Seite 1 von 76 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1130

Thema: [Panzer Corps] Von Polen bis ...

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.08.12
    Beiträge
    1.114

    [Panzer Corps] Von Polen bis ...

    Nachdem meine letzte Story zu American Civil War 2 leider, aufgrund der fehlenden Motivation meines Gegenspielers, momentan nicht weitergeführt werden kann habe ich mich entschieden eine neue Story zu beginnen.

    Diesmal spiele ich Panzer Corps, ein in meinen Augen wirklich gelungener Nachfolger der alten Panzer General Serie.

    Bild

    Da mir die normale Hauptkampagne aus verschiedenen Gründen (ich scheiterte in meinem letzten Versuch bereits beim Seelöwen 1940 und die Kampagne schreitet mir zu schnell voran) nicht besonders zusagt, möchte ich die große Kampagne im Jahr 1939 beginnen.

    Hierbei handelt es sich um eine Reihe nachträglich veröffentlichter DLCs, die die Möglichkeit bieten den Kriegsverlauf weitaus detaillierter nachzuspielen als es mit der ursprünglichen Kampagne des Hauptspiels möglich war.

    Die Szenarios im Jahr 1939 drehen sich in erster Linie um den Überfall auf Polen. Die letzten drei Szenarios der Kampagne spielen dann im April 1940 und behandeln die Invasion in Norwegen. Damit kann sich der DLC für das Jahr 1940 komplett auf den Westfeldzug beschränken.

    Hier ein kurzer Überblick über die möglichen Szenarien der ersten Kampagne:

    Bild

    Ich muss zugeben, dass ich seinerzeit mit Panzer General nie wirklich warm geworden bin und oftmals nach 2-3 Missionen kein Land mehr gesehen habe. Die große Kampagne habe ich nun auf relativ einfachen Settings immerhin bis in das Jahr 1942 gespielt.

    Da das Ganze doch etwas zu einfach war, werde ich nun etwas forderndere Settings wählen und bin gespannt, ob es mir gelingt zumindest die erste Jahreskampagne erfolgreich abzuschließen.

    Bild

    Bild

    Ich wähle den schwersten mir zurzeit möglichen Schwierigkeitsgrad Feldmarschall. Dies bedeutet, dass die KI mehr Prestige bekommt und meine Truppen langsamer an Erfahrung gewinnen.

    Weiterhin ist die KI auf dem bestmöglichem Level. Hierbei soll die KI weitaus weniger passiv als auf den geringeren Schwierigkeitsgraden agieren und versucht isolierte Einheiten gezielt auszulöschen.

    Bei den Kampfzufällen habe ich mich für reduzierte Zufälle entschieden, da es ansonsten zu sehr abenteuerlichen Kampfausgängen kommen kann, die auf diesem Schwierigkeitsgrad schwer zu kompensieren sind.

    Soviel erst mal vorab. Ich werde spätestens morgen die Ausgangssituation auf der ersten Karte vorstellen.

    Inhaltsverzeichnis:

    Große Kampagne 1939

    Posen
    Danzig Süd
    Lodz
    Piatek (Schlacht an der Bzura)
    Kampinoska Forrest
    Modlin
    Warschau Süd
    Kriegsbeute
    Oslo
    Lillehammer
    Narvik

    Große Kampagne 1940

    Eben-Emael
    Albert-Kanal
    Den Haag
    Sedan
    Maubeuge
    Arras
    Calais
    Dünkirchen
    Reims
    Dijon
    Maginot-Linie

    Große Kampagne 1941

    Belgrad
    Metaxas-Linie
    Kreta-Luftlandeoperation
    Minsk
    Smolensk
    Schytomyr
    Schuriwka
    Solotonoscha
    Wjasma
    Moskau
    Demjansk

    Große Kampagne 1942

    Vitebsk
    Charkow
    Simferopol
    Angriff auf Sewastopol
    Woronesch
    Nowoanninski
    Ilowlja
    Businowka Depot
    Angriff auf Stalingrad
    Stalingrad Docks
    Flucht aus Stalingrad
    Tazinskaja

    Große Kampagne 1943

    Kharkov 43
    Belgorod
    Orel
    Yakovlevo
    Oboyan
    Prohkorovka
    Dinpropetrovsk
    Kremenchug
    Kiev 43


    Große Kampagne 1944

    Korsun Pocket
    Korsun Breakout
    Narva
    Strachwitz Offensive
    Poltava
    Mogilev
    Babruysk
    Minsk 44
    Vilna
    Warschau 44
    Budapest 44

    Große Kampagne 1944

    Goldap
    Pelleninkin
    Parck
    Laptau
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von torqueor (26. Juli 2020 um 11:52 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Herbert Steiner
    Registriert seit
    23.03.12
    Beiträge
    2.542
    Dann wünsche ich viel Erfolg, setzt mich in die erste Reihe und hol das raus, vielleicht stehst du ja noch vor Eliminierer in Paris!

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Darzumir
    Registriert seit
    13.10.15
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    5.014

    Zitat Zitat von Arno Schmidt
    Es gibt keine Seligkeit ohne Bücher.
    Zitat Zitat von Charles-Guillaume Étienne
    If you want something done right, do it yourself.
    Zitat Zitat von Seneca
    Non mortem timemus, sed cogitationem mortis.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.08.12
    Beiträge
    1.114

    Szenario 1 Posen

    Dann legen wir gleich mit dem ersten Szenario los.

    Vor jedem Szenario gibt es ein kurzes Briefing, welches die Situation und Missionsziele kurz darstellt.

    Bild

    Im ersten Szenario ist meine Hauptaufgabe also, auf Posen vorzustoßen und die polnische Luftwaffe möglichst noch am Boden zu vernichten. Hierzu sollen möglichst viele Flugfelder eingenommen werden.

    Für einen entscheidenden Sieg müssen wir sämtliche Zielstädte sowie mindestens 3 Flugplätze erobern. Für einen knappen Sieg genügt bereits die Einnahme von 3 Zielstädten.

    Eine der wichtigsten Änderungen zur Hauptkampagne des Grundspiels ist es, dass die Siegbedingungen in der großen Kampagne nicht so extrem auf Schnelligkeit ausgelegt sind und das man auch ohne entscheidende Siege die Kampagne abschließen kann.

    Ziel ist natürlich dennoch möglichst viele Karten mit einem entscheidenden Sieg zu beenden, da dies am meisten Prestige bringt und Prestige erfahrungsgemäß immer knapp ist.

    Prestige ist die Währung im Spiel und wird unter anderem benötigt, um neue Einheiten aufzustellen und angeschlagene Einheiten wieder aufzufüllen. Zur Verwendung des Prestiges werde ich mich zu gegebener Zeit noch weiter äußern.

    Als Randnotiz für das erste Briefing wird kurz auf die Begrenzungen der 39er Kampagne hingewiesen.

    So können mir bis zu zwei Spezialeinheiten zugewiesen werden (hierzu später mehr) und das Erfahrungslimit liegt bei 225.

    Da wir unsere Kerntruppen über den Verlauf des gesamten Krieges aufbauen, wird so verhindert, dass bereits im Jahr 1939 hocherfahrene Eliteeinheiten auftauchen, die im weiteren Kriegsverlauf keine weitere Erfahrung mehr sammeln können. Das Limit wird mit den späteren DLCs immer weiter erhöht.

    Nach dem Briefing werfen wir einen Blick auf die Gefechtskarte:

    Bild

    Die relevanten Städte habe ich hier kurz benannt, da es leider keine Möglichkeit gibt die Stadtnamen ingame auf der Karte darzustellen.

    In den folgenden Runden, werde ich ab und an von den einzelnen Städten sprechen aber darauf verzichten, diese jedes mal auf den Bildern zu benennen.

    Ein Blick auf die Karte zeigt, dass wir es in erster Linie mit sehr viel Wald zu tun haben. Lediglich im Süden gibt es größere Bereiche mit freiem Gelände, die eine schnelle Fortbewegung der Panzer begünstigen.

    Die Hauptstoßrichtung unseres Angriffes muss also von Glogau aus erfolgen.

    Dementsprechend steht zurzeit nur ein Spähwagen in Frankfurt und der Rest der momentan zur Verfügung stehenden Truppen in der Gegend um Glogau.

    Aus der Nähe sieht das so aus:

    Norden

    Bild

    Süden

    Bild

    Momentan setzen sich unsere Kerntruppen wie folgt zusammen:

    3 Einheiten Infanterie (2 mal Wehrmacht 1 mal Gebirgsjäger)
    2 Panzer IA
    1 Panzerspähwagen
    1 Panzerabwehrkanone
    1 Artilleriegeschütz
    1 Jagdflugzeug sowie
    1 Sturzkampfbomber

    Diese Truppen werden nach einem erfolgreichem Abschluss des Szenarios in das nächste übernommen.

    Zur Seite stehen uns weiterhin ein Panzer IIC sowie ein taktischer Bomber als Hilfstruppen, die nur in diesem Szenario zur Verfügung stehen und deshalb entbehrlich sind.

    Momentan stehen mir noch 1.600 Prestigepunkte zur Verfügung, um die noch möglich 4 Kerneinheiten aufzustellen.

    Hierbei sollte ich mich darauf konzentrieren, die Nordflanke mit neuen Truppen zu stärken. Mein aktueller Plan sieht vor mindestens 2 Einheiten Infanterie und ein Artilleriegeschütz im Norden aufzustellen, um einen Vormarsch auf Posen zu ermöglichen.

    Der letzte vorhandene Slot steht momentan noch zur Debatte. Vorschläge werden gerne entgegen genommen.

    Auf Wunsch können sich gerne tapfere Befehlshaber für die vorhandenen sowie die zukünftig noch aufzustellenden Einheiten melden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Tempus Fugit Avatar von Tempest
    Registriert seit
    26.01.02
    Ort
    berlin
    Beiträge
    651
    Juhuuu Panzercorps Wenn du ein Jäger/Gebirgsjägerbatallion hast würde ich mich dafür als Befehlshaber melden
    Sprach der Rabe: 'Nimmermehr sah ich solchen Glanz'

  6. #6
    Seufz Avatar von GarfieldMcSnoopy
    Registriert seit
    24.08.06
    Beiträge
    6.873
    Hinweis:ein knapper sieg bringt in der großen kampagne mehr prestige. Das ist anders als im grundspiel. Ein knapper sieg ist daher keine schande 😉
    Das ist alles, was wir tun können: immer wieder von neuem anfangen, immer und immer wieder. (Thornton Wilder)

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.08.12
    Beiträge
    1.114
    Zitat Zitat von Tempest Beitrag anzeigen
    Juhuuu Panzercorps Wenn du ein Jäger/Gebirgsjägerbatallion hast würde ich mich dafür als Befehlshaber melden
    In Ordnung, du wirst ein Gebirgsjägerbatallion erhalten und bereits in der ersten Schlacht als Befehlshaber teilnehmen.

  8. #8
    Seufz Avatar von GarfieldMcSnoopy
    Registriert seit
    24.08.06
    Beiträge
    6.873
    Infanterie würd ich nicht machen. Bekommt man eh, ist billig und... naja... macht letztlich nicht den Unterschied. Gibt natürlich zahllose Varianten. Eine Ari würd ich auch nehmen, aber dazu vielleicht auch ein Panzerchen. Ich hab mir auch noch ne Stuka gegönnt. Wie gesagt, Geschmackssache, aber von Inf würd ich abraten. Hängt alles auch davon ab, ob Du 1942 nach Westen oder Osten gehen möchtest
    Das ist alles, was wir tun können: immer wieder von neuem anfangen, immer und immer wieder. (Thornton Wilder)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.08.12
    Beiträge
    1.114
    Hm so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Ich hatte in meinen bisherigen Versuchen auf wohlgemerkt einfacheren Schwierigkeitsgraden die Bedeutung der Infanterie grade in den ersten Kriegsjahren als ziemlich hoch eingeschätzt. Mal schauen ob sich das hier ähnlich verhält. Ansonsten werde ich vielleicht Sang und Klanglos untergehen. Die Frage für mich ist momentan auch am ehesten als vierten Slot ein Panzer oder eine mobile Artillerie, die nach dem Fahren noch feuern kann und damit schnelle Vorstöße decken würde.

  10. #10
    Seufz Avatar von GarfieldMcSnoopy
    Registriert seit
    24.08.06
    Beiträge
    6.873
    Ich dachte, man hat nur 3 Slots? Meine Erfahrung bezieht sich auf Feldmarschall. Infanterie ist einfach zu langsam und zu einseitig... auch wenn Du weniger Stress hast als in Vanilla, ist Zeit trotzdem ein sehr wichtiger Faktor
    Das ist alles, was wir tun können: immer wieder von neuem anfangen, immer und immer wieder. (Thornton Wilder)

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von NEF600
    Registriert seit
    31.10.05
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von torqueor Beitrag anzeigen
    Hm so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Ich hatte in meinen bisherigen Versuchen auf wohlgemerkt einfacheren Schwierigkeitsgraden die Bedeutung der Infanterie grade in den ersten Kriegsjahren als ziemlich hoch eingeschätzt. Mal schauen ob sich das hier ähnlich verhält. Ansonsten werde ich vielleicht Sang und Klanglos untergehen. Die Frage für mich ist momentan auch am ehesten als vierten Slot ein Panzer oder eine mobile Artillerie, die nach dem Fahren noch feuern kann und damit schnelle Vorstöße decken würde.
    Wenn Du Infanterie kaufen willst, dann aber nicht die einfache Wehrmachtseinheit sondern z.B. Pioniere, und die dann bitte auch gleich motorisieren. Das hilft auch bei schnellen Panzervorstößen, wenn der Gegner mit eingegrabener Pak für die Panzer zu einem fiesen Hindernis wird.
    Ansonsten würde ich auch eine Ari und 1 Panzer nehmen.
    Je nachdem, wieviel Prestige Du für die kommende Runde aufheben willst um dort möglichst gezielt neue Einheiten zu kaufen, würde ich dann noch einen "recht teuren" StuKa kaufen. Genaugenommen ist das ja die Artillerie im Bewegungskrieg mit Panzern.

    P.S. Ich würde mich über ein Kommando in Deiner bald sicher unüberwindlichen Heeresgruppe freuen.
    Wir streben und wir scheitern! - Aber warum streben wir dann? - Weil uns sonst nur das Scheitern bliebe.

  12. #12
    Sen. A.A. Valígar Bolívar Avatar von Valigar
    Registriert seit
    24.07.14
    Ort
    Santa Maria
    Beiträge
    3.390
    'War is Peace, Freedom is Slavery, Ignorance is Strength' (Orwell, 1984)

    'Es ist schwer jemanden zu wecken, der sich schlafend stellt.' (Afrik. Sprichwort)

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.08.12
    Beiträge
    1.114
    Zitat Zitat von GarfieldMcSnoopy Beitrag anzeigen
    Ich dachte, man hat nur 3 Slots? Meine Erfahrung bezieht sich auf Feldmarschall. Infanterie ist einfach zu langsam und zu einseitig... auch wenn Du weniger Stress hast als in Vanilla, ist Zeit trotzdem ein sehr wichtiger Faktor
    Danke für das Teilen deiner Erfahrung. Ich werde drüber nachdenken. Nach meinem Gefühl ist Infanterie grade auf den oft unzugänglichen Karten in Polen und den bisher nur vereinzelt auftretenden Panzern noch sehr stark. Das ändert sich natürlich immer mehr.

    Zitat Zitat von NEF600 Beitrag anzeigen
    Wenn Du Infanterie kaufen willst, dann aber nicht die einfache Wehrmachtseinheit sondern z.B. Pioniere, und die dann bitte auch gleich motorisieren. Das hilft auch bei schnellen Panzervorstößen, wenn der Gegner mit eingegrabener Pak für die Panzer zu einem fiesen Hindernis wird.
    Ansonsten würde ich auch eine Ari und 1 Panzer nehmen.
    Je nachdem, wieviel Prestige Du für die kommende Runde aufheben willst um dort möglichst gezielt neue Einheiten zu kaufen, würde ich dann noch einen "recht teuren" StuKa kaufen. Genaugenommen ist das ja die Artillerie im Bewegungskrieg mit Panzern.

    P.S. Ich würde mich über ein Kommando in Deiner bald sicher unüberwindlichen Heeresgruppe freuen.
    Die einfache Inf. ist tatsächlich nicht viel Wert. Am Anfang finde ich grade die Gebirgsjäger vielseitig einsetzbar, da der Bewegungsmalus im unwegsamen Gelände sehr gering ist. Ich denke im Norden stelle ich eine Einheit Gebirgsjäger eine Einheit Kavallerie (in den ersten Kriegsjahren auf Grund der hohen Beweglichkeit und guten Sichtweite in meinen Augen eine Bereicherung für die Truppe) sowie die Artillerieeinheit auf.

    Bezüglich des Stukas muss ich sagen, dass mir zu Beginn der zweiten Runde ein Weiterer (Hat allerdings einen Helden mit negativen Angriffs- und Verteidigungswerten) geschenkt wird. Somit stehen dann bereits zwei Stukas unter meinem Kommando.

    Ein Kommando hätte ich ab sofort zu vergeben. Hast du spezielle Wünsche bezüglich der Waffengattung?

  14. #14
    Seufz Avatar von GarfieldMcSnoopy
    Registriert seit
    24.08.06
    Beiträge
    6.873
    Kavallerie kann man, w.i.m.r.e., nicht aufwerten. Die ist daher eine schon bald sinnlose Investition. Zur Stuka, die Du bekommst hab ich Infos, aber ich weiß nicht, ob Du Dich spoilern lassen willst

    Achtung Spoiler:
    Die hat Rudel als Helden. Der ist mies - solange er Aufklärer ist. Irgendwann, ich glaub 1941, wird er richtiger Bomberpilot, wahrscheinlich der erfolgreichste des 2. WK. Der bombt dann schon mal nen Russen-Panzer in einem Angriff weg. Diese Stuka unbedingt hegen und pflegen
    Das ist alles, was wir tun können: immer wieder von neuem anfangen, immer und immer wieder. (Thornton Wilder)

  15. #15
    wandelbar Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    15.289
    Ich mache auch mit.
    Nach meinen Erfahrungen als chinesischer Infanterist im Kampf gegen die miesen Imperialisten würde ich dieses mal gern mehr vom Schlachtfeld sehen als die Bäume vor mir. Ist die Bf 110 der erwähnte Jäger? Wenn ich damit später zur Bf 109 oder sogar zur FW 190 werden könnte würde ich die gern nehmen.

Seite 1 von 76 123451151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •