Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 172

Thema: Neues Addon im Februar! Rise and Fall

  1. #76
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Ort
    Köln
    Beiträge
    20.884


    Rise and Fall heißt das kommende AddOn zu Civilization VI. Am 8. Februar soll die umfangreiche Erweiterung erscheinen.
    Alle wichtigen verfügbaren Informationen fassen Piruparka und ich euch in diesem Infovideo zusammen.

    Unter anderem erläutern wir in unserer Preview, was die Entwickler planen mit den neuen Spielfeatures: Es wird jetzt Goldene und Dunkle Zeitalter geben, illoyale Städte, lokale Gouverneure, spezialisierte Allianzen, Notfall-Bündnisse gegen Großmächte sowie acht neue spielbare Völker.

  2. #77
    Blue Lion Avatar von Civinator
    Registriert seit
    05.05.08
    Beiträge
    2.474
    Eine prima Information! WB und Piru, das habt ihr meiner Ansicht nach gut gemacht! Nicht nur alles "hochgejubelt", sondern es ist auch die eine oder andere kritische Zwischenanmerkung dabei gewesen.

    Bei den Zeitaltern drängt sich mir aber eine Frage auf: Goldenes Zeitalter- Dunkles Zeitalter - Heroisches Zeitalter: Gibt es denn dann gar kein "Normales" Zeitalter mehr -mit der Konsequenz, dass dann das Heroische Zeitalter in Wirklichkeit eigentlich das Goldene Zeitalter ist ??

  3. #78
    Registrierter Benutzer Avatar von macabre
    Registriert seit
    04.11.16
    Beiträge
    909
    Zitat Zitat von Singaboy Beitrag anzeigen
    Unterm Strich kann man aber schon sagen, dass die 'Macher' von Civ 6 Ahnung haben, was sie wollten. Viele Konzepte oeffnen eine Vielfalt an strategischen Entscheidungen. Meiner Meinung nach zeigt sich das in PBEM spielen, wo Spieler die Zeit haben, das zu Entfalten.
    Dass die AI mies ist, weiss man, aber das war noch nie richtig besser. Ausserdem muss sogar ich eingestehen, dass die AI seit dem Herbst Patch doch wesentlich besser ist.

    Warten wir es erst mal ab. Wie gesagt, hoffe ich doch, dass die Modder endlich unterstuetzt werden.
    Ein Zitat von ziemlich am Anfragen des Threads.
    Die PBEM`s sind extrem spannend und taktisch eine ganz andere Welt als SP. Einfach lässig, keine Frage.

    Generell gibt es jedoch, zumindest gefühlt, auch nur ein paar Abwandlungen der gleichen Strategie. Mal mit ein bisschen Reli (vor allem wenn VDG noch erreichbar ist), mal ein wenig ohne Reli ... aber im Endeffekt schaut jeder, dass er so schnell wie möglich expandiert, Bezirke gut setzt, im Krieg erfolgreich ist.

    Gewinnen tut der, der die einzelnen Schritte mit guten Ideen besser plant. Aber nicht der, der eine bessere Strategie verfolgt. Da es, wie gesagt, nicht viele Abwandlungen der Strategie gibt.


    Das Add On liest sich in dieser Hinsicht sehr vielversprechend. So könnte man zB mit einem kleinen, gut geführten Reich über die Kulturschiene etwas erreichen. Bis dato kann man da nur warten, dass man erobert wird.

  4. #79
    One of Hogan's Heroes Avatar von Captain
    Registriert seit
    27.03.03
    Beiträge
    6.531
    Komisch. Nach der CivLan habe ich immer noch nicht das Verlangen Civ VI irgendwie wieder zu spielen. PBEMs und Multiplayer sind weiterhin oftmals Glücksspiel der Startpositionen.
    Mal sehen ob das AddOn irgendwas wirklich interessantes reinbringt. Civ V fand ich ja auch mit dem ersten AddOn Gods&Kings erstmals gut, keine Herausforderung, aber es war gut,
    und meiner Meinung nach immer noch am besten, bevor Brave New World es wieder kaputt gemacht hat.

    Widme ich mich derweil also lieber wieder Civ 3 oder älteren Rollenspielen wie Das Schwarze Auge zu.

    *Winke winke* Wann ist die nächste CivLan?

  5. #80
    One of Hogan's Heroes Avatar von Captain
    Registriert seit
    27.03.03
    Beiträge
    6.531
    Zitat Zitat von Silver_England Beitrag anzeigen
    Ein richtiges dunkles und goldenes und von mir aus heroisches Zeitalter finde ich eine tolle Sache und verleiht, wenn gut gemacht, dem ganzen Spiel mehr „Geschichte“. Keinem Reich oder Imperium ging es durchweg mehr oder weniger gleich gut.

    Was mich kritisch stimmt, ist dieses
    „Das hängt davon ab, wie viele Zeitalterpunkte ihr durch das Erfüllen bestimmter Ziele im vorangegangenen Spiel-Zeitalter verdient habt“.

    Ich hoffe, das läuft nicht auf einzelne Quests hinaus, die das Spiel dann zwischendurch verteilt, sondern auf einen Katalog von Aufgaben, die man selbstbestimmt aussucht und erfüllt.

    Ich weiß, dass die „questerei“ grad arg in ist aber ausgerechnet ein Spiel wie Civ lebt davon, dass ich/der Herrscher sich eine Strategie zurechtlegt und sie verfolgt. Und nicht, dass mir das Spiel eine Quest nach der anderen ausspuckt, die ich brav erfülle und so das Spiele gewinne, wenn ich nur das mache was das Spiel verlangt.

    Sprich, wenn sie das so umsetzen, dass ich noch Herr meiner Spielentscheidungen bin und ich bestimme, welche Aufgaben ich erfüllen mag oder nicht, sehe ich das sehr positiv.

    Sonst eher sehr negativ.
    ich könnte mir vorstellen, dass ein Spieler, der sich A) klar für eine Eroberungsstrategie entscheidet und konsequent darauf hinarbeitet und dann entschieden 2-3 Nachbarn einverleibt, auch
    mit einer Strategie B) Quests machen und das geilste tolle Zeitalter zu bekommen, nicht mehr von Platz 1 wegzubekommen ist. In Civ VI entscheidet Größe über alles. Mehr Land, Lux, mehr Leute, mehr Forschung, Kultur, Geld, Produktion, Militär, schwieriger zu Missionieren, ggf bekommt er ne Gegen-Reli for free durch Eroberung, mehr Platz für verschiedene Wunder, etc. Hat sich auf der CivLan auch sehr gut gezeigt. Wenn jemand schnell 2 Nachbarn erobert hat, ist er so sehr davon gezogen, dass jeder sich aufbäumende schnell zumindest soweit gestutzt wurde, dass niemand mehr ran kam.

  6. #81
    Inquisitor Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    9.600
    Zitat Zitat von Captain Beitrag anzeigen
    PBEMs und Multiplayer sind weiterhin oftmals Glücksspiel der Startpositionen.
    Korrekt. Zumindest im PBEM kann (und sollte) man da mit einer von Hand bearbeiteten Karte entgegenwirken.
    Vor allem da der Startpositionen-Bug immer noch nicht behoben ist.

  7. #82
    Registrierter Benutzer Avatar von Brandschutzverordnung
    Registriert seit
    03.05.13
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.633
    Zitat Zitat von Civinator Beitrag anzeigen
    Eine prima Information! WB und Piru, das habt ihr meiner Ansicht nach gut gemacht! Nicht nur alles "hochgejubelt", sondern es ist auch die eine oder andere kritische Zwischenanmerkung dabei gewesen.

    Bei den Zeitaltern drängt sich mir aber eine Frage auf: Goldenes Zeitalter- Dunkles Zeitalter - Heroisches Zeitalter: Gibt es denn dann gar kein "Normales" Zeitalter mehr -mit der Konsequenz, dass dann das Heroische Zeitalter in Wirklichkeit eigentlich das Goldene Zeitalter ist ??
    Es gibt weiterhin auch die möglichkeit,, in keinem speziellen Zeitalter zu sein. Dann kann man wie im dunklen Zeitalter eine zusätzliche Möglichkeit, Zeitalter-Punkte zu sammeln, wählen, hat aber keine sonstigen Auswirkungen.
    ...

  8. #83
    Blue Lion Avatar von Civinator
    Registriert seit
    05.05.08
    Beiträge
    2.474
    Zitat Zitat von Brandschutzverordnung Beitrag anzeigen
    Es gibt weiterhin auch die möglichkeit,, in keinem speziellen Zeitalter zu sein. Dann kann man wie im dunklen Zeitalter eine zusätzliche Möglichkeit, Zeitalter-Punkte zu sammeln, wählen, hat aber keine sonstigen Auswirkungen.
    Danke für die Info.

  9. #84
    Öööhrlich? Oooohhh! Avatar von Samson95
    Registriert seit
    26.10.05
    Ort
    Pangäa
    Beiträge
    315
    Zitat Zitat von Silver_England Beitrag anzeigen
    Was mich kritisch stimmt, ist dieses
    „Das hängt davon ab, wie viele Zeitalterpunkte ihr durch das Erfüllen bestimmter Ziele im vorangegangenen Spiel-Zeitalter verdient habt“.

    Ich hoffe, das läuft nicht auf einzelne Quests hinaus, die das Spiel dann zwischendurch verteilt, sondern auf einen Katalog von Aufgaben, die man selbstbestimmt aussucht und erfüllt.

    Ich weiß, dass die „questerei“ grad arg in ist aber ausgerechnet ein Spiel wie Civ lebt davon, dass ich/der Herrscher sich eine Strategie zurechtlegt und sie verfolgt. Und nicht, dass mir das Spiel eine Quest nach der anderen ausspuckt, die ich brav erfülle und so das Spiele gewinne, wenn ich nur das mache was das Spiel verlangt.

    Sprich, wenn sie das so umsetzen, dass ich noch Herr meiner Spielentscheidungen bin und ich bestimme, welche Aufgaben ich erfüllen mag oder nicht, sehe ich das sehr positiv.

    Sonst eher sehr negativ.
    Da habe ich auch etwas angst vor. Ich finde schon an Civ 6 sehr kacke, dass alle Anführer spezielle Spielweisen fördern. Manche Civs/Anführer, die ich einfach aus Symphatiegründen (mal) spielen würde, spiele ich nicht, weil mir deren Spielkonzept nicht gefällt.
    Man kann sie natürlich trotzdem Spielen und auf den Bonus scheissen, aber es fühlt sich dann wiederum nicht befriedigend an.

    Ich will eben von Grund auf meine eigene Geschichte in jeder Partie schreiben und nich gelenkt werden.

    Ansonsten bin ich auch einfach erstmal gespannt. Das liest sich ja alles noch sehr pauschal und allgemein. Abwarten, was die Neuerungen im Detail bringen.
    Bitte gehen Sie nicht! Die Drohnen brauchen Sie! Sie sehen zu Ihnen auf! - Sid Meier's Alpha Centauri, Datalinks

  10. #85
    Urban Explorer Avatar von Klangwerk
    Registriert seit
    18.10.05
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    252
    Also Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen auf das Ergebnis am 8.2. Die Neuerungen klingen für Mich mehr als interessant. Ich spiele ja eh immer eher auf Atmosphäre, von daher wird Mir die Rollenspielerei mit Sicherheit zusagen. Das Städte wieder wandern können, finde Ich auch sehr gut. Alles in allem hatten wir das ja alles schon in den Vorgängern.........nur habe Ich diesesmal echt das Gefühl, dass es durch das Addon um längen besser umgesetzt wird, als früher. Wenn es tatsächlich gelingen sollte, den Spielspaßfaktor zu erhöhen, ohne dass der Frustfaktor zu sehr mitzieht, oder an manchen stellen sogar unerträglich wird, dann haben wir ja vielleicht schon mit dem ersten Add-on das sogenannte "Meisterwerk".
    Wenn Musik die Nahrung der Liebe ist, so spielt fort. Melodien wollen geboren werden.

  11. #86
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.14
    Beiträge
    533
    Auch ich bin gespannt. Gespannt darauf, wie das Addon hier bei im Civforum ankommen wird. Und darauf, was bis zum/mit dem R&F-Release in Civ6 gepatcht wird, ob der lang versprochene Weltenbauer endlich kommt und nicht zuletzt auf erhellende Lets Plays mit R&F.

  12. #87
    Urban Explorer Avatar von Klangwerk
    Registriert seit
    18.10.05
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    252
    Vorher noch so'n kleiner Nikolauspatch wäre Nice. Gerne auch in einem getragenen Stiefel verpackt ;-)
    Wenn Musik die Nahrung der Liebe ist, so spielt fort. Melodien wollen geboren werden.

  13. #88
    Registrierter Benutzer Avatar von rg-one
    Registriert seit
    31.07.16
    Beiträge
    663
    "People often ask how we select new leaders and civilizations to include in expansions – and we have nine new leaders and eight new civilizations which will be revealed over the coming weeks with Civilization: Rise and Fall. Well, it is a collaborative process that involves the whole team from art and design to production and even our legal department."

    vielleicht kommt hitler als alternativer anführer? im trailer wurden ja auch einige nazi soldaten gezeigt
    Meine Civ6 PBEM's
    Achtung Spoiler:

    Gewonnen
    9 - Ohne Duplo


    Verloren


    Laufende
    8 - Vergebene Liebesmüh?
    12 - Mögen die Spiele beginnen...
    15 - Herrscher der Welt
    17 - Auf neuen Pfaden
    20 - Wer will nochmal? Wer hat noch nicht?
    25 - Weapons of Mass-Distraction
    26 - Suche CiIV Spieler jeglicher Knowledge


    Vertretung/Ersatz
    1 - Alles neu, und Captain ist noch unerfahren


  14. #89
    The Scientist Avatar von Naun
    Registriert seit
    19.06.12
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von rg-one Beitrag anzeigen
    "People often ask how we select new leaders and civilizations to include in expansions – and we have nine new leaders and eight new civilizations which will be revealed over the coming weeks with Civilization: Rise and Fall. Well, it is a collaborative process that involves the whole team from art and design to production and even our legal department."

    vielleicht kommt hitler als alternativer anführer? im trailer wurden ja auch einige nazi soldaten gezeigt
    Nein.

    Die haben die Leute einfach nach ihren Ideen gefragt, bis hin zur Rechtsabteilung.
    Through chaos as it swirls
    It's us against the world.

  15. #90
    Registrierter Benutzer Avatar von Zelda1983
    Registriert seit
    26.12.10
    Beiträge
    707
    Nein.

    Die haben die Leute einfach nach ihren Ideen gefragt, bis hin zur Rechtsabteilung.
    Hätte ich auch so verstanden. Personen die nicht direkt mit der Entwicklung zu tun haben und vielleicht nicht 100% sachkundig sind, können eine kreative Ideenquelle sein.

    MfG
    Zelda
    Deutscher MKDD Meister, Deutscher MKDS Meister 2006, Deutscher MSC Meister im Doppel, NCON Master 2007, NWARP Master 2010, NIGAN Master 2008+2006, ULAN Master 07/09, Inside LAN Vizemaster, NCON Vizemaster 2006+2011, NWARP Vizemaster 2008+2011,

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •