Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 69 von 69

Thema: Neue Datenschutz-Grundverordung "EU-DSGVO"

  1. #61
    Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.797
    Wenn du es richtig machst schon.
    PBs - 4 Siege:


  2. #62
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    25.900
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen

    Würd ich ne Webseite betreiben, auch wenns nur vom Schrebergartenverein ist, würde ich das immer so machen, einfach aus Prinzip . Oder man meldet halt ne .su-Domain in Russland an. .su ist doch eh ne coole Domain .
    www.civfo.rum

  3. #63
    Registrierter Benutzer Avatar von El Commandante
    Registriert seit
    09.09.11
    Beiträge
    1.383
    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Zu allen Daten kann ich jedenfalls sagen, dass wir sie nicht "verarbeiten".
    Leider doch. Schon das reine Speichern der Mail-Adressen oder der IP fallen unter "Verarbeitung" (siehe Artikel 4 2. DS-GVO).

  4. #64
    Administrator Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    7.809
    Ich habe den Begriff ja extra in Anführungszeichen gesetzt.

    Diese Verwendung des Begriffs "verarbeiten" ist für mich als User ja kaum interessant. Da würde ich mir ja vorstellen, dass mit den Daten irgendwas geschieht. Verarbeiten klingt ja nach mehr als Speichern. Denn um etwas verarbeiten zu können, muss man es erst mal gespeichert haben. Daten, die ich nicht habe, kann ich ja nicht verarbeiten.
    Ich fühle mich erfolgreich mit einer Portion Selbstvertrauen & einem Funken Glück (Duschgel 2016)

    Litti und Toni - für mich sind das die besten und die coolen Menschen der Welt!

  5. #65
    Provinzfürst Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    19.129
    Also in anderen Foren musste ich beim heutigen Login die neuen Nutzungsbedingungen akzeptieren. Sonst wäre es nicht weiter gegangen. Wurde darauf weiter geleitet und dann war da ein Button.

    So weit ich weiß, muss sogar jeder Tierschutzverein etc. jetzt aufpassen, wie er mit den Mitgliederdaten umgeht und darf die sogar intern nicht einfach so nutzen (Ordner mit den Daten darf nicht einfach so herum stehen und genutzt werden).
    Der beste Witz in Mecklenburg,
    Der Bassewitz soll gelten,
    Denn der half seinem Fürsten durch,
    Als Feinde ihn umstellten.
    Auch soll in seinem Silberschild
    Hinfort ein Eber springen,
    Und Ruhm soll ihm solch Wappenschild
    Noch bei den Enkeln bringen!

  6. #66
    Administrator Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    7.809
    Und meinst Du, unsere Nutzungsbedinungen brauchen eine Generalüberholung?
    Ich fühle mich erfolgreich mit einer Portion Selbstvertrauen & einem Funken Glück (Duschgel 2016)

    Litti und Toni - für mich sind das die besten und die coolen Menschen der Welt!

  7. #67
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    18.035
    Nö.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  8. #68
    Wo ist eigentlich Perry? Avatar von goethe
    Registriert seit
    01.11.03
    Ort
    Ullem
    Beiträge
    31.573
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    So weit ich weiß, muss sogar jeder Tierschutzverein etc. jetzt aufpassen, wie er mit den Mitgliederdaten umgeht und darf die sogar intern nicht einfach so nutzen
    Da sind schon zwei Aspekte, bei denen es mir schaudert.

    "So weit ich weiß" kennzeichnet den Rest des Satzes bewusst oder unbewusst schon als Bullshit. (ist jetzt nicht böse gemeint, Bassewitz)

    Zum Zweiten müssen Vereine natürlich aufpassen, welche daten sie sammeln, wem sie die Daten geben und was sie mit den Daten anstellen. Da werden Postanschriften, Telefonnummern, SocialMedia-Daten en masse gesammelt. Meist noch Zeugs, die mit dem Tierschutz null zu tun haben, wie persönliche Daten der "Gegner" oder die Daten der Ex-Ehepartner. Man weiß ja nie, was man damit mal anfangen könnte. Und man gibt die Daten dann an jeden Hinz und Kunz weiter, die Pressesprecher, befreundeten Vereinen, der Stadtverwaltung oder wem auch immer.

    Und genau für solche Auswüchse ist die DSGVO ein Segen. Damit muss endlich Schluss sein.

    Ein Großteil der Sachen war bisher schon illegal. Nur hat sich bisher niemand darum gekümmert. Das einzig wirklich Neue an dem Gesetz ist das "Recht auf Vergessen". Es ist doch logisch, dass ich davon ausgehen kann, dass alle(!) meine Daten gelöscht werden, wenn ich aus einem Verein ausscheide.

    Und weiterhin neu ist, dass das Gesetz halt europaweit einheitlich gilt. Damit sind dann tatsächlich einmal alle Datenkraken betroffen, die hier in Europa Geschäfte machen. Von Microsoft bis Apple.

    btw: das Gesetz wurde bereits vor ca. 2 Jahren verabschiedet und kann im Internet komplett gefunden und damit eingesehen werden. Einfach mal lesen.


    You can check out any time you like, but you can never leave


  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.12.16
    Beiträge
    1.825
    Die Informationspflichten über die betroffenen rechte sind auch weitestgehend neu, ansonsten hast du Recht.
    Wer sich bisher dran gehalten hat, hatte nicht viel Aufwand.
    Bezeichnend bei sowas sind dann auch immer die Berichte "betroffener". Spiegel online hatte die Tage einen Artikel wo 8 unterschiedliche Leute aus der Praxis berichteten. Der Vereinsvorstand beschrieb, das er jetzt einen Datenschutzbeauftragten bräuchte, dabei hat sich in der Hinsicht in den vergangenen 10+ Jahren nichts geändert...

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •