Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: [Mod] Beschleunigter Start

  1. #1
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.693

    [Mod] Beschleunigter Start

    Bild

    In M2TW tut sich die KI tradionell schwer die anfänglich existierenden Rebellensiedlungen zu annektieren und ähnlich wie in RTW gibt es anfänglich das Problem, dass die Bevölkerungsgrenzen zur Aufwertung in höhere Siedlungstufen zu spät erreicht werden. In M2TW kommt dazu, dass die Zeit zum vollständigen Ausbau von Siedlungen die Zeit der großen Kampagne überschreitet. Ähnlich wie schon in RTW will ich dafür Abhilfe schaffen. Das Spiel beginnt daher mit allen 106 Provinzen der alten Welt in den Händen ordentlicher Seiten.

    86 Städte starten als Kleinstadt mit 2700 Einwohnern, Rom sogar als Großstadt mit 3000 Einwohnern. Die 4 Burgen mit Grundfarmstufe 2 starten mit 3500 Einwohnern, die 9 Burgen mit Grundfarmstufe 3 starten mit 3200 Einwohnern und die übrigen 6 Burgen mit Grundfarmstufe 4 starten mit 2600 Einwohnern. Die Bevölkerungsgrenzen für die Siedlungsstufen wurden radikal reduziert:

    Dorf: 400
    Motte: 400
    Ortschaft: 400
    Holzburg: 400
    Burg: 400
    Stadt: 1125
    Festung: 1125
    Großstadt: 4500
    Zitadelle: 4500
    Metropole: 18000

    Die Bauzeiten für Gebäude habe ich auf ein Drittel der ursprünglichen Werte reduziert, aber jeweils aufgerundet, effektiv verdoppelt sich die mögliche Konstruktion je Runde, sodass Geld der wichtigste Engpass wird.

    Die königlichen Einkommen habe ich für die 18 Seiten in der alten Welt auf 0 Gulden je Runde reduziert und den Kassenbestand jeweils um das Fünfzehnfache der Differenz erhöht.

    Die Rekrutierungskosten für Agenten, die Rekrutierungskosten für Einheiten einschließlich der Leibwachen(820 oder 900), die Baukosten aller Gebäude einschließlich von Vorstufen und der Startbestand in der Staatskasse zusammen adddieren sich zum Gesamtkapital einer Seite. Innerhalb der alten Welt sind weder das Gesamtkapital noch die Gesamtbevölkerung verändert, innerhalb der neuen Welt gilt gleiches. Für die 17 spielbaren Fraktionen ist das Gesamtkapital ungefähr proportional zur Zahl ihrer Provinzen, Abweichungen davon habe ich in der Spalte Extra aufgelistet.

    Seite;Städte;Burgen;Agenten;Einheiten;Gebäude;Kasse;Gesamtkapital;Extra
    england;5;1;1850;4210;63800;10940;80800;5143,96
    france;7;1;2350;4320;67400;12330;86400;-14474,72
    hre;9;2;1750;6070;92400;12180;112400;-26302,74
    spain;3;1;1000;3280;49000;7520;60800;10362,64
    venice;4;1;1850;4200;47800;11550;65400;2353,30
    sicily;3;1;1000;2920;44400;8880;57200;6762,64
    milan;4;1;1500;3380;46600;12720;64200;1153,30
    scotland;3;1;500;2770;54000;9530;66800;16362,64
    byzantium;9;2;1200;4940;109200;13860;129200;-9502,74
    russia;5;1;1450;3860;58400;12290;76000;343,96
    moors;5;1;1200;3710;57200;12690;74800;-856,04
    turks;5;1;1200;3760;65600;12640;83200;7543,96
    egypt;9;1;950;6130;115200;-20680;101600;-24493,40
    denmark;4;1;1000;3080;51400;13520;69000;5953,30
    portugal;3;1;1000;2770;49000;8030;60800;10362,64
    poland;4;1;1000;3570;49000;13030;66600;3553,30
    hungary;4;1;1600;3330;46600;12670;64200;1153,30
    papal_states;1;0;450;820;48600;-32680;17190;4580,66
    Σ(AW106);87;19;22850;67120;1115600;131020;1336590;0
    Σ(AW106)/106;0,82;0,18;215,57;633,21;10609,43;1119,45;12609,34;0
    aztecs;6;0;0;45720;115200;-2920;158000;82343,96


    Die Events für Schießpulver, ozeantaugliche Schiffe und Druckerpresse habe ich deutlich vorgezogen.

    Event;Datum neu;Datum alt
    mongols_invasion_warn;1208;1208-1224
    gunpowder_discovered;1228;1290-1300
    black_death_hits;1346;1346
    black_death_1;1348;1348
    black_death_2;1348;1350
    black_death_3;1352;1352
    black_death_4;1354;1354
    timurids_invasion_warn;1368;1368-1384
    world_is_round;1232;1400-1408
    first_printing_press;1230;1454


    Religionsverteilung:

    Wenn man die Religionsverteilungen aller 106 Provinzen der alten Welt addiert kommt man auf 483% Ketzer, 1444% Heiden, 1509% Orthodoxe, 2409% Muslime und 4755% Katholiken. An dieser Summe habe habe ich nichts geändert, an ihrer Verteilung jedoch sehr wohl. Bis auf jeweilige Restbeträge sind alle Muslime in den islamischen Reichen, alle Orthodoxen in den orthodoxen Reichen, alle Heiden im Einflussgebiet des deutschen Ordens und alle Katholiken in den katholischen Reichen außer Deutschland. Die Ketzer sind alle in den 5 Städten Caen, Paris, Bucharest, Durazzo und Rom, in denen insgesamt 13 Kardinäle auf sie warten.

    Sonstiges:
    -Deutschland kann abgesessene gotische Ritter rekrutieren.
    -Zweihänder lassen sich früher rekrutieren.
    -Für einige wachstumsfördernde Gebäude wurde die nötige Siedlungstufe auf Stadt bzw. Großstadt herabgesetzt.
    -Städte können 4 Rekrutierungslots nutzen.
    -Festungen und Großstädte können 6 Rekrutierungslots nutzen.
    -Metropolen können 8 Rekrutierungslots nutzen.
    -Zitadellen können 9 Rekrutierungslots nutzen.
    -Spanien und Portugal starten jeweils mit einem kleinen Kapitalsaal des Santiagoordens.
    -Frankreich und der Vatikan starten jeweils mit einem kleinen Kapitalsaal des Templerordens.
    -England startet mit einer Meister-Waldbewohnergilde, kann also begrenzt Sherwood-Bogenschützen ausbilden.
    -Alle Provinzen wurden auf ihren anfänglichen Besitzer geeicht, sodass die Grundunruhe entfällt.
    -Piraten und Briganten erscheinen 75% seltener(1:118 und 1:80 statt 1:28 und 1:20).
    -Alle Prinzessinnen wurden mit zuvor familienlosen Generälen vermählt.
    -Alle verliebenen Generäle ohne Familie wurden zu Hauptmännern degradiert.


    Vorinstallation:

    0. Der Mod basiert auf der aktuellen Version M2TW 1.03, die digital vertriebene Version 1.53 sollte jedoch ebenfalls kompatibel sein. Eine Installation außerhalb des Programmordner bzw. das Erstellen einer Kopie außerhalb des Steamordner ist empfohlen. Als Beispiel wähle ich:
    C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War

    1. Vor Installation des Mods ist die Nutzung des unpackers nötig, damit die zu ersetzenden Dateien überhaupt erstmal unmodifiert existieren. Das Entpacken dauert mehrere Minuten.

    2. Nach Nutzung des unpackers muss M2TW dazu gebracht werden, die entpackten Dateien auch zu nutzen. Eine Möglichkeit dazu ist es, eine Desktopverknüfung zu erstellen und das Ziel am Ende "[...]\medieval2.exe"" um " --io.file_first" zu ergänzen. Der gesamte Eintrag lautet dann beispielsweise so:
    "C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\medieval2.exe" --io.file_first

    3. Der Schreibschutz für einige Dateien muss aufgehoben werden. Diese existieren bereits vor Nutzung des unpackers im Unterordner \data\world\maps.

    C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data\world\maps\base\descr_regions.txt
    C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data\world\maps\campaign\imperial_campaign\descr_events.txt
    C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data\world\maps\campaign\imperial_campaign\descr_strat.txt

    Installation:

    Zur Installation müssen 5 Dateien ersetzt werden.

    C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data\descr_settlement_mechanics.xml
    C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data\export_descr_buildings.txt
    C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data\world\maps\base\descr_regions.txt
    C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data\world\maps\campaign\imperial_campaign\descr_events.txt
    C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data\world\maps\campaign\imperial_campaign\descr_strat.txt

    Die einfache Methode, dies zu tun, ist es, den Inhalt des Ordners "m2tw_beschleinigter_start\modifiziert\data" in den Ordner "C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data" zu kopieren.

    Deinstallation:

    Zum Zurücksetzen der Dateien in den Orginalzustand lässt sich dies auch wieder umkehren. Dazu einfach den Inhalt des Ordners "m2tw_beschleinigter_start\clean\data" in den Ordner "C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data" kopieren.

    Anschließend muss noch "C:\Spiele\SEGA\Medieval II Total War\data\world\maps\campaign\imperial_campaign\map.rwm" gelöscht werden, ansonsten wird weiterhin die geänderte Religionsverteilung genutzt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von justanick (24. Juli 2018 um 18:39 Uhr)
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

  2. #2
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    39.693
    Einiges Testen zeigt, dass die KI von großen Reichen dazu neigt, große Teile des verfügbaren Geldes für den Gebäudebau zu verwenden und daher (anfänglich) vergleichweise wenig Geld für Truppen ausgibt. Wenn kleine Seiten hingegen mehr Geld haben, als sie in einer Runde für Gebäude ausgeben, dann verwenden sie das übrige Geld zum Ausheben von Truppen. Deren Unterhaltskosten reduzieren die Wettbewerbsfähigkit der kleineren Reiche ziemlich schnell. Um dem etwas vorzubeugen starten die kleineren Seiten jetzt mit besser ausgebauten Burgen statt mit mehr Startgeld.

    Alle KIs neigen dazu, Einheiten aus Städten heraus zu bewegen. Besonders ärgerlich ist dies im Falle von Milizeinheiten, die in Städten unterhaltsfrei wären. Um dem etwas vorzubeugen habe ich die Zahl der Starteinheiten sehr stark reduziert. In den 106 Provinzen der alten Welt gibt es jetzt insgesamt nur noch 110 Einheiten. Das verzögert die anfänglichen Kriege zwischen den KIs etwas, aber auch nicht sehr lange. Nach etwa 15 Runden haben die meisten KIs ein nennenswertes Militär aufgebaut und nutzen es auch.

    Ich habe die neue Version hochgeladen. Intern nutze ich dafür die Versionsnummer 1.01. Weitere Versionen sind derzeit nicht geplant. Zumindest auf m/m läuft es inzwischen so, wie ich mir das innerhalb der gegebenen Limitationen der KI vorgestellt habe.
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •