Seite 2 von 77 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 1151

Thema: [266] - Indien, die verrückten Anfänger und die große weite Welt

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.15
    Beiträge
    2.522
    schau es dir einfach mal im Code an (z.B. wenn du das zitierst) Einfach einen Text schreiben, markieren und URL einfügen

    Bilder mache ich über Anhänge verwalten, durchsuchen, hochladen. Dann kannst du es anklicken und es wird als ATT2 eingefügt

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    1.723
    AHA!
    Jetzt hat es funktioniert. Danke dafür schon mal .
    Das andere probiere ich direkt mal bei CiVI aus.

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    1.723
    Zur Civ Auswahl:

    Ich bin seit dem PBEM 220 Die Verrückten von Zorrolando und BananaJoe ein riesiger Fan von Indien.
    Auch wenn ich bestimmt nicht an das epische Aufbauspiel und die Planung vom Tag Team reichen kann, werde ich dennoch mein bestes geben.

    Ziel ist es einen Starken Glauben zu errichten min wunderschönen Schreinen wie diesen hier beim Banjan Baum in der Nähe von Auroville:



    Und natürlich strebt Indien als kommende Metropole im digitalen Zeitalter fantastische Bauwerke wie das Matrimandir an:


    Den Trait finde ich sehr cool von Indien, bin gespannt ob ich es gut gespielt bekomme. Vor allem in wie weit ich die Anfangs hohe durch neue Städte handeln kann. Mein Plan ist es, eine große Bevölkerung zu haben, möglichst viele Städte um den Trait auszunutzen und möglichst in an den Gegnern vorbei zu ziehen.
    Mit den Kriegselefanten habe ich zu Anfang eine gute Absicherung, sollte sich es nicht total anbieten werde ich eher defensiv spielen um den maximalen Nutzen aus dem Trait zu erhalten. Das hängt vor allem davon ab, was wir als Nachbarn erhalten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Choppix (08. August 2017 um 23:37 Uhr)

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    1.723
    Aber das mit den Bildern hab ich irgendwie noch nicht gerafft... Ich kann nur bei der Spalte "aktuelle Anhänge" auf das Bild klicken und dann öffnet es das in einem extra Browserfenster, aber fügt es leider nicht in meinem Post an?

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    1.723
    Unser Krieger erkundet.



    Ich bin unschlüssig ob ich auf das Diamanten Feld ziehen soll nächste Runde. Ich geh davon aus, dass sich darum herum nur Wasser befindet und bei einer Insel werde ich darum auch nichts großartiges anderes erkennen, außer Wasser. Ich werde deshalb den Krieger auf 9-6 vom Diamanten Hügel ziehen, dann seh ich auch in ein oder zwei Runden das genaue Umland und spare mir den einen unnötigen Zug vom Krieger.

    Demo:



    Wie zu erwarten keine Änderungen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von Blackheart
    Registriert seit
    09.04.14
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    573


    Zitat Zitat von Choppix Beitrag anzeigen
    Ich bin unschlüssig ob ich auf das Diamanten Feld ziehen soll nächste Runde. Ich geh davon aus, dass sich darum herum nur Wasser befindet und bei einer Insel werde ich darum auch nichts großartiges anderes erkennen, außer Wasser. Ich werde deshalb den Krieger auf 9-6 vom Diamanten Hügel ziehen, dann seh ich auch in ein oder zwei Runden das genaue Umland und spare mir den einen unnötigen Zug vom Krieger.
    Ja, das sieht so aus als wär da Meer. Wenn du sichergehen willst, schalt kurz die Resourcensymbole aus (weil das genau im Weg ist) und schau, ob du die Brandung beobachten kannst, dessen Animation ist dabei nämlich äußerst hilfreich. Den Küstenverlauf hab ich mit der Methode bisher noch immer korrekt identifizieren können.

  7. #22
    Abgebrannter Raupnomicist Avatar von Lycan
    Registriert seit
    05.08.16
    Beiträge
    2.226
    Black: die Erträge verraten es schon - 1x
    PBEM - laufend

    258: Europakarte mit Polen
    268: Kaminzimmer und Einzelstory mit Babylon
    269: Ruhmsucht im Always War mit Karthago
    274: Admirals Wundertüte als Marokko

    PBEM - beendet

    Achtung Spoiler:

    213 - Verloren
    256 - Verloren
    259 - Verloren
    261 - Verloren
    280 - Verloren

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    1.723
    Das wusste ich gar nicht.
    Allerdings bin ich mir auch so ziemlich sicher, auch ohne nochmal in das Save reinzugehen. Denn das Feld auf der 9 vom Diamanten Hügel zeigt einen Ertrag von lediglich 1 an, wenn das ein See wäre würden dort 2 angezeigt werden. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass es sich da um eine lange Landzunge handelt, aber das mit der Ansicht werde ich mir nochmal anschauen wenn ich vor dem nächsten ziehen das Save wieder offen habe.

    Edith sagt noch schön das du mit liest . Das gilt natürlich auch für Ilower. (Sofern er noch dabei ist )

  9. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    1.723
    Da war Lycan schneller als ich...

    Hallo Lycan und willkommen auf Schiggys großer Reise!

  10. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von Blackheart
    Registriert seit
    09.04.14
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    573
    Jup, da ist definitiv Küste dahinter, den Strand kann man in diesem Fall auch so erkennen, und der Nahrungsertrag spricht für sich. Aber für zukünftige Situationen kann es vielleicht mal hilfreich sein, die Methode zu kennen

  11. #26
    Abgebrannter Raupnomicist Avatar von Lycan
    Registriert seit
    05.08.16
    Beiträge
    2.226
    Hey Schiggy

    Viel Erfolg bei deiner Reise hier mit den ganzen Diamanten treibt es einem ja die Tränen der Götter in die Augen...

    Indien qua Trait ist ja nett für ein Tradi-Spiel, hier würde ich aber eventuell sogar über UA nachdenken. Mit vielen und flinken Bautruppst die Diamanten anschließen pusht schnell, und für den möglichen Frei Gringo gibt's sicher gute Wunder.

    Die Gärten in der HS wären natürlich auch Bombe...

    Schon Ideen wie dein Weg aussehen soll?
    PBEM - laufend

    258: Europakarte mit Polen
    268: Kaminzimmer und Einzelstory mit Babylon
    269: Ruhmsucht im Always War mit Karthago
    274: Admirals Wundertüte als Marokko

    PBEM - beendet

    Achtung Spoiler:

    213 - Verloren
    256 - Verloren
    259 - Verloren
    261 - Verloren
    280 - Verloren

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    1.723
    Ja die Diamanten sehen sehr gut aus.
    Ich hab bislang auch an Unabhängigkeit gedacht, ich bin einfach kein Tradi Spieler. Bislang hab ich Tradi nur wirklich benutzt um auf SG 8 mich durchzuschlagen oder ähnliches.

    Von der Taktik gefällt mir der Ansatz aus dem 220er sehr sehr sehr gut. Sprich ich hab überlegt auf den Artemis Tempel zu gehen, dann als Religion eine Zufriedenheitsbezogene. Die BTs brauche ich auch ziemlich schnell, weil ich keine mega Felder habe wenn unausgebaut. Bzw die sind wenn die ausgebaut sind noch wesentlich stärker, siehe Flussfarmen. Davon werde ich verdammt viele bekommen.

    Da sehe ich mein nächstes Dilemma, ich bin ein wenig unschlüssig wo ich meinen zweiten hinbewegen soll. Eigentlich will ich weiter wachsen, aber bei 2 nur 4 zu bewirtschaften ist total schwach. Aber wenn ich den zweiten in eine Mine stecke kann ich die große Population total vergessen...
    Gleichzeitig hoffe ich, dass meine Insel groß genug ist, dass sich der Späher lohnt. Wenn ich nicht mal einen StSt mit ihm aufdecken kann rentiert er sich kaum... Ich bin gespannt.

    Zu den Wundern:
    -Artemis Tempel ist wichtig um schnel viel zu erreichen und zwar in allen Städten.
    -der Petra Standort hat sich ja leider als eher schwach entpuppt. Das ist in der Regel mein lieblingswunder für den Ingi aus Unabhängikeit.
    -Stongehenge brauch ich nicht, ich werde genug Reli aus den Minen bekommen, wenn ich Siedler baue wird die Stadt der Hammer werden. .
    -Große Bib werde ich nicht angehen, dafür kann meine Stadt nicht schnell genug wachsen und ich will auf dauer durch eine hohe mehr bekommen als die Gegner.
    -Pyramiden wären noch eine sehr gute Überlegung wert, aber Vorrang hat der Artemis Tempel.
    -Wasser Wunder werden wohl schwer werden, da wir bereits 3 Hauptstädte am Wasser haben und die sich die wahrscheinlich unter den Nagel reißen werden.

    Auf Lange Sicht ist jedes Wunder mit Gold wert.
    Cicken Pizza wäre Klasse um das Reich in ein Mega GA zu bringen, auch wenn sich das mit dem GA aus UA beißen wird.
    Machu Pichu wäre Klasse um Gold zu scheffeln, bislang fehlt dafür nur ein Berg. Ebenfalls eins meiner Lieblingswunder für den UA Ingi.
    (Keine Ahnung wie man die Wunder genau schreibt, aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.)

    Zur Stadtproduktion:
    #1Monument - Schrein - Monument - ???
    nach dem Späher das Monument abauen, sobald möglich auf Schrein wechseln und abschließen. Dann Monument weiter bauen um schnell UA voll zu machen. Den zweiten Späher vor dem Schrein werde ich nicht bauen, ich denke so viel Land werde ich auch nicht haben. Oder wie groß sind in der Regel die Kontinente bei Kommunitas? Sonst als Möglichkeit
    #2 Späher - Schrein - Monument

    Edith meint, nach weiteren Überlegungen, dass es sinnvoll sein könnte die Forschung auf Bogenschießen zu stellen um nach dem Monument so weiter zu machen:
    Monument - Bauarbeiter - Artemistempel

    Den Bauarbeiter würde ich nutzen um einen Wald in den Artemis Tempel zu holzen, die Minen zu modernisieren und Farmen zu bauen.
    Techweg wäre dann anschließend Bogenschießen(Artemis Tempel) und Bergbau(Minen+holzen).

    Im äußersten Notfall würde ich eine Einheit dazwischen schieben falls es ein Barbproblem gibt, aber wenn ich es recht in Erinnerung habe gibt der AT einen Bonus auch auf meine Kriegselefanten die es lohnen würde im Anschluss zu rekrutieren.

    Anregungen sind ausdrücklich erwünscht, ich freue mich über Tipps/Kritik .
    Geändert von Choppix (12. August 2017 um 17:11 Uhr)

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von Blackheart
    Registriert seit
    09.04.14
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    573
    Mit Indien lohnt sich Unabhängigkeit im Vergleich zu anderen Civs, wenn du das Stadtwachstum nicht durch die lokale Zufriedenheit beschränkst, oder wenn du so viele Luxusresourcen hast, dass das Gründen neuer Städte nicht an der Zufriedenheit sondern am verfügbaren Platz scheitert.

    Mit Indien lohnt sich Tradition im Vergleich zu anderen Civs, wenn du deine (Haupt)stadt so groß wachsen lassen willst, das andere Civs Schwierigkeiten mit Zufriedenheit bekommen würden.

    Wenn nichts davon der Fall ist, ist Indien ziemlich objektiv schwächer als andere Civs.

    Was du tun solltest, hängt also vom Land ab, das du in den nächsten Runden erkunden wirst. Deine Hauptstadt selbst hat nicht unbedingt einen Mangel an Nahrung, strotz aber auch nicht davon. Besonders viele Luxusresourcen hast du bisher auch nicht. Imo solltest du also Tradition wählen, wenn du nahrungsstarke Siedlungsplätze findest, und ansonsten Unabhängigkeit. Vor allem aber ist es jetzt noch zu früh, um das wirklich zu entscheiden.

  14. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    1.723
    Ich bin deiner Meinung, das wichtigste ist wie du sagst die Aufklärung.

    Da ich für die nächste Woche komplett ohne Internet, in den Bergen Frankreichs am Wandern, bin übernimmt der werte Blacky für mich. Danke dafür schon mal.

    Ich bin gespannt was es zu sehen gibt wenn ich wieder zurück komme. Bis zum Sonntag nächste Woche.

  15. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von Blackheart
    Registriert seit
    09.04.14
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    573
    Auch wenn du das nicht mehr liest, viel Spaß in den Bergen

    Währenddessen werd ich die Doku hier aktuell halten:

    Bild

    Bild

    Wie erwartet war hinter dem Hügel nur Küste. Ansonsten nichts Unerwartetes.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 2 von 77 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •