Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910
Ergebnis 136 bis 146 von 146

Thema: [34] Die gedopten Koreanischen Superwissenschaftler

  1. #136
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.378
    Also, ich habe jetzt den Zug beendet. Der Bogenschütze hat den polnischen Reiter ausgeschaltet. Weitere Angriffe habe ich nicht vorgenommen, mir schadet ein Stellungskrieg nicht. Der frische Reiter aus der Hauptstadt hat zusammen mit einem Streitwagen den Krieger von Hattuscha aus dem Spiel genommen. Die können demnächst an die Front vorrücken.

    Dann gibt es ja noch den Streitwagen bei Danzig. Den Handwerker aus Hattusha konnte er nicht fangen, der ist tatsächlich übers Wasser geflohen. Allerdings könnte er plündern. Entweder bei Hattusha die Schafe, oder den Weihrauch bei Danzig.

    Bild

    Danzig könnte ihn dann einmal dank Stadtmauern beschießen. Das kann man doch aber riskieren, oder?

    Außerdem hat uns Jerusalem den Krieg erklärt, das sollte aber nicht weiter stören.

    Und dann ist mein Späh-Streitwagen vorgerückt, um sich das frisch gegründete Lublin anzuschauen. Und findet einen unbeschützten Handwerker, der da gerade das Vieh angeschlossen hat.

    Bild

    Da konnte ich nicht widerstehen, außer dem Bogeschützen ist weit und breit keine Einheit zu sehen. Ich habe mir den Handwerker geholt, er hat noch 3 Ladungen über. Muss mal schauen, wie hoch der Schaden durch den Beschuss wird, vielleicht plündere ich nächste Runde auch noch das Vieh.

    Und zu guter Letzt ein Blick auf die Forschung:

    Bild

    Der Große Wisschenschaftler hat uns unter anderem auch das Heureka für Steigbügel gebracht. Könnten wir in 3 Runden haben. Die Hauptstadt baut jetzt einen Bogi in einer Runde, danach wieder Streitwagen. Dann muss man sehen, wieviele davon noch fertig werden, bevor sie dann zu Armbrüsten und Rittern aufgewertet werden können.

    Den Händler habe ich eigenmächtig nach Jinju geschickt, er soll von dort aus einen Handelsweg in die Hauptstadt starten, damit Petra noch schneller fertig wird. Sind noch 8 Runden momentan.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  2. #137
    Inquisitor Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    10.310
    Du solltest schon so viele Angriffe wie möglich fahren um VdG auch zu nutzen, die Stadt hat schliesslich keinen Nutzen aus dem Glaubenssatz.

  3. #138
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.378
    Ich hab mit meinem Reiter gerade mal ein 48:45. Maus könnte meinen Reiter dann mit Bogenschütze beschießen und dann angreifen. Das erschien mir riskant.
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  4. #139
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    542
    Es war richtig den bogen zum beschiessen zu benutzen. Den streitwagen im norden eventuell in die frontstadt ziehen damit die stadt nicht noch faellt. Unbedingt verhindern das ganze. Also die gegnerischen reiter muessen weg. 26 verteidigung der stadt ist sehr niedrig. Ist doch etwas gefaehrlich. Also naechste runde dann doch ein bisschen aggressiver um die stadt nicht zu verlieren.
    Uebrigens nicht vergessen meinen namen einzutragen bevor du in den urlaub gehst.
    Vielen dank

  5. #140
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.378
    Im Norden komme ich mit dem Streitwagen nicht durch. Da bin ich zu lange ausßerhalb von VdG und von dort karrt Polen zum Teil seinen Nachschub an Reitern ran. Ein Bogenschütze aus Hattuscha schwirrt da auch noch rum, der ihn auf seinem Weg beschießen könnte.

    Wirkt die Beförderung "Garnison" nur in Bezirken und Festungen, nicht aber in der Stadt selber? Falls letzteres der Fall wäre, dürfte der Verteidigungswert der Stadt auf ~40 steigen, wenn ich ihn entsprechend befördere. Ansonsten würde ich nächste Runde wohl den Schwertkämpfer in die Stadt ziehen.

    Polens Reiter müssen über den Fluss angreifen, daher bin ich sicher, dass auch die 26 für eine Runde reichen sollten.
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  6. #141
    Inquisitor Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    10.310
    Die Garnisonsbeförderung wirkt nur auf den Bogenschützen selbst, nicht auf die Stadt. Für den Verteidigungswert wird immer die Grundstärke der Einheit genutzt die drin steht oder eben der stärkste Nahkämpfer -10. Deswegen hier 26 (Reiter mit 36 und dann -10)

  7. #142
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.378
    OK. Dann stelle ich da nächste Runde den angeschlagen Reiter rein, dann ist sie wieder bei 36, richtig?
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  8. #143
    Inquisitor Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    10.310
    Zitat Zitat von BobTheBuilder Beitrag anzeigen
    OK. Dann stelle ich da nächste Runde den angeschlagen Reiter rein, dann ist sie wieder bei 36, richtig?
    Ja, dafür steht Dein Bogenschütze draussen rum. Wenn Du ihn befördern kannst kein Problem, wenn Du aber seinen Angriff dringend brauchst wird es gefährlich.
    Der Stadt kann er mit den Reitern und dem Bogi zusammen so 70-100 Schaden machen denke ich, also zwischen 2/3 und 1/2 der HP, schon nicht ohne. Sie heilt dann 20 wieder, hält also noch eine zweite Runde, aber die dritte wäre sie dann fällig.

  9. #144
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    10.378
    Bis zur dritten Runde ist Singaboy wieder am Zug, da hab ich dann nichts mehr mit zu tun ...

    Also, noch bin ich halbwegs optimistisch. Wenn er mit allen Reitern angreift, sollte ich den auf 7 der Stadt ausschalten können. Bogi zieht 3, schießt, und dann müsste es für den Schwertkämpfer schon reichen. Der dann auf dem Feld steht, so dass der polnische Bogenschütze da nicht hinziehen kann und somit mein Bogenschütze hinter der Stadt sicher wäre. Dann die Stadtverteidigung durch den Reiter hoch auf 36. Der gesunde Reiter greift dann den Reiter auf 4 der Stadt an, der wird das zwar überleben, aber einen weiteren Angriff kann er lebend nicht durchführen.

    Ich gehe ehrlich gesagt davon aus, dass er den Schwertkämpfer angreifen wird.
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  10. #145
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    542
    Zum glueck sind zwei der reiter ja schon verwundet. Eventuell naechste runde zwei davon ausschalten. Nur nicht hudeln sondern eher lamgsam angreifen. Hab auch wieder mehr zugang zu wifi jetzt und kann eventuell ratschlaege geben.
    Ich denke ritter sind jetzt angesagt. Dagegen hat polen erst mal nichts auszurichten. Uebrigens koenntest du auch rin kommerziellen bezirk bei jinju auf das gerodetet feld setzen so dass die kosten schon mal fest sind. Natuerlich mit dem wunder weitermachen. Sieht ja gut aus mit 8 runden.

  11. #146
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.17
    Beiträge
    542
    Den handwerker nach chuncheon um dort die huegel aufzubessern
    War uebrigens sehr gut gemacht den bautrupp zu stehlen.

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •