Seite 28 von 36 ErsteErste ... 18242526272829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 406 bis 420 von 526

Thema: [38] Alle Jahre wieder - alle 10 Jahre, um genau zu sein

  1. #406
    Registrierter Benutzer Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    741
    Ja, natürlich war -1 der Diamanten gemeint nicht -1 der Stadt.
    Klar von Feldern am Naturwunder bist du dann etwas weiter weg, aber da würde es ja reichen das Feld mit 5 und 2 zu kaufen (und ein Feld aus dem 2. Ring natürlich um an das Feld zu kommen), dafür hast du dann auf dem Tundrafeld, auf dem die Stadt steht 3 statt 0 Erträge und kannst mindestens ein Kupfer mehr nutzen.
    Außerdem würde es so ein super Feld für eine Füllstadt zwischen Argos und New York Edit: geben, die zwar prod arm wäre, aber dafür an der Bergkette einen guten Campus setzen könnte.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

  2. #407
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.504
    Die Füllstadt ist schon lange eingeplant, müsste hier Stadt 8 sein.

    Aber ja, bin da bei Dir, momentan gefällt mir auf dem Schnee auch ganz gut. Mal schauen, was das Land östlich zu bieten hat, vielleicht ist da ja noch ein Süßwassersee ...
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  3. #408
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.504
    Zitat Zitat von BobTheBuilder Beitrag anzeigen
    ...

    Umgehauen hat mich aber der -Wert von Polen. Ich habe eigentlich nur eine Erklärung dafür: Er baut ein Wissensprojekt. Aber warum? Den nächsten Wissenschaftler dürfte er auch so bekommen.

    ...
    Gestern gab es kein Save. Auch mal schön, konnte in Ruhe Fußball gucken (und mich in der Specke austoben ). Und es gibt mir Zeit, mich mit Details auseinander zu setzen. Z.B. der hohe -Wert von Polen. Vermutlich braucht Choppix nicht einmal ein Projekt für diese Forschungsleistung. Habe zumindest mal die Werte der letzten paar Runden gecheckt, da war kein sprunghafter Anstieg zu sehen. (Wieviel bringt den so ein Projekt?) Dank 22-24 Bürgern (hab mal für Krakau 6-8 angenommen) (-> 11-12 ), einem fetten Campus mit bonifizierter Bib durch Großen Wissenschaftler (-> 5-6 ) [mehr als einen Campus inkl. Bib hat er wohl noch nicht, bei 3 GPP pro Runde, davon einer dank Pantheon], 2 Eisenminen (-> 2 ), 2 Gesandten in Genf (-> 2) kann ich schon bis zu 22 nachvollziehen. Einen Stadtstaat kenne ich noch nicht (es fehlen noch 2, aber einer ist Sansibar, das hat mir Choppix vor Ewigkeiten per Diplo mitgeteilt), Polen hat 2 Handelswege und evtl. noch weitere Eisenfelder, die noch nicht vermint, aber belegt sein könnten. Bei den Ausrichtungen ist er auch schon eine Spalte weiter als ich, er könnte also die Naturphilosophie drin haben (+100% auf Nachbarschaftsbonus für Campus). Da dürften die fehlenden 7-8 herkommen, um dann mit Zufriedensheitrabatten auf ~32 zu kommen.

    Das ist echt ein Brett. Ich muss sehen, so viele Techs wie möglich mit Heureka zu forschen, um da nicht hoffnungslos in Rückstand zu geraten.
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  4. #409
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.504
    Und dann hätte ich mal wieder eine Frage. Nächste Runde gründe ich eine Stadt am Meer, womit ich das Heureka für Segeln auslöse, was wiederum die Quest von Vilnius erfüllt. Wenn niemand anders mir zuvor kommt, werde ich damit Suzerän des Stadtstaates. Der hat nun folgen Bonus:

    Bild

    Daneben habe ich mal ein Beispiel für meinen derzeitige Allianzstand mit Nubien (sieht bei allen so aus, logischerweise, bisher hat niemand Öffentliche Verwaltung). Allianzstufe ist 1, aber da es keine aktive Allianz gibt, vermute ich mal, dass es gar keinen +50% Nachbarschaftsbonus geben wird. Seht ihr das auch so?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  5. #410
    Kaiserin Uzi Avatar von Kaiserin Uschi
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Titz
    Beiträge
    8.088
    Zitat Zitat von BobTheBuilder Beitrag anzeigen
    Daneben habe ich mal ein Beispiel für meinen derzeitige Allianzstand mit Nubien (sieht bei allen so aus, logischerweise, bisher hat niemand Öffentliche Verwaltung). Allianzstufe ist 1, aber da es keine aktive Allianz gibt, vermute ich mal, dass es gar keinen +50% Nachbarschaftsbonus geben wird. Seht ihr das auch so?
    Sehe ich auch so. Den Bonus gibt's nur wenn in den Anführerbildchen mind. einer das blaue Doppelfähnchensymbol hat. Ich abstrahiere hier allerdings auch nur von der Beschreibung (und die ist bekanntermaßen vor allem im Deutschen nicht immer ganz eindeutig bzw. korrekt).
    Achtung

    Menschlicher Kopf sendet und empfängt Radio lesbare Wellen, wie ein Handy während der Funktion. Diese Daten können von Soldaten mit speziell entwickelten Geräten ausgewertet werden und so der menschlichen Gesundheit schaden. So werden Juden, Zigeuner, Afrikaner und auch andere Menschen sowie Kinder im Mutterleib von der Regierung umgebracht.

    TBPQ 20.05 22:00 Uhr = 22,22%

  6. #411
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    13.326
    "Aktive" Allianzstufe.

    Du hast ja derzeit keine aktiven Allianzen.

    Normalerweise haben Theaterbezirke ja nicht umwerfend viele Nachbarschafts-Boni, da wäre selbst Stufe 1 nicht sonderlich attraktiv. Für dich als Grieche wiederum könnte das natürlich sehr interessant sein.

    Musst halt schauen, dass du möglichst eine Allianz-Stufe-3 hinbekommst.

  7. #412
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.12.16
    Beiträge
    1.936
    Wie interpretiert ihr denn die Beschreibung genau?

    Heißt das einfach, wenn ich eine Stufe 3 Allianz hab, bekomme ich 50% Bonus? Das fände ich sehr kompliziert formuliert dafür. Die Beschreibung im Englischen ist übrigens genauso.

    Oder gibt es für jede Allianz einen Bonus, der sich nach der höchsten Stufe richtet? Aber wie sähe der Bonus dann aus?

  8. #413
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.504
    Bei Stufe 3 müsste es +150% Bonus geben, so deute ich die Beschreibung. Bei Stufe 1 halt 50%. Nächste Runde werde ich sehen, ob sich da etwas ändert (wenn das mit dem Suzerän klappt). In Argos habe ich +2 Nachbarschaftsbonus, wenn ich den Bonus bekomme, müssten es ja +3 werden. (Wobei das dem Text eigentlich wirklich nicht zu entnehmen ist, dass es je Stufe 50% gibt. Aber sonst macht ein Verweis auf die Stufen doch gar keinen Sinn, oder?)

    Generell muss ich mich um Allianzen kümmern, in einem Full-Diplo-Spiel. Hab noch kein SP mit R & F soweit gespielt, meine Erfahrung damit ist genau bei Null. Es müssen doch beide Parteien Öffentliche Verwaltung haben, richtig? Und gibt es Beschränkungen über die Anzahl von Allianzen, die man haben kann? Oder kann ich theoretisch mit allen Spielern bilaterale Allianzen haben? Was wäre, wenn ich je eine militärische Allianz mit Rom und Polen hätte, die beiden aber untereinander keine, und Rom erklärt Polen den Krieg?

    Ich gehe davon aus, Handelswege noch eine Weile zum Aufbau eigener, frisch gegründeter Städte nutzen zu müssen. Insofern sind Forschungs- und Wirtschaftsallianzen jetzt noch nicht so spannend. Aber eine Kulturallianz mit Rom könnte interessant für uns beide sein, wenn mal die Grenzen klar definiert sind. Eine religiöse Allianz brauche ich eher nicht, Polen ist weit weg, und Nubien hat seine Religion noch nicht einmal gegründet. Obwohl - vielleicht wäre das trotzdem mal ein Anfang, sobald Nubien eine hat.

    Ob es militärische Allianzen geben wird? Keine Ahnung. Auch da sollte ich mal bei Nubien und Rom nachfragen. Mit Polen strebe ich eher keine Allianzen an, ich hoffe, Rom und Nubien machen das auch nicht. Sonst werden sie nur zum Steigbügelhalter für einen sicheren Sieg.

    Edith hat gerade mal nachgeschaut. Nubien dürfte diese Runde den Propheten bekommen, spätestens nächste.
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  9. #414
    Registrierter Benutzer Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    741
    Du kannst von jedem Allianztyp nur eine haben, daher kannst du z.B. keine militärische Allianz mit Rom UND Polen haben.
    Da die Allinzen jeweils auch Kriege untereinander verhindern wie die Allianzen in Vanilla Spiel, könntest du aber in dem Fall deinem Partner keinen Vorteil aus der Allianz liefern, da du seinem Gegner dann nicht den Krieg erklären könntest.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

  10. #415
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.504
    OK, danke mal wieder für die Erläuterungen. Mal schauen, was dann bzgl. der Allianzen so geht. Mit Rom möchte ich eigentlich erst wieder sprechen, wenn New York erobert ist. Oder noch besser, wenn ich eine Stadt in der Nähe der Ruinen von Bosten gesetzt habe ...

    Was mir noch so aufgefallen ist:

    Bild

    Militärausbildung kostet auf Schnell 80 . Durch die Inspiration sollte ich 40%, also 32 schon abgearbeitet haben. Bleiben 48 über. Bei 16,2 pro Runde verstehe ich da nicht so ganz, warum ich dann 4 Runden benötigen soll, um die Ausrichtung fertig zu stellen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  11. #416
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.03.14
    Beiträge
    271
    ...die 40% von Inspirationen stimmen einfach irgendwie nicht. Es ist meistens etwas weniger meiner Beobachtung nach...

    vg
    finejam

  12. #417
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.504

    Runde 56 - 1

    Und wieder weiter. Es gibt einiges an Veränderungen bei den Stadtstaaten. Choppix hat einen Gesandten in Genf erhalten, und somit die Suzeränität von Balkankönig beendet. Dürfte den kaum stören, da der -Bonus von dort ja nur in Friedenszeiten galt. Für Polen sind das 2 weitere durch die Bibliothek.
    Und Nubien hat einen Gesandten nach La Venta geschickt oder dort einen erhalten („gründet eine Religion“ könnte doch durchaus eine Quest eines religiösen Stadtstaates gewesen sein, denke ich). Das stört mich erstmal nicht.
    Etwas nerviger: Aus dem Barbarenlager ist ein neuer Bogenschütze geschlüpft. Und mit dem Unterstützungsbonus reicht es wohl eher nicht, das Lager mit meinem Krieger einzunehmen.

    Bild

    Ich habe lange überlegt, ob ich einfach stehen bleiben soll, habe mich dann aber entschlossen, mich ein wenig zurückzuziehen, raus aus dem Schussfeld des frischen Bogi. Wenn ich mir das Bild jetzt so betrachte, eher die falsche Entscheidung. Es spricht einiges dafür, dass die Barbaren wieder auf die Krieger von La Venta geschossen hätten. So mache ich den Weg frei für den zweiten Krieger des Stadtstaates, wenn die beide angreifen, holen sie sich das Lager.
    Aber immerhin ist der barbarische Späher eine sichere Beute, den von der anderen Seite ziehe ich nach der Stadtgründung den Hopliten dazu. Ich hoffe, dass er die Ehre bekommt, den Kill durchzuführen, um das Heureka für Militärtaktiken zu bekommen. Falls der Späher aber Selbstmord begeht, wird er das wohl am schwächeren Krieger tun.

    Von der Stadtgründung selber habe ich keine Bilder. Die neue Stadt heißt Athen, und durch die Gründung am Meer werde ich wie erhofft Suzerän von Vilnius. Das bringt mit zwar keine weiteren Boni (wie in der vorangehenden Diskussion erwartet, gibt es keinen Bonus für meine Akropolis in Argos), aber neben 2 ZA-Punkten auch Sicht auf bislang unbekanntes Gebiet:

    Bild

    Ich entdecke Zhangye Danxia. (Ein weiterer ZA-Punkt). Und eine Heilige Stätte Polens, die es in sich hat. 14 fette pro Runde. Und das ohne Schrein (der würde mir doch hier angezeigt werden, oder?) Ich komme auf 7 pro Runde als Nachbarschaftsbonus (4 durch 2 Naturwundefelder und 3 durch Berge, weil das Naturwunder ja auch ein solcher ist.) Dazu dann wohl die entsprechende Karte, die den Bonus verbessert.
    Na herzlichen Dank auch, mit einem Feld ein frischer Siedler alle 7-8 Runden im GA. Oder ein Handwerker alle 5 Runden.
    Was ich nicht verstehen kann: Warum Schottland sich nicht längst von der anderen Seite das dritte Feld des Wunders gesichert hat, um auch an die GPP zu kommen. Muss mir die Region mal mit Siedlerlinse anschauen, vielleicht sind die ersten beiden Städte so unglücklich gegründet worden, dass er da nicht mehr rankommt.
    Außerdem zu sehen: Die polnische Generalin Boudicca, die offensichtlich zur Erkundung der Welt eingesetzt wird.

    Etwas weiter nördlich gibt es dann eine erfreuliche Entwicklung. Der numidische Pitati hat einen barbarischen Krieger so stark geschwächt, dass selbst mein angeschlagener Späher es schafft, diesem das Licht auszuknipsen.

    Bild

    10 , eine Beförderung frei, und vielleicht sogar noch als erster Zugriff auf das evtl. leere Barbarenlager. (Darauf sollte ich aber lieber nicht hoffen.) Wie man oben links erkennen kann, lasse ich die in die Verteidigungstaktiken laufen. Durch Athen ist mein Kulturertrag um 0,3 gestiegen, damit wir die Militärausbildung auch so in 2 Runden fertig, vorher möchte ich das gar nicht haben.
    Und wenn wir schon den nubischen Pitati im Bild haben: Mein zweiter Späher entdeckt den nächsten nubischen Siedler:

    Bild

    Wahnsinn, einen Siedler nach dem anderen, und nebenbei noch ein Wunder bauen. CRoyX76 setzt voll auf Produktion, und das ausgesprochen konsequent. Das wird auch durch seine Religionsgründung untermauert:

    Bild

    Ich zähle lieber nicht nach, wieviel er in der Hauptstadt produzieren kann (das frustriert mich bloß), aber mit Sicherheit ist es so viel, dass die 7% schon was bewirken.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  13. #418
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.504

    Runde 56 - 2

    Aber nun komme ich zum sicherlich für alle Leser (und auch für mich) spannendsten Teil der derzeitigen Situation. Die Römisch-Amerikanisch-Griechische Front. Nachdem ich alle meine Einheiten (bis auf den Streitwagen, der noch ein Feld nach Westen zurück zieht) positioniert habe, sieht es so aus:

    Bild

    Los Angeles ist gefallen. Der Angriff auf Washington hat begonnen. Und – da läuft ein amerikanischer Siedler rum. Wow, den hätte ich gerne. Dann könnte ich sofort in der Nähe des ehemaligen Boston gründen.
    Aber – eines nach dem anderen. Leider werde ich den General wegen der Flussüberquerung nicht nah genug an die Stadt ran bekommen, dass schon in der nächsten Runde auch die südlichen Reiter von ihm profitieren können. Und auch ansonsten gilt: Abwarten, wie Amerika seine eigenen Einheiten positionieren wird. Ich möchte New York schon gerne einnehmen, bevor Washington fällt und die Palastwache dort Einzug hält. Und gleichzeitig möchte ich schon noch gerne so viele Einheiten wie möglich erledigen, bevor Amerika ganz von der Karte verschwindet, um ordentlich durch Thermopylae einzuheimsen. Und das alles als eher unerfahrener Spieler bzgl. des Kampfsystems. Für die nächste Runde muss ich mir sehr viel Zeit nehmen. Vielleicht mache ich erstmal einen Screenshot und schaue mir den in Ruhe an, bevor ich anfange zu ziehen.

    Was war sonst noch so los? In Eritrea muss ich schon wieder am MM rumspielen, damit der Bogi nicht zu früh fertig wird. Die Kulturerweiterung geht nicht, wie teilweise angezeigt, auf die Bananen, sondern auf die Steine. Das ist ok. Vielleicht kaufe ich übernächste Runde (dann kommt doch die Karte zum verbilligten Feldkauf rein) die Steine auf 9 noch dazu (wenn Schottland mir nicht zuvorkommt.)

    Bild

    Im Süden deckt mein Bogenschütze weiter die Schneefelder auf.

    Bild

    Und im Osten erkundet mein Krieger weiter. Und weil so viel Platz auf dem Bild ist, habe ich mal ein paar Gerüchte kopiert. Kann mir jemand sagen, was bei Amerika mit „verlorener Stadt“ gemeint ist, die da belagert sein soll?

    Bild

    Polen hat nicht nur mit Nubien, sondern auch mit Rom Freundschaft geschlossen. Ich hätte ja große Lust, mir nach dem Amerika-Feldzug meine paar Reiter zu schnappen, und Danzig einzureißen. Schaut man sich den Militärwert von Polen an, dürfte ich wohl kaum auf große Gegenwehr stoßen. Aber ich befürchte, dass ich meine Einheiten brauchen werde, um die Grenze zwischen dem dann hoffentlich griechischem New York und dem römischen Washington zu sichern.

    Bild

    Kulturell kann ich noch einigermaßen mithalten, nächste Runde werde ich in Eritrea eine zweite Akropolis holzen, die dann 3 weitere bringen müsste.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  14. #419
    Kaiserin Uzi Avatar von Kaiserin Uschi
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Titz
    Beiträge
    8.088
    Zitat Zitat von BobTheBuilder Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen, was bei Amerika mit „verlorener Stadt“ gemeint ist, die da belagert sein soll?
    Ich vermute LA ist gemeint. Das geht wahrscheinlich so:
    Der Römer belagert LA
    Der Trigger für die Gossip-Meldung wird gesetzt: "amerikanische Stadt LA wird belagert"
    Der Römer nimmt LA ein
    Du öffnest das Save
    Das Spiel checkt die Gossip-Trigger und findet die Belagerung
    Das Spiel findet keine amerikanische Stadt namens LA und geht davon aus, dass die eingenommen wurde
    Statt LA wird verlorene Stadt ausgegeben.

    Ich weiß zwar nicht warum man das os programmieren sollte, aber würde die Meldung erklären.
    Geändert von Kaiserin Uschi (12. Juli 2018 um 19:26 Uhr)

  15. #420
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    13.326
    Generell scheinen mir die Städte-Namen äußerst schlecht intern verlinkt bei Civ6.

    Wenn man Städte umbenennt, werden sie beispielsweise in der Ära-Schriftrolle immer noch mit ihrem Original-Namen aufgeführt. Dabei hätte man doch vermutlich einfach nur einen String hinter den Namen legen müssen, und der zieht sich dann den Namen, je nachdem, was da nun aktuell in der Datenbank liegt. (Oder stelle ich mir das zu einfach vor?)

    Stattdessen scheinen aber die Städtenamen irgendwie fest verzahnt sein, was dann vermutlich auch der Grund für die von dir beschriebenen Effekte ist.

Seite 28 von 36 ErsteErste ... 18242526272829303132 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •