Seite 2 von 18 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 256

Thema: [27] Es war mal eine Insel, die hiess Amerika

  1. #16
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Und auf dieser Reise wird uns dieser grosse Mann begleiten...




    Bild




    Diese mutigen Rough Rider werden mit uns in den Sonnenuntergang reiten.




    Bild




    Und diese fliegenden Schönheiten werden mit uns über den Horizont fliegen.




    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #17
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Runde 1

    Da Seite 2 nun erreicht ist, und alle Kontrahenten hier nicht mehr mitlesen, will ich nun gerne mit der Story beginnen.

    Unsere Startposition präsentiert sich sehr vielversprechend. Sirkuce hat hier ganze Arbeit geleistet, dass sich die Amerikaner schnell in ihren neuen Gebieten wohl fühlen werden. Washington darf an einem Fluss, gleichzeitig an einer Küste und an einem 4 Feld und zusätzlich an einem 4 Feld gegründet werden. Ausserdem sind durch die Bewegung des Kriegers bereits 5 sichtbare Hügel im Stadtradius, was eine gute Produktions-Grundlage darstellt. Ausserdem Berge für den Campus, Wälder um die Produktion noch mehr zu beschleunigen und Wein, als erstes Luxusgut. Was will man mehr haben als sowas? Danke Sirkuce für diese Freude!

    Die Gründung der Stadt bringt uns gleich das Heureka für Segeln und der 2. Bürger wird bereits in 3 Runden da sein, da ich das Reis belege. Der zweite Bürger darf dann in 3 Runden auf das sehr produktive Wild. Die Startposition steht schon in krassem Gegensatz zur Startposition in meiner Ägypten Story.

    Bild

    Was machen wir daraus?

    Erstmal ist die Strategie möglichst schnell ein Schiff zu bauen. Deshalb forsche ich auch gleich auf Segeln. Der Handwerker muss noch nicht sofort her, da ich auch so schon genug gute Felder habe für den Start. Das Schiff soll nach der Erforschung sofort gebaut werden und auf Stadtstaat-Suche geschickt werden um hoffentlich Gesandte zu kassieren.

    Der Krieger macht sich langsam auf das Gebiet um die Stadt zu kundschaften, später wird er dann durch den Schleuderer unterstützt um Barbarenlager auszunehmen. Durch den Amerika-Bonus haben wir da einen Vorteil, beim Barbaren-Killen. Ich hoffe auch, dass für jedes Barbaren-Nest, das wir hier räumen, ein neues auf einer Insel unserer Mitspieler erscheint.

    Und weil es so schön aussieht, hier nochmal ein Bild zum studieren. Ich liebe diesen Start.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #18
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    12.336
    Sirkuce ist für großzügige Startpositionen berühmt, Deinen Mitstreitern wird es vermutlich also ähnlich gut gehen. Finde ich trotzdem um einiges schöner als wenn alle ausgeglichen in einer Einöde starten

  4. #19
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Sirkuce ist für großzügige Startpositionen berühmt, Deinen Mitstreitern wird es vermutlich also ähnlich gut gehen. Finde ich trotzdem um einiges schöner als wenn alle ausgeglichen in einer Einöde starten
    Geht mir genauso.

    Ist ja am Schluss beides fair, wenn nur alle ähnliche Bedingungen haben.

  5. #20
    Stratege von Qart Hadasht Avatar von Hamilkar Barkas
    Registriert seit
    13.12.10
    Beiträge
    9.651
    Emoticon: kaffee

    Viel Spaß
    "Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen" chinesisches Sprichwort

    Stories aus der Feder Hamilkar Barkas'


  6. #21
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Zitat Zitat von Hamilkar Barkas Beitrag anzeigen
    Emoticon: kaffee

    Viel Spaß
    Danke Hamilkar Barkas

  7. #22
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Runde 2

    Im Osten von Washington kommt ziemlich schnell ein Küstenstreifen. Deshalb läuft der Krieger in den Norden, wo es mehr Chancen auf einen Stadtstaaten oder auf Bonus-Hütten gibt. Hinter den Hügeln scheint das Land wieder flacher zu werden.

    Die Hauptstadt baut weiter am Schleuderschützen und bearbeitet nach wie vor das 4 Feld mit dem Reis, damit der 1. Wachstum schnell kommt.

    Gemäss den Punkten haben alle in der ersten Runde gegründet, ausser Macabre mit Perikles.

    Bild

    Im GP-Basar sieht es so aus, als ob nur der Wissenschaftler wirklich sinnvoll wäre. Der Händler ist ja sehr schlecht und der Ingenieur wäre zwar nützlich, aber noch in weiter Ferne mit den Industriebezirken. Ob sich Hypatia lohnt, wäre die Frage. Haben wir da überhaupt Chancen sie zu bekommen in diesem Builder-Spiel? Vorerst ist es aber viel wichtiger sich auszubreiten, statt Campi zu bauen. Deshalb werden wir sie wohl anderen überlassen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #23
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Runde 3

    Diese Runde kann man gut mit einem Bild zusammenfassen. Alle haben gegründet, noch niemand ist gewachsen und noch niemand hat eine Tech oder eine Ausrichtung. Allerdings bin ich auch der Startspieler. Da könnte also noch was passieren.

    Washington wächst dank dem genialen 4 Feld die nächste Runde auf Bevölkerung 2. Das ist sehr früh und bringt uns schnell etwas mehr Wissenschaft, Kultur und viel, viel Produktion. Da mit dem 2. Bürger das Wildfeld mit 4 belegt wird. Damit dauert der Schleuderschüzte dann nicht mehr lange.

    Im Norden entdecken wir eine Pferderessource und einen weiteren Fluss. Da lohnt es sich uns ein wenig umzuschauen, ob wir hier die 2. Stadt bauen möchten.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #24
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Runde 4

    Nun sind wir gewachsen und belegen das Wild. Das beschleunigt den Bau unseres Schleuderschützen auf wenige 2 Runden. Er wird also noch fertig, bevor in 3 Runden der frühe Bau einer Galeere aufgenommen wird. Zwischendurch können wir ja noch eine Runde an einem Handwerker buildern, den wir sowieso benötigen. Eigentlich wollte ich noch ein Monument bauen, damit wir schneller an die Regierungen kommen für den Vermächtnis-Bonus. Aber egal, wenn wir dann die Inspirationen nicht schnell genug kriegen, wäre ja die Kultur eh verschwendet. Also weiter nach Plan. Wenn die Galeere Glück hat und früh einen kulturellen Stadtstaat findet, haben wir das Monument auch wieder drin.

    Das Wachstum bringt uns an die Spitze der Wissenschafts-Weltrangliste.

    Als nächstes wird der Wein eingemeindet, der mit 2 2 1 auch ohne Modernisierung bereits ein sehr gutes Feld abgibt. Wenn ich das Reisfeld noch bewirtschaftet lasse, kriegen wir ja den 3. Bürger bereits in 4 Runden und können den Wein zusätzlich belegen.

    Bild

    Die Siedlerlinse im Norden sieht so aus. Es scheint ein Weg nach Westen und einer nach Nord-Osten zu geben. Ich denke ich werde mit dem Krieger mal in den Westen marschieren und mit dem Schleuderschützen dann erstmal den Nord-Osten entdecken. Wenn Barbaren auftauchen, können sie sich ja wieder treffen um gemeinsam auf die Jagd zu gehen.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #25
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Runde 5

    Der Krieger im Norden zieht auf den Hügel im Westen und macht sich ein Bild der Landschaft. Er kann fast überall schon die Küste erkennen, ausser auf dem einen Feld ganz im Süden. Ich denke der Krieger wird die nächste Runde umkehren und den Nord-Osten erspähen. Dafür haben wir durch die Erweiterung der Kulturgrenze im Süden gesehen, dass es dort noch eine schmale Landstrasse gibt, die weiterführt. Vielleicht wäre das eine Aufgabe für den Schleuderschützen, der die nächste Runde auftaucht? Oder sollten wir das dann dem ersten Schiff überlassen und mit dem Schützen auch in den Norden ziehen? Da dort gleich 3 Waldfelder nebeneinanderstehen, wäre das schon eine sehr lange Reise für den Schleuderer. Da er ja mit grosser Wahrscheinlichkeit auch da zurück muss, sind es schon 6 verlorenen Runde. Ich denke wir überlassen den Süden dem Schiff und hauen lieber mit Schleuderer und Krieger gemeinsam Barbaren platt im Norden.

    In 2 Runden beginnt in Washington der Bau der grossen Entdecker-Galeere.

    Bild

    Die Punkte sind recht übersichtlich. Einige sind gewachsen, einige nicht. Alles schön ausgeglichen zu diesem Zeitpunkt.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #26
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Runde 6

    Der Schleuderschütze entscheidet sich gen Norden zu ziehen. Er soll sich eher östlich der Insel halten, wo der Krieger den Westen übernehmen soll. Irgendwann können sie sich dann treffen um z.B. ein Barbarenlager zu plündern. Temporär wird ein Handwerker eingestellt, bis dann gleich auf das Schiff gewechselt wird, sobald Segeln da ist.

    Die weitere Marschroute des Schleuderschützen bestimmen wir, wenn er die nächste Runde den Ebenen-Hügel erklommen hat.

    Ich habe echt lange überlegt, ob ich bereits mit dem 1. Siedler oder mit dem Handwerker beginnen soll. Im Grunde hat da der Amerika-Trait den Ausschlag gegeben, dass ich mich für den Handwerker entschieden habe. Denn ohne das Heureka für Handwerkskunst verzögert sich die Regierung und damit der Vermächtnis-Bonus.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #27
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Runde 7

    Hier mal eine Runde in der strategischen Ansicht. Was gar nicht schlechter ist, für die Übersichtlichkeit. Der Schleuderschütze entdeckt bei der Besteigung des Ebenenhügels weitere Ebenen-Gebiete und noch weitere Hügel. Ausserdem ein freundliches Stammesdorf im Norden, das den Ausschlag gibt, dass wir mit dem Schleuderschützen vorerst an der westlichen Flanke der Bergkette entlangmarschieren.

    Im Norden entdeckt der Krieger ebenfalls ein paar spannende Ländereien hinter dem Hügel. Dort winkt uns nochmal Wein und Wild zu, aber am Horizont auch schon wieder die Küste. Wir können also wie es scheint nach Osten abdrehen. Nur das eine Feld westlich vom Wein könnte noch eine Landbrücke sein. Jedoch unwahrscheinlich, dass da noch viel ist.

    Die nächste Runde wächst unser hübsches Washington bereits wieder und der Arbeitsplatz für den 3. Bürger ist mit dem Weinfeld bereit. Die 2 zusätzlichen dürften die Galeere, die ausserdem dank der Erforschung von Segeln gerade eingestellt wurde, nochmal um 1 Runde beschleunigt werden. Dann gehts per Schiff los auf Stadtstaatensuche.

    Ich denke ich werde mit dem 1. Handwerker den Reis, den Hügel und den Steinbruch modernisieren. Darum geht die Forschung auf Bergbau.

    Bild

    Bei den Punkten ist nicht viel los. Wir sind Boss beim Herrschaftssieg, wohl durch den Bau des Schleuderschützen und bei der Forschung. Zweiteres wohl durch das schnelle Wachstum und noch niemand kann einen wissenschaftlichen Stadtstaat gefunden haben. Was sehr gut ist.

    Warum genau die Kultur aber so schlecht ist, das ist mir gerade schleierhaft. Die können doch nicht schon alle ein Monument gebaut haben?

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #28
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Runde 8

    Wie erwartet und sehr zu unserer Freude entsteht der 3. Bürger in Washington und bearbeitet sogleich die ertragsreichen Weinfelder im Süden. Die beschleunigen den Bau der Galeere um eine zusätzliche Runde.

    Bild

    Der Krieger im Norden hat lange überlegt, ob er noch gen Osten wandern sollte, um das Feld auf 4 vom Wein aufzudecken, welches wir noch nicht sehen. Das Wild liegt auf einem Wald und der Wein sogar auf einem Waldhügel. Wir kämen da also nur mit Einer-Schritten vorwärts und müssten bis auf den Wein-Hügel laufen, um überhaupt etwas neues sehen zu können. Da verspreche ich mir vom Osten spannendere Entdeckungen. Sollte sich ausserdem auf der gleichen Insel noch ein Stadtstaat befinden, müsste er sich wohl im Nord-Osten versteckt halten. Da wollen wir also dringender hin.

    Durch den Zug entdeckten wir Fische, Steine und Reis. In dieser Region können wir eine hübsche Stadt gründen.

    Bild

    Die Schleuder bewegt sich in die Nähe des Stammesdorfes, um dieses die nächste Runde aufzudecken. Da hoffen wir mal auf einen glücklichen Fund in der nächsten Runde. Ausserdem finden wir im Innland ein paar Kühe, die gemolken werden möchten.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #29
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Runde 9

    In Runde 9 wagen wir uns zuerst mit dem Krieger im Norden etwas weiter vor. Prompt finden wir eine weitere Hütte, zu der wir uns soweit wie möglich heranbewegen, damit wir sie die nächste Runde aufdecken können. Wir finden dazu 2 hübsche Tundra-Hügel mit Schafen und einen Fluss. Da hier Tundra erscheint, sind wir wohl am oberen Rand der Karte. Es macht also auch daher Sinn, mit der Galeere in 3 Runden erstmal gen Süden zu schippern. Das deckt sich mit dem Wunsch, den südlichen Landzipfel unserer Insel per Schiff noch genauer anzuschauen. Nach einem Stadtstaaten sieht es hier im Norden jedoch nicht aus.

    Der Schleuderschütze deckt die Hütte auf und findet einen Späher, der sich uns anschliesst. Ein Glück, dass wir selber keinen Späher gebaut hatten.

    Bild

    Der neu erhaltene Späher kann jetzt also direkt den Osten der Hauptstadt aufdecken. Die weiteren geplanten Marschrouten sind mal grau eingezeichnet.
    Die nächste Runde erhalten wir die Gesetzgebung!

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #30
    Tiefling Avatar von Cirdan
    Registriert seit
    28.06.10
    Ort
    Zentralschweiz
    Beiträge
    2.455
    Runde 10

    Wir entdecken eine Truhe mit 40 Gold im Dorf und die Gesetzgebung. Da ich den Bergbau (1 Runde) noch nicht sofort brauche, ändere ich die Forschung auf Tierzucht. Dadurch sieht unsere Forschungsleistung ev. etwas schlechter aus bei den Gegnern.

    Hier in der Bucht beim Schleuderschützen ist ein sehr schöner Standort für eine Stadt an der Küste mit Hafen, der an 2 Ressis grenzt. Schade nur, dass ich die Stadt wohl auf einem Wald werde bauen müssen.

    Bild

    Die Galeere benötigt noch 2 Runden, obwohl wir noch Stadtplanung dazu einsetzen. Disziplin nehmen wir in der freudigen Erwartung bald auf Barbaren zu stossen. Unser Amerika-Bonus können wir ja so überhaupt nicht einsetzen, in diesen barbarenlosen Landen. Ich verzichte auf die Gottkönig-Karte in der Hoffnung, mit der Galeere ev. einen religiösen Stadtstaat zu finden. Ich setze in dem Spiel darauf, hoffentlich ein Gratis-Pantheon durch Stadtstaat oder Hütte zu bekommen.

    Punktetechnisch sind wir ganz hübsch aufgestellt. Platz 1 durch die erste Ausrichtung, die erst Sam mit dem Kongo und wir haben, allerdings werden noch einige folgen in dieser Runde. Das Wachstum in Washington ist sehr solide.

    Bild

    Ich hab mit der bisher bekannten Insel mal eine Grob-Platzierung der Städte gemacht. Es scheint als dass wir da schon mind. 6 weitere brauchbare Städte einplanen können. Über die Detailplanung wird noch sinniert, wenn alles Land aufgedeckt ist. Leider haben wir eher wenig Süsswasser auf der Insel, sodass wir die Städte mehrheitlich den Küsten entlang platzieren sollten.

    Mit dieser Anordnung könnten wir mit einem zentral platzierten Industriebezirk auf 6-9 von der Stadt in der Mitte alle Städte in den 6er-Radius bekommen. Und der Bezirk hätte dennnoch +2 Prod durch Hügel in der Nachbarschaft.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Cirdan (17. September 2017 um 22:00 Uhr)

Seite 2 von 18 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •