Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 112

Thema: Abstimmungsfaden III

  1. #31
    Tanzt Avatar von zerialienguru
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Im schönen Oldenburg
    Beiträge
    30.290
    Adaca mit 3 dafür

  2. #32
    They let my khanate bleed Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    31.224
    Gohar eine Enthaltung.
    Geändert von Bassewitz (25. Mai 2018 um 13:35 Uhr)
    Zitat Zitat von Provence Beitrag anzeigen
    Erst soziales Gewissen, dann Landwirtschaftsminister und nun glücklicher Ehemann - Basse:app::meister:
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Gepriesen sei Kedal.

  3. #33
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    5.087
    Kuzqur mit 3 Stimmen dafür

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Napoleon Bonaparte
    Space we can recover, lost time never.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  4. #34
    Oberst Klink
    Gast
    El Taebr 9 Stimmen dafür

  5. #35
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    9.657
    Bar-Talif mit 3 Stimmen dafür

  6. #36
    Ganz gediegen! Avatar von Simato
    Registriert seit
    16.02.06
    Beiträge
    22.425
    Das Königreich Shibat enthält sich.
    Zitat Zitat von ElDuderino91 Beitrag anzeigen
    Wenn mir einer aufs Auto kackt, dann ist das mit absoluter Sicherheit ein Problem das nicht mit Worten gelöst wird.

  7. #37

  8. #38
    Registrierter Benutzer Avatar von Caporegime
    Registriert seit
    12.02.14
    Beiträge
    2.748
    Arrizwa stimmt dafür.

  9. #39
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    25.722
    Das Fürstentum Iriq stimmt mit drei Stimmen für den Antrag.

  10. #40
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    18.120
    Ordom stimmt zu, 3.
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  11. #41
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    25.722
    Das Normaljahresgesetz wurde ohne Gegenstimme bei zwei Enthaltungen angenommen und wird den Reichsgesetzen beigefügt.

  12. #42
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    25.722
    Auf Vorschlag des Emirs von Bar-Talif möge der Reichstag über folgenden Antrag befinden:


    Antrag: Finanzierung der Bruchverteidigung

    Um die Verteidigung des Bruchs zu sichern, führt das Kaiserreich eine Bruchkasse ein. Diese wird jedes Jahr nach einem der folgenden Modelle von allen Mitgliedsstaaten des Reiches mit einem Anteil des Bruttoetats alimentiert.

    Zur Auswahl stehen 3 Finanzierungsmodelle und 3 Kontrollinstanzen. Das Modell mit einer höheren Zustimmung der verehrten Fürsten des Kaiserreiches soll gelten, sofern eine beschlussfähige Mehrheit zur Geltung kommt.

    1A) 1% des Etats
    1B) 2% des Etats
    1C) 3% des Etats

    Hierbei sind alle generierten Einnahmen/ Ausgaben mit einem ersichtlichen und nachvollziehbaren Verwendungszweck gesondert aufzuführen. Alle Ausgaben müssen in Verbindung zur Bruchverteidigung stehen und sind somit zweckgebunden.

    2a) Der Kaiser und der kleine Rat haben die Aufsicht und überwachen die Einnahmen und Ausgaben. Weiterhin haben Sie dem RT jederzeit auf Nachfrage Rede und Antwort zu stehen. Sie bestimmen, wofür das Geld ausgegeben wird.

    2b) Es werden vom RT zwei Verwalter eingesetzt welche die Aufsicht haben und die Einnahmen sowie Ausgaben überwachen. Weiterhin haben Sie dem RT jederzeit auf Nachfrage Rede und Antwort zustehen. Sie bestimmen, wofür das Geld ausgegeben wird.

    2c) Es werden vom Kaiser zwei Verwalter eingesetzt, welche die Aufsicht haben und die Einnahmen und Ausgaben überwachen. Weiterhin haben sie dem RT jederzeit auf Nachfrage Rede und Antwort zustehen. Sie bestimmen, wofür das Geld ausgegeben wird.

    Zusatzantrag (3)

    Freiwillige Leistungen können auf Antrag der betroffenen Staaten und mit Zustimmung des Kontrollgremiums auf die zu entrichtende Abgabe angerechnet werden.


    Abstimmungsmodus

    Wie üblich benötigt der Antrag die Mehrheit der abgegebenen Stimmen, um als Reichsgesetz in Kraft zu treten. Um zugleich Höhe und Verwaltung der Gelder festzulegen, wird auf Wunsch des antragstellenden Fürsten aber allen Abstimmenden die Möglichkeit eingeräumt, gleichzeitig bis zu zwei Optionen zu Teil 1 und 2 auszuwählen. Sollte der Antrag angenommen werden, gilt dann die jeweils stimmenstärkste Option zugleich als angenommen.


    Die Abstimmung beginnt sofort und endet am Freitag, dem 6. Juli um 18.00 Uhr.

  13. #43
    Blubb=Lebenseinstellung Avatar von PaPaBlubb
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Blubbmania
    Beiträge
    9.657
    Bar-Talif, 3 Stimmen;

    Stimmt ab;
    - für 1a und 1b
    - für 2a
    - gegen den Zusatzantrag

  14. #44
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    18.120
    Ordom mit 3 für 1A und Zusatzantrag und 2b.
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  15. #45
    Amorph Avatar von Baldri
    Registriert seit
    15.11.08
    Ort
    Im treuesten Khanat von allen.
    Beiträge
    26.489
    Aleija mit einer Stimme für:

    1a
    2b
    Gegen den Zusatzantrag.

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •