der ersten Religionen zu gründen. Bin gespannt, wie schnell Stonehenge gebaut wird

    Bild
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.14
    Beiträge
    498
    ...das wichtigste Feld, dass B.A. Dir wegschnappen würde ist das Wild! Aber das wird sicherlich schon beim 2. Gesandten passieren! Also evtl. die Zerstörung des Lagers herauszögern und den Siedler beschleunigen (falls möglich)?

    vg
    finejam

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477
    Die Befürchtung hatte ich auch schon, werde den Siedler dort gründen lassen und die Stadt am Meer danach

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477

    Runde 8

    Durch den sehr guten Einwand von Finejam habe ich mich entschieden, die Stadt bei Buenos Aires so schnell es geht zu gründen. Dafür wurde ein weiteres Waldhügelfeld -3-3 eingekauft +2 :6nahr und +2, das von einem Bürger sofort bearbeitet wird. Das Wachstum der Stadt dauert jetzt 11 Runden, dafür ist der Siedler in 5 Runden fertig.

    Bauliste für Kyoto:

    1. Siedler
    2. Heilige Stätte
    3. Schrein
    4. Siedler
    5. Handwerker
    6. Monument

    Ein Schleuderer wird dann in der neuen Stadt gebaut, dank Wild +2 und +3 sollte das relativ schnell gehen. . Auch eine Stelle für einen guten Heilige Stätte Bezirk wird dort gesucht, tendiere zu -6 der Stadt, aber vorher muss hier noch etwas die Karte aufgedeckt werden.

    Bild

    Der Krieger zieht in das Stammesdorf und bekommt von den freundlichen Eingeborenen 26 geschenkt. Leider nicht der gewünschte Handwerker oder Händler , aber einem geschenktem Gaul...... Immerhin konnte ich dadurch das zusätzliche Waldfeld einkaufen.

    Der Scout im Norden zieht an den Fluss, nächste Runde kann er übersetzen und dort weiter erkunden. Dort oben gibt es auf jeden Fall schöne Bergketten für ertragreiche Campus und Heilige Stätte Bezirke

    Im Nebel steht auch noch ein angeschlagener Krieger aus BA, ich hoffe der macht keine Probleme und greift das Barbarenlager an. Mal sehen was die Ki hier macht.

    Bild

    Beim Ranking sind wir wissenschaftlich im Mittelfeld, in der Kultur und Militär auf dem zweiten Platz. Religion auf dem 5ten, aber das wird sich noch ändern

    Bild

    Bei den Punkten 4ter, aber so früh hat das noch keine Aussagekraft

    Bild

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von Schafspelz
    Registriert seit
    21.10.13
    Beiträge
    1.862
    Buenos Aires wär ne tolle Petra Stadt. Wald zum Holzen ist auch vorhanden. Ich würde den Stadtstaat schnell eintüten. Upps, habe nicht an den Bonus von BA gedacht, ist doch eine kniffelige Frage. Monster Prod Hafenstadt gegen wichtige Happyness

  10. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477
    Ja stehe da vor dem selben Dilema, der Bonus ist schon sehr gut, allerdings ist die Stadt halt auch ideal gelegen und wäre eine ideale Petrastadt. Könnte natürlich auch auf dem Salz an der Küste gründen und dort Petra versuchen 🤔 Immer diese Entscheidungen 😇

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Schafspelz
    Registriert seit
    21.10.13
    Beiträge
    1.862
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass Deine Mitspieler im always war, den Stadtstaat angreifen, um einen Brückenkopf auf Deiner Insel zu haben, und Dir gleichzeitig die Zufriedenheit entziehen. Jetzt müsste man mal überlegen wie man evtl. die Zufriedenheit die BA lifern könnte, anders zu bekommen.
    Andererseits würde man sich mit ner fetten Petrasau auch eine Zeilscheibe auf die Wutz malen.

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477
    BA musste natürlich in einen Defensivplan mit eingebaut werden, ähnlich wie Auckland auch mit ziemlicher Sicherheit ein Angriffsziel auf einer Inselkarte darstellt. 😄
    Ich überlasse die Entscheidung der KI bekomme ich das Wild, verbünde ich mich mit dem Stadtstaat, wenn nicht wird erobert. Die Alternative wäre ein gut gesetztes Kolosseum für 🤣

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477

    Runde 9

    Kyoto arbeitet die Bauliste ab, der Siedler ist in 4 Runden fertig, danach wird die Heilige Stätte gebaut. Der Späher geht über den Fluss und findet weiteren Reis und Hügel, ideal für eine japanische Stadt

    Bauliste für Kyoto:

    1. Siedler (4Runden)
    2. Heilige Stätte
    3. Schrein
    4. Siedler
    5. Handwerker
    6. Monument

    Bild

    Der Krieger bei BA zieht wieder auf den Wüstenhügel, der Krieger aus BA ist verschwunden. Gut für unsere Stst-Quest und gut für eine Allianz mit dem Stadtstaat . Eventuell schaffen wir es auch noch den Waldhügel -7 einzukaufen, bevor das Barbarenlager geräumt wird.

    Bild

    Beim Ranking weiterhin im guten Mittelfeld, in drei Runden haben wir dann Astrologie und in 4 Runden beginnen wir mit der ersten heiligen Stätte in Kyoto

    BildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #29
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    19.050
    Du denkst an den speziellen Bonus der Japaner, dass sich deren Distrikte gegenseitig "befruchten". Das gilt auch für Distrikte zwischen zwei Städten.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  15. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von CRoyX76
    Registriert seit
    29.01.18
    Ort
    München
    Beiträge
    2.477
    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Du denkst an den speziellen Bonus der Japaner, dass sich deren Distrikte gegenseitig "befruchten". Das gilt auch für Distrikte zwischen zwei Städten.
    Danke dir für den Hinweis, denke immer zu weitäumig, werde mir nächsten Zug mal ansehen wie ich das besser nutzen kann

Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •