Seite 15 von 15 ErsteErste ... 51112131415
Ergebnis 211 bis 223 von 223

Thema: [266] - Indien, die verrückten Anfänger und die große weite Welt

  1. #211
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Choppix Beitrag anzeigen
    Ich habe beide Städte jetzt so eingestellt, dass sie meiner Meinung nach optimal sind. D.h., in 2 Runden habe ich 134 zusammen und ab dann kann der große Prophet erscheinen. Mal sehen wie viel Glück wir haben. Der Siedler wäre nicht schneller fertig geworden...

    Man merke an:
    Trotz Prodfokus der HS sind wir gerade mal auf Platz 4 mit 18, das spricht wirklich eher gegen die HG, oder?
    ...

    Die Bibs sind aufjedenfall eines der nächsten Ziele um Technologisch nicht zurück zu fallen.
    ...
    Wenn nur so die 134 für den Propheten zusammenkommen, dann ist das sicher nen gutes Argument. Gut ist in jedem Falle auch, dass du deine Felderbelegung genau auf die nächsten Ziele abstimmst
    Dass der Siedler nicht schneller fertig geworden wäre, ist kein so tolles Argument. Beim Wunderbau (in die Entscheidung über das "ob überhaupt" werde ich dir nicht hineinreden) zählt bekanntlich nicht nur die Produktion sondern ggf. auch der Überschuss aus dem vorherigen Bauprojekt.

    Die Prodplatzierung in der Demo könnte auch daher rühren, dass andere ebenfalls grad an nem Siedler schrauben und/oder schon mehr Städte haben. Gute Gründe für dieses Verhalten der Konkurrenz fielen mir da schon ein

    Es gibt auch andere Möglichkeiten, um an anfang nicht in der Tech zurückzufallen. Guess what?

  2. #212
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Schade, dass man die Wirkzusammenhänge bei der Ernährung nicht so fein berechnen oder aus dem Quellkot lesen kann. Man bleibt bis zu einem gewissen Grad leider auf Überzeugungen, Meinungen oder erfahrungsgemäß Bewährtes angewiesen, kann es oft von Propaganda und ideologischem Gefasel kaum unterscheiden und wird gelegendlich auch mal mutwillig betrogen. Ich mach mir zumindest jetzt erstmal ne Tütensuppe
    Guten Hunger
    Ich muss jetzt zur Arbeit, gönne mir da erstmal und später

    Die Lösung lautete bestimmt nicht
    Achtung Spoiler:
    SIEDLER!!!!!!

  3. #213
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.16
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Schade, dass man die Wirkzusammenhänge bei der Ernährung nicht so fein berechnen oder aus dem Quellkot lesen kann. Man bleibt bis zu einem gewissen Grad leider auf Überzeugungen, Meinungen oder erfahrungsgemäß Bewährtes angewiesen, kann es oft von Propaganda und ideologischem Gefasel kaum unterscheiden und wird gelegendlich auch mal mutwillig betrogen. Ich mach mir zumindest jetzt erstmal ne Tütensuppe
    Sorry für OT, aber ich frage mich gerade, ob Tütensuppe direkt zum Quellkot führt Emoticon: cz

  4. #214
    Registrierter Benutzer Avatar von Milanjus
    Registriert seit
    16.10.15
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    1.287
    Zu den Hängenden Gärten:

    Die sind vor allem dann interessant, wenn deine Hauptstadt keinen Zugang zum Süsswasser hat. Dann macht der freie Garten Sinn. Bei dir spricht aber nichts dagegen, in Delhi einen normalen Garten hochzuziehen. Dazu kommen die , die auch schnell(er) über eine Karawane bekommen kannst.

    Alles in allem sind die Hängenden Gärten bei der Lage Delhis ohne besonders interessanten Nutzen, der nicht auf andere Weise mit weniger generiert werden könnte.

    Wichtiger scheint mir, einen Plan für den Weg zur Staatlichen Hochschule zu entwickeln. Gibt es mit Assyrien und Polynesien eigentlich Siedlungsabsprachen? Was meint dein Militärberater zu Assyrien? Mit den Belagerungstürmen sind sie durchaus geneigt, einen frühen Krieg vom Zaun zu brechen. Wirklich weit weg scheinen die ja nicht zu wohnen.

  5. #215
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    2.010
    So ganz vorteilsfrei sind die HG nun auch nicht, auch wenn der Vorteil eines Gartens ohne Wasserzugang hier wegfällt. Gegenüber der Kombination Karawane (eher Frachter für 6 im frühen Spiel) + kleiner Garten bieten sie den Vorteil, dass der Karawanenslot nicht verbraucht, nen Kulturpünktchen generiert und der Gartenunterhalt gespart wird.

    In der richtigen Situation kann es auch von Vorteil sein, nen Garten schon vor der Erforschung der Theologie zu haben. Im 257er konnte ich so vor der Frei-GP aus UA-Abschluss (verzögert durch Tradi-Opener) und rechtzeitig für ein weiteres Wunder nen Gringo züchten. Die Gringo GPP kamen aus anderen Wundern (Stonehenge, Große Mauer und Pyras). Was ein (seltener) Buildertraum :schaerm:



    Ist aber zugeben ne spezielle Anwendung, sonstige GPP bekommst du in Dehli ja noch nicht, sodass für dich der Garten zunächst (bis weitere Wunder, Gilden, Unis, Werkstätten oder Märkte gebaut sind) nutzlos wäre. Eigene GPP bringen die Hängenden Gärten (als einziges Wunder?) ja auch nicht. In dem Spiel hab ich die Hängen Gärten übrigens in Runde 71 errichtet, sie sind nicht immer früh weg...

  6. #216
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    2.010
    OT
    Achtung Spoiler:

    Zitat Zitat von Visa Beitrag anzeigen
    Sorry für OT, aber ich frage mich gerade, ob Tütensuppe direkt zum Quellkot führt Emoticon: cz
    Manchen schien es wohl schon so, die Wirkzusammenhänge sind aber meines Wissens - wie gesagt - nicht exakt bekannt und daher Gegenstand wüster Diskussionen.
    Und dass, obwohl sich doch gelegendlich sogar nen Guru findet, der den Quellkot direkt auslesen kann. Man munkelt, dies stünde im Zusammenhang mit Buchstabensuppe

    Ob Tütensuppe also direkt zu Quellkot führt, kann ich dir nicht sagen; dass sie zumindest ein wesentlicher Inputfaktor bei der Produktion von Quellcode ist, kann ich mir aber schon gut vorstellen. Was sagen die Experten?

  7. #217
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    335
    Also ich werde das später nochmal genau durch rechnen, aber mein erste Plan für die Staatliche Hochschule(STH) sieht wohl grob so aus:

    Dehli
    Siedler - HG? - Einheit/Bib - Bib - Siedler/StH - Siedler/StH

    Mumbai
    Bauarbeiter - Schiff/Einheit - Bib

    Dritte Stadt
    Bib

    Der Grundgedanke hinter dem Plan ist, dass ich gefühlt zu wenige Truppen habe für die Barbaren und auch noch was brauche zum erkunden.
    Wenn ich es mit der Forschung hinbekomme, wäre es natürlich top, wenn ich rechtzeitig für ein Schiffchen das segeln erforschen könnte. Dann kann ich die vermeintlichen Nachbarn treffen (solange kein Ozean dazwischen ist) und durch StSt und durch NW erhalten.
    Die dritte Stadt wird östlich hingesetzt, sofern der Spot gut ist und das Gold noch gekauft werden kann. Da die Stadt klein ist, kommt direkt die Bib. Ich brauche mein Geld um das Gold dann zu kaufen. Die 4te Stadt wird vom Siedler so abgestimmt, wie es die 3te Stadt hergibt. Wenn es passt baue ich erst den Siedler und dann die STH, damit der Siedler schon mal laufen kann. Dann wartet der ggf. ein paar Runden und gründet mit Abschluss der STH.

    Zu Stadt 3 und 4:
    Tendenziell hätte ich schon gerne Städte am Wasser, solange es mir Frachter ermöglicht, was schwer werden wird. Denn sonst kann ich die Fregatten gar nicht nutzen. Natürlich kann ich dann auch kein Opfer von Fregatten werden, aber ich bin lieber Täter als Opfer.

    Zu Assyrien, die sind mit Militär wirklich schlecht dran. Am liebsten würde ich die einfach erobern. Ein paar Elefanten/Kompos + Schwertkämpfer/Speere und ab dafür.
    Aber dann bin ich der aggressive und das könnte Kupferdaechle bzw. die anderen vom Kontinent gerade recht kommen. Und dann habe ich ein Problem...

    Ich meine man könnte es als Verteidigung des Vaterlandes vor den eigenen Grenzen auslegen und als Befreiungsaktion der gefangenen Zivilisten des StSt bei MicheldeFleury.
    Aber gefallen würde es den anderen bestimmt nicht, wenn ich ihn schlucke. :'D
    Dabei wären die Elefantenbogenschützen bei dem ganzen flachen Gelände und den 3 schon sehr gut dran. Aber Kupferdaechle will ich eigentlich als Freund behalten, zumal er derzeit stärkere Städte hat. Und seinen Militärwert kenne ich auch nicht.
    Geändert von Choppix (Heute um 14:10 Uhr)

  8. #218
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    335
    Ich öffne gerade den Spielstand von Zug 45 und bekomme mega den Schock:

    WIESO IST DA DER ELEFANTENBOGI IN DEHLI IM BAU???

    Ich dachte schon, ich hätte es doch anders gemacht, als ich es im Kopf und in den Screenshots hatte. Dann ist mir aufgefallen, dass es leider Zug 44 nochmal war.
    Also musste ich ablehnen und den nächsten Zug gibts wohl erst morgen. Wileyc hat außerdem gesagt, dass er das WE über nur schwer ziehen kann. Dann haben wir wohl etwas Zeit zum planen. Kommt mir eig ganz gelegen.

    Dann gehe ich nochmal in die Saves und schaue ein paar Sachen nach.

  9. #219
    Registrierter Benutzer Avatar von Milanjus
    Registriert seit
    16.10.15
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    1.287
    Zitat Zitat von Choppix Beitrag anzeigen
    Zu Assyrien, die sind mit Militär wirklich schlecht dran. Am liebsten würde ich die einfach erobern. Ein paar Elefanten/Kompos + Schwertkämpfer/Speere und ab dafür.
    Aber dann bin ich der aggressive und das könnte Kupferdaechle bzw. die anderen vom Kontinent gerade recht kommen. Und dann habe ich ein Problem...

    Ich meine man könnte es als Verteidigung des Vaterlandes vor den eigenen Grenzen auslegen und als Befreiungsaktion der gefangenen Zivilisten des StSt bei MicheldeFleury.
    Aber gefallen würde es den anderen bestimmt nicht, wenn ich ihn schlucke. :'D
    Dabei wären die Elefantenbogenschützen bei dem ganzen flachen Gelände und den 3 schon sehr gut dran. Aber Kupferdaechle will ich eigentlich als Freund behalten, zumal er derzeit stärkere Städte hat. Und seinen Militärwert kenne ich auch nicht.
    Dein Militärberater kann dir Hinweise auf deren Wert geben. Zumindest wie sie im Vergleich zu dir stehen.

    Wenn Assyrien schon einen Stadtstaat geschluckt hat, ist die Armee sicher nicht soo schwach. Nur vielleicht stark angeschlagen und kann heilen, bzw. aufgerüstet werden. Und wenn Michel zum Angriff auf Polynesien übergeht, wirst du dir entweder ein Stück vom Kuchen abschneiden oder ihn gemeinsam mit Kupferdaechle zurückschlagen wollen. Spätestens der Militärberater meint, dass du und Assyrien das etwa gleichstarke Militär habt, würde ich mir (sehr) ernste Sorgen machen.

    Denen vom anderen Kontinent muss das nicht gefallen. Soll es auch nicht. Aber, was können sie vor Astronomie tun? Frag doch Kupferdaechle nach einer Karte.

  10. #220
    Registrierter Benutzer Avatar von Choppix
    Registriert seit
    26.07.16
    Ort
    Alabastia
    Beiträge
    335
    Also einen StSt haben sie noch nicht geschluckt.
    Sie haben nur vor weniger als 10 Runden für 1-2 Runden Krieg mit dem StSt gehabt und der einzige Grund kann nur der Bautrupp klau sein. Denn direkt danach hat er wieder Frieden mit dem StSt geschlossen.
    Der Militärwert von Assyrien ist in Runde 42 auf glatten 10.000 und unserer bei 12.490.
    Das mit dem Militärberater wusste ich nicht, ich dachte die geben immer nur richtig unnötige Tips.
    ich wusst enicht, dass da auch was brauchbares bei ist.

    Die Karte habe ich auch schon lange angefragt, aber die 2 Versionen die er mir zukommen lassen wollte, konnten nicht geöffnet werden aufgrund eines falschen links oder einer entfernten Datei. Er sagt er will siemir bald zukommen lassen... Kp wann.

  11. #221
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    2.010
    Die Berater sind tatsächlich sehr wirr. Meine Favoritin ist die Schatzmeisterin, die regelmäßig und auch bei nicht annähernd negativem GPT zur Einheitenauflösung rät. Der Militärberater kann vlt. mal nützlich sein, wenn man sonst so garkeine Infos über einen Spieler herausbekommt. Gefühlt hält der aber auch so ziemlich alles für "vergleichbar mächtig", bis eine Civ ne A-Bombe hat. Da schaltet er auf Panik Kenne mich mit den Jungs und Mädels aber auch nicht so gut aus. Warum meinst du, Milanjus, dass gleichstarkes Militär schon sehr große Sorgen erzeugen sollte. Gleichstark ist doch ... zumindest +- gleichstark und damit easy

  12. #222
    Registrierter Benutzer Avatar von Blackheart
    Registriert seit
    09.04.14
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    556
    Der Militärberater nennt andere Civs nur dann vergleichbar mächtig, wenn der Militärwert +-15% von deinem ist. Kann schon recht nützlich sein.

  13. #223
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    2.010
    Danke, das ist tatsächlich ne nützliche Info! Hast du auch ne Ahnung, wie die anderen Berater so zu ihren Einschätzungen kommen?

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 51112131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •