Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 101

Thema: Das Weltreich Kreta

  1. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    2.744
    Bild

    Leider muss die Stadt abgerissen werden. Die ist zu nah an Sardes um irgendwas leisten zu können.

    Bei den Kämpfen wird ein General geboren, der sich zu den eroberten Generälen gesellt. Was ich mit denen machen soll weiß ich noch nicht so recht.

    Bild

    Ein Wissenschaftler erforscht mir dann etwas unvermittelt den Schaukampf, wodurch ich einen Kultisten des Heroenkults bekomme.

    Bild

    Bild

    Der ist ziemlich stark und wird wohl flächendeckend verbreitet.

    Die Armee macht sich währenddessen an die Eroberung von Salamis.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #47
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    2.744
    Der Fall der Stadt sorgt schon wieder für Kapitualationsbereitschaft bei Ittobaal.

    Bild

    Aber auch hier wird dies ausgeschlagen um weitere Städte zu erobern.

    Auch wenn in Salamis ein ziemlich cooles Elefantenmonument steht, wird auch die Stadt eingerissen.

    Bild

    Bild

    Durch die Eroberung konnte ich einige Sklaven befreien, die ich jetzt als freie Bürger in Städten ansiedeln kann. Außer freien Bürgern können auch Einheiten entstehen, wie Streitaxtkrieger oder sogar Hopliten.

    Bild

    Und dann ist schon wieder Frieden.

    Bild

    AAAAAARRRRRRGGGGGHHHHH
    Emoticon: minifuEmoticon: tisch

    Gegen Babylon kann ich noch keinen Krieg führen, der ist zu mächtig. Das wird aber Rache geben. Ganz sicher diesmal.

    Dann halt nochmal warten...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #48
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    3.896
    Die 25% auf Handel vom Hafen bedeutet, dass deine Handelswege (die, die es auch schon in BtS gab) 25% mehr gibt.
    Vor allen auf Knossos bringt das was vor allem mit Außenhandelswege.

    Münzpräge weiß ich auch nicht, wozu das gedacht ist, vor allem die +10% Unterhalt irritiert mich...
    in 5.3 hat die Münzpräge noch mehr gebracht
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  4. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    2.744
    Ja, den Effekt kenne ich, gibts auch in BTS. 25% bringt nur effektiv nichts, weil die Handelswege damit noch keine neue Stufe erreichen. (Es wird ja immer in ganzen gerechnet, wodurch der Hafen quasi Effektlos bleibt.)

  5. #50
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    3.896
    es gibt noch andere Gebäude, die +x% auf Handelswege geben und mit Außenhandelswegen kann dann schon was gehen
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  6. #51
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    2.744
    Ja gut, später hat der dann vielleicht einen Vorteil. Aber zum Zeitpunkt der Freischaltung bringt er quasi nichts, weil der Gewinn komplett weggerundet wird.

  7. #52
    Registrierter Benutzer Avatar von Suite
    Registriert seit
    05.07.13
    Beiträge
    4.852
    Die Münze vs. Markt ist auch krass...300 Hämmer für ein schlechteres Kolosseum gegen 100 Hämmer für ein Megagebäude

  8. #53
    PAE.Macht.Antike! Avatar von Pie
    Registriert seit
    25.01.08
    Ort
    Aelium Cetium, Noricum
    Beiträge
    11.706
    Zitat Zitat von Piccadilly Beitrag anzeigen
    Dann mal eine Frage zu zwei Gebäuden an Pie (falls er mitliest):

    Achtung Spoiler:

    Bild

    Bild


    Was sollen die bringen? Der Hafen hat effektiv keinen Effekt und der zusätzliche Unterhalt durch die Münzpräge ist die nicht wirklich wert. Ich werde die jedenfalls beide nicht bauen.
    ja, jetzt les ich mit

    Die städt. Münzpräge bringt dir nur was, wenns deiner Stadt zufriedenheitstechnisch schlecht geht. Der -Bonus soll aber nicht umsonst sein und die Verwaltungskosten einer Münzpräge (Gerätschaften, Sicherheitspersonal, Falschgeld) ist ja jetzt nicht was, was man ungeachtet lassen sollte.
    und die 10% mehr Unterhalt bei zB 6 Gold Unterhalt ist doch verkraftbar dafür, dass die Stadt zB um 1 wachsen kann und womöglich ein Feld mit Hütte belegt.

    Stimmt, der Hafen bringt nur etwas, wenn du auch weiter entfernte große Städte als Handelspartner hast, wo so ein Handelsweg zB 4 gold bringt, dann bringt er dir 5. Gemeinsam mit anderen Geldgewinngebäuden, sinds dann auch mehr als nur die 25%.

    Zitat Zitat von Piccadilly Beitrag anzeigen
    Der Präfekt kann nur in der Hauptstadt gebaut werden und kann dann in Städten einen Statthaltersitz errichten, der viel Gutes bewirkt.
    Der Präfekt kann mehrere Typen haben und der Statthaltersitz hat dadurch verschiedene Effekte.
    Die Statthalter lassen sich dann ansiedeln und die Effekte sind additiv. (Ist das so gewollt? Ist ziemlich stark) Zusätzlich zu diesen Boni gibt der Sitz -25% Unterhalt und schaltet das Verwaltungsgebäude frei, das nochmal -25% Unterhalt bringt.
    Statthaltersitz: nur die 25% weniger Unterhalt ist doch nicht stark? Gemeinsam mit dem Verwaltungsgebäude ists dann wie bei BTS das Gerichtshaus.
    Der Statthaltersitz soll natürlich dann noch nen speziellen Vorteil bringen, je nachdem welcher Typ von Statthalter die Stadt verwaltet. Sonst würde man den Sitz ja vielleicht gar nicht erst bauen wollen. Desweiteren kann der Statthaltersitz verschwinden, wenn der Statthalter abhaut (das Event mit der Lynchjustiz). Und damit das nicht sooo negativ ist und ein Jammern der Spieler vermieden wird, gibt er eben nur 25%. Dann hat man zumindest noch die 25% vom Verwaltungsgebäude.

    Zitat Zitat von Suite Beitrag anzeigen
    Die Münze vs. Markt ist auch krass...300 Hämmer für ein schlechteres Kolosseum gegen 100 Hämmer für ein Megagebäude
    jep, die Kosten sind womöglich noch zu hoch. Aber für nen Markt braucht man: NIX (zB ein staubiger Platz) und es kostet trotzdem 100 Hämmer . für ne Münzpräge benötigt man dann schon ein bisschen mehr. Das Verhältnis sollte passen. Dafür dass die Stadt um ein Pop größer werden darf....

    Auch wenn in Salamis ein ziemlich cooles Elefantenmonument steht, wird auch die Stadt eingerissen.
    Das hättest du mit einem Karren in eine Stadt deiner Wahl bringen und dessen Vorteile nutzen können.

    Pie's Ancient Europe (PAE)
    Erlebe mit dieser CIV IV Mod(ifikation) hautnah das Zeitalter der Antike bis ins letzte Detail!
    Mit bahnbrechenden Erweiterungen und vielen erst- und einmaligen Features.

    1. Pie's Ancient Europe V (20.02.2014)
    2. PAEV Patch 3 (36.6 MB, entpackt ca. 150 MB, 04.04.2015)


    ... im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago wieder aufgebaut werden muss!

  9. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.12
    Beiträge
    3.148
    Zitat Zitat von Pie Beitrag anzeigen
    Statthaltersitz: nur die 25% weniger Unterhalt ist doch nicht stark? Gemeinsam mit dem Verwaltungsgebäude ists dann wie bei BTS das Gerichtshaus.
    Der Statthaltersitz soll natürlich dann noch nen speziellen Vorteil bringen, je nachdem welcher Typ von Statthalter die Stadt verwaltet. Sonst würde man den Sitz ja vielleicht gar nicht erst bauen wollen. Desweiteren kann der Statthaltersitz verschwinden, wenn der Statthalter abhaut (das Event mit der Lynchjustiz). Und damit das nicht sooo negativ ist und ein Jammern der Spieler vermieden wird, gibt er eben nur 25%. Dann hat man zumindest noch die 25% vom Verwaltungsgebäude.
    Dann scheint das Feature zur Zeit nicht so zu funktionieren wie du geplant hast. Aktuell kann man alle Boni gleichzeitig in einer Stadt haben
    Achtung Spoiler:
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #55
    PAE.Macht.Antike! Avatar von Pie
    Registriert seit
    25.01.08
    Ort
    Aelium Cetium, Noricum
    Beiträge
    11.706
    Uff. Das ist ja mal interessant... eigentlich sollte der Statthaltersitz beim Ansiedeln zerstört -> neu gebaut -> Vorteile upgedatet werden. Bei meinen Tests gings noch.
    Es sieht so aus, als ignoriert er das "Zerstören und Neubauen" dieses Gebäudes.
    Werd ich nochmal testen. Danke für den Hinweis!
    Pie's Ancient Europe (PAE)
    Erlebe mit dieser CIV IV Mod(ifikation) hautnah das Zeitalter der Antike bis ins letzte Detail!
    Mit bahnbrechenden Erweiterungen und vielen erst- und einmaligen Features.

    1. Pie's Ancient Europe V (20.02.2014)
    2. PAEV Patch 3 (36.6 MB, entpackt ca. 150 MB, 04.04.2015)


    ... im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago wieder aufgebaut werden muss!

  11. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von Flunky
    Registriert seit
    21.03.12
    Beiträge
    15.187
    Zerstören und neubauen setzt die Bonuseinstellung nicht zurück iirc. Das kannst du aber von Hand machen. Also auslesen, ob auf dem Gebäude dieser oder jener Bonus schon vergeben wurde und den dann abziehen. setBuildingExtraDingsbums oder so ähnlich.
    1525. Wir finden Astronomie in ner Hütte.

  12. #57
    PAE.Macht.Antike! Avatar von Pie
    Registriert seit
    25.01.08
    Ort
    Aelium Cetium, Noricum
    Beiträge
    11.706
    ja, muss ich wohl....
    Pie's Ancient Europe (PAE)
    Erlebe mit dieser CIV IV Mod(ifikation) hautnah das Zeitalter der Antike bis ins letzte Detail!
    Mit bahnbrechenden Erweiterungen und vielen erst- und einmaligen Features.

    1. Pie's Ancient Europe V (20.02.2014)
    2. PAEV Patch 3 (36.6 MB, entpackt ca. 150 MB, 04.04.2015)


    ... im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago wieder aufgebaut werden muss!

  13. #58
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    2.744
    Zitat Zitat von Pie Beitrag anzeigen
    Stimmt, der Hafen bringt nur etwas, wenn du auch weiter entfernte große Städte als Handelspartner hast, wo so ein Handelsweg zB 4 gold bringt, dann bringt er dir 5. Gemeinsam mit anderen Geldgewinngebäuden, sinds dann auch mehr als nur die 25%.
    So funktioniert das leider nicht. Die 25% wirken auf den Basiswert, der fast immer 1 ist. Immer wenn die prozentualen Boni aufsummiert auf n*100 kommen, gibts einen mehr. Anbindung zur Hauptstadt und Handel in Friedenszeiten bringt 50% und 100% (und ggf. 75% Überseehandel), also 150% (oder 225%) insgesamt. Mit Hafen dann 175% (bzw. 250%). Ohne hat man also 3 pro HW und mit auch (bzw in beiden Fällen 4 bei Überseehandel).
    Wächst die Stadt in die man den HW bekommt dann über 10 kann es vorkommen, dass der Hafen doch etwas bringt, weil sich der Basiswert erhöht. Von solchen Städten gibt es aber sehr wenig zu der Zeit, zu der Häfen freigeschaltet werden.

    Das Gebäude ist nicht komplett nutzlos, aber ziemlich schwach für den Preis.

    Aber weiter im Text:

    Die Bürger werden in Athen angesiedelt, die Stadt muss möglichst schnell möglichst stark werden.

    Bild

    Außerdem wird Beweismathematik erforscht, was eine Art Akademie freischaltet, die wenig später in Athen errichtet wird.

    Bild

    Bild

    Außerdem wird mir attestiert, dass ich sehr reich bin.

    Bild

    urch die Erforschung von Logik wird ein Ingenieur geboren, der mir später mal einen weiteren Kult gründen soll.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #59
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    2.744
    Dann ist Schluss mit buildern, jetzt wird gerüstet.

    Ein Spion spioniert den Gegner schon einmal aus und sucht die babylonsche Armee.

    Bild

    Die Stadtinnenansicht kann man sogar ohne die nötigen Spiopunkte sehen, solange ein Spion (oder auch ein Kundschafter bei offenen Grenzen) in der Stadt steht.

    Währenddessen werden in Athen erst das Heldenepos...

    Bild

    ...und dann die Agoge errichtet.

    Bild

    Danach werden dann Spartiaten ausgebildet.

    Bild

    Um diese auch ordentlich befördern zu können, werden die in der Stadt ansässigen Sklaven kurzfristig zu Schaukämpfern umgeschult.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #60
    Registrierter Benutzer Avatar von Piccadilly
    Registriert seit
    02.01.14
    Beiträge
    2.744
    Verstärkt durch drei Spartiaten und einen Haufen neuer Bogenschützen wird dann wieder Krieg gespielt.

    Bild

    Die Armee konnte nicht ausfindig gemacht werden, weshalb ich vermute, dass sie weiter im Landesinneren stationiert ist.

    Die Armee lasse ich in zwei Gruppen vorrücken, da sie sonst größer als 40 Einheiten wäre, was eine Rebellion der Armee verursachen kann.

    Bild

    Bild

    In Athen werden weiter starke Kämpfer ausgebildet. Axtkämpfer sind gut im Stadtangriff und dieser hier hat sogar die Stadtangriffsbeförderung bekommen, was hin und wieder passieren kann, wenn eine Einheit in einer Stadt gebaut wird.

    Bild

    Byblos wird relativ problemlos erobert, was mir einen Hopliten bringt.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •