Seite 4 von 47 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 704

Thema: [266] The end of all diplomacy

  1. #46
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Ich wußte ja, dass das letzte save schöne Meldungen bereithält aber meine Erwartungen wurden übertroffen.

    Quebec hat seine Wale wieder angeschlossen, so dass der -Puffer ausreicht

    Bild

    Und Bukarest will Wale haben...das ist also erfüllt, außer jemand plündert die Wale


    Aber durch den GI (PISA!!!) ist Bukarest nun eh der dritte verbündete Stadtstaat.
    Allen meinen Feinden erklären die Rumänen nun den Krieg

    Bild

    Und da Polynesien ein Verteidigungsbündnis mit Indien zu haben scheint ist Indien nun auch im Krieg
    15 Begrüßungs- also wahrscheinlich flöten gegangen und

    Das VB ist nicht mehr gültig. Warum? Siehe die 232er-Story von Korea-llower.
    Sollte man das choppix sagen? Wird er im Faden nachfragen, warum Bukarest Indien den Krieg erklärt hat?


    Die deutsch-polynesische "Waffenstillstandslinie" bescherrt der Armbrust weitere 6 XP

    Bild

    Die Armbrust zieht zum Heilen in die Stadt. Die dortige Armbrust ist bei ~ 90% und zieht 9 und gibt der polynesischen Fregatte einen mit.
    Irgendwie verlieren Fregatten vor München ein wenig Ihren Schrecken.
    Es kann aber gerne eine Fregatte auf das Feld 7 von München ziehen. Emoticon: snicker
    Von dort konnte man letzte Runde einen roten Ritter (~5 HP) in die ewigen Jagdgründe schicken oder nun eine gelbe Armbrust.
    Ist schon doof, wenn man bei einem Angriff seine Einheit verlieren könnte. Man kann ja nicht immer beamen



    Wo sind eigentlich die deutschen Schiffe?

    Bild

    Rom wollte diese Runde keine Schiffe übergeben sondern hat nur eine Fregatte in Antium verloren.
    Storm kann wohl nicht beamen
    Dafür spenden die Deutschen eine Galeasse und eine weitere wird halb versenkt.
    Die kleine Flottille könnte gegen Berlin segeln


    Auch Rumänien hat 4 Schiffe. 2 Freibeuter, 1 Galeasse und diese Karavelle war mal byzantisch, hat aber nun 2 Beförderungen.

    Bild

    Die Gründung von New Port Said muss um eine Runde verzögert werden.
    Nicäa wurde schon bekehrt. 67 und 2 gpt mehr. Wie gesagt gute Runde.
    Kleiner Wermuttropfen.
    Polynesien plündert einen Frachter nach Bukarest.
    Aber s.o kann Byzanz 2 Frachter nachbauen, einen für Nicäa und einen für Neu Port Said.
    In der -Demo führt Byzanz wieder, das kann so weiter ausgebaut werden.
    Die Zahlen sind ein wenig rot aber es ist ja genug da
    Das Sägewerk brachte weitere 11
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (08. Mai 2018 um 16:50 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  2. #47
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Warum eigentlich 2 Frachter?
    Weil der Koloss nun byzantinisch ist

    Bild

    Die Stadt hat außerdem eine Uni Die Antwort auf die Frage, wieviel überleben ist übrigens 4.
    Aber in 3 Runden wächst die Stadt wegen Ihrer Kornkammer schon wieder Emoticon: enton
    Die Stadt wird in 3 Runden also annektiert. Alleine die 5 gpt vom Koloss sind ein Grund, die Stadt zu behalten.
    Und 2 Wissenschaftler werden ordentlich bringen
    Den Extra-Handelsweg kann man übrigens auch nutzen, wenn die Stadt wieder verloren geht.
    Damit das nicht passiert wird der neue Admiral nach Antium verlegt und 2 Fregatten vernichten eine Legion vor der Stadt.
    Es gibt keine feindlichen Schiffe, die die Stadt beschießen können. Maximal eine Armbrust von 79 und dann bräuchte Storm noch einige Ritter, um sofort eine Rückeroberung zu schaffen. Glaube nicht, dass er diese Mittel hat.

    Aber er hat mehr als 500
    Letzte Runde hat er die Zeus-Statue gebaut und ich vermute er hat einen Trick aus cIV angewendet.
    Mehrfaches Anbauen eines Wunders. Da ja keiner den Ehre-Opener hat eine recht sichere Sache.
    well played:
    Aber der Verlust von Antium wird seine Straßenverbindungen und damit seine Einnahmen wohl ordentlich zurechtstutzen.

    Ich habe Ihn gewarnt, sich nicht mit Byzanz anzulegen.
    Erst die Seeschlacht von PonR, dann die bei Quebec und nun der Verlust seiner zweitältesten Stadt.
    Statt an meiner Seite die Welt zu erobern hat das römische Reich nun nur noch 1 mehr als Byzanz.
    Und wird bald eine weitere Stadt verlieren.
    Warum nur diese Starrköpfigkeit bei meinen Mitspielern
    Es geht doch darum, das Optimale aus seiner Lage zu machen.
    Dann ist die Option sich von Byzanz besiegen zu lassen sicher nicht die beste Wahl.


    Zum Abschluss noch eine mechanistische Frage. Hab in der 234er-Vorlesung der civ-Mathematiker nicht genug aufgepasst
    Wieviel -Überschuss steht nächste Runde zur Verfügung?

    Bild

    Nach dem Wunder werden noch 2 Frachter (übrigens 15% bonifiziert) gebaut und dann ist auch schon Stahl erforscht.
    Wenn keine verfällt plane ich aber:
    Frachter
    Frachter
    Markt
    Bank (dann in 1 Runde)
    GA Ende
    Freibeuter und andere Einheiten auf 1 Runde anbauen
    Waffenkammer
    Einheiten fertigbauen
    Himeji
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (08. Mai 2018 um 16:40 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  3. #48
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Hm, sonst wäre der save um diese Zeit schon fast bei mir
    Mal kleemo ein wenig anstacheln. Emoticon: snicker

    Zitat Zitat von wileyc
    Huhu polynesische Matrosen

    Was ist los? Bekommt Ihr noch nichtmals simple Armbrustschützen beseitigt?
    Oder müssen Eure Kanoniere Wasser schippen in euren lecken Kähnen?


    Oh, ihr habt also wieder einen Frachter erwischt?
    Macht nichts, Byzanz hat 7 Handelswege (wieviel habt Ihr?) und ein neuer Frachter, der unsere Produktivität oder unseren Reichtum noch weiter steigt, ist schnell gebaut.
    Außer natürlich im Inland, da steht nun ein großer Turm.
    Die neuen Schiffe in diesem Jahr lieferte Deutschland. Dumm ist der, der selber Einheiten baut


    Auf alle Fälle habt Ihr nun auch Krieg mit Bukarest. Die mögen Piraten auch nicht.
    Und Indien hat diesem braven Stadtstaat den Krieg erklärt


    Beamt eure Freibeuter mal besser schnell nach Antium.
    Den Römern geht es gar nicht gut.
    Damit Ihr wißt, was Euch bevorsteht sofern Ihr nicht endlich Einsicht zeigt.


    Aus dem schönen Antium grüßt
    Großadmiral Wiley de Ruyter
    Hm, vom Typ her bin ich eher Tromp. Ja der hieß echt so

    Tromp war ein sehr aggressiver Geschwader-Kommandeur, der persönlichen Gefallen an den Kämpfen hatte. Er bevorzugte direkte Angriffe aus der Kiellinie heraus, weshalb er während einer Schlacht oft sein Schiff wechseln musste: Viermal während der Viertageschlacht, dreimal während der Schooneveld-Auseinandersetzungen und zweimal in der Seeschlacht vor Texel. In einigen Fällen konnte Tromp sich nur schwimmend einer Gefangennahme entziehen.

    Tromp und seine Besatzungen waren seinerzeit dadurch berühmt geworden, dass er der Gefahr trotzte, der er sich und seine Mannschaften aussetzte. Er hatte einfache Manieren und unterstützte das Haus Oranien gegen das Regime von Johan de Witt.

    Offiziere behandelte Tromp mit Verachtung – sowohl die ihm unterstellten als auch ihm übergeordnete. Er war berüchtigt für seine Aufsässigkeit: So widersetzte er sich einem Befehl de Ruyters in der Viertageschlacht und verfolgte auf eigene Faust die englische Flotte in der Seeschlacht zum St. Jame´s Day – was die niederländische Gefechtsstrategie in beiden Schlachten ernsthaft gefährdete oder sogar zunichtemachte.
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  4. #49
    Schlangenfuerst Avatar von Mambokurt
    Registriert seit
    23.01.14
    Ort
    Highgarden
    Beiträge
    7.891
    Schön das es wieder Bilder gibt.

    Bezüglich deiner "Frage".
    Nein in in Civ V ist es nicht möglich ein Wunder in mehreren eigenen Städten zu bauen. Storm wird sein Gold also anderweitig verdient haben.

    Was das X:1 angeht.
    Ich sehe das deutlich weniger kritisch als Raupe. Als Demoführender sollte man sich halt beizeiten Partner suchen wenn man ein X:1 vermeiden will. Diplomatie gehört nun mal auch zum Spiel.
    Deine Versuche (zumindest die die ich gelesen habe) haben meiner Ansicht nach deinem jeweiligen Partner in spe zwar vortreffliche Chancen auf Platz 2 eingeräumt aber keine wirklichen Chancen im Endgame gegen dich.
    Daher verstehe ich nur all zu gut das deine Angebote ausgeschlagen wurden da man bei Civ natürlicherweise auf Sieg und nicht auf Platz spielt.

    Das ist natürlich nur meine Einschätzung mag sein das ein möglicher Partner doch mehr Chancen gehabt hätte als ich jetzt voraussage aber wirklich "gut" fand ich keines deiner Angebote.

    Bisher sieht es ja auch noch recht gut aus für dich. Wachsende Flotte, eroberte Städte von einer unfairen Auseinandersetzung kann also imho nicht die Rede sein. Ein X:2 wäre da denke ich deutlich uninteressanter da ihr den Rest wohl recht schnell verfrühstücken würdet.

    Schauen wir mal wie es weitergeht ich bin auf jeden Fall gespannt.
    Meine Civ5PBEM-Stories:
    Achtung Spoiler:

    laufend:
    [272] Babylon III
    [273] Osmanen
    [274] Korea
    [275] Griechenland

    gewonnen:
    Turnier R1, Griechenland+Rom
    Turnier R2, Griechenland+Babylon
    [143]Griechenland
    [146]Ägypten
    [157]Zulu
    [173]Amerika
    [196]Rom
    [201]Arabien
    [211]Maya
    [243]Polen
    [246]Irokesen (geteilter Sieg)
    PBEMWM SP1+SP2+SP3

    verloren:
    [159]Russland
    [172]Azteken
    [223]Inka
    [230]Byzanz
    [257]China
    PBEMWM Achtelfinale
    TurnierHalbfinale Äthiopien

  5. #50
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Wenn man das Wunder wieder komplett aus der Bauliste rausnimmt auch nicht?
    Rom hat kaum Stadtstaaten vor der Tür, die es erpressen kann.

    Und Demogläubigkeit ist dämlich. By the way, Indien ist demoführend und hat viel mehr als andere civs


    Wie wird man eher Erster? Wenn Byzanz einen niedermacht oder wenn man sich mit Byzanz die Beute teilt, statt Beute zu sein.
    Den Endkampf kann man nur gewinnen, wenn man bis dahin kommt.

    Und in ciV-PBEM ist es oft illusiorisch Erster zu werden.
    Weder im 225er noch im 232er gab meine Startlage das her.
    Hier im 266er hatte der Admiral keine Chance.
    Aber auch er hatte mehrfach die Möglickeit gehabt, die 2 zu sein statt im X. Dann wäre Berlin jetzt größer.
    Aber vielleicht frühstückt der Admiral nicht gern.

    Diese "oh wie unfair ist ein 1:X" ist mein spöttischer Kommentar zu solchen Äußerungen in einer 232er-story. Nicht die Demo ist entscheidend, sondern das Potential. Da habe ich damals Überlegungen angestellt, die sich oft bewahrheitet haben. Frag boozinsky
    Geändert von wileyc (08. Mai 2018 um 23:07 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  6. #51
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Die Chancen im endgame sind übrigens auch bei Vernichtung von Deutschland und Niederwerfung der römischen und vielleicht auch einigen polynesischer Küstenstädten noch sehr offen.
    Das darf man Choppix gerne auch so schreiben
    Ich weiß nicht wo wieviel Kohle, Öl und Alu liegt. Hab da ja schon öfters schlechte Erfahrung gemacht.
    Und Byanz hat nicht das größte Land.
    Und da meine Mitspieler nicht so Pussies wie Mambo sind ist auch Uran wichtig. Just kidding

    Und wenn Byzanz Polynesien die Große Mauer gibt, kann es Indien abfrühstücken.
    Geändert von wileyc (09. Mai 2018 um 01:07 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  7. #52
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    4.407
    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Hm, vom Typ her bin ich eher Tromp. Ja der hieß echt so
    Aggressives Vorgehen, hoher Truppen- und Materialverschleiß, Aufsässigkeit, einfache Manieren.
    Passt ganz gut soweit

    Beteiligung am Mord an den de Witts passt auch gut ins Portfolio und die Erhebung zum "Ritter des Elefanten-Ordens" (beides weiter unten im verlinkten Artikel) durften wir hier im Forum ja auch erst kürzlich miterleben .
    (Zum Englisch-Niederländischen Krieg gibt es übrigens ne nette Doku in der ZDF-Mediathek, vielleicht ist die ja was für dich als Seekriegsfan)

    Nur, dass du auch noch ein Royalist sein sollst, passt nicht so in mein Koyotenbild. Selbst als Loyalist tust du dich ja schon schwer .


    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich 2 Frachter?
    Weil der Koloss nun byzantinisch ist
    Very nice!


    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Warum nur diese Starrköpfigkeit bei meinen Mitspielern
    Es geht doch darum, das Optimale aus seiner Lage zu machen.
    Dann ist die Option sich von Byzanz besiegen zu lassen sicher nicht die beste Wahl.

    Bei deiner Diplo würde es auch mir gelegendlich schwer fallen, weiter treu zur Ratio zu stehen


    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Zum Abschluss noch eine mechanistische Frage. Hab in der 234er-Vorlesung der civ-Mathematiker nicht genug aufgepasst
    Wieviel -Überschuss steht nächste Runde zur Verfügung?
    Der maximale Überschuss entspricht der ründlichen Produktionsleistung oder den Kosten des letzten Bauprojektes - je nachdem, was höher ist. Zunächst mal also alles gut für deinen Plan.
    Und ja, wenn man es hart drauf anlegt, kann man somit selbst in einer produktionsarmen Stadt ein Wunder dank Überschuss in nem Ründchen bauen.
    Und nein, mit deiner genannten Bauliste wird das für Himeji eher nicht klappen (Rundenproduktion+Baukosten der letzten Einheit müssten dazu zusammen mindestens marginal höher sein als die Kosten der Burg). Try harder.



    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Aber er hat mehr als 500
    Letzte Runde hat er die Zeus-Statue gebaut und ich vermute er hat einen Trick aus cIV angewendet.
    Mehrfaches Anbauen eines Wunders. Da ja keiner den Ehre-Opener hat eine recht sichere Sache.
    well played:
    Da ich selten Wunderrennen verliere , bin ich mir nicht ganz sicher - aber bekommt man dann nicht für je zwei in den Sand gesetzte nur ein ? Selbst wenn das Verhältnis 1:1 wäre würde ich bestenfalls sagen: Semiwell played.


    Zitat Zitat von Mambokurt Beitrag anzeigen
    Schön das es wieder Bilder gibt.
    +1

    Zitat Zitat von Mambokurt Beitrag anzeigen
    Bezüglich deiner "Frage".
    Nein in in Civ V ist es nicht möglich ein Wunder in mehreren eigenen Städten zu bauen. Storm wird sein Gold also anderweitig verdient haben.
    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Wenn man das Wunder wieder komplett aus der Bauliste rausnimmt auch nicht?
    Mit Entfernen aus der Bauliste geht es recht sicher. Nur der gleichzeitige Bau ist nicht möglich. Und wirklich gut ist es auch nicht (s.o.).


    Zitat Zitat von Mambokurt Beitrag anzeigen
    Was das X:1 angeht.
    Ich sehe das deutlich weniger kritisch als Raupe. Als Demoführender sollte man sich halt beizeiten Partner suchen wenn man ein X:1 vermeiden will. Diplomatie gehört nun mal auch zum Spiel.
    Deine Versuche (zumindest die die ich gelesen habe) haben meiner Ansicht nach deinem jeweiligen Partner in spe zwar vortreffliche Chancen auf Platz 2 eingeräumt aber keine wirklichen Chancen im Endgame gegen dich.
    Daher verstehe ich nur all zu gut das deine Angebote ausgeschlagen wurden da man bei Civ natürlicherweise auf Sieg und nicht auf Platz spielt.

    Das ist natürlich nur meine Einschätzung mag sein das ein möglicher Partner doch mehr Chancen gehabt hätte als ich jetzt voraussage aber wirklich "gut" fand ich keines deiner Angebote.

    Ich sehe ein X:1 auch nicht furchtbar kritisch und stimme dir in Sachen Diplo zu. Trotzdem schmeckt ein X:1 Sieg nicht so süß wie einer im 1:1 - es sei denn natürlich, man war im X:1 nicht unter den Xen
    Oder man war unter den Xen, hatte aber zusammen mit seinen MitXen jeweils deutlich schlechtere Startbedingungen als die 1...

    Vielleicht ist es bei Vollblutdemagogen anders, aber ich zumindest könnte mich sonst nicht sonderlich feiern, wenn es mir gelänge, alle/viele Mitspieler gegen einen aufzuhetzen. Vielleicht habe ich auch früher einfach zu häufig "Risiko" ffa gespielt
    Das letzte Angebot an Indien fand ich übrigens schon sehr gut.


    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Und Demogläubigkeit ist dämlich. By the way, Indien ist demoführend und hat viel mehr als andere civs
    ... Nicht die Demo ist entscheidend, sondern das Potential.
    In meinen Augen liefert die Demo schon einige der besten Indikatoren für das Potential. Zusammen mit der Anzahl an Städten und der Anzahl an :5pop: (und vlt. der Verfügbarkeit von Strat.-Resis; das Potential für noch unentdeckte welche wird wohl am besten durch den Demowert "Landfläche" ausgedrückt). Poste doch mal wieder eine.


  8. #53
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Aggressives Vorgehen, hoher Truppen- und Materialverschleiß, Aufsässigkeit, einfache Manieren.
    Passt ganz gut soweit
    Du hast den Erfolg auf dem Meer vergessen

    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Beteiligung am Mord an den de Witts passt auch gut ins Portfolio und die Erhebung zum "Ritter des Elefanten-Ordens" (beides weiter unten im verlinkten Artikel) durften wir hier im Forum ja auch erst kürzlich miterleben .
    de Witt? Hab keinen verraten.
    Elefanten...naja ich habe paar für Lycan Gassi geführt und dabei glaube ich paar Russen zermatscht...Ups.
    Was hat das Forum denn sonst noch erlebt?


    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    (Zum Englisch-Niederländischen Krieg gibt es übrigens ne nette Doku in der ZDF-Mediathek, vielleicht ist die ja was für dich als Seekriegsfan)
    Die kenne ich natürlich. Vom niederländischen Film über de Ruyter habe ich nur den Trailer gesehen.


    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Nur, dass du auch noch ein Royalist sein sollst, passt nicht so in mein Koyotenbild. Selbst als Loyalist tust du dich ja schon schwer .
    Vive la République

    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Bei deiner Diplo würde es auch mir gelegendlich schwer fallen, weiter treu zur Ratio zu stehen
    Meinst Du also, meinen Gegner hilft nur noch frommes Beten?


    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Der maximale Überschuss entspricht der ründlichen Produktionsleistung oder den Kosten des letzten Bauprojektes - je nachdem, was höher ist. Zunächst mal also alles gut für deinen Plan.
    Das hört sich gut an. Das letzte Bauprojekt ist ja die VS.

    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Und ja, wenn man es hart drauf anlegt, kann man somit selbst in einer produktionsarmen Stadt ein Wunder dank Überschuss in nem Ründchen bauen.
    Produktionsarme Städte sind für Looser.
    Ich achte auf ein gutes /-Verhältnis

    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Und nein, mit deiner genannten Bauliste wird das für Himeji eher nicht klappen (Rundenproduktion+Baukosten der letzten Einheit müssten dazu zusammen mindestens marginal höher sein als die Kosten der Burg). Try harder.
    Die Bauliste soll die Zeit bis Schießpulver überbrücken.
    Ich vermute, Storm wird das Wunder schneller haben. Die Pyras werden ja bald einen GI ausgebrütet haben.


    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Da ich selten Wunderrennen verliere , bin ich mir nicht ganz sicher - aber bekommt man dann nicht für je zwei in den Sand gesetzte nur ein ? Selbst wenn das Verhältnis 1:1 wäre würde ich bestenfalls sagen: Semiwell played...
    Mit Entfernen aus der Bauliste geht es recht sicher. Nur der gleichzeitige Bau ist nicht möglich. Und wirklich gut ist es auch nicht (s.o.).
    Ich meine 1:1.
    Und wenn man auf seiner Insel vor allem in Landstädten eh nix bauen kann...
    In cIV war es eine gängige Strategie. Aber da war auch wichtiger.
    In ciV habe ich es nie probiert.


    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Ich sehe ein X:1 auch nicht furchtbar kritisch und stimme dir in Sachen Diplo zu. Trotzdem schmeckt ein X:1 Sieg nicht so süß wie einer im 1:1 - es sei denn natürlich, man war im X:1 nicht unter den Xen
    Oder man war unter den Xen, hatte aber zusammen mit seinen MitXen jeweils deutlich schlechtere Startbedingungen als die 1...
    Ich bin es ja eher gewohnt die 1 zu sein.
    Und nur ein äußerst knappes Umland besiedeln zu können
    Es gilt ja nicht nur der Startplatz. Der im 266er laut Lycan für mich nicht so toll war.

    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es bei Vollblutdemagogen anders, aber ich zumindest könnte mich sonst nicht sonderlich feiern, wenn es mir gelänge, alle/viele Mitspieler gegen einen aufzuhetzen. Vielleicht habe ich auch früher einfach zu häufig "Risiko" ffa gespielt
    Das letzte Angebot an Indien fand ich übrigens schon sehr gut.
    Das Angebot mit Sidney?
    Naja nun hat Choppix ja erstmal ein ausgelöstes VB. Weiß er, dass er das erneuern muss?
    Und wenn ja und ich kaufe einen weiteren Stadtstaat...Emoticon: snicker
    Er hat ja Sidon, also einige Keshiks. Da ist leider der zu hoch.


    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    In meinen Augen liefert die Demo schon einige der besten Indikatoren für das Potential. Zusammen mit der Anzahl an Städten und der Anzahl an (und vlt. der Verfügbarkeit von Strat.-Resis; das Potential für noch unentdeckte welche wird wohl am besten durch den Demowert "Landfläche" ausgedrückt). Poste doch mal wieder eine.
    Die -Zahl ist wichtig(er), da man daraus eher auf die -Leistung schließen kann.
    Aber ich weiß ja nicht, ob er Dschungelunis und/oder Observatorien hat.
    Daher kaum Infos über den wichtigsten Wert.
    Aber schon bald wird Byzanz seine Techführung verlieren und die anderen auch Säkularismus haben.
    Da ich aber Autokratie anstrebe hole ich das mit Industriespionage vielleicht wieder auf.
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  9. #54
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    4.407
    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Ich bin es ja eher gewohnt die 1 zu sein.
    Und nur ein äußerst knappes Umland besiedeln zu können
    Es gilt ja nicht nur der Startplatz. Der im 266er laut Lycan für mich nicht so toll war.
    Klarer Fall von Blechzunge, würde ich sagen.


    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Das Angebot mit Sidney?
    Naja nun hat Choppix ja erstmal ein ausgelöstes VB. Weiß er, dass er das erneuern muss?

    Ne, das letzte Angebot ohne Sidney meine ich.

    Ich seh das Problem mit dem VB ehrlich gesagt garnicht


    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Die -Zahl ist wichtig(er), da man daraus eher auf die -Leistung schließen kann.
    Aber ich weiß ja nicht, ob er Dschungelunis und/oder Observatorien hat.
    Daher kaum Infos über den wichtigsten Wert.

    Die Städtezahl gibt Info über das Potential für weitere :5pop: (weil die Bürger bekanntlich in größeren Städten bekanntlich sackteuer und daher nur langsam mehr werden) und damit . Und ums Potential gings ja grad.
    Für die aktuelle Forschungsleistung kannst du die Anzahl von Unis, Bibs, Labs whatever immerhin qualifiziert schätzen.

    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Aber schon bald wird Byzanz seine Techführung verlieren und die anderen auch Säkularismus haben.
    Da ich aber Autokratie anstrebe hole ich das mit Industriespionage vielleicht wieder auf.
    Mit hinreichendem Pop-Vorsprung braucht man Säkularismus nichtmal - auch wenns hilft. Industriespionage klingt hilfreich, byzantinisch-Rom vielleicht auch?

  10. #55
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Klarer Fall von Blechzunge, würde ich sagen.
    Klarer Fall von zuwenig Kartenglück

    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Ne, das letzte Angebot ohne Sidney meine ich.
    Den 2. GI usw.?
    Naja wenn Choppix nicht will.

    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Ich seh das Problem mit dem VB ehrlich gesagt garnicht
    Das VB ist aktuell nicht aktiv, da Bukarest es ausgelöst hat.
    Wenn Choppix oder Kleemo denken, dass es aktiv ist, ist es ein Problem.



    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Die Städtezahl gibt Info über das Potential für weitere :5pop: (weil die Bürger bekanntlich in größeren Städten bekanntlich sackteuer und daher nur langsam mehr werden) und damit . Und ums Potential gings ja grad.
    Kleine neue Städte liefern kaum , da die -Gebäude fehlen und man gezwungen ist, mehr -Gebäude und BT zu bauen. Mit beiden kann man nicht so schön zu Land und erst recht nicht zu See kämpfen.
    Und zu weiteren Problemen...siehe den letzten 249er-Bericht.


    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Für die aktuelle Forschungsleistung kannst du die Anzahl von Unis, Bibs, Labs whatever immerhin qualifiziert schätzen.
    Labs sind einfach. Null
    Dschungel macht viel aus. Da Indien Tradi spielt ist inwischen als 1. GP auch wahrscheinlich ein GW geboren worden.
    Ich bleibe dabei. Der wichtigste Wert () kann kaum ermittelt werden.
    Aber noch wichtiger als Zahlen sind Absichten.
    Aggressive Spieler techen anders als defensive Spieler, anders als Builder.

    Ich werde auf Chemie gehen, da ich Extra- schätze und Kanonen toll sind.
    Und dann sind es nur 2 weitere techs bis ins Industriezeitalter, das sich noch mehr lohnt, wenn man kulturelle Stadtstaaten hat.


    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Mit hinreichendem Pop-Vorsprung braucht man Säkularismus nichtmal - auch wenns hilft. Industriespionage klingt hilfreich, byzantinisch-Rom vielleicht auch?
    Rom kann zwar von einem Seefeld aus beschossen werden, wird aber noch lange stormisch bleiben.
    Soll er in seiner Landhauptstadt versauern
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  11. #56
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Byzanz ist sehr glücklich, da Notre Dame 10 bringt und die verbotene Stadt 5
    Da trübt der Zita-Einsatz der Deutschen auch nicht die Stimmung

    Bild

    Eine neue Stadt kauft für 50 eine 4er-Eisenmine ein und dieser Mangel ist auch beseitigt.
    Eine Galeasse wird aufgewertet, die wird bald die nächste Reichweitenfregatte sein.


    Rom spendet keine Schiffe mehr aber dafür

    Bild

    Der Freibeuter kann die Karawane plündern
    Wird er auch heilen, da plündern eventuell nicht als Aktion gesehen wird


    Wenn der Frachter nach Berlin fährt ist die nächste -Lieferung aus Rom fällig Emoticon: pirat

    Bild

    Die Fregatte hat eine deutsche Galeasse versenkt, die ehemals deutsche Galeasse beschießt die Karavelle.


    2 Reichweitenfregatten würden zwar locher für die Armbrust reichen, aber die Galeasse verdient sich auch paar XP.

    Bild

    Eine weitere Reichweitenfregatte beschießt eine römische Stadt.
    Wenn die erobert ist, wird storm ein moderates Friedensangebot unterbreitet.
    Der Verlust von Antium hat Ihm viele Einnahmen gekostet.
    Was er mir wohl für eine Rückgabe geben würde?
    @Mambokurt: Ohne Antium hat er weniger Chancen auf ein Endspiel als mit.
    Hätte er mich nicht angegriffen oder sich sogar mit mir verbündet...tja wer weiß



    Es ist kein -Überschuss ist verlorengegangen.

    Bild

    Aber auch beim nächsten Mal?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (12. Mai 2018 um 23:07 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  12. #57
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    4.407
    Jo, beim nächsten Mal werden 6,75 aus dem Überschuss verloren gehen. Wäre vielleicht nen guter Moment für Wissis gewesen...

    Wenn ich mich recht erinnere, dann heilt man doch vom Plündern von Karawanen/Frachtern nie, oder?

  13. #58
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Nein, man heilt nicht. Aber der Freibeuter hat weiterhin 6 von 6 Bewegungen.

    Wissenschaftler, ja.
    Aber ich wollte auch in 2 Runden wachsen.
    Die Petrakarawane, die in die Hauptstadt brachte lief aus, das kostete eine Runde.
    Nun liefert sie nach PonR, womit Platz 1 in dieser Demokategorie weiterhin nach Byzanz geht.
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  14. #59
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Eine PM an die Steinköpfe aus Polynesien.
    Titel: Berlin...

    Zitat Zitat von wileyc
    ...ist erobert, Deutschland damit noch geschwächter.
    Auch Rom ist schwer angeschlagen. Sie verlieren weitere Seeschlachten und
    übergeben Byzanz Schiffe.
    Wollt Ihr nun endlich die Seiten wechseln und diese reifen Früchte mitpflücken?
    Oder zieht Ihr vor, auf der Verliererseite zu bleiben und nun regelmäßig die Ratpfanne um die Ohren gezogen bekommen?
    Byzanz hat eine absolute Mehrheit im Weltkongress und unter seiner Patronage werden noch viele Stadtstaaten auf die Gewinnerseite wechseln.
    Selbst KI-Völker handeln also weiser als Ihr.

    Byzanz erkennt eine polynesische Besetzung von Frankfurt und Köln an.
    Die große Mauer wird Euch gegen Euren Nachbarn, der schon ein Volk komplett ausgelöscht hat besser schützen, als ein Fetzen Papier.

    Lasst uns diese Welt aufteilen!

    Es grüßt aus dem germanischen Stonehenge
    wileyc, Herrscher der Ostmeere
    Bei der Eroberung wurden außerdem 83 erobert und ein General und ein Deutsch-Maori vernichtet.
    Ein Ritter machte dann noch One-Hit einen Kompo platt.
    In Berlin steht Stonehenge und ein Markt.
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  15. #60
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733

    Die Bilder zur Runde

    Die polynesische Flotte kommt wieder über Hamburg ins Mittelmeer.
    Außerdem sind mindestens 2 römische Fregatten (ich vermute dahinter noch eine dritte) im Nordosten.
    Meine Reichweitenfregatte in der Straße von Cumae wurde einmal beschossen, heilt sich aber durch Plünderung (3 ) von Walen vor Berlin wieder hoch auf 89 HP.
    Die Deutschen schicken wieder 1-2 Galeassen aus der Kölner Bucht.
    2 Kompos stehen nördlich von Berlin, daher war ein Angriff die beste Option.
    Gehe ich die römischen Schiffe an kesseln die Polynesier mich ein und Berlin wird weiter verstärkt.
    Es soll ja durchaus solche Gebäude wie Stadtmauern geben

    Daher legt das unbeschädigte Treb vor (bleibt dabei 6 unter Prognose) und da auch die Schiffe unterdurchschnittlich performen müssen alle auf die Stadt feuern
    Der Freibeuter rückt ein, so ist der Weg für einen Ritter frei der bestärkt durch den Glauben mit einem Kompo kurzen Prozess macht und auf die Plantage 9 von Berlin zieht für eine erneute Eroberung.

    Bild

    Polynesien ist nun dran und hat 2 Schussfelder und die Karavelle könnte rein (oder doch ein Freibeuter?)
    Aber eine Fregatte wäre dann vor München, das diese Runde eine Stadtmauer fertigstellt.
    Und 2 Fregatten + Karavelle machen knapp 100 Schaden, kleemo braucht also Overperformer.
    Die deutschen Nahkampftruppen sind nicht in Reichweite, da das Gebiet nun byzantinisch ist und Flüsse und Dschungel stoppen.
    Die feindlichen Schiffe werden eklig aber ohne Verluste kein Erfolg


    Vor Ravenna wurde eine Galeasse gekapert.
    Der kecke Freibeuter wechselt auf die richtige Seite und Ravenna (keine Stadtmauer ) ist erneut blockiert.
    Die römische Reichweitenfregatte kann einen Freibeuter versenken und der Admiral verlegt werden.
    Aber die Stadt ist sehr wahrscheinlich nächste Runde ein Fest für die Flammen.

    Bild



    Leider ist das GA nun zuende.
    Auch wenn noch eine 1 angezeigt wird, die -Eträge werden geringer sein.

    Bild

    Interessant ist der angezeigte Überschuss.
    Aus dem Frachter zuvor wurden glatt 67 übertragen und für einen Markt verwendet, der auch 67 kostet.
    Aber die 0,05 sind nicht verfallen.
    Dank Garten wird der nächste GI knapp vor Erforschung des Militärwesen fertig.



    Meine Städte, noch einmal mit schönen Werten

    Bild

    Antium bringt ordentlich
    Was würde mir Storm wohl dafür geben?



    Irgendjemand hat einen Schriftsteller gezündet.

    Bild

    Aber die beiden anderen -Quests führt Byzanz klar an.
    Ebenfalls eine -Quest.
    Nächste Runde wird eine Moschee gekauft.
    Der -Puffer ist schon knapp geworden.
    Gut, dass die -Wunder in Byzanz stehen.
    Die nächsten Wunder sind geplant...Stichwort: Burgen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

Seite 4 von 47 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •