Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 91 bis 99 von 99

Thema: 81 profitable Reiche verwalten mit KA, Plemo und Dareios

  1. #91
    Registrierter Benutzer Avatar von Lord of the Civ
    Registriert seit
    15.09.13
    Beiträge
    4.603
    Zitat Zitat von Keine Andeutung Beitrag anzeigen
    Tiere werden doch glaube ich durch Stadtgründungen weggebeamt
    Tiere verlassen bei ihrem nächsten Zug die Kultur (wenn sie können, was hier der Fall zu sein scheint).

  2. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.12
    Beiträge
    11.578
    Erkundung bei Picc:

    Bild

    sieht schon verdächtig ähnlich aus in sachen Ressourcen.

    Der Bär nervt:

    Bild

    mit dem BT bin ich gerade ein bisschen unsicher

    Hier hattest du ja schonmal die planung gemacht:

    Zitat Zitat von Plemo Beitrag anzeigen
    Ich habe mal 2 Varianten bis Runde 45 getestet.
    Techreihenfolge: BB->Bronze->TZ->Rad->Mystik(45) ca 30 Gold bei beiden übrig (=>Keramik statt Mystik möglich)

    Variante1: (holzen)
    HS: BT->Krieger->Siedler->BT(32)->BT(36)->Siedler->Krieger
    2.Stadt (gegründet Rd 30): Krieger->Krieger->Monu
    3.Stadt (Rd 45): Krieger->...

    Variante2:
    HS: BT->Krieger->BT(26)->Siedler->BT(34)->Siedler->Krieger
    2.Stadt (gegründet Rd 34): Krieger->Krieger->Monu
    3.Stadt (Rd 45): Krieger->...

    Bei V1 ist die 2. Stadt schon auf pop3 (11), bei V2 braucht sie noch eine Runde.
    Dafür sind bei V2 weitere Krieger früher und auch mehr Modernisierungen errichtet. In beiden Varianten wächst die HS in der nächsten Runde auf 3.
    Im Endeffekt tun sich beide Varianten nicht viel. Mit Blick auf Kupfer und Pferde könnte sich die 2. Variante mehr lohnen.

    Die Tage teste ich das ganze noch mit Kupfer bei der HS aus.
    Hoffnung auf HS-Kupfer wurde ja enttäuscht und für schnellsten Siedler war wohl mein Beschluss auf 3 zu wachsen hinderlich. Sollten wir da jetzt noch umschwenken auf Siedler, der dann 2 Runden früher käme, dafür aber die pop3-Erträge (im wesentlichen 1 / pro Runde um 5 Runden verzögert. Gewinn von 2 Runden s2a wären 2*(3+1+3-2-3 Unterhalt) + jeweilige Folgegewinne. Sieht irgendwie recht klar nach gleich Siedler bauen aus.

    Bist du mit s2a als erste Stadt einverstanden?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #93
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.16
    Beiträge
    476
    Auf Siedler umschwenken können wir machen. S2a hat etwas wenig Nahrung; für schnelles Kupfer ist dies trotzdem die einzig sinnvolle Stadt, was bei wütenden Barbaren ja nicht verkehrt ist. Am Wochenende kann ich ein wenig testen.

  4. #94
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.12
    Beiträge
    11.578
    Habe den BT jetzt mal auf den Wald 1 der HS gezogen und die Runde beendet. Denke nicht, dass die Position da so entscheidend ist, dass man dafür den Rundenwechsel verzögern müsste.

  5. #95
    bausteinförmiger Held Avatar von Whity
    Registriert seit
    14.08.12
    Beiträge
    2.818
    Zitat Zitat von Keine Andeutung Beitrag anzeigen
    Tiere werden doch glaube ich durch Stadtgründungen weggebeamt und betreten die Kultur nicht oder?
    Aber du musst sie ja erstmal gründen können

  6. #96
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.12
    Beiträge
    11.578
    weitere Ähnlichkeiten beim Nachbarn:
    Bild

    Und ein weiteres Gold in der Nische:
    Bild

    In der neuen Runde wird unser Späher durch Holländische KE abgeschnitten:
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #97
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.16
    Beiträge
    476
    Ich war im Spiel, habe aber nichts gezogen. Ein paar Sachen würde ich anders machen:
    Statt die Kupfermine zu bauen, würde ich erst die Schafe einzäunen. Ohne Rad bringt uns die Mine auch nichts.
    Der BT könnte 6 der HS oder 4 der Schafe holzen
    In der HS würde ich auf 3 wachsen und einen Bautrupp pop1 peitschen. In der 2. Stadt dann mit Krieger wachsen, um schnell Kupfer und Schafe zu belegen.
    Ich versuche nachher zu testen.

    Edith meint, wir haben dann nicht TZ erforscht.
    Geändert von Plemo (25. Juni 2017 um 18:28 Uhr)

  8. #98
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.12
    Beiträge
    11.578
    Zitat Zitat von Plemo Beitrag anzeigen
    Ich war im Spiel, habe aber nichts gezogen. Ein paar Sachen würde ich anders machen:
    Statt die Kupfermine zu bauen, würde ich erst die Schafe einzäunen. Ohne Rad bringt uns die Mine auch nichts.
    Der BT könnte 6 der HS oder 4 der Schafe holzen
    In der HS würde ich auf 3 wachsen und einen Bautrupp pop1 peitschen. In der 2. Stadt dann mit Krieger wachsen, um schnell Kupfer und Schafe zu belegen.
    Ich versuche nachher zu testen.

    Edith meint, wir haben dann nicht TZ erforscht.
    Siehe Edit: Die Idee war, dass wir bei Stadtgründung ohnehin noch kein TZ haben und mit Kupfer immerhin bis die Weide steht einen Bt anbauen könnten.

  9. #99
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.12
    Beiträge
    11.578
    Habe den Bt jetzt auf HS-6 gezogen. Damit sollten wir halbwegs flexibel meine oder deine Idee umsetzen können. Was meinst du jetzt eigentlich dazu, dass wir mit warten auf TZ halt erstmal 2 Runden später erst ein gutes Feld bekommen, während wir halt bei Kupfer zuerst, erst später sinnvoll wachsen können.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •