Seite 1 von 57 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 855

Thema: [37] - Endloser Krieg in der skythischen Steppe

  1. #1
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.479

    [37] - Endloser Krieg in der skythischen Steppe

    Vorhang auf für das PBEM 37


    Jeder, der Spaß an kriegsreichen Spielen hat, wird hier sicher auf seine Kosten kommen, denn gespielt wird ein Always War

    Mit von der Partie sind:

    phönix
    jet2space
    luxi68
    Sam
    Buktu und
    Choppix

    Gespielt wird auf einer Fraktalkarte mit der Geschwindigkeit Online. Alle weiteren Einstellungen sind Standart. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Schlappi für Karte und Draft

    Der Draft sieht folgendermaßen aus:

    Bild

    phönix hat sich für Poundmaker und die Cree entschieden.
    jet2space setzt auf Deutschland.
    luxi68 versucht sich mit Amanitore.
    Sam20 wählte die Mapuche.
    Ich selbst habe mich für Tomyris entschieden.
    Und letztlich wählt Choppix Kyros und die Perser.

    Bild

    Viel Erfolg an alle Mitspieler und dann ab jetzt bitte raus aus der Story
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  2. #2
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.479
    Fangen wir mit ein paar Gedanken zu Civwahlen und generellen Strategien an (als Vorsichtsmaßnahme auf der ersten Seite erstmal in Spoilern):

    Achtung Spoiler:


    phönix hatte Japan, Polen und die Cree zur Auswahl und sich für die Cree entschieden. Hätte ich denke ich ebenso gemacht. Kriegt früh eine Handelsroute mit der er seine Städte verbinden und wichtige Felder eingemeinden kann. Ich erwarte hier auch schon früh Aggressionen mit den verbesserten Spähern. Japan und Polen wären sicher auch brauchbar, aber gehen mMn noch mehr in die Builderschiene.

    jet2space hat mit Deutschland eine richtig starke Builder Civ genommen, er hatte aber mit Australien und Korea durchaus interessante Alternativen. Australien hätte sicherlich das ein oder andere Mal den Bonus nutzen können, wenn nicht durch Kriegserklärung, dann durch Befreiungsaktionen, wohingegen Korea mit den starken Distrikten schnell an bessere Einheiten gekommen wäre. Ich denke hier hätte ich Korea genommen.
    Würde den Deutschen gerne nah bei mir haben, um ihn aufs Korn zu nehmen, bevor er seine extra Distrikte und Hansen ausspielen kann.

    Luxi68 hat mit Amanitore auch eine gute Kriegsciv gewählt. Günstigere Fernkampfeinheiten mit schnellerer Erfahrung und dazu noch Boni aus Minen ist nicht zu verachten. Griechenland (wir hatten da im Draft glaube ich gesagt, man hätte aus Gorgo und Perikles wählen können) wäre als Gorgo sicher auch nicht schlecht gewesen, in einem AW wäre sicher einiges an durch den Trait zusammen gekommen. Tamar finde ich jetzt für ein AW auch nicht berauschend muss ich ehrlich sagen. Wäre hier wohl auch als Nubier an den Start gegangen.

    Sam20 hat sich für Lautaro und gegen die Russen und Khmer entschieden. Ist eine Interessante Wahl. Einheiten mit mehr Erfahrung aus Städten mit Gouverneur sind auf jeden Fall gut, die +10 gegen Gegner in einem Goldenen Zeitalter aber ein wenig situativ. Die Möglichkeit der Loyalitätssenkung durch Einheitenvernichtung sieht auch interessant aus, ich bin gespannt, ob er dem etwas abgewinnen kann.
    Die Khmer mit ihrem religiösen Fokus wären denke ich für ein AW nicht so stark gewesen, wohingegen ich die Russen schon sehr stark finde. Da die Russen eins meiner Lieblingsvölker in CiVI sind hätte ich wohl sie gewählt.

    Choppix hat mit Kyros auch eine mMn starke Civ für ein AW erwischt. Boni auf inländische Handelswege und keine Ertragsmali in besetzten Städten klingen super. Die extra Bewegung für Überraschungskriege wird wohl eher nur am Anfang des Spiels wirken.
    Arabien ist einem AW denke ich eher nicht so stark, auch wenn eine garantierte Religion gar nicht so schlecht ist. Die Schotten gehen auch eher auf die Builderschine, daher wäre ich wohl hier auch als Perser an den Start gegangen. Hat außerdem den schönen Nebeneffekt, dass wir einen historisch korrekten Kriegsgegner haben.

    Bleibt als letztes noch meine Civ über. Ich hatte mit Skythen, Indonesern und Holländern echt keine einfache Wahl.
    Die Holländer haben nette Boni für Distrikte an Flüssen, die sicher nett gewesen wären. Dazu ein nettes Schiffchen in der Renaissance und die Poulder mit guten Erträgen.
    Indonesien hat Boni auf Distrike an Küsten, auch eine starke Marineeinheit und die Möglichkeit Schiffe mit Glauben zu kaufen. Auch sehr stark im richtigen Umfeld.
    Als letztes noch Tomyris. Sehr stark auf leichte Kavallerie fokussiert mit doppelten LKavs und Sakenbogenschützen beim Bau. Dazu +5 gegen verwundete Einheiten und Heilung, wenn eine Einheit besiegt wird.
    Ich habe wie gesagt lange darüber nachgedacht, was ich hier nehmen soll. Ich hatte quasi als einzige die Möglichkeit eine maritime Civ zu wählen und da das Arsenal gebannt wurde, hätten ich damit wohl die alleinige Seeherrschaft erringen können. Da aber sonst keine maritimen Civs zur Auswahl standen war mir das Risiko im Endeffekt zu hoch, dass ich dann auf einer Karte ende, auf der die Seeherrschaft nur eine untergeordnete Rolle spielt. Das hat dann schlussendlich den Ausschlag zugunsten der Skythen gegeben.

    Der generelle Plan für das Spiel umfasst folgende Punkte:

    - mit Reitern, die als Leichte Kav ja direkt im Doppelpack gebaut werden, schon früh Druck machen und möglichst erste Kriegserfolge verbuchen
    - dazu wäre ein früher General super, der die Reiter nochmal stärker macht
    - parallel dazu vielleicht noch eine Religion gründen, wobei sich natürlich als erster Satz VdG anbietet, dazu müsste ich aber wohl die erste Reli bekommen. Dadurch, dass Russland und Japan beide nicht gepickt wurden und China (Stonehenge Rush) gar nicht zur Auswahl stand, würde sich evtl ein eigener Stonehenge Rush anbieten
    - gerne den historische Kampf gegen Kyros II. ausfechten
    - und da es mein erstes PBEM ist, einfach mal PBEM Luft schnuppern und Erfahrungen sammeln

    Kritische Anmerkungen, Lob, Tipps usw sind von allen Lesern natürlich gern gesehen.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  3. #3
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.479
    Runde 1:

    Achtung Spoiler:


    Gespannt öffne ich das erste Save und sehe die Startposi:

    Wir sehen 2 mal Zucker, Steine (auch wenn das Symbol fehlt, ich meine im Mouseover stand es dabei), einige Wälder, Wüste, Hügel, Berge und 2 Flüsse.
    Alles in allem bestimmt nicht die beste Posi, aber sicherlich auch keine schwache.

    Bild

    Nachdem der Krieger Richtung Süden gescoutet hat, entscheide ich mich auf einem der Zuckerfelder zu gründen. Das senkt zwar erstmal die Nahrung des Feldes von 5 auf 2, allerdings sehe ich noch genug Potential für Nahrung in der Stadt. Dafür haben wir sofort den 1. Zucker als Luxusressource angeschlossen, bekommen 1 dazu und haben vorallem einen Wald mehr, den wir holzen können. Mit Magnus ist das schon einiges wie ich finde.
    Als erstes Bauprojekt stelle ich einen Späher ein. Bei der Forschung wähle ich als erstes Mining, da wir damit früh am meisten anfangen können, nämlich Roden (mit den Steinen und vielen Wäldern träume ich ja schon ein wenig von Stonehenge), einen Steinbruch und Minen.

    Bild

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 002.jpg (394,1 KB, 628x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 001.jpg (335,0 KB, 630x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Schlappi
    Registriert seit
    20.03.17
    Beiträge
    359

    Zitat Zitat von Buktu Beitrag anzeigen
    Runde 1:

    Achtung Spoiler:

    Wir sehen 2 mal Zucker, Steine (auch wenn das Symbol fehlt, ich meine im Mouseover stand es dabei), einige Wälder, Wüste, Hügel, Berge und 2 Flüsse.

    Hast du denn die Ressourcen-Symbole auch eingeschaltet? Vielleicht haben die sich aus Versehen ausgeschaltet. Bei meinem Testlauf hat er nämlich eigentlich alles regelrecht angezeigt.

  5. #5
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.479
    Zitat Zitat von Schlappi Beitrag anzeigen
    Hast du denn die Ressourcen-Symbole auch eingeschaltet? Vielleicht haben die sich aus Versehen ausgeschaltet. Bei meinem Testlauf hat er nämlich eigentlich alles regelrecht angezeigt.
    Müsste ich eigentlich eingeschaltet haben, die anderen waren ja zu sehen Ich prüfe das nächste Runde nochmal nach, nicht, dass ich das Detail noch mit dem Probespiel, das ich gemacht habe, verwechselt habe
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  6. #6
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.956
    Skythen ohne einen Mongolen oder Zulukonter, starke Wahl. Wundert mich dass Du da überhaupt überlegen musstest. Und wie man nicht die Russen nehmen kann erschliesst sich mir ja gar nicht
    Start ist ja an sich eher Medium, aber ordentlich viel zu Roden ist mit R&F ja eigentlich wichtiger als alles andere. Wobei Magnus ja einen Nerf bekommen soll, mal sehen...

  7. #7
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.479
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Skythen ohne einen Mongolen oder Zulukonter, starke Wahl. Wundert mich dass Du da überhaupt überlegen musstest. Und wie man nicht die Russen nehmen kann erschliesst sich mir ja gar nicht
    Start ist ja an sich eher Medium, aber ordentlich viel zu Roden ist mit R&F ja eigentlich wichtiger als alles andere. Wobei Magnus ja einen Nerf bekommen soll, mal sehen...
    Wie man die Russen verschmähen kann bleibt echt ein Rätsel.... evtl war es der Wunsch die R&F Civ zu spielen?
    Wegen dem Nerf heißt es dann hoffen, dass die Geschwindigkeit hoch ist und wir viel davor roden können!
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  8. #8
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.479
    Runde 2:

    Achtung Spoiler:


    Zuerst gibt es die Aufklärung der Frage nach den Steinen: Sie sind dieses mal sofort zu sehen

    Bild

    Sonst passiert nicht viel, geländebedingt kommt der Krieger nicht wirklich weiter. Immerhin: Ich bin Führender bei den Punkten! Das darf so bleiben

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 004.jpg (336,0 KB, 10x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 003.jpg (351,1 KB, 618x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  9. #9
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.433


    Holzen bevor das Frühlingsupdate kommt... Da kommst du ja noch richtig unter Druck.

  10. #10
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.956
    Naja, bis man Magnus einsetzen kann zu warten ist vllt auch schon Risiko

  11. #11
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.479
    Zitat Zitat von Cirdan Beitrag anzeigen
    Da kommst du ja noch richtig unter Druck.
    Man muss ja auch noch Ziele haben
    Wobei wurde im Video nicht eh gesagt, dass die Änderungen bei der 1. Beförderung von Magnus sein werden?

    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Naja, bis man Magnus einsetzen kann zu warten ist vllt auch schon Risiko
    Das stimmt allerdings, zur Not muss vielleicht ein Wald auch ohne Magnus dran glauben
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  12. #12
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    14.546
    Zitat Zitat von Buktu Beitrag anzeigen
    Man muss ja auch noch Ziele haben
    Wobei wurde im Video nicht eh gesagt, dass die Änderungen bei der 1. Beförderung von Magnus sein werden?
    Davon ist aber auszugehen. Das ist ja genau der Punkt, der von vielen eindeutig als Balance-Schwachstelle identifiziert wurde.

  13. #13
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.956
    Zitat Zitat von Louis XV. Beitrag anzeigen
    Davon ist aber auszugehen. Das ist ja genau der Punkt, der von vielen eindeutig als Balance-Schwachstelle identifiziert wurde.
    Vor allem zusammen mit der (nichtexistenten) Overflow-Mechanik die es erlaubt 5 Wälder in eine fast fertige Galeere (oder Stadtmauer) reinzuholen und danach ein Weltwunder, einen Bezirk und ein Gebäude im Rundentakt zu bauen weil die Stadt mal eben 1500 Produktion "auf Halde" hat. An der wird vermutlich nichts geändert...

  14. #14
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.479
    Zitat Zitat von Louis XV. Beitrag anzeigen
    Davon ist aber auszugehen. Das ist ja genau der Punkt, der von vielen eindeutig als Balance-Schwachstelle identifiziert wurde.
    Ich denke auch, dass das übarbeitet wird, aber das Video hat mich da nochmal ein wenig stutzig gemacht.

    Wie dem auch sei, lassen wir das einfach die Zeit klären und konzentrieren uns auf das hier und jetzt.
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

  15. #15
    Tüftler Avatar von Buktu
    Registriert seit
    29.06.17
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    3.479
    Runde 3:

    Achtung Spoiler:


    Pokrovka wächst auf 2 Einwohner. Und durch die 5 vom Zucker sind es auch wieder nur 2 Runden bis Größe 3
    Durch die 2 vom Stein ist auch der Späher schneller fertig.

    Bild

    Der Krieger findet südwestlich der Hauptstadt ein Stammesdorf. Leider kann es durch die 2 Flüsse erst übernächste Runde erreicht werden....

    Bild

    Abschließend gibts nocheinmal die Punkte. Wir haben durch den 2. Bürger eigentlich schon 9 Punkte, außer uns ist noch niemand gewachsen (wobei Choppix ja noch dran ist in Runde 3)

    Bild

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 005.jpg (371,4 KB, 561x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 006.jpg (332,8 KB, 557x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 007.jpg (332,8 KB, 560x aufgerufen)
    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertolt Brecht

    Meine MP-Storys:

    Abgeschlossen:


    Laufend:
    Achtung Spoiler:

Seite 1 von 57 123451151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •