Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 43 von 43

Thema: [Factorio] The flore is lava!

  1. #31
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    11.868
    ...also, hm, ich glaube, ich muss nochmal neu anfangen. Es kommen blaue Beißer und ich komme mit Munitionsproduktion kaum hinterher. Habe schon mehrmals den Stand von vor fünf Minuten laden müssen und verteidigen.
    Sobald ein Warehouse kaputtgeht, ist das Spiel nicht mehr zu schaffen (weil buchstäblich hunderttausend Sachen auf den Boden fallen und alles verstopfen). Ich könnte jetzt eine halbe Stunde zurückgehen, das würde auch helfen... aber richtig in den Griff kriegen werde ich das Problem erst mit Lasertürmen, und bis zum Öl ist es noch weit. Ich hätte von Anfang an besser spielen können. Ist auch schwer, eine Fabrik vernünftig zu strukturieren, wenn man so wenig Platz hat, und die Ressourcen auch noch kreisförmig von außen kommen, und neuer Platz auch langsam kreisförmig von außen dazukommt.

    Ich mache mal noch ein Bild vom "Endstand":

    Bild

    Hm, jetzt gibt es vom dangOreus-Mod auch gerade eine neue Version. Einstellbare Schwierigkeit, man kann es so einstellen, dass Fließbänder, Kisten und Strommasten auf Erz erlaubt sind.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von Decimus Iunius Iuvenalis
    Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben.

  2. #32
    reztuneB retreirtsigeR Avatar von EpicFail
    Registriert seit
    16.11.11
    Beiträge
    2.503
    Also wenn du es dir leichter machen willst, wäre es dann nicht sinnvoller, die Gegner schwächer zu machen? Es zerstört ja irgendwie den Sinn von dem Mod, wenn du jetzt doch Sachen auf Erzen bauen kannst
    Zitat Zitat von Austra Beitrag anzeigen
    Dort herrscht Dauerkrieg zwischen den Feminazi-Ökofaschisten und und Konservativen-FDP-AfD-Nazis

  3. #33
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    11.868
    ...also, ja, ist komisch. Da geht erstmal nur Bergbau-Ausrüstung, trotzdem. Im nächsten Versuch (habs schon angefangen) ist die Karte etwas leichter (Wasser, weil man dann weniger Rand zu verteidigen hat) und mit Omnimatter-Mod. Omnimatter ersetzt alle Erze durch Omnit, aus dem man Eisenerz, Kupfererz etc extrahiert. Auch Öl, dh man muss nicht unbedingt bis Punkt X vordringen bevor man den ersten Laserturm bauen kann.

    Vielleicht ist Marathon Deathworld auch mit meinen Skills einfach nicht machbar, wenn noch ein Mod wie dangOreus reinkommt der das Spiel schwerer macht. Das wäre ja auch okay, ich bin ja niemand, der unglücklich wird, wenn er etwas nicht schafft.
    Zitat Zitat von Decimus Iunius Iuvenalis
    Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben.

  4. #34
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    11.868
    ...also, ich habe eine Weile nicht Factorio gespielt. They are Billions gespielt, schönes Spiel, aber fesselt mich nicht über ein paar Tage hinaus. Ich habs dann mal wieder hervorgekramt.

    Neue Settings: Wir spielen mit dangOreus-Mod, wie vorher. Und neu, wir spielen mit Omnimatter. Jetzt gibt es nur noch ein Erz, Omnit, und aus dem kann man alle anderen Erze extrahieren. Am Anfang mit sehr schlechtem Umwandlungsverhältnis und vielen doofen Nebenprodukten, später besseres Verhältnis, am Ende sogar ohne Nebenprodukte. Omnit kann man außerdem verbrennen, bringt zwar weniger als Kohle, aber ansonsten würde man ja nie an die Techs kommen die aus Omnit Kohle extrahieren. Weil der Start noch etwas langsamer ist, "entschärfe" ich die Deathworld-Settings noch ein bisschen. Startgebiet ist "Big" statt "Small", und alles was mit Evolution zu tun hat, wird halbiert. Hoffe, das reicht.


    Der Start:

    Bild

    Wasser nah am Start, das war mir wichtig. Die ersten 200 Eisen muss man so erzeugen (so viel kostet das Minimalequipment für Strom), danach sind E-Miner viel besser.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von Decimus Iunius Iuvenalis
    Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben.

  5. #35
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    11.868
    ...also, mit dem ersten Eisen baue ich erstmal weitere Verbrennungs-Bohrer. Als ich zum ersten Mal Strom erzeuge, sieht es so aus:

    Bild

    Ich nutze die Verbrennungs-Bohrer, um das freigebohrte Gebiet "eckig" zu machen. Das ist hier etwas praktischer, weil man einfach zwei Verbrennungsbohrer hinstellen kann, die sich gegenseitig mit Brennstoff versorgen. Omnit brennt, das ist besser als der Mix vom Durchgang davor.


    Bild


    Erstmal erweitere ich nur, mehr vom selben. Nebenbei ein paar Forschungspacks im Inventar bauen. Als Automation fertig geforscht ist, baue ich eine kurze Produktionskette aus zwei Assemblern.

    Bild

    Solange ich regelmäßig die Kisten auffülle, baut das so weiter und forscht die roten Techs. Als erstes mal Extraction, damit ich mehr Eisen pro Omnit kriege. 20% Ausbeute ist schlecht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von Decimus Iunius Iuvenalis
    Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben.

  6. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.07.01
    Ort
    Rietheim-Weilheim
    Beiträge
    6.081
    Wie entwickelt sich der Forschungsaufwand?
    PBEM 364 - BASE 2.3: Plaudereien aus Abrahams Mailbox Link ignore

    Die Deutschen auf dem Weg zur Wirtschaftsmacht, 2. BASE-Storywettbewerb - läuft
    [BASE] United States of America, 1. BASE-Storywettbewerb - Diplosieg

  7. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.07.01
    Ort
    Rietheim-Weilheim
    Beiträge
    6.081
    Übrigens, mit den Verbrennerbohrer kann man wunderbar eine Gasse schlagen, um dann mit E-Miner das Omnit links und rechts der Gasse abbauen.
    Mit zunehmender Größe der Basis wird diese Methode zeitraubend, so daß man die Front-Methode anwenden wird.

    Beim Anlegen von Außenposten sind Verbrennerbohrer praktisch.
    PBEM 364 - BASE 2.3: Plaudereien aus Abrahams Mailbox Link ignore

    Die Deutschen auf dem Weg zur Wirtschaftsmacht, 2. BASE-Storywettbewerb - läuft
    [BASE] United States of America, 1. BASE-Storywettbewerb - Diplosieg

  8. #38
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    11.868
    ...also, Forschungsaufwand ist halt mal vier. Am Ende ist das ja nur Zeit, Ressourcen gehen ja nicht aus.

    Es gab den ersten Beißerangriff, bevor ich drei Techs hatte. Meh. Okay okay, Marathon Deathworld mit noch einem Mod der das frühe Spiel langsamer macht, geht halt doch nicht. Oh well. Dann starte ich halt nochmal neu, und schalte auf "normales" Marathon zurück. Jetzt ist aber mal gut, das frühe Spiel hab ich jetzt oft genug gespielt.


    Wegen Gasse schlagen: Ja geht, das ist das praktisch daran, dass Omnit brennt. Ich werde hier einen Mod reintun, der im späten Spiel ein riesengroßes Bergwerk einführt, Omega Drill. Dann muss man nicht alle drei Zentimeter das Bergwerk umsetzen.
    Zitat Zitat von Decimus Iunius Iuvenalis
    Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben.

  9. #39
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    11.868
    ...also, neues Spiel, neues Glück:

    Bild

    Bis zum Wasser sind es ein paar Meter, ich grabe natürlich in die Richtung.

    Bild


    Da der Strom etwas später kommt, baue ich ein paar mehr Verbrennungsbohrer als bisher.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von Decimus Iunius Iuvenalis
    Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben.

  10. #40
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    11.868
    Ein kleines Kraftwerk am See. Beliefert wird es schon durch Fließbänder.

    Bild

    Die Metallproduktion braucht noch Handarbeit. Das ist fürs frühe Spiel am einfachsten. Einfach alle Kisten von den Bergwerken ausleeren, einmal mit der Maus rüberwischen. Einmal mit Ctrl-Klick rüberwischen um das Erz aus den Omnitractors zu nehmen, einmal über die Öfen rüberwischen. Mit etwas Übung ist das in drei Sekunden erledigt.

    Bild


    Ein paar kleine Produktionsketten gibt es schon - auch mit Handarbeit. Die Kisten müssen manuell befüllt werden. Hier Forschungspacks, woanders steht auch schon dasselbe für Fließbänder.

    Bild


    Erstes Setup, um das Omnit in Eisen/Kupfer automatisch umzuwandeln. Da der Omnitractor als Nebenprodukt auch Steine produziert, gibt es einen Assembler, der die Steine zerstäubt.

    Bild

    Für den Steinstaub habe ich keine Anwendung, der wird aber später gebraucht. Für Öl, wenn ich das richtig erinnere. An der Klippe steht auch noch ein Assembler, der Steine zerstäubt und in Kisten legt. Steinstaub hat eine viel größere Stapelgröße als Steine, deshalb ist das so sinnvoll. Ich habe auch wieder den Warehouse-Mod drin, mal sehen ob ich das als Zwischenlager brauche.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von Decimus Iunius Iuvenalis
    Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben.

  11. #41
    Innocent Avatar von Eld0n
    Registriert seit
    21.10.14
    Beiträge
    779
    Spielst du eigentlich noch auf einem Server?
    Vielleicht würde ich auch mal reinschauen. So seit 1.16 hab ich mal wieder etwas Lust bekommen. Gerne können wir uns zeitlich dazu auch absprechen, dass ich nicht alleine on bin.

  12. #42
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    11.868
    ...also, im Moment spiele ich lokal. Die Kollegen haben aufgehört und für alleine brauch ich ja keinen. Ja klar, können gerne zusammen spielen. Unter der Woche ist bei mir ein bisschen schwierig vorherzusagen. Donnerstag Abend, oder am Wochenende.
    Zitat Zitat von Decimus Iunius Iuvenalis
    Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben.

  13. #43
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    11.868
    ...also, ein ähnliches Setup gibt es für Kupfer:

    Bild


    Inzwischen bin ich auf 42 Miner hochgegangen. Ungefähr die halbe Außenfläche ist voll davon. Im Norden geht es noch nicht so richtig, weil die ersten paar Meter so wenig Omnit liegt, dass man alle paar Minuten weitersetzen muss. Da will ich noch nix mit Fließbändern hinsetzen, erstmal nur Kisten und per Hand umfüllen. Geht viiiiiel schneller.


    In Marathon geht die Schaltkreis-Produktionskette ein bisschen anders. Nicht mehr 2:3 Kupferkabel:Schaltkreise, sondern 1:5. Ein richtig schönes Setup hab ich noch nicht gefunden, bisher sieht das so aus:

    Bild

    Habt ihr was schöneres?


    Für Eisen habe ich schon ein paar Extraktionstechs. Das aktuelle Rezept hat immerhin 40% Ausbeute, Kupfer ist bei 20% und das Rezept dauert auch noch doppelt so lange. Das heißt, Eisen habe ich erstmal genug und ich kann die Sachen anhäufen, die man im frühen Spiel aus Eisen herstellt:

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitat Zitat von Decimus Iunius Iuvenalis
    Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •