Seite 26 von 26 ErsteErste ... 162223242526
Ergebnis 376 bis 383 von 383

Thema: [31] Waltzing Matilda - Ein Swagman kommt selten allein

  1. #376
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.140
    Zitat Zitat von Buktu Beitrag anzeigen
    Der Sprung auf Panzer ist natürlich hart.... Kann BananaJoe evtl selbst schon Öl sehen? Da Choppix bisher nur 1 hat, könnte man das doch vielleicht abklemmen, dann kommen erstmal keine neuen Panzer nach und er kann nur noch über Beförderungen heilen
    Das ist eine sehr gute Idee. Ich will die nächste Runde mal prüfen, wie da die Möglichkeiten stehen.

    Ich selbst sehe ja auch in 2 Runden Öl und spätestens dann wissen wir mehr.

    Zitat Zitat von finejam Beitrag anzeigen
    jetzt angreifen = Selbstmord. Die Frage beantwortet sich doch somit von allein, oder? Ich würde zusehen, keine Einheiten zu verlieren, oder genau eine, damit Du den Krieg erklärt bekommst

    Vg
    finejam
    Du sagst es gerade hinaus. So sehe ich das eben auch. Da ist nur der Gedanke, dass ich BananaJoe mit dem gemeinsamen Krieg doch nicht hängen lassen kann. Deshalb bin ich jetzt sehr daran interessiert mal zu schauen, was er mir auf die Diplo antwortet. Auf der anderen Seite bündle ich trotzdem ein paar Einheiten im Süden, nur schon durch meine Präsenz dort. So dass Choppix nicht alle Einheiten gegen Banana in's Feld führen kann.

    Das mit dem opfern einer Einheit würde ich natürlich sofort machen. Aber irgendwie denke ich nicht, dass er darauf reinfällt. Erstens gibt er mir den Prod-Bonus und solange er mit BananaJoe im Krieg ist, wird er wohl nicht von sich aus einen 2-Fronten-Krieg riskieren. Auch wenn er mit den Panzern einfach aufräumen könnte. Ausser er erwartet, dass ich bald zur UU komme und das damit verhindern möchte.

  2. #377
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.140
    Runde 135

    Vilinus steigt durch den Suzerän von BananaJoe mit in den Krieg ein. Der Stadtstaat ist gar nicht schlecht gelegen um Makedonien zusätzlich zu bedrohen. Unsere Armee hat fast keinen Platz mehr auf dem Küstenstreifen vor Makedonien...

    Bild

    Die Diplomatie, die mir BananaJoe zurück geschickt hat. Das klingt schon mal sehr vernünftig - er versteht, dass ich jetzt nicht angreifen kann. Ich werde also vorerst keinen Krieg auslösen, jedoch Makedonien weiter bedrohen.

    Bild

    Ich delegiere eine Kavallerie und die 2 Fregatten ab um das Barbaren-Lager im Süden auszuräuchern. Die Fregatten können so erste EP sammeln und ev. holt sich sogar eine davon die 1. Beförderung.

    Hier an der Küste weiter südlich gibt es ein Kohlevorkommen. Für die Kriegsschiffe müssten wir hier eine Kohlestadt gründen. Ich überlege mir das mal...

    Leider haben wir ja tatsächlich auf dem ganzen, riesigen Land das wir haben keine Kohle bisher.

    Bild

    Die Banana-Front. Man sieht, dass die Kriegsschiffe dringend benötigt werden gegen die Urbane Stadtverteidigung. Mit den Jongs kommt er da nur sehr schwer durch die Befestigungen und er beginnt Verluste zu erleiden. Die besagten 5 Runden dauern aber noch ein Weilchen.

    Bild

    Meine nächste Diplo nach Indonesien: Ich teile ihm mit, dass ich die nächste Runde das Öl von Makedonien sehen kann. Das könnte helfen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #378
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.140
    Runde 136

    Die Barbaren Polizei sammelt EP und der Stahl ist da. Eine sehr starke Technologie. In 2 Runden können wir damit mit der Berufsarmee die 3 Bombarden zu Artillerie modernisieren und, insofern wir noch Kohle anschliessen, können wir aus den Fregatten Kriegsschiffe basteln. Die werden unsere Küstenarmee sehr viel besser unterstützen können, da sie 3 Range haben. Und die Sägewerke werden verstärkt.

    Ausserdem gehe ich jetzt mal auf Öl-Suche in unserem Land.

    Bild

    Öl hab ich teilweise gefunden. Das wäre dann eigentlich gut anschliessbar. Und auf der Suche habe ich noch ganz andere Dinge gefunden. BananaJoe kommt einfach nicht aus dem Builder-Wahn hinaus.

    Hier die Terrakotta-Armee und das Alhambra im Bau, direkt an unserer Grenze.

    Gut, wenn ich die Produktion erübrigen könnte, würde ich mir auch überlegen ein paar ältere Wunder zu bauen. Aber da sehe ich im Moment andere Prioritäten.

    Bild

    Wieder die BananaJoe-Front vor Pella und das einzige Makedonische Öl ganz im Norden in der Tundra. Makedonien hat auch sonst noch Öl, aber noch nicht eingemeindet - nur das ist im Moment angeschlossen. Rechts die Diplo, die diese Runde dementsprechend an Banana ging.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #379

  5. #380
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.140
    Runde 137

    Im Süden taucht noch eine Barbaren-Karavelle auf. Gut - noch mehr EP für die Schiffe. Beide geben einen Schuss ab und die Kavallerie holt die 40 im Lager ab.

    Ich habe erstmal 3 weitere Städte geplant. Sie sind hier eingezeichnet. Oben die Frontstadt ist ja schon bekannt, dann südlich die Kohlestadt für die Kriegsschiffe und auf unserer Insel wäre noch ein hübscher Platz für eine weitere Küstenstadt. 2 Siedler sind bereits gebaut, der 3. wird die nächste Runde in Melbourne fertig. Das Kohlefeld müsste natürlich eingekauft werden, damit Choppix mir das nicht wegschnappt. Aber Makedonien hat Kohle mehrmals und ich denke er benötigt sein Gold zur Zeit auch für dringenderes, wie Einheiten-Modernisierungen und so. Das müsste schon klappen - hoffe ich.

    Bild

    Hier ist der Siedler-Plan. Die Stadt weiter im Landesinneren hätte ein geniales Campusfeld. Aber die Stadt am Meer hat bedeutend bessere Felder und würde viel schneller produktiv werden. Was ja das wichtigste überhaupt ist, wenn man so spät noch Siedlungen gründet.

    Die Städte auf dem Makedonier-Land sind ja zum Glück durch Urbane Verteidigung von Anfang an recht gut geschützt. Mit unserer Armee sollten wir die halten können, bis wir hoffentlich selber zum Angriff übergehen können.

    Bild

    Hier sehen wir BananaJoe's Antwort auf unsere Diplo. Dass der Panzer eine harte Nuss ist, kann ich mir denken...

    Ob er ihn erwischt hat? Die letzte Runde stand da noch einer auf der Kuh vor der Stadt Chalkidiki. Jetzt ist er auf jeden Fall nicht mehr da. Könnte sich aber auch zurückgezogen haben.

    Die besagten Einheiten befinden sich im Wasser und schwimmen demnach in Richtung Öl. Ich habe mir überlegt, was BananaJoe auf dem Feld wohl sieht, wenn er noch kein Öl hat. Sieht er da trotzdem die Öl-Bohr-Grafik? Oder sieht er überhaupt keine Modernisierung auf dem Feld, da er Stahl noch nicht hat? Hmm

    Auf jeden Fall ist er auf die Plünder-Idee aufgesprungen.

    Bild

    Es geht noch 6 Runden bis zu den Diggers. Leider bekomme ich es einfach nicht hin 2 Banken in der kurzen Zeit hinzustellen. Eine ist in der Hauptstadt errichtet, aber die anderen dauern zu lange für das Heureka. Deshalb werden es wohl 6 Runden bleiben...

    Bild

    Hier eine weitere Angriffs-Idee. Ich überlege einen Überraschungsangriff auf die Stadt Alexandria Troas. Die liegt relativ nahe am Meer, sodass ich die Diggers (D) an der Küste aufstellen könnte, wo sie erstmal die zusätzlichen +10 durch Küstengebiete bekommen. Insgesamt wären das dann +15 , womit sie vermutlich wortwörtlich einem Panzer standhalten können. Zusätzlich könnten alle 3 Kriegsschiffe (K), falls das mit der Kohle und der Modernisierung klappt, auf die Stadt angreifen. Ob ich Artillerie oder noch ein paar Truppen mehr mitnehmen soll, überlege ich mir noch. Aber da rechne ich mir im Moment bessere Chancen aus als auf direktem Weg unten bei Susa, wo Choppix mich sicher erwartet.

    Ich hab ja genug Truppen ihn unten bei Susa trotzdem weiter zu bedrohen, und wenn die Frontstadt steht sind die Einheiten dort nochmal etwas besser geschützt im Falle eines unerwarteten Angriffs seitens Makedonien.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #381
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.140
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Hat BananaJoe nicht vllt Kohle für Dich?
    Leider nein. Ich hab das grade nochmal gecheckt. (siehe Screen)

    Dabei habe ich aber entdeckt, dass ich mit ihm ein Forschungsabkommen schliessen könnte. Das wäre natürlich eine Idee. Ich kann Luftfahrt oder Sanitäre Einrichtungen vorschlagen. Kann mir jemand sagen wie die genau funktionieren? Die hab ich im SP echt noch nie getätigt. Kostet mich das irgendwas oder nicht? Das Ergebnis müsste ja das Heureka für beide der besagten Technologie sein, wie ich mich erinnere. Das wäre für Tech's, deren Heureka schwer erreichbar sind schon ziemlich nützlich.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #382
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.10.12
    Beiträge
    2.743
    Die beiden Wunder die Banana baut sind doch ideal für den Kampf. Mittlerweile zügig zu bauen bringen sie ihm einen zusätzlichen Platz für Militärkarten sowie eine Beförderung für jede seiner vielen Einheiten. Die Heilung kann er sicher auch gut brauchen. Panzer und die hohe Stadtverteidigung tun schon ordentlich weh.

  8. #383
    Registrierter Benutzer Avatar von macabre
    Registriert seit
    04.11.16
    Beiträge
    1.146
    Bin gespannt, wie viele Panzer Alexander noch in der Hinterhand hat.
    RG-one hätte ich so eingeschätzt, dass er so viel understatement wie irgendwie möglich betreibt .... gemütlich auf Panzer forschen und 10 Hetairoi auf der Seite für Upgrades haben. Wenn nicht mehr.

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 162223242526

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •