Seite 28 von 33 ErsteErste ... 18242526272829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 406 bis 420 von 483

Thema: [GK] You win or you die!

  1. #406
    Dracarys! Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Auf dem Weg nach Kings Landing
    Beiträge
    20.508
    Simato meint übrigens er zahlt. Damit sieht es wieder besser aus.

    Bisher hat er gar nichts getan. Zwar seinen Rundenpost editiert, aber weder etwas für den Kaiserzehnt oder für Soziales aufgebracht.

    Ich glaube er kapiert etwas Grundlegendes dabei nicht. Das Mittelalter hatte wohl keine klassischen Sozialsysteme, aber Wohltätigkeit wurde auch damals als eine Tugend angesehen.
    "You are not going to serve...You are going to die." - Daenerys Targaryen

    Stories:
    [RTW-II] Karthago - Mit Elefanten gegen Rom!

    Heil dir im Siegerkranz - Das Deutsche Kaiserreich (AOD)

  2. #407
    A fairer hand Avatar von noxx-0
    Registriert seit
    26.11.04
    Ort
    Bananenrepublik
    Beiträge
    17.849
    Äh also wenn du meine Hilfe wirklich ins nächste Jahr verschiebst hab ich wirklich ein Budgetloch die Bank ist auf mein Angebot leider nicht eingegangen, ansonsten müsste ich noch einen Kredit aufnehmen ..


    Edit: er mir gerade noch gekommen ist: vllt kannst du den RSD dich noch in An-Qalala nach Hinweisen wegen den hafenbrand suchen lassen, wenn es Don war hättest du noch mehr Munition gegen ihn, wenn es jemand anders war sehen die Leute in An-Qalala zumindest dass sie vom Kaiser bedacht werden, Don hat ja zumindest öffentlich keinerlei Ermittlungen bekanntgegeben ...

    Und der Nadelpakt schweigt sich zur Anerkennung meiner Grenzen bis heute aus, kann mir also wirklich nicht vorstellen dass sich Don da mit dem Adel geeinigt hat nachdem der Friedensvertrag nur Anerkennung der Grenzen der wichtigste Punkt auf deren Agenda war bevor sie überhaupt weiter reden wollten...

  3. #408
    Dracarys! Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Auf dem Weg nach Kings Landing
    Beiträge
    20.508
    Da hast du was falsch verstanden. Bei den Hilfen waren dein Kaiserzehnt + 1600 A aus El Taebr gedacht. Du kriegst nun eher deinen Kaiserzehnt + 2000 A aus El Taebr.

    Für mich hat es die "positive" Auswirkung, dass ich das Fehlen deines Kaiserzehntes erst im nächsten Jahr merke und dadurch in diesem Posten deutlich geringere Kosten habe, als ursprünglich gedacht. Im nächsten Jahr sollte El Taebr selber wieder etwas mehr abwerfen und ich bin da recht zuversichtlich, dass es das wird. Weil mein Etat wurde binnen einer Runde um fast 8000 A Einsatzkosten, 1100 fixe Kosten für den RSD Abteilung El Taebr. Hinzu kommt, dass ich dieses Jahr im Gegensatz zur letzten Runde keine ca. 2500 A Südlingssteuer drin hatte.
    D.h. mein Etat blieb trotz dieser immensen Belastungen + fehlenden Einnahmen gleich. Ohne Zusatzaufwendungen hätte ich einen Etat von ca. 27000 A gehabt.

    Das mit dem Hafen ist eine gute Idee. Ich werde BJ den Befehl weitergeben. Ich sollte dies sowieso erst nach Zugabgabe tun, damit er die RSD Anweisungen nicht vergisst.

    Dann wirst du später ein Kronzeuge in diesem Punkt.
    "You are not going to serve...You are going to die." - Daenerys Targaryen

    Stories:
    [RTW-II] Karthago - Mit Elefanten gegen Rom!

    Heil dir im Siegerkranz - Das Deutsche Kaiserreich (AOD)

  4. #409

  5. #410
    Dracarys! Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Auf dem Weg nach Kings Landing
    Beiträge
    20.508
    Ja, aber trotzdem sieht es besser aus. Guck hier:

    Bild

    Weil in die Berechnung für die Umstellung darf ich den Zehnt aus dieser Runde nehmen, wenn alle in voller Höhe zahlen. Der + der tatsächliche Zehnt vom letzten Jahr / 2 ergibt eine Summe, mit der ich gut leben kann. Zumindest diese Runde, für nächste Runde ist ein wenig Risiko mit dabei. Aber mal sehen.

    Also du kannst diese Runde den Kaiserzehnt für An Tarh verwenden und bekommst zusätzlich 2000 A vom Reich.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "You are not going to serve...You are going to die." - Daenerys Targaryen

    Stories:
    [RTW-II] Karthago - Mit Elefanten gegen Rom!

    Heil dir im Siegerkranz - Das Deutsche Kaiserreich (AOD)

  6. #411

  7. #412
    Dracarys! Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Auf dem Weg nach Kings Landing
    Beiträge
    20.508
    Jo insgesamt quasi 3975 A glaub ich. Ach ich runde auf auf 4000. Liest sich schöner.
    "You are not going to serve...You are going to die." - Daenerys Targaryen

    Stories:
    [RTW-II] Karthago - Mit Elefanten gegen Rom!

    Heil dir im Siegerkranz - Das Deutsche Kaiserreich (AOD)

  8. #413
    A fairer hand Avatar von noxx-0
    Registriert seit
    26.11.04
    Ort
    Bananenrepublik
    Beiträge
    17.849
    Nach nachtragen beim Etat hab ich ja richtig Geld über nachdem ich die Stadtmauer in Surq auch erstmal sein lasse

    gut, da könnt ich einen Kredit zurück zahlen, aber dafür ist ja das Geld von Kaiser und Kirche nicht wirklich da genausowenig fürs aufrüsten
    gibt also ne nette Förderung für die Bevölkerung

    4000A über gerade, 500A nochmal vom adel gespendet wenn ich das annehme .. allerdings auch nur 0,33% der bevölkerung unter waffen

  9. #414
    Dracarys! Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Auf dem Weg nach Kings Landing
    Beiträge
    20.508
    Wenn du 500 Soldaten aufstellst zu 5 A, hast du noch immer 2000 A über. Nur könnte das nächste Runde zu Problemen führen.
    "You are not going to serve...You are going to die." - Daenerys Targaryen

    Stories:
    [RTW-II] Karthago - Mit Elefanten gegen Rom!

    Heil dir im Siegerkranz - Das Deutsche Kaiserreich (AOD)

  10. #415

  11. #416
    Dracarys! Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Auf dem Weg nach Kings Landing
    Beiträge
    20.508


    Jo, für die Goharer wären zusätzliche Truppen halt nicht verkehrt. Also sobald die Reichsacht durch ist.
    "You are not going to serve...You are going to die." - Daenerys Targaryen

    Stories:
    [RTW-II] Karthago - Mit Elefanten gegen Rom!

    Heil dir im Siegerkranz - Das Deutsche Kaiserreich (AOD)

  12. #417

  13. #418
    A fairer hand Avatar von noxx-0
    Registriert seit
    26.11.04
    Ort
    Bananenrepublik
    Beiträge
    17.849
    Nochmal hier damit der Kaiser sieht dass das Geld nicht für Koks und Nutten ausgegeben wird ...

    Zitat Zitat von noxx-0 Beitrag anzeigen
    An-Tarh

    Einnahmen
    32.914A
    + 4.000A Förderung für Flüchtlinge durch das Kaiserreich
    + 800A Förderung der Kinder Ehos
    + 500A Spenden des Adels für An-Tarh (Stadt)
    ~ 1.405A Äquivalent durch den Frondienst



    Ausgaben:
    -3.291 Hof (10%)
    -3.291 Kinder Eho (10%)
    -1.646 Konzil (5%)
    -1.975 Kaiser (6%)

    - 1.770 Kredit
    - 3.000A Agrargelder 2/4
    - 2.000A Ausbau der Grenzlager im Osten
    - 3.500A Für Versorgungsgüter/Flüchtlöingshilfe
    - 2.595 Aktion (+1.405 durch den Frondienst)
    - 13.920 Armee (1460 Einberufene, 1900 Berufssoldaten, 100 Bogenschützen, 40 Reiter)
    - 140 Flotte
    -----------------------
    1.086A Rest

    Aktion:
    Aufgrund der Flüchtlingsströme und des allgemeinen Bevölkerungszuwachses in An-Tarh (Stadt) ist es dringend erforderlich die Stadt zu erweitern. Deswegen soll im Zusammenspiel mit den Gilden und dem örtlichen Adel die Stadt erweitert werden. Hierfür sollen auch die letzten Reste der alten Stadtmauer geschliffen und als Baumaterial freigegeben werden.
    Auch soll ein in Architektur bewanderter Gelehrter gesucht werden für die spätere Errichtung eines Aquäduktes und/oder einer Kanalisation.
    Sollte dieser erste schritt zur Erweiterung der Stadt nicht ausreichen werden im kommenden Jahr weitere Gelder in den Stadtausbau fließen.
    Um etwaige Probleme in der Stadt zu verhindern verhängen wir vorerst, nach den letzten Ausschreitungen, das Kriegsrecht über An-Tarh (Stadt).
    Es soll sowohl eine Statue für den Kaiser Antiochus I. sowie eine Stellvertretend für unseren Adel, modeliert nach Arham As-Syûr im neuen Stadtviertel Syureia errichtet werden.
    An den Statuen sollen Dankesplaketten für die Hilfe bei der Finanzierung der Stadterweiterung und Versorgung der Flüchtlinge angebracht werden.

    Militär:
    Nach zwei Jahren andauernden Kriegszügen in An-Tarh wird dem Land die dringend benötigte verschnaufpause gegönnt.
    Aufgrund der kritischen Lage an den Grenzgebieten werden jedoch Lager des Vorjahres wieder besetzt, während sich in An-Tarh Stadt die Berufssoldaten für etwaige einsetze sowohl in der Stadt als auch an der Nord oder Ostgrenze bereit halten sollen.
    Bild
    In den Lagern sollen sich je 5 Reiter mit 20 Berufssoldaten bereit halten und die Grenze im Auge behalten.

    Sonstiges:
    Dank der Großzügigen Spenden des Kaisers, der Kinder Eho und unseres Adels können wir dieses Jahr dringend notwendige Gelder für die Versorgung der Flüchtlinge frei machen.
    Zum Dank sollen bei der Armenspeisung und bei Festlichkeiten für den Beitrag entsprechender dank an die großzügigen Spender ausgesprochen werden.



    Ich hab mal einen Namen für einen großen Adeligen erfunden, ich hoffe das geht in Ordnung?

  14. #419
    Dracarys! Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Auf dem Weg nach Kings Landing
    Beiträge
    20.508
    Passt. Hoimis Vorschlag den Strafzins auszusetzen = 600 A und mit der Hilfe zu verrechnen, macht vielleicht Sinn. Was meinst du?

    Edit: Nahoimi hat leider eine Schwachstelle gefunden. Die 2 % Strafzinsen müsste ich evtl. wirklich aufschieben bis die Krise ausgestanden ist. D.h. zu zahlst 4 % regulär Kaiserzehnt. Diesen weise ich an, statt nach El Taebr zu überführen, in An Tarh zu verwenden. Dem schieße ich dann den Fehlbetrag bis zu den 4000 A nach.
    An sich ändert es wenig. Du hast die gleiche Summe, aber je nachdem was die Bank verlangt, habe ich geringere Transaktionsgebühren.

    D.h. Strafzins wird ausgesetzt bis zum Ende der Krise. Die übrigen 1317 A regulärer Kaiserzehnt verbleiben in An Tarh. El Taebr schießt 2683 A hinzu (nur darauf muss ich Gebühren blechen). Damit bleibt alles gleich. Hoimi kann mir nicht mehr vorwerfen einen Strafzins zu verschenken, was er fürchte ich bei Don als Argument andernfalls hervorbringt, wenn ich ihm Strafzinsen, Entschädigungen u.a. an Gohar und auch an An Tarh und härtere Strafen aufbrumme.

    Sorry, wenn du deswegen am Ende nochmal deinen Zug editieren musst, aber es sind ja nur Zahlenspiele mit selben Endergebnis. Daran, dass du tausend A Überschuss machst, halte ich jedoch fest, egal was die sagen. Das Geld wird unter Umständen als Notgroschen in der Ecke wichtig. Ich werde ja auch Re Hadot verdeckt mit einer Kriegskasse von tausend A ausstatten, weil der Frieden dessen Kasse geleert hat.

    Ich weiß jetzt nicht, ob wir beim Alten bleiben sollen oder es so abändern.
    Geändert von Oberst Klink (16. November 2017 um 03:43 Uhr)
    "You are not going to serve...You are going to die." - Daenerys Targaryen

    Stories:
    [RTW-II] Karthago - Mit Elefanten gegen Rom!

    Heil dir im Siegerkranz - Das Deutsche Kaiserreich (AOD)

  15. #420
    A fairer hand Avatar von noxx-0
    Registriert seit
    26.11.04
    Ort
    Bananenrepublik
    Beiträge
    17.849
    Dann hast du nächstes Jahr weniger Etat, ich halt länger/ später nochmal den höheren Anteil ...

    aus Gründen der Diplomatie Set ich den Betrag mit meiner Meinung Mal hier statt im Reichstagthread

    An-Tarh hatte nicht gezahlt wo sich der Kaiser nicht an Reichsrecht hielt (und sonst schon gezahlt hätte )
    und gerade von Shibat, welches den Frieden im Reich wie kein anderer "verteidigt" hat hier jetzt wegen reichsfeindlichen Handlungen angegangen zu werden ist auch stark, genausowenig war das Embargo grundlos ... Aber gut Sim erwartet sich von anderen halt dass sie seiner Meinung sind und sich ab Regeln halten welche für ihn dann nicht gelten dazu zählt er selber sowieso nur 2%, hat er wenigstens das erste Jahr inzwischen nachgezahlt?

    Gut dass Qor-Alad ein Problem mit An-Tarh hat ist ja nichts neues, da kam ja schon Gevatter das ich kein Geld verschwenden sondern mich hinlegen und das Land krepieren lassen soll...
    Im ersten Jahr hat Qor-Alad btw auch nicht wir abgemacht gezahlt/ Nahrung geliefert an den Kaiser ...

    Der eine hatte erst beinahe Krieg mit dem Konzil, beim anderen musste der Kaiser einen Konflikt abdrehen und noch extra den Nachbarn garantieren, aber nur An-Tarh ist an allem schuld

    Du solltest bei An-Tarh allerdings wohl sagen welche Krise du meinst, ist ja hier auch ohne Gohar Recht kriselig

Seite 28 von 33 ErsteErste ... 18242526272829303132 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •