Seite 70 von 81 ErsteErste ... 206066676869707172737480 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.036 bis 1.050 von 1215

Thema: [38] Alle Jahre wieder - alle 10 Jahre, um genau zu sein

  1. #1036
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.254
    Offensichtlich war der Tag zu lang gestern. Meine Screenshots sind auf dem Weg auf meinen Stick irgendwie falsch abgebogen. Da ich heute Abend auch unterwegs sein werde, berichte ich von Runde 127 erstmal ohne Bilder. Waren sowieso nicht so viele. Ich reiche die dann bei Gelegenheit hier nach. Edith hat den Zug nach bestem Wissen und Gewissen nachgezogen und ein paar Bilder geschossen.

    Bei einem Blick auf den Techbaum wird klar, dass Stahl quasi fertig erforscht ist. Man kann auf diesem Fortschrittskreis nicht mal die Lücke sehen, die noch fehlt.

    Bild

    Insofern bin ich guter Dinge, die Technologie durch eine Plünderung aktiv in Runde 129 fertig stellen zu können. Bei Rom gibt es noch eine Mine, bei Ravenna noch eine Sägewerk. Beide bringen je +16 (die Plünderkarte ist momentan nicht mehr im Set, kommt wohl auch nicht mehr rein. Für den Kriegsbeginn ab Runde 130 sind andere Karten gefragt.)

    Nun ist es so, dass ich mich alleine darauf auf keinen Fall verlassen kann. Ohne Stahl würde ich vielleicht Washington verlieren, mindestens mal das Lager. Die polnischen Armbrüste sind weg, dafür hat Nighty jetzt Feldkanonenkorps zur Verfügung. Und Balkankönig hat ja schon so manches Feld mittels Wunderbau zerstört, bevor ich es plündern konnte. Aber: Als Fall-Back-Option steht Charles Darwin bereit, der mir am Eyjafjallajökull ja jederzeit 667 generieren kann. Der soll zwar eigentlich erst in Runde 131, wenn das Heureka für den Verbrennungsmotor freigeschaltet wird, gezündet werden, aber im Zweifel muss er halt 2 Runden früher ran.

    Ganz im Osten fangen auf einmal die Truppen von Mohenjo Daro an, Aquilanum Aquileia anzugreifen. Der Stadtstaat steht mit Schwertkämpfer und Ritter vor der Stadt. Ich traue mich daher nicht, die Stadt mit der Kavallerie anzugreifen. Die würde soviel Schaden anrichten, dass es eventuell für den Stadtstaat reichen könnte, und der mir die Stadt zerstört. Dort stehen ein Hafen samt Leuchtturm, die Stadt möchte ich gerne für mich haben. Ich ziehe daher nur in die Nähe und warte ab, wie sich das entwickelt.

    Bild

    Dann wechsel ich mal wieder die Politikkarten. (Und stelle beim Suchen nach den letzten fest, dass ich das Bild in Runde 122 gar nicht eingebunden hatte, dafür ein anderes doppelt. Hat aber niemanden gestört. Liest hier eigentlich außer Buktu noch wer mit?)
    Die Massenaushebung (2 Unterhalt gespart), der Raubzug (doppelte Plünderung) und auch die Naturphilosophie (doppelter Nachbarschaftsbonus für Campus-Bezirke) gehen raus. In Runde 127 forsche ich sowieso größtenteils für die Tonne, da im Rundenwechsel die IZA-Techs um 20% billiger werden, wenn der Zeitalterwechsel stattfinden wird. Dafür kommen Berufsarmee (halbe Modernisierungskosten), Öffentliche Bauvorhaben (Handwerker +2 Ladungen) und die Kavallerie +50% Baubonus Karte rein. Ich möchte noch ein paar Ritter bauen, bevor die in ein paar Runden zu Panzern werden können

    Bild

    Edith fügt an dieser Stelle einen Blick auf die polnische Armee ein:

    Bild

    Bei den Punkten ist noch zu beachten, dass keiner der Konkurrenten ZA-Punkte gesammelt hat. Wenn die alle im Dunklen Zeitalter landen und ich im Goldenen, dann bin ich gespannt, was das für Folgen für die Loyalität haben wird.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von BobTheBuilder (11. Februar 2019 um 15:37 Uhr)
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  2. #1037
    Inquisitor Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.691
    Zitat Zitat von BobTheBuilder Beitrag anzeigen
    Liest hier eigentlich außer Buktu noch wer mit?


    Wobei, wenn es jetzt nicht mal mehr Bilder gibt hier...

  3. #1038
    Auf dem Weg in den Westen Avatar von Mohatma Gaudi
    Registriert seit
    01.12.06
    Beiträge
    601

  4. #1039
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.14
    Beiträge
    498

  5. #1040
    ReCrab Avatar von Rasta
    Registriert seit
    02.02.10
    Ort
    Jägermeister-City
    Beiträge
    359
    You're pro, or you're a noob. That's life!

    Andreas, 33, hat seine Karriere in der Industrie frühzeitig beendet und steht seiner Frau und dem Haushalt somit 24 Stunden am Tag zur Verfügung

  6. #1041
    Registrierter Benutzer Avatar von zauselissimo
    Registriert seit
    17.06.15
    Beiträge
    928
    Gestern standen wir noch vor einem Abgrund; heute sind wir schon einen großen Schritt weiter.

  7. #1042
    Piep. Avatar von E-Feld
    Registriert seit
    30.11.12
    Beiträge
    1.164
    Zitat Zitat von Tata
    The greatest glory in living lies not in never falling but in rising every time we fall.

  8. #1043
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.254
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen


    Wobei, wenn es jetzt nicht mal mehr Bilder gibt hier...
    Zitat Zitat von Mohatma Gaudi Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von finejam Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Rasta Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von zauselissimo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von E-Feld Beitrag anzeigen
    OK, die Diva in mir wurde hinreichend gebauchpinselt. Und damit Slowcar auch dabei bleibt, ist der Post oben jetzt mit Bildern versehen.
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  9. #1044
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.254
    Einen Nachtrag zu Runde 127 habe ich noch. Nubien hat in Runde 126 Schottland denunziert:

    Bild

    Das lässt auf eine Kriegseklärung in Runde 131 schließen. Obwohl Nubien ja jetzt schon vor der schottischen Grenze steht und die Freundschaft vor einigen Runden ausgelaufen ist. In Runde 130 endet die Allianz zwischen Nubien und mir. Da ich mit Schottland noch bis Runde 132 per Allianz verbandelt bin, wird diese Kriegseklärung Nubiens dann den Verteidigungsfall aktivieren und ingame wird Krieg zwischen Nubien und Griechenland herrschen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Zufall ist. Noch weniger kann ich mir allerdings vorstellen, dass Nubien auf diese Weise unseren NAP bis Runde 150 aushebeln möchte. Dieser sollte von jeglicher ingame-Spielmechanik unbeeinflusst sein. Was ich mir aber vorstellen kann: Dass Nubien und Polen, deren Wirtschaftsallianz um die Runde 130/131 enden müsste, sich auf eine anschließende Militärallianz geeinigt haben. Nubien wird dann +5 gegen Schottland haben, da Polen durch die Kriegserklärung an mich auch mit Schottland in den Krieg ziehen wird. Aber für mich wesentlicher: Polen wird dann auch +5 gegen mich haben, da ich - für 10 Runden, danach muss Nubien meines Erachtens Frieden mit mir schließen - mit beiden Allianzpartnern Krieg haben werde.

    Kein ganz schlechter Move, wenn es denn so kommen wird. Ab Runde 133/134 (je nachdem, wie lange das mit Freundschaft erklären und neue Allianz bilden dauert) werde ich dann allerdings auch eine Militärallianz mit Schottland haben. Und dann auch mit Panzern hoffentlich ähnlich schnell eine Entscheidung gegen Polen herbeiführen, wie Nubien mir wohl meinen Partner Schottland aus dem Spiel nehmen wird.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  10. #1045
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.254
    Zitat Zitat von tobyps Beitrag anzeigen
    ...

    Hast du auf dem Schirm, dass ab nächster Woche deutlich mehr geplündert werden kann, weil die Plündererträge dann nicht mehr fix sind?
    Falls du in die Situation kommst ein, zwei Runden mit einer Plünderung warten zu können, kann sich das sehr lohnen die erst nach dem neuen Patch durchzuführen.
    Zu dieser Thematik mache ich mir gerade Gedanken. Also nicht konkret zum Plündern, sondern allgemein: Was an Neuerungen wird denn "Patch" sein (und damit auch auf bereits begonnene Spiele mit R&F wirken) und was "GS-Feature"? Also, z.B. werden ja die Gounverneure angepasst. Das wird ja hoffentlich keine Auswirkungen auf bereits bestehende Spiele haben, oder? Was gibt es denn außer den Plünderergebnissen, was auch auf dieses Spiel wirken wird? Weiß das jemand?
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  11. #1046
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.12.16
    Beiträge
    2.718
    Es wurde außerdem angekündigt, dass das Überschussholzen nicht mehr wie bisher funktionieren soll. Eventuell angebaute Mauern um sie zu holzen und den Überschuss zu nutzen solltest du also noch vor dem Patch einsetzen.
    Ansonsten fällt mir spielveränderndes grad nicht ein, wobei die Patchnotes ja auch noch fehlen.

    Die Bauschlange kommt, dürfte aber gerade im PBEM nicht sonderlich relevant sein.
    Änderungen an den Civs werden wohl GS spezifisch bleiben, zumindest haben sie das im Zusammenhang mit England so gesagt.

  12. #1047
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.254
    Mauern haben sich ab der nächsten Runde ja sowieso erledigt. Und die Karte Limes ist schon lange veraltet. In meinen neuen Hafenstädten wäre vielleicht das Erholzen von Schiffen mit 100%-Bonus und Überschuss noch ganz schön gewesen. Aber das werde ich bis zum Donnerstag nicht mehr hinbekommen.

    Runde 128 bringt uns ins Industriezeitalter. Und damit mir gleich 7 neue Quests. Mohenjo Daro und Valletta wollen Handelswege. Bei Valetta kann ich mir das vorstellen, von Sparta aus gibt es da ja auch den Groß-Simbabwe-Bonus. Und mit Nubien einen harten Konkurrenten um den Suzeränstatus. Mohenjo Daro hingegen ist nicht umkämpft, da habe ich bessere Verwendung für meine Händler. Vilnius und Sansibar wollen bekehrt werden. Könnte was werden, wenn Polen besiegt ist. Vorher eher nicht. Genf möchte einen Großen Händler, La Venta einen Großen Künstler. Beides sollte früher (Künstler) oder später (Händler) drin sein. Und Bandar Brunei will eine Akropolis. Praktischerweise wartet die in Ostia seit mehreren Runden auf die Fertigstellung, die ich extra ins neue ZA rausgezögert habe. Diese Quest wird also nächste Runde erfüllt.
    Eine unliebsame Überraschung bringt der Rundenstart aber mit sich: Dank der Kostensenkung von 125% auf 100% wird die Ausrichtung Verbrannte Erde diese Runde schon fertig. Ich hatte nicht so genau nachgerechnet und gehofft, dass das nicht passiert. Verhindern konnte ich es nicht, da es die Kombination aus Überschuss der letzten Ausrichtung und des Rabatts war. Hätte ich letzte Runde eine andere Ausrichtung eingestellt, wären es jetzt noch 2 Runden gewesen und ich hätte vor Kriegsbeginn nicht mehr die Politik ändern können.
    So aber muss ich diese Runde schon meine Einheitenupgrades durchführen, denn die Berufsarmee soll auf keinen Fall 5 nutzlose Runden lang im Kartenset drin bleiben. Allerdings sind Rahsegel für die Fregatten und Stahl für die Artillerien noch nicht erforscht.

    Bild

    Bevor ich mich aber darum kümmere, werfe ich einen Blick auf die Konkurrenz. Tatsächlich ist der Rest der Welt im Jahre 1340 n. Chr. in ein Dunkles Zeitalter versunken. Einzig Griechenland erstrahlt in Goldenen Zeiten. Auswirkungen auf die Loyalität hat das aber nur in Edinburgh. Diese Stadt kann ich mir dann hoffentlich auch ohne Krieg mit Schottland irgendwann sichern. Wenn die Nachbarstädte durch nubische Eroberung auch noch Bürger verlieren, sollte es noch schneller gehen.
    Nubien selber hat allerdings keine Loyalitätsprobleme. Ich denke mal, hier war das Dunkle Zeitalter beabsichtigt, um in der Nachkriegszeit mit einem Heroischen Zeitalter gegen mich punkten zu können.
    Für meinen Feldzug gegen Polen kommt mir dessen DA natürlich sehr entgegen. Sollte helfen, keine Loyalitätsprobleme in eroberten Städten zu bekommen.

    Bild

    Nun aber zur Forschung. Die Vorstellung von 2 Fregatten auf dem Inlandsee, die die polnischen Landtruppen ein wenig ärgern, hat es mir angetan. Also muss Charles Darwin schon diese Runde gezündet werden. Da ich dann die nächsten Runden jeweils mit einem Mega-Forschungsüberschuss beginnen werde, darf ich dann auf keinen Fall mehr irgendwie Extra-Forschung generieren, die mir diesen Überschuss vernichtet. Also plündern meine Kavallerien diese Runde schon die Mine und das Sägewerk.
    Außerdem wird noch eine Plantage bei Aquileia geplündert für 16 . Nicht im Bild zu sehen ist dann mein Angriff mit einem Ritterkorps auf diese Stadt. Damit sollte sie stark genug sein, um nicht vom Stadtstaat erobert zu werden und schwach genug, um ggf. nächste Runde direkt gegen meine Kavallerie vor Ort zu fallen.

    Bild

    Und dann darf Charles Darwin seine Naturforschungen betreiben. Ich gehe davon aus, dass er mir auf Spielgeschwindigket "Schnell" bei dieser Konstellation 667 bringt. Ich rechne mal mit. Rahsegel kosten im IZA mit erfülltem Heureka ~176 . 64 habe ich mittels Plünderung schon in die Tech gesteckt. Von Darwins Forschungen bleiben also 555 über. Als nächstes stelle ich Stahl ein, wo mir noch ~10 fehlen. Bleiben also 545 plus meine Forschungsleistung dieser Runde (sehen wir am Ende der Runde) als Überschuss für die nächste Runde.

    Bild

    Dann geht das große Befördern los. 4 Quadriremen werden zu Fregatten, aus einem Bogenschützen, einer Armbrust und einem Armbrustkorps werden 2 Feldkanonen und ein Feldkanonenkorps und aus einem meiner beiden Späher mache ich einen Ranger. Kann mich nicht erinnern, diese Einheit schon jemals genutzt zu haben. 860 hat mich der Spaß gekostet, da hat sich die Berufsarmee mal ausgezahlt.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  13. #1048
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.254
    Danach wechsele ich die Politiken. Bzgl. der Berufsarmee und der öffentlichen Bauvorhaben (der eine Bautrupp, für den die eingestellt waren, ist fertig) passt es nun sogar ganz gut, dass die schon wieder rausfliegen. Bei der Ritterlichkeit tut es allerdings etwas weh, ich habe noch ein paar Ritter in Bau. Einer davon verzögert sich dadurch auch um eine Runde.
    Logistik eine Runde früher könnte helfen, um nächste Runde noch mehr Optionen zu haben, meine Einheiten in Stellung zu bringen. Die Religionskriege hingegen bringen natürlich gar nichts in dieser einen Runde mehr. Aber die Naturphilosophie kann ich eine Runde früher super gebrauche, die bekommen in diesem Zeitalter eine besondere Wertigkeit.

    Bild

    Mein Spion Herakles ist in Bydgo angekommen und wird dort versuchen, den Gouverneur zu neutralisieren. Ein Feature, welches ich noch nie genutzt habe. Wenn das in Runde 133 klappen würde, wäre das natürlich der perfekte Moment für eine erste Gegenoffensive. Dank Victor haben dort alle Einheiten eine erhöhte Kampfstärke, wenn ich das ausschalten kann, wäre das sicher sehr hilfreich. Dank entsprechender Beförderung habe ich immerhin eine Chance von 84%.

    Bild

    Dann gerate ich kurz in Versuchung, einen polnischen Inquisitor mit meinem Disputanten direkt aus dem Spiel zu nehmen. Aber meine religiösen Einheiten haben ihre zusätzlichen 2 im neuen Zeitalter verloren. Ich würde den Apostel also nicht mehr ins eigene Gebiet zurück ziehen können, bevor Polen ihn mir im Krieg ausschalten könnte. Das ist es mir dann doch nicht wert. Ich ziehe meine Apostel also wieder zurück.

    Bild

    Letzte Runde hatte ich noch einen letzten Apostel mit den 2 Extra-Ladungen meiner Renaissance-Widmung gekauft. Diesen werde ich zum Übersetzer befördern, um vielleicht noch eine oder zwei polnische Städte im Krieg konvertieren zu können.

    Bild

    Ganz am Ende der Runde habe ich dann noch ein Bild von der zukünftigen Front gemacht. Das ist der Anblick, den Polen in der letzten Friedensrunde haben wird. Einfache Stadtmauern mit Verteidigungsstärke 70. In Runde 130 wird sich ihm dann ein anderes Bild offenbaren.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  14. #1049
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.254
    Ach ja, eine neue Widmung habe ich natürlich auch gewählt. Wie schon im Vorfeld angesprochen, ist es der Herzschlag des Dampfes geworden.

    Bild

    Am Beispiel von New York zeige ich mal, wie gut sich diese Widmung mit der Naturphilosophie verträgt:

    Bild

    Und dann die Weltrangliste. Da nun auch die polnischen Korps eingerechnet sind, spiegelt der Militärwert ein halbwegs aktuelles Bild der Kräfteverhältnisse wider. Wobei meine Upgrades dieser Runde noch nicht eingerechnet sind.
    Ich habe allerdings noch nicht gezählt, wieviele polnisch Einheiten ich nicht im Blickfeld habe. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass da noch eine weitere Einheitenansammlung irgendwo rumrennen muss.

    Außerdem habe ich die neuen zu erreichenden Punkte für Normale und Goldene Zeitalter ausgerechnet. Bei Schottland und Rom nur pro forma. Bei Polen hoffentlich auch. Aber Nubien braucht nur 42 ZA-Pujnkte für ein Heroisches Zeitalter. Das dürfte für CRoyX76 zu schaffen sein.
    Bei mir wird nächste Runde das Taj Mahal fertig, ich hoffe sehr, dass es mir hilft, die notwendigen 65 ZA-Punkte für ein weiteres Goldenes Zeitalter zu generieren.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  15. #1050

Seite 70 von 81 ErsteErste ... 206066676869707172737480 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •