Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 1. Story von mir [Anubis mod,SG5]

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.05.18
    Ort
    Tiefste bayrische Provinz
    Beiträge
    21

    1. Story von mir [Anubis mod,SG5]

    Anubis Mod Story

    Hallo zusammen,

    ich hab schon ein paar Storys gelesen und wollte daher auch mal eine schreiben,ist meine Erste daher bitte ich jegliche Dummheiten (Screenshothäufigkeit,usw) zu entschuldigen,Feedback wär wirklich toll. Daher leg ich jetzt einfach mal los.


    Vor 6018 jahren (4000 v. Chr.) hatte Anubis Lust mal auf der Welt eine Zivlisation zu errichten,er wählte eine Pangäa die Platz für 8 Spieler bieten sollte,doch da er Einsamkeit fürchtete regte er den geist von 15 anderen Staatsoberhäuptern an dort zu siedeln, ebenso regte er ihren Geist mit einem AUI-Mod an und entsann für spätere Zeiten neue Einheiten (Late-Game Unit Pack).

    Vom Anfang hab ich leider keinen Screenshot, hat ne Weile gebraucht bis ich mal kapiert hab wie screenshots gehen

    Bald entdeckte Anubis getreuer Krieger Spuren von einer anderen zivilsation.es waren die Chinesen und die Osmanen,"alles Schwächlinge " dachte Anubis und befahl nach Warmongern Ausschau zuhalten. Bild
    Doch er wurde auch aufgeheitert,denn man fand einen Berg der so anmutig war das man ihn für heilig erklärte
    Bild

    Runde 12

    Abermals traf Anubis andere Staatsoberhäupter, doch er brach zusammen die beiden stelten sich als Elisabeth
    Bild
    und als Isabella vor
    Bild

    "Drei Nachbarländer die von Frauen beherrscht werden?",fragte sich ein Berater und half seinem Herrn wieder auf die Beine.

    Runde 13

    Anubis Untertanen befürchteten schon Anubis würde Emoticon: hammer2 denn er erbrach sich abermals zusammen.
    Bild

    Das wars erstmal, muss noch etwas weiter spielen,noch kurz zur Anubis-Civ:Startet mit einem schrein weshalb wir in runde 18 schon längst ein Pantheon-Grundsatz namens Gottkönig haben,erhält einen Großen General bei Erforschung der Theologie und darf wie die Byzantiner beim Gründen einer Reli nen zusätzl. Glaubenssatz wählen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von gorngonzola0 (13. Mai 2018 um 17:58 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.05.18
    Ort
    Tiefste bayrische Provinz
    Beiträge
    21

    Smile

    Weiter geht´s,

    Runde 14 traf man einen komischen Typen,der einen wahren Zungenbrechernamen trägt: Kamelhaarmea
    "Wen soll ich zuerst erobern?Die Auswahl ist so groß",dachte sich anubis.
    Bild
    Irgendwer sollte die bald aufgebaute Streitmacht Emoticon: together zu spüren bekommen, bevor die Moral der Armee (Des Kriegers und des Spähers ) noch weiter sinkt

    in Runde 18 feierte Anubis jedoch erst mal so richtig Emoticon: bier, denn er lernte einen merkwürdigen Herrn aus einem Land kennen, das dieser Äthiopien nannte."Schöner Sessel, könnte man sich mal draufpflanzen."
    Bild

    Bald darauf wurde ein Monument in Form eines Emoticon: Keks gebaut, nun wo der Herrscher etwas zu futtern hatte, florierte die Kultur des Reiches, denn aus Russland, Spanien, Polynesien (von überall) kam man um die Krümel zu besichtigen und brachte neue Aspekte in die Kultur.

    runde 21 führte Anubis die Unabhängigkeit von allen Nachbarländern ein,wodurch es erneut zu einem Kulturaufschwung kam. Die Stadt mal von innen
    Bild

    2 Zyklen später entdeckte ein schlauer Forscher aus Cynopolis, dass man mit Schaufeln Löcher in die Hügel graben kann und dabei gleich noch das Silber darin fördern kann.

    Der Osten ist ziemlich schlecht für einen fortführenden Angriff ,dabei wollte ich bald mal ne Eroberungsserie starten. Aber solange ich da im Westen erstmal Russland, China, Spanien, Polynesien und Äthiopien erobern kann, sollte das nicht allzu störend sein,allerdings hat Bukarest oberste Priorität

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von gorngonzola0 (13. Mai 2018 um 21:26 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.05.18
    Ort
    Tiefste bayrische Provinz
    Beiträge
    21
    Weiter geht´s in Runde 36 treffen wir
    Achtung Spoiler:
    Harald, dessen bild ich im Moment nich finde

    nun hat Anubis Runde 38 genügend Leute aufgetrieben die eine zweite stadt gründen wollen
    Runde 46 wird dann Nubia gegründet
    Bild (sorry für das Minibild keine Ahnung warum der Scrennshot so klein ist)
    Runde 47-48 plündert ein barbar die Sanubischen Silbervorkommen was er "leider" nicht überlebte
    Runde 50 gabs nen Bogen der bei Cynopolis bei der Verteidigung mal helfen soll.
    Durch Nubia gab es ,was er durchs Einführen einer SoPo löste
    2 zyklen später tauschte man Botschaften mit harald
    Leider entdeckte man auch, dass der Gebirgszug schlimmer ist als gedacht
    Achtung Spoiler:
    Bild

    Runde 59 ist in Cynopolis ein neuer anubistreuer Bürger geboren.
    Runde 61 ist ein Barbbogen aufgetaucht
    Bild
    Achtung Spoiler:
    Wird er den bauernhof plündern und damit Cynopolis Wachstum reduzieren? Das erfahrt ihr im nächsten Spoiler

    Achtung Spoiler:
    Bild
    ja, nur überlebt hat ers nichEmoticon: mafmg

    Runde 63 lassen auch noch ein Faustkeil und ein weiterer barbbogen ihr Leben Emoticon: samurai
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Na und? Avatar von Alfred
    Registriert seit
    07.12.17
    Beiträge
    309
    16 Spieler auf einer 8er Pangäa?! Da sollte Grenzgeraffel vorprogrammiert sein...

    Ein Siedler bei Pop 2? Ok, der Platzmangel könnte schnelles siedeln verlangen, aber
    da hätte ich wohl vorher das Wachstum angekurbelt. Ohne 1-2 Kornkammerressourcen
    im ersten Ring der HS starte ich aber eh meist neu.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.05.18
    Ort
    Tiefste bayrische Provinz
    Beiträge
    21
    Die 2. Stadt sollte ja auch erstmal für unseren Reliberg hin, da diese mod civ halt stark auf Glauben ausgelegt ist, und wenn ich dann ein Reli NW in der Nähe hab lass ichs halt nicht gern bei Nem Stst. Der Plan sieht sowieso vor mal ne frühe Armee aufzustellen und dann Städte erobern plus Reli verbreiten.

    Edit:
    Ich hatte in letzter Zeit recht häugfig die Situation das mein Startpunkt meilen weit weg von der Ki ist, da dachte ich mir bei bisschen mehr Civs, dann sollte ich mal direkte Nachbarn haben.

  6. #6
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    11.616
    Was fehlt sind schöne Übersichts-Bilder von deinem Reich.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.05.18
    Ort
    Tiefste bayrische Provinz
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von Admiral G Beitrag anzeigen
    Was fehlt sind schöne Übersichts-Bilder von deinem Reich.
    Die gibts jetzt mal (Runde 67 gabs den Glaubensberg), diese Bilder sind von Runde 73
    Bild

    Bild

    Bild

    So ein Paar Fragen / Strategische Überlegungen: was bauen wir in der Hauptstadt ne karawane, 1 Krieger , 1 Bogi
    oder soll ich mich an ner großen Bib, Stonehenge oder Artemis versuchen ,alternativ Kornspeicher, Kaserne oder normale Bib

    -Kriegerische Idee wär noch nen Bogi und nen Krieger sollte reichen um vielleicht China zu erobern.
    -Die Wunder würden bei momentaner Bearbeitungskonfiguration so 54 Runden brauchen

    Womit wir schon bei der nächsten frage wären,wen soll ich als ersten erobern? Zur Wahl stehen der Polynesier, Russland, China und Spanien.
    Die Einheiten wollen schließlich Beschäftigung
    Emoticon: bfg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    11.616
    Erst China, dann den mit den meisten Wundern.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.05.18
    Ort
    Tiefste bayrische Provinz
    Beiträge
    21
    Sammle Armee gegen China ,während Runde 74 Barbaren Cynopolis besuchen was sie leider nicht überleben
    Den Bautrupp, den die Barbaren dem Osmanen abgenommen haben, führe ich endlich einer sinnvollen Bestimmung zu
    Bild
    Runde 78 erwischt unser Späher tief im Westen ein barbaren der beinahe von den Assyrern geplättet wurde =>
    Bessere Diplomatische Beziehungen.
    Bild
    jaja,schon kapiert
    Bild
    Runde 80 hat Anubis einen neuen Untertanen der sich gleich daran macht am Tag zu arbeiten, ziwschen durch Gebetspausen einzulegen und sich nachts auszuruhen (also ein neuer Hirnloser Sklave)
    Da trifft ein Bote ein : "Oh mein Herr, seht diesen Frevel!" und zeigt seinem Herrscher eine Kartenaktualisierung.Bild

    St. Petersburg ist schon irgendwie ne Beleidigung Emoticon: empoerung , allerdings hätte die KI wohl im Westen gesiedelt statt eine so abgeschottete Stadt zu gründen, wenn da platz gewesen wär (schätze mal das der Gebirgszug im Süden noch massiver ist als gedacht)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •