Seite 44 von 44 ErsteErste ... 344041424344
Ergebnis 646 bis 658 von 658

Thema: [266] The end of all diplomacy

  1. #646
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.503
    Bilder leider gelöscht

    Rabaul wurde eine Runde vor Ende der Unruhen annektiert, damit die in ein Monument (+2 , 100% Baubonus)
    fließen kann. Gericht und Fabrik sind weitere wichtige Bauprojekte und dann baut die Stadt ebenfalls Raketenkreuzer.


    Mechanistisch ist etwas Interessantes passiert.

    Durch die Annektierung sind die Techkosten wieder gefallen
    Da die GW um weitere ~150 pro Runde zulegten, kann das bedeuten, dass die Raketenkreuzer eine Runde vorher verfügbar sind. Ich zünde die so spät wie möglich.
    Die Städte bauen die nächste Einheitenwelle knapp an für möglichst großen -Überhang.


    Mobile Kriegsführung wird nächste Runde bis auf ~ 200 komplett erforscht sei.
    Wenn Indien in der gezeigten Runde die Techführung durch Erforschung dieser Tech holt, dann greift der Forschungsdiscout für Byzanz und die tech sollte erforscht sei. Kleiner Kollateralschaden. Die eine Runde für ein Landfahrzeug in der Kremlstadt wären dann verfallen, da diese Einheit gerade nicht in der Bauliste steht...der Ölmangel

    Wenn allerdings Byzanz zum Rundenanfang noch an Mobile Kriegsführung forscht, kassiert Indien dann den Discount? Oder gilt die tech erst als erforscht, wenn Byzanz die darauf folgende Runde beginnt


    Die Raketenkreuzer sind zwar ein Silberstreif am Horizont gegen Indien aber wenn die vor Ort sind, wird es wahrscheinlich ein erneutes "Radarmoment" geben, d.h. auch Indien wird diese Einheit haben.
    Und Roli giert doch sicher schon auf seine Stealthbomber. Mit X-Com können wir uns gegenseitig nerven aber Stealthbomber sind eine einseitige Sache. Schlaraffenland darf ja nicht verlieren

    Daher soll nun vorher die Entscheidung gegen Polynesien fallen und die enge Zusammenarbeit mit storm Emoticon: hug wird darin gipfeln, dass er byzantisches (bzw. polynesisches Uran ) für seine Nuklearwaffen bekommen wird.
    Deren Einsatz könnte einen Kollateralschaden an den indischen Demoführungen haben.
    Aber mit Kapitulation kennt Roli sich ja aus
    Geändert von wileyc (16. Januar 2019 um 23:18 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  2. #647
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    3.716
    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Bilder leider gelöscht


    Mechanistisch ist etwas Interessantes passiert.
    Keine Bilder. Ist nicht passiert :


    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    Wenn allerdings Byzanz zum Rundenanfang noch an Mobile Kriegsführung forscht, kassiert Indien dann den Discount? Oder gilt die tech erst als erforscht, wenn Byzanz die darauf folgende Runde beginnt
    Ich geh mal davon aus, dass der Discount wirkt, sobald die Tech erforscht ist (somit auch schon in der selbigen Runde bei denjenigen, die später in der Zugreihenfolge dran sind). Man sieht ja auch die Techkosten-Änderung sofort.

  3. #648
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.503
    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Keine Bilder. Ist nicht passiert :



    Ich geh mal davon aus, dass der Discount wirkt, sobald die Tech erforscht ist (somit auch schon in der selbigen Runde bei denjenigen, die später in der Zugreihenfolge dran sind). Man sieht ja auch die Techkosten-Änderung sofort.
    Hm.
    Nehmen wir mal an, der Erste in der Zugreihenfolge erforscht eine tech mit minimalem Überschuss. Der Forschungszähler ist also auf "noch 1 Runde"

    Aber nach Ihm plündern Feinde seine Karawanen, die eine Menge an bringen, um eben gerade diese tech zu bekommen.
    Oder seine civ fällt ins und der ratio-Opener versagt deswegen.
    Was dann? Ist die tech erforscht oder nicht, wenn er wieder dran ist?



    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Keine Bilder. Ist nicht passiert :
    Es gibt keine Josepp-Story zum 272er. Ohne Story keine Bilder.
    Passiert Ihm also auch nie etwas?
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  4. #649
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    3.716
    Die Tech wird zu Beginn des (hunnischen) Zuges erforscht - oder eben auch nicht. Wenn bis zum Beginn des hunnischen Zuges die Karawane geplündert wurde, gibts die Tech nicht und damit auch keinen Discount.

  5. #650
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.503
    D.h. Stand jetzt das nach dem übernächsten Zug Indien den discount für mobile Waffen bekommt.
    Wenn sie in der aktuellen oder nächsten Runde diese Tech erforschen bekommt Byzanz den discount.
    Sofern roli im unteren Ast forscht.
    Vielleicht will er nicht durch ein Verhältnis in der aluverteilung von 4:1 gewinnen sondern durch einen Überschuss an Uran.
    Seine drölfzig U-Boote und mindestens 8 Bomber sorgen dafür dass seine carrier nah genu rankommen und die wenigen landfelder in Byzanz sind dann verstrahlt.
    Damit Indien wieder überall Demoerster ist.
    Schon ein wenig peinlich wie die deutliche Führung, die der "Anfänger" choppix rausspielte von "altmeister" roli verspielt wurde
    Die Demo war soo grün.
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  6. #651
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.503
    Polynesien erobert wieder Bukarest.
    Daraus resultiert Ölmangel, ein Bomber wurde nicht fertiggestellt, da passend in dieser Runde auch ein Ölimport von Rom auslief
    Ein Lancier wurde vernichtet, keine Gefechte im Norden

    Bild


    GW bei 5549
    Dreistelliges gpt in den Miesen und das GA endet bald Emoticon: enton

    Bild

    Der Frachter verschafft Linderung. In Frankfurt wird ein Amphitheater verkauft.
    Nächste Runde ist die Stadt endlich weg. Ständiges Ärgernis. Das G bei Admiral G steht wohl für Geist, der dort spukte.


    Eine Bohrinsel verhindert schlimmeres

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (18. Januar 2019 um 23:12 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  7. #652
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.503
    Gut, dass zur Falli-Grundausbildung auch Kurse über Coyotonomics gehören Emoticon: burn

    Bild

    Alpha und Delta Kompanie können diese Runde landen.
    Nächste Runde dann Bravo und Caesar.


    Ein bekanntes Bild. Polynesische Einheiten sind unzufrieden.

    Bild

    Ist ja auch verständlich. Byzanzs hungern, um erst Indien ein und dann überzuholen.
    Polynesier sind meist und sterben schon seit Jahrhunderten auf Geheiß der fremden Herrscher aus Dehli.
    Diesmal traf es Matrosen auf der polynesischen Prince of Wales
    Ein Jäger bringt das Schiff auf 50%. Feindliche Luftabwehr war natürlich nicht aktiv.
    In Bukarest ist ein WK I Bomber stationiert.

    Bei Antiochia lungert ein U-Boot herum

    Bild

    Das Ölvorkommen südwestlich der Stadt ist damit nutzlos


    Ein Bomber und ein Landfahrzeug sind angebaut und die werden dringend gebraucht.
    Das Landfahrzeug als Panzer, der mit seinen 5 leichter Bukarest zurückerobern kann als ein Lancier mit 4

    Bild

    Daher werden - leider erst nächste Runde - die Bermuda V und die HCS Remus an Rom übergeben um 2 Öl zur Verfügung zu haben.
    Darum muss leider die Forschungslinie geändert werden, statt weiter im unteren Ast zu forschen gibt es eine Runde Forschung auf Atomtheorie.
    Der schwere Kreuzer HCS Remus versenkt die barbarische Schwimm-MG.


    Ein neuer Lancier betreibt Coyotonomics.

    Bild

    Wenn er übelebt, kann er nächste Runde Bukarest befreien.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (18. Januar 2019 um 23:24 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  8. #653
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.503
    Indien bekommt den Zorn der HCS Zeus zu spüren

    Bild

    One Hit. Schade U-Boot, alles ist vorbei.
    Aber da kommen sicher noch mehr.
    Muss also jetzt einen Abwehrriegel aus Zerstörern um die Zeus legen.

    Bild

    Der Schlachtkreuzer HCS Hera nimmt Kurs NW um Bukarest zu bombardieren.
    2 Lanciere stehen bereit, die Stadt zu befreien.
    2 Salven der Prince of Wales und ein WK I Bomber stehen dagegen.
    Auch Byzanz hat keine Luftabwehr in dieser Region aufgund von Ölmangel.



    Im Norden hat ein polynesisches Schlachtschiff mit Reichweitenbeförderung keine Luftdeckung
    So sieht es nach 2 Angriffswellen mit Torpedobombern aus

    Bild

    Der Falli entdeckt ein weiteres Schlachtschiff.

    Bild

    2 Jäger stehen noch bereit.
    Die können entweder
    a) den Fallis Luftdeckung geben oder
    b) das Schlachtschiff versenken.
    Da ich ich ein Freund von "shoot to kill" bin und Jäger in ciV anscheinend eher Schiffe als andere Flugzeuge vernichten...

    Bild

    Wird ein prestigeträchtiger Abschuss gefeiert.
    Statt indische Städte auf 0 zu schießen diente dieses Schiff also dazu, vor der eigenen Küste abzusaufen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (18. Januar 2019 um 20:32 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  9. #654
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.503
    Ein weiterer Falli landet und sichtet ein U-Boot 4 der Stadt.

    Bild

    Die Deltas gehen auf Plündertour. Erst diese ekligen Steinköpfe. Die stehen in Ihrer Sturheit sehr symptomatisch für die polynesische Marionettenregierung. Da hätte ich auch mal früher drauf kommen können, die Köppe umzutreten
    Und die Alumine wird auch geplündert. Emoticon: burn


    Die Nordflotte nähert sich wieder den Philippinen.
    Dort gesichtet: 2 Schlachtschiffe, eins mit Reichweite. 1 Späh-U-Boot, 1 Admiral
    2 WK I Bomber
    an Land: 1 BT

    Bild

    Die Nordflotte hat dagegen:
    3 Schlachtschiffe, alle mit Reichweite, eins mit Logistik
    1 schwerer Kreuzer
    1 Späh-U-Boot
    mehrere Zerstörer
    1 Flugzeugträger (in Hamburg)
    1 Admiral
    2 Torpedobomber, 2 Jäger

    an Land: 2 Ari und weitere Einheiten
    + 4 Fallis, 2 davon bereits im Kampfgebiet.
    1 Deckung II MG soll dort in 2 Runden landen



    Weitere indische U-Boote
    Dieses hier kann den Zerstörer-Perimeter der Südflotte angreifen, muss aber dafür seine Eisplatz verlassen.

    Bild

    Es stehen genug Schiffe zur Kaperung bereit.


    Dieses hier wird sich wohl Bratislava holen, wenn es sich ins offene Gewässer wagt-

    Bild

    Ich hoffe Roli kapituliert nicht, wenn er eine Einheit an einen Stadtstaat verliert.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (18. Januar 2019 um 23:21 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  10. #655
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.503
    Der Zug dauert an.
    Flotte positionieren ist heikel.
    Im Süden noch 2 indische U-Boote entdeckt, im Norden eins von Polynesien.
    Meine kapitalen Schiffe sollen nicht in deren Reichweite kommen.

    Kleemo hat zu jeder byzantinischen Eliteeinheit ein Pendant, aber für die läuft der Krieg nicht gut.
    Seine Version der Lycan ist bei 50%
    Seine Washington wurde vor 2 Runden versenkt, seine N.Carolina diese Runde.

    In seiner Stadt auf den nördlichen Philippinen wird ein Monument gebaut. Das gibt viel -Überschuss, die dann für eine Stadtmauer reicht.
    Mal sehen, ob er lieber weiterhin für Indien vor der byzantinischen Küste stirbt oder doch seine Heimat verteidigt.
    Geändert von wileyc (18. Januar 2019 um 22:10 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  11. #656
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.503
    PM an Storm. Titel: Öl ist alle

    Zitat Zitat von wileyc
    Hallo Alliierter,

    Byzanz hat kein Öl mehr, da Bukarest mal wieder erobert wurde.
    Durch eine neue Bohrinsel bei Berlin sind die Vorräte bei Null, so konnte wenigstens ein Kampmalus verhindert werden.
    Polynesien hat(te) übrigens eins und ist mal wieder im
    Keine Sorge, so eine selbstzerstörerische Opferbereitschaft erwarte ich von Dir nicht.

    Wenn Du aber irgendwie doch schaffst, diese Runde einen Ölhandel einzustellen wäre das sehr gut.
    2 Bauprojekte wurden abgebrochen, die hätte ich gerne noch vollendet.
    Es tauchen immer mehr indische U-Boote auf, dagegen helfen Bomber doch recht gut. Pass gut auf Deinen Zerstörer bei Quebec auf.
    Weitere indische Einheiten sehe ich nicht. Es ist wie immer, Polynesien macht die Drecksarbeit für seine grünen Meister.


    Nächste Runde übergebe ich Dir 2 Schlachtschiffe um Luft beim Öl zu bekommen.
    Ob und wann Du mir die zurückgibst kann man später entscheiden.
    Bukarest ist von Land knifflig einzunehmen, da verliere ich reihenweise Lanciere.
    Daher bau(te) ich auch einen Panzer an, aber s.o.


    wileyc

    Und so gut startete Polynesien.

    Bild

    Viel Salz, das Alu (3er-Vorkommen) und das Öl (5er-Vorkommen!) sind für spätere Zeitalter auch nicht verkehrt.
    Und ein paar mehr Landfelder als Byzanz. Ebenfalls Chance auf Petra....nicht genutzt.


    So sieht Honolulu von innen aus

    Bild

    Bald wird die Umgebung ein wenig brennen...
    inc. der GI-Modernisierung 9 der Stadt. Wenn man einen GI so verbrät, war man bei der Forschung wohl zu langsam.


    Mit dem -Output wäre die polynesische Hauptstadt gerade mal auf Platz 3 im byzantinischen Reich.
    Bei der Produktion knapp auf Platz 2.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  12. #657
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    9.585
    Ein fesselnder Kampf!

    Trotz deines Gelabers bleibt die Story spannend.

  13. #658
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.503
    Trotz eines unfairen 1:4 gefolgt von Kleemos Verzicht auf eigene Siegchancen aka "Teamspiel" auf einer einseitigen Karte mit extrem ungleicher Verteilung von besiedelbarem Land und strategischen Ressourcen gibt es noch eine Story.

    Ich kenne da andere Schwätzer, die da Ihre "Unlust" entdeckten (246er) oder 272er
    Achtung Spoiler:
    den Beschuss des Kriegsgegner einstell(t)en


    Leider ist nicht jeder so wie Du bereit, Spiele auf alle Fälle bis zum bitteren Ende durchzuziehen.
    Hindert diese anderen Exemplare aber nicht davon, mit Fingern auf andere zu zeigen.
    By the way ich kann die oben genannten Beispiel zum Teil nachvollziehen. Warum man sich aber dennoch dann als großmäulige selbstgerechte Kritiker darstellt, eher nicht.
    Der Admiral kann ja aus erster Hand die 266er-Karte mit der 272er-Karte vergleichen. Wäre gespannt auf seine Einschätzung.
    Geändert von wileyc (Gestern um 11:39 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

Seite 44 von 44 ErsteErste ... 344041424344

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •