Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 256

Thema: [ÖI] Königreich Jemen - Stolzer Glauben und weiser König

  1. #106
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    9.746
    Das Militärsystem ist allerdings zwar unabhängig von der inneren Sicherheit, die verfügbaren Soldaten haben aber durchaus einen Einfluss darauf. Beispielsweise könnt ihr eure Soldaten auch gegen Aufständische einsetzen, die eure Polizeitruppen nicht in den Griff bekommen.

    Ein Schwerpunkt auf eine berittene Polizeitruppe zur Aufstandsbekämpfung würde euch also nicht ermöglichen, euer Militär aufzugeben, sondern einen Bonus bei Unruhen (bzw. ihrer Vermeidung oder Unterdrückung) geben.

  2. #107
    EHO weint Avatar von Chris der Phönix
    Registriert seit
    27.12.12
    Ort
    Surq
    Beiträge
    20.372
    Unter welchen Prämissen kann man denn abrüsten?
    Wir planen und militärisch von den USA schützen zu lassen.
    Lerne Deine Mituser kennen - Die Foreninterviews
    Wir haben 100 Leute gefragt! Spiele mit bei I am with stupid


    #Lecker, einen 43er mit Milf!

    #Wenn Du die Kirche und Eho hintergehst, wird man sich daran erinnern

  3. #108
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    9.746
    Ich habe in den Militärregeln noch etwas dazu geschrieben. Grob gesagt ist selbst der Status als Protektorat (für den Fall, dass die USA das überhaupt akzeptieren sollten) kein Freibrief für militärische Schwäche. Man braucht vielleicht bestimmte Einheitenarten nicht, aber wenn du mit "abrüsten" meinst, dass ihr so gut wie gar kein Militär mehr haben möchtet, dann halte ich das für äußerst riskant.

  4. #109
    EHO weint Avatar von Chris der Phönix
    Registriert seit
    27.12.12
    Ort
    Surq
    Beiträge
    20.372
    Riskant in wie fern? Wenn die USA uns militärisch schützt und wir etwaige Friedensverträge und NAP mit dem Agressoren vereinbaren, könnte uns irgendwie nur ein Weltkrieg schlucken. mich sehe aktuell auch wirklich keinen Agressor.
    Lerne Deine Mituser kennen - Die Foreninterviews
    Wir haben 100 Leute gefragt! Spiele mit bei I am with stupid


    #Lecker, einen 43er mit Milf!

    #Wenn Du die Kirche und Eho hintergehst, wird man sich daran erinnern

  5. #110
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    9.746
    Zunächst einmal bedeutet ein Bündnis auch, dass beide Seiten ihre Verpflichtungen haben. In Washington hat man wie in jeder Nation auch die eigenen Interessen im Blick. Man würde also wohl nicht einsehen, dass man eigenes Geld einsetzt und eigene junge Männer verheizt, weil irgendein arabischer Kleinstaat die eigenen Ressourcen schonen will. Nicht umsonst wurde nach der Gründung der BRD bald auch ein signifikanter Verteidigungsbeitrag von Bonn gefordert. Außerdem habt ihr natürlich über eure eigenen Truppen die Kontrolle, könnt sie also in eurem Interesse einsetzen. Es könnte ja durchaus sein, dass die USA entschieden, diejenigen, die ihr als ungläubige Rebellen anseht, seien in Wahrheit Freiheitskämpfer. Und zuletzt führt die starke Präsenz ausländischer Truppen nicht immer zu Begeisterungsstürmen bei der Bevölkerung.

  6. #111
    EHO weint Avatar von Chris der Phönix
    Registriert seit
    27.12.12
    Ort
    Surq
    Beiträge
    20.372
    Wir sind mit Simato schon sehr weit, was das angeht. Man will Ruhe und Öl. Beides können wir liefern
    Klar, dass Teile der Bevölkerung es nicht gerne sehen wenn fremdes Militär im Land haust, gerade aus dem Westen, da wird tatsächlich noch spannend werden.

    Militär wenn man es nicht offensiv einsetzt ist für mich nur ein kostenfresser
    Lerne Deine Mituser kennen - Die Foreninterviews
    Wir haben 100 Leute gefragt! Spiele mit bei I am with stupid


    #Lecker, einen 43er mit Milf!

    #Wenn Du die Kirche und Eho hintergehst, wird man sich daran erinnern

  7. #112
    CF1 Rekordweltmeister Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    13.963
    Wir machen einfach irgendwann (47?) eine Umstrukturierung. Da wird ein Teil des Militärs in eine Militärpolizei umgewandelt. Für Jon ist das dann quasi Abrüstung des Militärs jnd zeitgleiche Erhöhung des innenpolitischen Etats. Es wäre allerdings gut, wenn wir dann im Vorfeld einen Einblick auf diesen Etat hätten, sonst können wir nur willkürliche Zahlen schreiben.
    Zitat Zitat von Nichts13 Beitrag anzeigen
    Teilweise sind deine Ideen toll, Bart.
    Zitat Zitat von Kendogan Beitrag anzeigen
    Der Herr des Völkerballes ist milde, gütig, großzügig und verständnisvoll :meister:
    Zitat Zitat von Chris der Phönix Beitrag anzeigen
    Wenn Bart was leitet bin ich blind dabei.

  8. #113
    EHO weint Avatar von Chris der Phönix
    Registriert seit
    27.12.12
    Ort
    Surq
    Beiträge
    20.372
    Ok, das klingt
    Lerne Deine Mituser kennen - Die Foreninterviews
    Wir haben 100 Leute gefragt! Spiele mit bei I am with stupid


    #Lecker, einen 43er mit Milf!

    #Wenn Du die Kirche und Eho hintergehst, wird man sich daran erinnern

  9. #114
    CF1 Rekordweltmeister Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    13.963
    @Jon:
    Mit Abrüstung ist nicht nahezu 0 Militär gemeint. Unser Ansatz ist einfach jetzt relativ viel Militär aufzustellen (75% vom Etat), da wir jetzt keine Anschaffungskosten haben. Mittelfristig ist dieser Anteil zu senken. Das passiert einerseits automatisch durch die Steigerung des Haushalts, welche alleine durch eine erfolgreiche Prospektion schon einen kleinen Schub bekommen sollte. Andererseits passiert das auch durch Abrüstung, indem einzelne Truppen aufgelöst werden.

    Vereinfachte Beispiele:
    Wir planten ursprünglich mit ein oder zwei Jägerstaffeln. Wir haben die USA dazu bewegt, selbst eine Airbase zum Schutz der Ölfelder aufzubauen. Nur dafür waren die Jägerstaffeln geplant. Hätte sich die USA nicht dazu bereit erklärt (wird erst zu Runde 2 final), hätten wir jetzt 20 Jäger, welche wir mit stationierten Maschinen der USAAF abwracken oder verkaufen könnten. In solchem Maß überlegen wir Abrüstung.
    Genauso planen wir mit einer mMn mittelgroßen Flotte (für unsere Verhältnisse), die wir dezimieren, sobald wir die Briten oder Amis zu einer Antipiraterieflotte bewegen.
    Beim Heer planen wir aktuell eine zusätzliche Kavalleriebrigade, weil wir denken, für Rebellen reicht anfänglich schon Präsenz. Mit dem Schwerpunkt Militärpolizei in einer baldigen Runde wird diese Brigade quasi abgeschafft, tatsächlich aber nur unter ein anderes Ministerium gestellt.


    Speziell bei der Militärpolizei bin ich mir nicht sicher, ob diese im Umfang verstanden wurde. Das soll keine Reiterstaffel sein, wie man sie bei Risikospielen im Fußball antrifft, sondern eine militärisch organisierte Einheit für innenpolitische Zwecke. Meine Vorstellung ging in die Richtung einer Kavalleriedivision, welche aus zwei Brigaden besteht. Beide unterscheiden sich im Aufgabengebiet und haben ihre Kernkompetenz in der Stärkung der inneren Sicherheit oder der Sicherung der Grenzen, bzw. der Landesverteitigung. Im Ernstfall sollen jedoch beide beides können. Beide Brigaden bestehen aus mehreren Regimentern, welche quer übers Land verteilt sind.
    Ich bin mir nicht sicher, ob sich das mit einem größeren innenpolitischen Etat besser abbilden lässt.
    Zitat Zitat von Nichts13 Beitrag anzeigen
    Teilweise sind deine Ideen toll, Bart.
    Zitat Zitat von Kendogan Beitrag anzeigen
    Der Herr des Völkerballes ist milde, gütig, großzügig und verständnisvoll :meister:
    Zitat Zitat von Chris der Phönix Beitrag anzeigen
    Wenn Bart was leitet bin ich blind dabei.

  10. #115
    CF1 Rekordweltmeister Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    13.963
    @Chris:

    Schnappst du dir bitte mal einen deiner Beiträge auf der Startseite, wo wir mit Schlagworten die Rundenziele notieren und natürlich auch aktualisieren?

    1944: Ölprospektion USA
    1945: Ölprospektion SU
    1946: WAH
    1947: Militärreform ??
    1948: Ölprospektion USA ??
    1949: Investitionen in die innere Struktur (Hafen, Eisenbahn, Gewerbe, Bildung) ??
    1950: Investitionen in die innere Struktur (Hafen, Eisenbahn, Gewerbe, Bildung) ??
    1951: Investitionen in die innere Struktur (Hafen, Eisenbahn, Gewerbe, Bildung) ??
    Zitat Zitat von Nichts13 Beitrag anzeigen
    Teilweise sind deine Ideen toll, Bart.
    Zitat Zitat von Kendogan Beitrag anzeigen
    Der Herr des Völkerballes ist milde, gütig, großzügig und verständnisvoll :meister:
    Zitat Zitat von Chris der Phönix Beitrag anzeigen
    Wenn Bart was leitet bin ich blind dabei.

  11. #116
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    9.746
    Ihr könnt natürlich eine Reiterbrigade mit einer Spezialisierung in Aufstandsbekämpfung ausstatten. Und grundsätzlich entscheidet ihr auch selbst, ob ihr eine Militäreinheit oder eine Polizeieinheit besitzen wollt. Eine Militäreinheit hätte halt den Vorteil, dass sie für größere Einsätze verwendbar wäre. Eine reine Polizeieinheit kann ich außerhalb der inneren Sicherheit nicht wirklich abbilden, wenn ihr also beides haben wollt, würde ich wohl den Weg über die Spezialisierung vorschlagen.

  12. #117
    CF1 Rekordweltmeister Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    13.963
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Ihr könnt natürlich eine Reiterbrigade mit einer Spezialisierung in Aufstandsbekämpfung ausstatten. Und grundsätzlich entscheidet ihr auch selbst, ob ihr eine Militäreinheit oder eine Polizeieinheit besitzen wollt. Eine Militäreinheit hätte halt den Vorteil, dass sie für größere Einsätze verwendbar wäre. Eine reine Polizeieinheit kann ich außerhalb der inneren Sicherheit nicht wirklich abbilden, wenn ihr also beides haben wollt, würde ich wohl den Weg über die Spezialisierung vorschlagen.
    Ist es möglich nur einen Teil einer Brigade (ein paar Batallione) so zu spezialisieren? Eine ganze Brigade mit 5k erscheint mir halt etwas viel für diese Verwendung.
    Braucht es für diese Spezialisierung eine Militärreform als Schwerpunkt?


    €: Ignorier das! Es gibt ja die Möglichkeit, eine Brigade in Teilstärke (20%-Schritten) aufzustellen.

    Neue Frage: Wie berechnen sich die Kosten für die Spezialisierung? Im Zweifel machen wir das jetzt mit der 1/5 KavBrig (1000 Mannstärke) und die zusätzlichen Kosten ziehst du einfach vom Übertrag ab.
    Geändert von Bartmann (14. Februar 2018 um 20:46 Uhr)
    Zitat Zitat von Nichts13 Beitrag anzeigen
    Teilweise sind deine Ideen toll, Bart.
    Zitat Zitat von Kendogan Beitrag anzeigen
    Der Herr des Völkerballes ist milde, gütig, großzügig und verständnisvoll :meister:
    Zitat Zitat von Chris der Phönix Beitrag anzeigen
    Wenn Bart was leitet bin ich blind dabei.

  13. #118
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    9.746
    Eine Spezialisierung verursacht eigentlich keine besonderen Kosten, allenfalls vielleicht bei der Umstellung. Ohne militärischen Schwerpunkt (in den dann natürlich mehrere Einheiten einbezogen werden dürfen) ist das aber natürlich nicht so effektiv.

  14. #119
    CF1 Rekordweltmeister Avatar von Bartmann
    Registriert seit
    22.04.09
    Beiträge
    13.963
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Eine Spezialisierung verursacht eigentlich keine besonderen Kosten, allenfalls vielleicht bei der Umstellung. Ohne militärischen Schwerpunkt (in den dann natürlich mehrere Einheiten einbezogen werden dürfen) ist das aber natürlich nicht so effektiv.
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    Die Armee wird aber effektiver, wenn ihr einen besonderen Schwerpunkt setzt. Nehmen wir mal an, ihr wollt die Armee hauptsächlich gegen aufständische Stämme schicken, dann könnt ihr eine besondere Wüstenkampfausbildung per Schwerpunkt einführen und ich berücksichtige das entsprechend durch einen deutlichen Bonus.
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    In Runde 1 (1944) werden noch keine Anschaffungskosten fällig! Ihr legt da ja im Grunde nur fest, welche Einheiten ihr bereits besitzt. Es ist jedoch nur möglich, die in der Länderbeschreibung genannten Einheitenarten in Besitz zu haben. Dabei gilt normalerweise Technologiestufe 1, nur bei der Kavallerie und für die oben genannten Länder (bei den erwähnten Waffengattungen) ist bereits Stufe 2 möglich.

    Grauzone? Ich verstehe es so, als ob wir uns den Schwerpunkt für die Spezialisierung sparen, da wir schon spezialisierte Einheiten übernehmen, wenn wir sie in Runde 1 so erwähnen.
    Zitat Zitat von Nichts13 Beitrag anzeigen
    Teilweise sind deine Ideen toll, Bart.
    Zitat Zitat von Kendogan Beitrag anzeigen
    Der Herr des Völkerballes ist milde, gütig, großzügig und verständnisvoll :meister:
    Zitat Zitat von Chris der Phönix Beitrag anzeigen
    Wenn Bart was leitet bin ich blind dabei.

  15. #120
    My watch has ended
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    9.746
    Deshalb gab es bei euch allen ja in der Jahresauswertung eine Auflistung, was ihr alles haben könnt. Spezialeinheiten besitzt gegenwärtig kein Land.

    Es sollte sich um ein kleines Entgegenkommen handeln, damit ihr den Umfang eurer Streitkräfte selbst mitbestimmen könnt. Es ging nie darum, euch die Schwerpunkte für Spezialisierungen zu erlassen.

Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •