Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516
Ergebnis 226 bis 238 von 238

Thema: Kultur und Speere der Spartaner

  1. #226
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Zitat Zitat von Porzellanfritte Beitrag anzeigen
    Ich habe zwar keine Erfahrungen mit SG8, aber das sieht mir nach einem soliden Plan aus. Hast du checken können, wie viel Schaden deine Fregatten gegen die Stadt machen können? Vielleicht solltest du auch erwägen, die Fregatten zusammenzuführen in Flotten oder Armadas
    Sehen wir gleich. Die Schiffe werden natürlich zusammengeschlossen. Nun geht es ein ganzes Stück weiter... Will ja bis Weihnachten fertig sein!

  2. #227
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Kapitel 21

    Runde 185

    Dann will ich mich mal ins Verderben stürzen. Das hatte ich nun ja zur Genüge. Ich lasse mich aber immer noch nicht erpressen. Ich versuche im Übrigen immer Geschäfte mit der KI zu realisieren. Es erscheint aber fast unmöglich. In den meisten Fällen kommen vollkommen unrealistische Angebote zustande. Wie schon thematisiert, ab einem bestimmten Punkt sind keine Geschäfte mehr möglich.

    Bild

    In Argos entsteht Alhambra. Sehr schön. Als zusätzliche Politik nehme ich Massenaushebung. Das steigert meine finanzielle Lage.

    Bild

    Und gibt zwei Annehmlichkeiten. Zu diesem Thema passt der erste Große Händler. John Spilsbury bringt ein exklusives Luxusgut mit vier Annehmlichkeiten. Das passt gut. Wie gesagt kommt als Zwischenaussrichtung nun Ideologie.

    Bild

    Ich kann es einfach nicht lassen. Warum in Argos nicht CR bauen? Ich habe viel Küste, da passen sehr viele Seebäder hin. Einen Versuch ist es wert.


    Bild

    Und Griechenland wird immer schöner. In der Nähe von Knossos entsteht der erste Nationalpark.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #228
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Runde 186

    Ich stoppe Stahl, weil noch ein paar Fregatten im Bau sind und gehe auf Normbauteile. Das erste Aluminium löst das Heureka für Nanotechnologie aus. Ich bin definitiv zügig unterwegs.

    Bild

    Ich begrüße eine weitere Große Persönlichkeit. James Watt. Er baut in Ephesus die Fabrik. Das ist zwar in diesem Fall recht verschenkt, bringt aber für alle Fabriken +2 Produktion.

    Bild

    Die von mir vollkommen unterschätzte Liang ist in Korienth mit der Aquakultur fertig. Ich sende sie nach Texcoco. Hier wirkt sie doppelt. Ausbau der Fischgründe und des Unterhaltungskomplexes.

    Bild

    Muss ich es noch kommentieren. Nein.

    Bild

    Nein. Ich bin mir sicher bald auch so in den Besitz zu gelangen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #229
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Nicht gut! Der Ami hat die Verbotene Stadt gebaut. Damit muss ich erst mal fertig werden. Maskotew braucht mehr Wohnraum. Als Wohnviertel. Trotzdem extrem ärgerlich. Hätte wohl erkunden geholfen. Fast wie zum Hohn kann ich nun in der Stadt einen Missionar kaufen. Den schicke ich zum.................erkunden.


    Bild

    Hypatia hat wieder einen Spion vom Alten gefasst. Er wird befördert. Mal sehen was die Geisel bringt! Mein Spion bleibt nach dieser Beförderung in der Stadt.

    Bild

    Der gute Mwenga reagiert bereits auf mein einzelnen Dampfschiff allergisch. Was soll erst werden wenn meine gesamte Flotte anlandet? Ich ignoriere die Bitte jedenfalls.

    Bild

    Runde 188

    Zwei Technologien werden fertig. Für mich erst mal uninteressant. Mehr war nicht in dieser Runde.

    Bild

    Runde 189

    Schon wieder sind 30 Runden vorüber und die Zahlungen von Montezuma sind vorüber. Da sieht meine Bilanz erst mal schlechter aus.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #230
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Runde 190

    Der fleißige Kallisto war erfolgreich und bringt mir das Heureka auf Elektrizität. Stand in der Beschreibung aber anders. Ich befördere ihn zum Geheimagenten und verbessere seine Fähigkeiten im Fassadenklettern. Da es sehr bald keine Technologien mehr zum stehlen gibt, soll er sich dem Kunstraub widmen.

    Bild

    Runde 191

    Langsam wird es ernst. Mir steht die Infanterie zur Verfügung. Verbessert auch die Landwirtschaft im Übrigen.


    Bild

    Meine Landeinheiten haben wie geplant ihr Einsatzziel erreicht. Die Marine fehlt aber noch.

    Bild

    Runde 192

    Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Stahl und Klassenkampf stehen zur Verfügung. Der Vollständigkeit meine weitere Forschung. Ich gehe auf Computertechnologie. Das verdoppelt meinen Tourismus. Ich habe den Kultursieg noch nicht aufgegeben.


    Bild

    Durch Klassenkampf stehen mir nun 10 Karten zur Verfügung. Ich habe nur die Wahl auf Kommunismus. Das verbessert zumindest meine Produktion. Die Annehmlichkeiten kann ich nicht weggeben. Ein muss ist Berufsarmee und Propaganda. Ebenfalls sehr nützlich der Fünfjahresplan. Leider muss ich mich von der Handwerkerkarte trennen. Ich brauche Geld. Ob Dreickshandel am meisten bringt muss ich noch mal prüfen. Erst einmal habe ich aus dem Bauch entschieden.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #231
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Noch ein Schriftsteller und ….............

    Bild

    …....... mein Archäologe hat ein erstes Artefakt gefunden. Warum das ein Heureka auf den Verbrennungsmotor auslöst? Der Speer kommt nach Brüssel.

    Bild

    Meine Bodentruppen sind in der Landezone angekommen. Weit und Breit sind keine kongolesischen Truppen zu sehen.

    Bild

    Runde 193

    Zu Beginn dieser Runde müssen ein paar Bauprojekte ausgewählt werden.Das wichtigste in der Hauptstadt Sparta. Dort gilt es das letzte Gebäude im Regierungsbezirk zu platzieren. Ich entscheide mich für Royal Society. Das eröffnet mir die Möglichkeit ein paar Bezirksprojekte durch Handwerker zu beschleunigen.

    Bild

    Pavlos ist der dritte Spion. Ich schicke ihn zum Chinesen nach Xian. Dort soll er zunächst ein paar Quellen beschaffen.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #232
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Der Kongo hat als Regierungsform den Faschismus. Dieser Umstand ermöglicht einen Cassus Belli auf den Ideologischen Krieg.

    Bild

    Ich versuche weiter tapfer meine Beziehungen durch Handelsbeziehungen zu verbessern. Diesmal profitiert Kyros von meiner Großzügigkeit.

    Bild


    Mit dem Chinesen gelingt es mir tatsächlich Offene Grenzen zu vereinbaren.

    Bild


    Runde 194

    In Brüssel entsteht der erste Zoo und wird bald Annehmlichkeiten in die Städte der Umgebung bringen.

    Bild

    Und man nennt mich wieder einen Kriegstreiber....

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #233
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    und wieder....

    Bild

    Runde 195

    Truppenbewegungen

    Runde 196

    Wie geplant erweitere ich meinen Einfluss und werde Suzerän in Vilnius.

    Bild

    Und damit sind die Vorbereitungen abgeschlossen und ich erkläre dem Kongo den Krieg.

    Bild

    Dem Amerikaner missfällt das natürlich.

    Bild

    Es können aber nur zwei Kriegsschiffe feuern. Das genügt aber um die Stadtverteidigung zu halbieren. Die Kavallerie schließt den Belagerungsring.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #234
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Kallisto erhält den Auftrag ein Kunstwerk zu stehlen.

    Bild


    Im Osten stoßen wir auf einen Siedler des Kongo. Der Freibeuter und das Dampfschiff greifen seinen Begleiter an. Leider reicht es nicht den Siedler zu erlangen.

    Bild


    Ich habe mittlerweile auch den Fehler beim Erkunden korrigiert und ein paar Missionare geschickt. Sie sehen auf ihrem Weg ein weiteres Naturwunder.

    Bild

    und ich handle nebenbei weiter.

    Bild

    Runde 197

    Meine gewaltige Kriegsmarine feuert aus allen Rohren auf M´Banza M´Bata. Danach ist die Stadt sturmreif.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #235
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Nachdem die Artillerie ihr Werk vollbracht hat erfolgt noch ein Angriff von der Wasserseite und dann kann die Kavallerie in die Stadt einziehen. Der Angriffsplan ist also komplett aufgegangen. Die Musketiere werden direkt an der Front zur Infanterie modernisiert. Der Brückenkopf steht!

    Bild

    Bei der Landezone taucht ein Dampfschiff des Feindes auf und stellt sich direkt vor die Rohre der Feldkanonen. Das Schiff hat vorher meinen Späher vernichtet. Nun schicken ihn die Kanonen auf den Meeresgrund.

    Bild


    Bei Katango gelingt im zweiten Versuch die Festsetzung des Siedlers.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #236
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Kapitel 22

    Nun ist es soweit. Meine vorgeschriebenen Runden sind alle veröffentlicht. Ab sofort geht es wie bereits angekündigt aktuell weiter. Das heißt auch, dass ich von nun an ausschließlich auf den Herrschaftssieg spielen werde. Das Ziel ist in max. 50 Runden das Spiel zu beenden. Mal schauen, ob ich das schaffen kann. Mir macht es immer noch richtig Spaß und nun gibt es eine zusätzliche Motivation. Auf geht’s.

    Runde 197

    Die Aufgabe besteht im Grunde genommen darin, die Hauptstädte dieser fünf Herrschaften zu erobern. Momentan arbeite ich intensiv beim Kongolesen an diesem Ziel. Den genauen Standort vom Amerikaner und der Medici kenne ich noch nicht. Ich vermute jedoch sehr stark, dass es sich bei der amerikanischen Hauptstadt um eine Küstenstadt handelt. China und Persien sind definitiv nur mit Landeinheiten zu erobern. Beide Hauptstädte liegen aber dicht beieinander. Paris muss auch im Landesinneren liegen.
    Ich werde erst einmal meine Hausaufgaben im Kongo erledigen. Falls ich mich nicht komplett in der Annahme irre, dass Washington am Meer liegt, würde ich diese Stadt im vorübergehen vom Wasser nehmen. Wie ich im Süden fortfahre entscheide ich etwas später. Hier muss noch aufgeklärt werden.
    Was habe ich umgestellt. Wichtig ist Militär, Geld und Rückhalt. Aus diesem Grund blieben nur Bauprojekte im Unterhaltungsbezirk und Handelsbezirk erhalten. Alle anderen Projekte, auch die beiden Wunder Christiano Redondo und Ermitage fallen dem Rotstift zum Opfer. Auch für Museen bleibt kein Geld übrig. An deren Stelle treten Dampfschiffe und Ritter. Was? Ich habe noch die Karte für 100% Marineproduktion bis Industriezeitalter drin. Die Dampfschiffe möchte ich dann modernisieren. Und aus den recht günstigen Rittern sollen dann mit Anschluss des Öls Panzer werden. Dann wäre das schon einmal vorgebaut und ich kann mich dann um andere Dinge kümmern. Ansonsten habe ich das ein oder andere in den Städten optimiert. Das alles darzustellen wäre aber definitiv zu umfangreich. Zusammengefasst kann man sagen, Griechenland hat umgestellt auf Kriegsproduktion.

    Bild

    Ein Wunder habe ich aber gelassen und zwar Angkor Wat. Das ist nächste Runde fällig. Im Moment habe ich trotz der vielen Kriege überall eine glückliche Bevölkerung. Jedoch kann ich die Karten die zum Großteil hier verantwortlich sind, nicht opfern. Und meine Bezirksprojekte Zoo und Stadion müssen auch fortgeführt werden.

    Bild

    Langsam glaube ich auch dran!

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #237
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    Runde 198 (noch 50 Runden)

    Zu Beginn einer umfangreichen Runde wird Angkor Wat fertig. Ebenso der vierte Unterhaltungsbezirk, was das Heureka für Profisport bringt. Das gibt nochmal einen mächtigen Wachstumsschub in allen Städten.


    Bild

    Die Kehrseite ist, dass in acht Städten die Bevölkerung nur noch zufrieden ist. Aber ich arbeite dran.

    Bild

    Weitere Maßnahmen sind notwendig. Ich bin mir hier zwar nicht sicher, gehe auf auf Nummer sicher. Ich glaube nämlich, dass mit Kalter Krieg die Karte für die Dampfschiffe verschwindet. Ich brauche diese Ausrichtung im Moment auch nicht, da ich sie noch für Kultur eingestellt hatte. So habe ich aber die Option später noch günstig das Deck zu wechseln. Ich habe mal die drei Ziele näher markiert, die ich mit dem Wechsel möchte. Nachteil ist, dass ich nächste Runde das Deck mit Geld wechseln muss (diese Runde reicht es nicht). Ich möchte das Rittertum nochmal aktivieren. Damit das zügig vorangeht. Ich bin da ein wenig im Stress.

    Bild

    Kurz an die Ostfront. Katango hat meinen Freibeuter versenkt. Holla! Ich ziehe den Nahkämpfer mit dem Siedler an Bord aus der Schusslinie und lasse ein wenig Metall regnen.

    Bild

    Auch bei den Technologien passe ich fleißig an. Panzer brauchen Öl. Leider habe ich kein Öl an Land. Ich muss also später auf Ölplattformen fördern. Deshalb muss es ohne Heureka zur Plastik gehen. Bis der erste Panzer rollt vergehen somit zehn Runden. Zeit um Geld zu sparen und Ritter zu produzieren. Ich muss also eine lange Zeit ohne modernen Truppennachschub auskommen. Also erhöhte Vorsicht und keine unnötigen Verluste.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #238
    Registrierter Benutzer Avatar von schreije
    Registriert seit
    08.09.14
    Ort
    an der Saale
    Beiträge
    222
    In der Hauptstadt wurde ein amerikanischer Spion getötet. Dafür ist eine Beförderung fällig. Mein Spion erhält eine Zusatzausbildung als Trickbetrüger. Ich muss mir überall Geld besorgen. Vorerst aber muss er in Sparta bleiben.

    Bild

    Nun zu den Kampfhandlungen im Kongo Kernland. Die Feldkanone und die beiden Dampfschiffe versenken die Freibeuter Armada. Die zweite Kanone macht sich auf den Weg ins Inland.

    Bild

    Als zweite Stadt möchte ich Kandy erobern. Aus diesem Grund bewegt sich meine Seemacht vor die Stadt. Leider kommen sie erst nächste Runde an. Die Landstreitkräfte sollen sich erst mal vernünftig sammeln und nur noch die Reste aufsammeln. Ich möchte hier möglichst geschlossen vorgehen. Bisher ist bis auf den versenkten Freibeuter kein Gegner zu sehen.

    Bild

    Und noch ein Wechsel aufgrund der neuen Strategie. Kallisto sollte ja ein Kunstwerk stehlen. Das wollen wir aber nun nicht mehr. Neuer Auftrag: Mittelbeschaffung. Zu seiner Unterstützung ist nun auch Pavlos in der Stadt. Er beschafft dringend benötigte Quellen.

    Bild

    Nun wirkt leider auch noch die Aktion in Vilnius nach. Mvemba nutzt die Gunst der Stunde und schnappt mir Palenque weg. Das kostet mich fast 60 Kolben pro Runde. Im Moment kann ich nichts machen. Für diese Gründe habe ich deshalb immer gern ein paar Gesandte in der Rückhand. Es ist aber zu verschmerzen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •