Seite 29 von 29 ErsteErste ... 192526272829
Ergebnis 421 bis 431 von 431

Thema: Depressionen. Das extremst unbeliebeste Thema hier...

  1. #421
    Registrierter Benutzer Avatar von SvenBvBFan
    Registriert seit
    12.05.13
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    6.070
    Zitat Zitat von faldegorn Beitrag anzeigen
    Man kann die Krankheit nicht verhindern. Sie kommt, oder auch nicht. Hat sehr viel mit Resilienz zu tun. Man hat es, oder auch nicht. Meine Widerstandsfähigkeit ist sehr gering. Liegt bei mir, und werde ich nicht ändern können. Wichtig für mich ist: Die depressive Phase zu erkennen und dann dagegen anzukämpfen. Da helfen Medikamente und Therapie.

    Die depressive Phase zu erkennen ist für mich schwierig. Ich "spüre" mich nicht. Ausser beim Zeichnen Ist mein erstes Standbein. Weitere sollen dazu kommen. Dafür bin ich in Therapie.

    Was man zu Betroffenen sagen soll. Das weiss ich nicht. Einfach nicht aufgeben und an den Menschen glauben ist für mich das Vernünftigste.

    Falls erwünscht, kann ich auch mal schreiben, was die Krankheit so anrichten kann. Meistens wird es nicht so heftig wie bei mir, aber vielleicht "versteht" man dann es besser.
    Lade doch mal eine Zeichnung hoch in der Quecke oder so. Da gibts tief versteckt nen Kunstfaden.
    Ich bin Brian und meine Frau ist auch Brian!
    - Life of Brian 1979

    Zitat Zitat von Yttrium Beitrag anzeigen
    Einen fünften Teil [Civilization] wird es 100%ig nicht geben, User.
    - civforum.de 2001

  2. #422
    justaboboy Avatar von Kendogan
    Registriert seit
    08.03.14
    Beiträge
    8.255
    Zitat Zitat von SvenBvBFan Beitrag anzeigen
    Lade doch mal eine Zeichnung hoch in der Quecke oder so. Da gibts tief versteckt nen Kunstfaden.
    Faldes Bilder findest du schon bei den sonstigen Storys
    Wo liegt der Unterschied? Fantasie, Realität, Träume, Erinnerungen... ist alles das gleiche. Nur Rauschen.

  3. #423
    Dessertflittchen Avatar von Kaiserin Uschi
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Titz
    Beiträge
    8.360
    Zitat Zitat von SvenBvBFan Beitrag anzeigen
    Lade doch mal eine Zeichnung hoch in der Quecke oder so. Da gibts tief versteckt nen Kunstfaden.
    Zitat Zitat von Kendogan Beitrag anzeigen
    Faldes Bilder findest du schon bei den sonstigen Storys
    Und da sind die Bilder auch besser aufgehoben. In der Quecke wurden die Zeichnungen von epidemias damals recht stark (und unsensibel) kritisiert.
    Achtung

    Menschlicher Kopf sendet und empfängt Radio lesbare Wellen, wie ein Handy während der Funktion. Diese Daten können von Soldaten mit speziell entwickelten Geräten ausgewertet werden und so der menschlichen Gesundheit schaden. So werden Juden, Zigeuner, Afrikaner und auch andere Menschen sowie Kinder im Mutterleib von der Regierung umgebracht.

    TBPQ 20.05 22:00 Uhr = 22,22%

  4. #424
    Registrierter Benutzer Avatar von faldegorn
    Registriert seit
    30.05.12
    Beiträge
    7.860
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Und da sind die Bilder auch besser aufgehoben. In der Quecke wurden die Zeichnungen von epidemias damals recht stark (und unsensibel) kritisiert.
    Ich habe jetzt mal den Bilderthread aktualisiert. Findet ihr hier.

    Ich nenne das therapeutisches Zeichnen. Einerseits merke ich dabei, wie es mir geht. Das Bild hat viel Ruhe und ist entspannt, was darauf hindeutet, dass es mir dabei gut ging. Anderseits ist diese Art des Zeichnens sehr entspannend, was mir bei der Genesung hilft.

    Weitere Bilder folgen dann später
    Don't confuse the issue with the facts!

  5. #425
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    10.074
    Zitat Zitat von faldegorn Beitrag anzeigen
    ...Meine Widerstandsfähigkeit ist sehr gering. Liegt bei mir, und werde ich nicht ändern können...
    Meinst du wirklich?
    Ich denke man kann da schon was machen indem man versucht sich gewisse Verhaltensweisen anzutrainieren.
    Vielleicht durch regelmäßige Spaziergänge, Sport, Malen oder was einen sonst so entspannt.

    Gute Besserung und alles Gute für dich.

  6. #426
    Buddy Avatar von GraAingeal
    Registriert seit
    20.10.13
    Beiträge
    171
    Ich sehe das so ähnlich wie Admiral G. Falde, du bist nicht auf ewig dazu verdammt das durchmachen zu müssen. Glaub das bitte nicht.
    "Es ist besser eine Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    “Crying wasn't like riding a bike. Give it up, and you quickly forget how it's done.”
    ― Alice Hoffman, The Ice Queen

  7. #427
    Infrarot Avatar von Der Kantelberg
    Registriert seit
    24.11.06
    Ort
    Bei Nürnberg
    Beiträge
    25.990
    In meiner Ausbildung hab ich gelernt, dass es verschiedene Arten von Depressionen gibt. Unter anderem welche, die sich nicht ändern lassen aber auch manche die mit Gesprächstherapie und Bewegung und Lebensumstellung gut ausheilen. Manche die phasenweise kommen und gehen, mache die einfach bleiben. Je nachdem, wie das bei Falgedorn ist, kann die Aussage "er muss das nicht ewig durchmachen" tatsächlich wahr sein - oder eben auch nicht. Das ist halt auch, was die Erkrankung schwierig macht. Du kannst die Menschen nicht unbedingt vergleichen. Ich hatte auch mal eine depressive Phase. Aber jetzt hab ich mich lange gefangen und weiß, was ich tun muss, wenn sie mich wieder beschleicht. Das kann bei Falgedorn aber anders sein. Natürlich helfen Bewegung, Lebensumstellung, besserer Schlaf, tiefere Beziehungen und Aufarbeitung der Vergangenheit oft weiter. Aber wir sind schließlich weder der Arzt, der ihn behandelt, noch der Psychologe und die werden ihm das hoffentlich längst alles gesagt haben.
    Die Macht des Verstandes ... sie wird auch im Fluge dich tragen - Otto Lilienthal

    Schweinepriester: Ihr habt euch alle eine Fazialpalmierung verdient.


  8. #428
    Registrierter Benutzer Avatar von faldegorn
    Registriert seit
    30.05.12
    Beiträge
    7.860
    Kantelberg hat es eigentlich sehr gut erklärt.

    Die Form meiner Depression ist unipolar und wiederkehrend. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich wieder erkranke ist deswegen stark erhöht, weil ich schon mehrere depressive Phasen durchgemacht habe. Das heisst nicht, dass das wieder passiert, aber ich muss damit rechnen. Problematisch ist auch, dass die depressive Phase von mal zu mal an Schwere gewinnt.

    Natürlich kann man hier präventiv daran arbeiten. Das mache ich aktuell. Schwierig ist es bei mir, weil die typischen Frühwarnsymptome nicht oder fast nicht vorhanden sind. Komme ich in eine depressive Phase, habe ich immer noch einen guten Schlaf oder auch genügend Antrieb, bis dann nach einer Weile plötzlich die schweren Symptome einer Depression auftreten.

    Deswegen arbeite ich aktuell daran, meine individuellen Frühwarnsymptome zu kennen und diese dann auch ernst zu nehmen. In der Vergangenheit habe ich der Beginn einer depressive Phase immer "schön" geredet. Greift man genug früh in die auftretende depressive Phase ein, lässt sich die Phase eigentlich gut behandeln, sei es mit Medikamenten oder auch Gesprächstherapien.

    Die Depression wird mich deshalb mein restliches Leben begleiten, ob sie nun wieder ausbricht oder nicht. Ich muss mir einfach bewusst sein, dass sie wieder auftreten kann, um sie dann unter Kontrolle halten zu können.
    Don't confuse the issue with the facts!

  9. #429
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    10.074
    Klingt ziemlich übel.
    Ich wünsche dir die Kraft immer dagegen kämpfen zu können.

  10. #430
    Registrierter Benutzer Avatar von faldegorn
    Registriert seit
    30.05.12
    Beiträge
    7.860
    Zitat Zitat von Admiral G Beitrag anzeigen
    Klingt ziemlich übel.
    Ich wünsche dir die Kraft immer dagegen kämpfen zu können.
    Danke

    Aktuell kann ich gut damit umgehen. Es ist halt nicht wirklich zu ändern, da hilft eigentlich nur radikale Akzeptanz. Und halt der Willen, daran zu arbeiten, wenn es mir "normal" geht. Das klappt gut und ich erhalte auch die Unterstützung, die ich brauche.

    Aber ich wäre nicht ehrlich, wenn ich nicht Angst vor einer nächsten depressiven Phase hätte. Das hilft aber aktuell mehr, diese abzuwenden oder nicht mehr so tief gehen zu lassen, wie es in der Vergangenheit war, als sie blockieren würde.
    Don't confuse the issue with the facts!

  11. #431
    schwarz weiß Avatar von Rorschach
    Registriert seit
    25.02.02
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    5.712
    Zitat Zitat von faldegorn Beitrag anzeigen
    Problematisch ist auch, dass die depressive Phase von mal zu mal an Schwere gewinnt.
    Das hört sich übel an, vor allem wenn man sich daran erinnert, dass du in der letzten Phase kurz vorm Suizid standest

Seite 29 von 29 ErsteErste ... 192526272829

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •