Seite 22 von 25 ErsteErste ... 121819202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 316 bis 330 von 375

Thema: [266] The end of all diplomacy

  1. #316
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.16
    Beiträge
    562
    Passt ja zum Storytitel

  2. #317
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.831

    Nomen est omen.

    Aber ich kann noch PM und Stories schreiben.
    Nicht so wie beim letzten Mal.
    Alles gut
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  3. #318
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.831

    Außenpolitik I

    Es ist einiges passiert, fangen wir mit der Außenpolitik an.

    Indien:

    Zitat Zitat von wileyc



    Indische Kriminelle,

    Byzanz hat eure verbrecherischen Taten lange genug beobachtet.
    So ist der Besatzung unserer Karavelle nicht entgangen, dass Ihr mit Euren Archäologen die Gräber des von Euch ausgelöschten assyrischen Volkes entweiht.
    Daher befinden sich unsere Völker ab jetzt im Krieg.



    Als erste Maßnahme werden wie den Kokainschmuggel unterbinden, den die von Euch in Bogota installierte Narcoregierung durchführt.

    Wir werden außerdem Eure Untaten der Weltöffentlichkeit (Spielfaden) präsentieren,



    damit Eure wortverdrehende „Diplomatie“ nicht wirksam sein kann.
    Außerdem werden wir dort einen Sanktionskatalog präsentieren.
    Wenn Ihr Euch schuldig bekennt und die Sanktionen umgesetzt sind, dann ist ein Frieden möglich.
    Bis dahin schafft Ihr es ja vielleicht ehrenhaft in einem 1:1 dem tapferen byzantinischen Militär gegenüberzustehen. Oder wollt Ihr Euch wieder hinter Polynesien verstecken?

    Die Regierung von Byzanz


    Seit dem Friedensschluss mit Indien, der den ersten großen Krieg (fast) beendete ist Byzanz dank Feiertag in jeder Stadt ordentlich gewachsen.
    Die 12 aus dem 2:3-Handel brachte Byzanz auch an den Rand eines Goldenen Zeitalters.
    Seit vielen Runden lauerte eine unbeförderte Karavelle (also meine schwächste Einheit) im Golf von Singapur auf Beute.
    Es wurden zahlreiche Frachter und kaum indische Schiffe gesichtet.
    Küsten- und Handelswegschutz sieht anders aus , einmal waren sogar 2 Frachter auf einem Feld.
    Aber Geduld war angesagt Emoticon: yoga, das GA sollte just in time anlaufen (mehr dazu siehe später, Beitrag Weltkongress).

    Es gab noch einen kleinen Krieg gegen den langjährigen Verbündeten Quebec, den Indien IM KRIEG per Spion übernommen hatte. Polynesien hatte kein Interesse oder Fähigkeit (siehe dazu PM von Kleemo über Argnans Vertretung) diesen Stadtstaat zu erobern.
    Byzanz ließ sich dabei viel Zeit. Grund: s.o., das GA sollte nicht verzögert werden.
    In der Runde vor der Einnahme gab es außerdem folgendes graues Spiel des Coyoten
    Es wurde Frieden mit dem Stadtstaat geschlossen, 310 per Erpressung geholt, erneut Krieg erklärt und Quebec erobert.
    Wir haben da keine Regelung beschlossen und diese sieht außerdem im Regelfall vor, dass man eine Mindestanzahl von Runden mit Stadtstaaten im Krieg sein muss, z.B. bei einem BT-Klau. Keiner hat meiner Kenntnis nach je eine Mindestfriedensdauer bedacht

    ABER:
    Keine (böse) Tat ohne Folgen. Dadurch war die folgenlose Kriegserklärung bei den Stadtstaaten weg und inzwischen hatte Choppix auch Bogota per Spion von den Römern übernommen.
    Damit geriet dieser Stadtstaat in mein Visier, aber Vancouver wollte (zum zweiten Mal in diesem Spiel) dass man Bogota erpresst.
    Mit der neu aufgestellten Landarmee (siehe kommenden Beitrag Innen- und Wirtschaftspolitik) und Upgrade von einer Karavelle auf Panzerschiff konnte eine lokale Bedrohung von 125 bei Bogota erzielt werden. Zusammen mit dem globalen Wert von 60 (Polynesien ist schon seit mehreren Runden nur noch 3. im Militärwert, das wird sich auch nicht mehr ändern) wurde erpresst.
    Und die Runde danach Indien der Krieg erklärt, damit erklärte Bogota Byzanz den Krieg, so war mir das lieber.
    Es wurden 2 Frachter (mit ) geplündert, ein dritter (mit ) fuhr leider davon, eine Runde vorher hätte ich den auch bekommen. Aber dann wäre das GA verzögert worden...


    Die 2. Runde in diesem Krieg ist bisher nur von Byzanz gespielt. Bogota hat einen zuvor gekaperten Freibeuter vernichtet und ist tiefrot geschossen. Fast alle Felder wurden geplündet, ein byzanztinischer BT ist auch vor Ort, der baut aber eine Straße an!
    Nächste Runde fällt dann die Stadt sicher, ich hoffe sie schießt auf leicht angeschlagene Schiffe statt auf eine Level III Armbrust vor Ort.

    Indien wendet sich Kapstadt zu. Sehr gut, dann kann das hier zu sehende Typschiff der Pakistanklasse noch in den Norden kommen. Und es wird nicht alleine sein...

    Bild

    Choppix hat also das Heldenepos gebaut. Aber keine Militärakademie in der Stadt
    Viel zu lernen er noch hat Emoticon: yoda
    Indische Holzschiffe stellen also kaum eine Gefahr dar. Und indische U-Boote?
    Ich sag mal....



    Die deutsche Synchro ist sogar noch passender...

    Die Schwierigkeit beim Katz-und-Maus-Spiel ist zu wissen, wer die Katze ist.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (15. September 2018 um 00:36 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  4. #319
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    3.257
    Der Auftritt bei der Präsentation der Untaten vor der Weltöffentlichkeit ist besonders gelungen!

  5. #320
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.831
    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Das Bild zur Präsentation der Untaten vor der Weltöffentlichkeit ist besonders gut!
    Es gibt im Spielfaden nun auch einen Text dazu
    https://www.civforum.de/showthread.p...=1#post8080279

    Man beachte, dass Byzanz nichts für sich fordert und nochmal den Wert von Bündnissen mit Indien rekapituliert...


    Machen wir weiter mit...
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  6. #321
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.831

    Außenpolitik II

    Rom....


    das geht schnell: ...

    In Kurzform: .


    OK ein bisserl mehr war schon.
    Storm hatte noch 2 weitere Schiffe bei Berlin übergeben.
    Die erste Erpressung Bogotas war nur dank geliehener römischer Schiffe zustanden gekommen.
    Diese wurden Rom zurückgegeben und führen nun die Burg Himeji-Promo. Also imo ein Gewinn für storm.


    Die zweite Lieferung (Fregatte und Freibeuter) nutzte ich bei Quebec. Der Stadtstaat versenkte sogar den Freibeuter, die Fregatte verdiente sich Ihre 2. Beförderung. Wir werden dieses Schiff bald wiedersehen...
    Für den Freibeuter gab es natürlich Ersatz, ich hatte da noch ein gekapertes Schiff übrig.



    Und wie geht es weiter?
    Bogota ist sturmreif geschossen, daher werde ich wahrscheinlich mit
    2 Artillerie
    1 Kanone
    1 Schütze (Deckung II)
    1 Kav (Drill II + Bonus gegen verwundete Einheiten)
    x Gatlings
    1 General

    wassern, an der Küste Berlins warten und dann nach Cumae übersetzen und dort landen.
    Genug Holzschiffe zum Blocken von indischen U-Booten sind da.
    Wagt sich Choppix dummdreist in die Berliner Bucht werden seine maritimen Einheiten von mehreren Seiten eingekesselt und auf Grund gesetzt.
    Die Landarmee sollte Cumae (Zeus-Statue inside) innerhalb von 2-3 Runden erobern.


    Parallel wird eine sehr hübsche Flotte (Spannung!!!) Antium im Handsteich nehmen.
    Dann führen 2 Straßen nach Rom und dort wartet das Taj, Machu und das Mausoleum.
    Der byzantinische Finanzminister freut sich schon...


    Tja schade um storm. Aber er wird schnell fallen. Besser als unwürdig seinem starken Nachbarn zu Diensten zu sein...womit wir beim nächsten Kandidaten sind...
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  7. #322
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.831

    Außenpolitik III

    Polynesien....


    Mit kleemo gab es regen email-Austausch und ingame viel Ärger.

    Nach dem Friedensschluss griff er nicht - trotz deutlicher (maritimer) Überlegenheit - Indien an.
    Tja wer nicht Erster werden will. Angeblich waren Züge seiner Vertretung Argnan schuld
    Kleiner Tip: Klare Ziele vorgeben.
    So wie er es mir geschrieben hat:
    Schnell nach Indien fahren, schneller als die Inder....



    Also kein polynesisch-indischer Krieg

    Stattdessen machte sich kleemo über die Stadtstaaten her. Interessanterweise nur über die, die mit Byzanz verbündet sind.
    Honi soit qui mal y pense


    Es fing an mit Mailand.
    Der Stadtstaat wurde mir zwischenzeitlich von indischen Spionen (dreimal erfolgreich ) aber 2 Quests (Naturwunder und -Rennen) machten die Lombarden wieder zu meinen Verbündeten.
    Und dann kam Polynesien
    26 und 18 die Runde weg.


    Sie segelten weiter nach Bukarest.
    Ich machte kleemo sehr klar, dass ich es nicht toleriere, einen gegnerische Kolonie 6 Felder von meiner Hauptstadt entfernt zu haben. In einer Mail zeigte er Einsicht dafür.
    Inzwischen war der Friedensvertrag ausgelaufen und die Luxuswarenlieferung an Polynesien damit beendet.
    Folge: Polynesien im ....wieder mal.
    Für die Lieferung 1 Luxusware wurde vereinbart, dass Polynesien Frieden mit Bukarest schließt.
    Die 2. Luxusware wurde für alle! polynesische Stimmen im Weltkongress offeriert.

    Da Polynesien die Einheiten von Bukarest fast vollständig vernichtete, konnte Byzanz mit wenig Aufwand den Stadtstaat erpressen (-15 ) .
    Eine Runde nachdem eine Straßenquest (+50 ) erfüllt war
    Was Polynesien mit 2 weiteren (rumänsichen) Freibeutern anfangen will...man weiß es nicht. Emoticon: dunnow

    In der Forschung liegt Polynesien hinten dran, hat nichtmals Chemie und forscht auf U-Boote.
    Die byzantinischen Einheiten sind moderner und daher stärker. Indien ist auf Platz 1.
    Aber Choppix wird nun gen Byzanz segeln und das wird kleemos letzte Chance für einen Emoticon: backstab
    sein. In wenigen Runden kann Indien Flug haben. Dann kann Choppix das machen, was ich den Bomber-Exploit nenne. Was das ist...sieht man schön in Mambos 243er Story.
    Folge ist, dass Polynesien keine Chance hat und Indien annähernd verlustfrei überfliegenrennen kann.


    Aber zuerst der Weltkongress...
    Geändert von wileyc (14. September 2018 um 21:07 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  8. #323
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.831

    Weltkongress

    Als erste Resolution standen die Kulturerbestätten auf der Tagesordnung.
    Gibt 3 pro Weltwunder. Byzanz hat 12 gebaut und 3 erobert.
    Rom hat 6 gebaut, Poynesien 5, Indien nur 4.
    Byzanz stimmt mit allen 10 Stimmen dafür.
    Polynesein nur mir 4 von 5.
    Rom komplett mit 4 dafür.
    Deutschland (KI) mit 3 dagegen. Da Deutschland kein Wunder hat, nachvollziehbar.
    Indien mit 6 Stimmen dagegen.

    => Angenommen, Byzanz -Ausstoß steigt aufüber 200.


    2. Resolution. Weltausstellung
    Seht selbst:

    Bild

    Emoticon: badumtss
    Deutschland stimmt GEGEN den Vorschlag seines Befreiers.
    Klar, als Schlusslicht in der
    Und wer dachte, dass befreite KI-civs immer mit Ihrem Befreier stimmen...tja...


    Aber eigentlich schade, denn Byzanz war bereit.
    Das GA ist in der Abstimmungsrunde gestartet und es waren fast 350 Überschuss- in den Städten angestaut.
    Durch das GA sogar noch mehr...



    Achja, auf dem Bild ist eines von 5 Schiffen der Prä-Keshik-klasse zu sehen.
    Warum Prä?....
    Und wer will wissen, um was es sich bei der HCS Esocidae und der HCS Lycan handelt?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (14. September 2018 um 21:04 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  9. #324
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.831

    Innenpolitik und Wirtschaft

    Hier sieht man die Wirtschaftsleistung und Produktion der byzantinischen Städte in den letzten ach so stillen Runden
    Man sieht recht gut, wie beschissen Berlin ist. Trotz 100% Baubonus brauchte es viele Runden für eine Fabrik
    Meine Fünft(!)-Stadt Nicäa brauchte nur 3 Runden.
    Konstantinopel hat ordenlich Landeinheiten und Schiffe mit 60 XP rausgehauen.
    Die Alhambrastadt 2 berittene Einheiten und PonR Schiffe. Außerdem baute jede der drei Städte eine Artillerieeinheit.

    Bild

    In Klammern realisierte -Überschüsse. Die letzte Spalte zeigt die -Entwicklung.
    In der Runde des Angriffs auf Indien fehlte 1 zum GA.
    Hätte mir Polynesien den Krieg erklärt oder jemand den Weihrauch bei Sidon geplündert

    Bild

    wäre es nicht zu einem GA gekommen.
    Aber so sind wir für 20 Runden + weitere Künstlerrunden drin.
    Kurz vorher sind fast alle Feiertage ausgelaufen.
    Konstantinopel ist zwar erneut in einem und Nicäa noch in einem aber -Wachstum wird nun eher vermieden.
    Die Hauptstadt belegt schon alles, was gut ist also nicht (mehr) seine 2 -Küstenfelder.
    Adrianopel wächst noch für den GI auf 20 und Nicäa darf wegen seines Obseravoriums auch noch.
    Für alle anderen Städte ist Wachstum gestrichen, einige Aquädukte sind bereits verkauft.


    Mit dem GI wird Neuschwanstein gerusht. Praktischerweise ist in der Runde seiner Geburt eine Quest für Ihn verkündet worden.
    Tja, im GA ist Byzanz nur noch ca 20 hinter den Indern.
    Aufgrund der Position Startspieler und der Hoffnung, dass Überschss- in Projekte fließt habe ich mir gute Chancen auf die Goldmedaille ausgerechnet.
    Wer will schon 200+ wenn er auch 100% mehr haben kann
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (14. September 2018 um 22:31 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  10. #325
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.831

    Forschung und Produktion

    Den wichtigsten Wert sieht man nicht in der Demo.
    Aber ist ja hier eh egal, sonst würde man ja mal gegen Indien vorgehen
    Aber schätzen wir doch mal, was dort die Forschung macht:

    Bild

    Polynesien bei unter 400 . Ein irrationales Volk neben den Indern mit Ratio I.

    Da Indien kaum Wunder hat sind die ersten GP vielleicht GW gewesen.
    Ich tippe daher auf 2 Akademien. Viel Dschungel ist auf alle Fälle da und ich vermute einfach mal, dass nicht alle Städte Schulen haben aber alle Wissenschaftsslots besetzt sind.
    Mit Ratio-Opener also ordentlich über der 600-Marke.
    Byzanz war lange Zeit im 500er Bereich.
    Da nun keine Weltausstellung ist und so Produktion für später aufgespart wird, gibt es gerade eine Bildungsoffensive in Byzanz und einen Output von Emoticon: trommel ~750

    Zusätzlich ~ 330 pro Missionar. Damit konnte die Erforschung von Dünger (Feiertage!) und Eisenbahn (Produktion!)
    um 1 Runde beschleunigt werden.

    In 1 Runde wird ein FA mit Rom fällig. Ich vermute ~2000
    Das brächte dann Elektrizität innerhalb von 1 Runde. Geübten Augen wird nicht entgangen sein, dass Oxford in Bau ist.
    Hurra...Kühlung in Reichweite


    Spione:
    keiner bei Gegnern stationiert. Aber Byzanz bekommt nächste Runde einen, dann geht ein Level II-Spion nach Honolulu.
    Warum Level II? Weil er einen römischen Spion killte.
    Der eigene Level III Spion war in Bratislava aktiv und kehrt dann in die Hauptstadt zurück.
    Bild dazu im nächsten Zug.



    Produktion:
    Häfen werden nächste Runde in PonR und Nicäa fertig, der 25%--Bonus kommt dort also schnell.
    In Adrianopel muss man ~5 Runden warten, andere Städte noch länger.
    Aber dann + der nächsten Ordnung II Sopo in ~10-12 Runden sollte Platz 1 in der Demo bei auch möglich sein.
    Auch bei einem anderen wichtigen Demowert ist Platz 1 in Reichweite. Noch sind es ca 12K weniger als Indien aber die Schatzkammer ist gut gefüllt und der Krieg gegen Rom wird anspülen.
    Vielleicht sogar mehr als storm mir als Vasall liefern kann.
    Aber ich sehe es schon kommen. Polynesien verbündet sich mit Indien, weil Byzanz Demoführer (s.o.) sein wird
    Also werte Leser....wer wird 1., wer 2. (kleemo denkt er, oder warum spielt er so?) wer 3.?
    Wie schnell wird Rom erobet und von wem?
    Und wie erfolgreich wird die HCS Esocidae sein?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (14. September 2018 um 23:07 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  11. #326
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.02.14
    Beiträge
    105
    Hallo zurück
    Schön das die Story weiter geht und das gleich mit einem gebührenden Update



    Wie schnell wird Rom erobet und von wem?
    Hm... vielleicht prallen die ehemaligen Reiter der gepanzerten Streitrösser und die Treiber der ergrauten Kriegselefanten doch noch so früh aufeinander, dass die pensionierten Legionäre aus zweiter Reihe zuschauen und Wein schlürfen können? Ansonsten könnten vom legendären römischen Reiche in Runde 200 nur noch Fragmente übrig sein


    Und wer will wissen, um was es sich bei der HCS Esocidae und der HCS Lycan handelt?

    Mein erster Auftritt in einer Story

    Bei der HCS Esocidae handelt es sich nicht um die unbeförderte und dem Untergang geweihte Karavelle in der indischen Bucht, oder?

    Und wie erfolgreich wird die HCS Esocidae sein?
    Hm... sehr.
    Die Frage ist nur mit welchem Auftrag. Als schützendes Treibholz? Als U-Boot-Kaper-Schreck? Als Steuereintreiber bei Stadtstaaten? Als demnächst erstes und frisch vom Stapel gelaufenes Schlachtschiff voller Anti-Mariene-Beförderungen?

    Also werte Leser....wer wird 1., wer 2. (kleemo denkt er, oder warum spielt er so?) wer 3.?
    Das ist Einfach! Der Staatenlenker unter dessen Flage die HCS Esocidae zuletzt fahren wird


    P.S. Welchen einsamen, erbärmlichen, kalten und langsamen Opfertod musste dein letzter Keshik ertragen, um die Prä-Keshik-Ära einzuläuten?

  12. #327
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.831
    Zitat Zitat von Esocidae Beitrag anzeigen
    Hallo zurück
    Schön das die Story weiter geht und das gleich mit einem gebührenden Update




    Hm... vielleicht prallen die ehemaligen Reiter der gepanzerten Streitrösser und die Treiber der ergrauten Kriegselefanten doch noch so früh aufeinander, dass die pensionierten Legionäre aus zweiter Reihe zuschauen und Wein schlürfen können? Ansonsten könnten vom legendären römischen Reiche in Runde 200 nur noch Fragmente übrig sein




    Mein erster Auftritt in einer Story

    Bei der HCS Esocidae handelt es sich nicht um die unbeförderte und dem Untergang geweihte Karavelle in der indischen Bucht, oder?


    Hm... sehr.
    Die Frage ist nur mit welchem Auftrag. Als schützendes Treibholz? Als U-Boot-Kaper-Schreck? Als Steuereintreiber bei Stadtstaaten? Als demnächst erstes und frisch vom Stapel gelaufenes Schlachtschiff voller Anti-Mariene-Beförderungen?


    Das ist Einfach! Der Staatenlenker unter dessen Flage die HCS Esocidae zuletzt fahren wird


    P.S. Welchen einsamen, erbärmlichen, kalten und langsamen Opfertod musste dein letzter Keshik ertragen, um die Prä-Keshik-Ära einzuläuten?

    HCS steht für His Coyoteness Ship.
    Die kommende Kriegsschiffklasse wird Keshik-Klasse heißen. Mit den baugleichen Schiffen HCS Keshik I bis HCS Keshik V...da bin ich dann ein wenig einfallslos. Aber die Eigenschaftten rechtfertigen den Namen...eierlegende Wollmichsäue
    Die HCS Ecosidae und die HCS Lycan sind Unikate.


    Die Karavelle, die den Krieg begann, wollte ich Kali nennen aber man vergisst so etwas ohne aktive Story.
    Generell dienen mir Schiffsnamen dazu, die Eigenschaften/Beförderungen von Schiffen schnell zuzuordnen.
    So ist die Pakistanklasse dreifach gegen Schiffe + 15% Moralbeförderung ausgerüstet. Werft: Konstantinopel
    Schiffe: HCS Islamabad, HCS Karachi (in Bau), HCS Lahore (eventuell eine Karavelle, die dritte Beförderungsstufe erreicht)
    Die Panzerschiffe der Schwimmraupenklasse (Werft: PonR) sind doppelt gegen Städte befördert. Da Panzerschiffe einen Bonus gegen Städte haben (33% ?) werden die verheerende Wirkung gegen Antium (und vielleicht auch gegen indische Städte?) haben.


    Holzschiffe sind keine Klassen zugeordnet, die haben auch in dieser(!) Story selten Namen.
    Byzanz hat übrigens noch 2 Keshiks, den Wiley Khan und den G Khan...beide erfreuen sich bester Gesundheit.


    Das im Osten liegende weströmische Reich exisitiert noch ist aber dem Untergang geweiht.
    Im großen deutschen Krieg haben sie eine Stadt komplett verloren und Antium war lange Zeit in den guten Händen Ihrer oströmischen Vettern.
    Aber Ihr Heimatkontinent (eher Insel) ist klein, so war Ihre Existenz als Regionalmacht von Anfang an vom garstigen Kartengott besiegelt.
    Zum Vergleich: Die Insel auf der Kapstadt liegt ist ca. 2/3 so groß wie das römische Heimatland...nur dass Indien diese Insel sorglos mit 3 Städten kolonisieren konnte während Rom (und Byzanz) für Außenposten nur kleine (Halb-)Inseln zur Verfügung stehen


    Byzanz hatte Rom einst eine Allianz und gemeinsame Welteroberung angeboten aber storm spielt nicht auf Platz
    Indien ist für eine Landeoperation zu weit weg. Die indischen U-Boote sollen zu mir kommen, dann geht es mit Ihnen zurück
    Da Polynesien mit teuren Geschenken noch bei der Stange gehalten werden kann wurde die Planung für eine Invasion der Solomonen sowie die Befreiung Mailands auf Eis gelegt. Sicher die polynesische Flotte ist zwar größer aber dennoch chancenlos gegen die byzantinische Kriegsmarine. Aber das wäre nur ein taktischer Sieg, kein strategischer.
    Polynesien läuft mir nicht weg, von der Forschung her eher anders herum
    Rom hat noch keine Bomber, warum warten?
    Ein vereinigtes römisches Reich mit dann 21 Weltwundern kann mit Großindien mithalten.
    Wobei für das eine Reich dann 2 Stadtsaaten und 6 HI-Städte erobert und zwei weitere abgebrannt werden mussten während das andere Reich eine ähnliche Größe weitaus friedlicher erreichen konnte...man ist stets nur so gut, wie die Nachbarn es zulassen...
    Geändert von wileyc (15. September 2018 um 13:09 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  13. #328
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    8.907
    Und was hast du die letzten 24 Runden so gebaut?

  14. #329
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.831
    Zitat Zitat von Admiral G Beitrag anzeigen
    Und was hast du die letzten 24 Runden so gebaut?
    Militär?
    3 Artis, 2 Gatlings, 1 Schütze, 1 Kav, 1 Lancier
    2 Fregatten mit Reichweitenbeförderung (HCS Remus und HCS Romulus), 1-2 Fregatten, doppelt gegen Schiffe
    2 Freibeuter, doppelt gegen Schiffe befördert und 4-5 Freibeuter der Pre-Keshik-Klasse
    2 Panzerschiffe

    Bild

    Zivil:
    Drei Fabriken (100% bonifiziert) die süße 25% geben.
    Paar Gerichte, um den verdammten -Druck vom indischen Futurismus zu kontern.
    1 Arbeitsboot für 1 Walvorkommen bei Quebec. Den Berliner Wal habe ich 1:1 gegen polynesisches Salz getauscht, das ist ja nicht mehr gebannt.
    Monumente, die 2 geben.
    Frachter
    Unis in Berlin, Köln, München, Nicäa, Antiochia.
    1 Observatorium in Nicäa
    6 öffentliche Schulen, aber in Berlin keine..die Stadt ist zu schwach.


    Zukunft:
    Köln braucht noch eine Werkstatt, damit München das Eisenwerk bauen kann.
    Damit ist München dann halbwegs brauchbar. 1 von 2 reinen Binnenstädten. Falls Byzanz Bomber bauen wird, dann dort.
    Die andere Binnenstadt ist Adrianopel, die baut dann bald fleißig (nationale) Wunder.
    Konstantinopel wird dreifach, PonR doppelt beförderte Schiffe bauen. Nicäa Fracher und unbeförderte Kriegsschiffe.
    Außerdem stehen fast überall Burgen auf der Bauliste
    Außer in Adrianopel und PonR...die Städte haben schon eine
    Geändert von wileyc (16. September 2018 um 18:27 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  15. #330
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    8.907
    Wie sieht dein Sopo-Baum jetzt aus?

Seite 22 von 25 ErsteErste ... 121819202122232425 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •